Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Meine Freundin, meine beste Freundin und ich...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von furfur, 13 März 2006.

  1. furfur
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    nicht angegeben
    Hi,

    ich hab da so ein kleines Problem was mich quält. Vielleicht hat ja jemand nen Tip für mich.

    Also ich bin seit letztem Sommer mit meiner Freundin zusammen. Wir kannten uns aber schon vorher und irgendwie hatten wir immer ein bissl was am laufen. Meine Beste Freundin kenn ich schon 2 Jahre länger.

    Das Problem ist, das meine Freundin sehr eifersüchtig ist und was dagegen hat wenn ich mich mit meiner besten Freundin treffe. Also hab ich die Freundschaft zu meiner besten Freundin in letzter Zeit etwas schleifen lassen. Das tut mir voll leid und eigentlich möchte ich das auch nicht. Ich will weder die Freundschaft zu meiner besten Freundin aufgeben noch meine Beziehung.

    Hat jemand ne Idee dazu?

    Schonmal Danke furfur
     
    #1
    furfur, 13 März 2006
  2. Neme
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich finde dass nicht du da ein Problem hast sondern deine Freundin und ich würd versuchen mit ihr darüber zu reden und es ihr klarmachen.
    Hat deine Freundin nur nen Problem damit wenn du dich alleine mit ihr triffst oder auch wenn ihr telefoniert oder mit anderen unterwegs seid und euch gut versteht?
     
    #2
    Neme, 13 März 2006
  3. furfur
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    28
    86
    0
    nicht angegeben
    Naja, eigentlich reicht es schon den Namen meiner besten Freundin zu erwähnen und sie bekommt n Haß auf sie... :kopfschue
     
    #3
    furfur, 13 März 2006
  4. petite-coquine
    Verbringt hier viel Zeit
    184
    103
    5
    vergeben und glücklich
    Am besten ist du redest einfach mal mit ihr drüber oder ihr macht mal zu 3 was...
    ich hatte das problem auch, da ich nicht ganz einfach und auch sehr eifersüchtig bin...aber im endeffekt bleibt mir doch auch nicht viel übrig ausser meinem freund zu vertrauen solange das verhältniss beste freundin wirklich nur in dem maße bleibt!
     
    #4
    petite-coquine, 13 März 2006
  5. Prinzesschen :)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.160
    121
    0
    Single
    Wieso ist deine Freundin so eifersüchtig auf deine beste Freundin?
    Du musst ihr einfach klar machen zwischen euch nichts laufen wird und versuchen mit ihr darüber zu reden.
    Hat sie denn so wenig Vertrauen zu dir, weil sie so eifersüchtig auf deine beste Freundin ist und weil sie dir verbietet was mit ihr zu unternehmen?
    Das Beste wär denk ich auch, dass ihr 3 mal was zusammen unternehmt.
    Kennt deine Freundin sie persönlich, also haben sie schon mal miteinander geredet oder sowas?
    Oder kann sie sie einfach so nicht leiden weil sie deine beste Freundin ist? :cool1:
     
    #5
    Prinzesschen :), 13 März 2006
  6. furfur
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    28
    86
    0
    nicht angegeben
    Sie kennen sich nich... Das ganze kommt wohl daher, das ich mal bemerkt habe, das meine beste Freundin ne ganz nett ist und auch ganz gut aussieht. Meine beste Freundin hat auch selber nen Freund, von daher geht da schon zweimal nix.

    Und das mit dem zusammen weggehen hab ich auch schon überlegt. Aber ich glaub irgendwie nicht das das ein netter Abend werden würde...
     
    #6
    furfur, 13 März 2006
  7. steppenhund
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Habe auch mal für meine Exfreundin meine ganzen Freunde sausen lassen, weil sie sie nicht mochte. Das war am Anfang ok für mich, ging mir aber mit der Zeit auf den Zeiger. Als dann Schluss war, war ich glücklich, dass mich mein Freundeskreis wieder "aufgenommen" hat.
    Bevor ich mit meiner jetzigen Freundin zusammen kam, habe ich ihr das erzählt und klar gemacht, dass es so nicht nochmal laufen wird. Habe auch Wert darauf gelegt, dass sie sich kennenlernen und gut miteinander auskommen.

    Ich habe also die Erkenntnis gewonnen, dass ich nicht nochmal meine Freunde für eine Freundin liegen lassen würde!
     
    #7
    steppenhund, 13 März 2006
  8. Auricularia
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    3
    Verheiratet
    *räusper* Ich war auch schon mal in so einer Situation... Natürlich
    wusste ich, dass da nix läuft und auch net laufen wird, rational
    jedenfalls. Aber das blöde Gefühl und die Angst sind trotzdem da.


    Ein Patentrezept gibt es dafür glaub ich nicht. Mir hat es geholfen,
    dass ich mal geschaut hab, wo meine Eifersucht herkommt, und
    dann dagegen angegangen bin... Ich hab die Erfahrung gemacht,
    dass es bei so Eifersuchtssachen meist an dem liegt, der
    eifersüchtig ist, jedenfalls bei der "grundlosen" Eifersucht. Die Frage
    ist, ob sich Deine Freundin darauf einlässt oder nicht erst recht
    sauer ist, wenn Du ihr quasi die Schuld an der Sache gibst. :geknickt:
     
    #8
    Auricularia, 13 März 2006
  9. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single

    also wenn ich mir das so mal vorstelle, die situation, wenn mein freund ne beste freundin hätte, die nicht ich bin.. Ich glaube jedenfalls, dass das Problem nicht ist, das man denkt, dass da was läuft, sondern eher, dass man nicht will, das jemand anders auch so wichtig oder noch wichtiger für den Freund ist als man selbst.
    Und das hat dann auch nichts mit Vertrauen oder Nicht-Vertrauen zu tun.
     
    #9
    Immortality, 13 März 2006
  10. redpoison
    Gast
    0
    Freunde bleiben einem auch nachdem eine Beziehung wieder beendet ist - pflege deine Freundschaft!
    Ihr könnt ja mal zu viert weggehen - mit deiner besten Freundin und deren Freund. Dann kann deine Freundin sie ja mal kennenlernen und vielleicht ihre Voreingenommenheit abbauen!

    Mein Ex wollte meine Freunde nie kennenlernen und ich hab sie wegen ihm vernachlässigt - am Ende der Beziehung war es dann schwierig wieder zu allen Kontakt aufzunehmen!
     
    #10
    redpoison, 13 März 2006
  11. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    Ach, in genau so einer Situation war ich auch gerade erst vor ein paar Wochen.

    Und zwar hatte ich nen Freund, der leider krankhaft eifersüchtig war. Schon als ich ihm erzählt habe, dass ich einen besten Freund hätte, wurde er komisch. Und als ich dann noch anmerkte, dass ich vor (damals) einem Jahr mal mit ihm nen Monat mal rumgeknutscht hab und so, ist er echt abgegangen und wurde super eifersüchtig. Tja, irgendwann hat er mich dazu gebracht, den Freund heimlich zu treffen, was natürlich auch doof war. Um unsere Beziehung zu retten, hab ich dann den Kontakt zum besten Freund abgebrochen, weil er mir mein Ex eingeredet hat, dass mein bester Freund alles kaputt machen würde.
    So...aber seine Eifersucht hörte niemals auf (sondern wurde immer krasser) und je mehr er mir den Kontakt und die Gedanken (!!) an meinen besten Freund verbot, umso interessanter wurde dieser für mich und umso weniger konnte ich meinen Ex noch respektieren und schätzen.
    Am Ende trennte ich mich und lief zu meinem besten Freund - nur um zu sehen, dass es auch bei mir wie im schlechten Film abläuft: Ich nahm seinen Trost gerne an und wir küssten uns :cry: Und dann verliebte sich mein bester Freund in mich und ich war völlig am Ende mit den Nerven, weil ich überhaupt nicht mehr wusste, was ich fühle oder denke oder sontwas.

    Und heute hab ich weder Kontakt zum Ex, noch zum besten Freund...Hab also beide verloren und weiß nicht, ob das eine das andere wert war.

    Was ich eigentlich sagen will...Die beste Freundin/der beste Freund ist schon immer so ne Sache. Man selbst sagt zwar immer, dass da ja NIE was laufen würde und so. Aber nicht umsonst gibts das Klischee, dass man sich gerne mal von dem anderen "trösten" lässt...
    Bei mir hat bis jetzt noch nie eine Freundschaft zu einem Mann funktioniert, nicht mal als 13 Jährige. Einer wollte immer mehr...Es kommt wirklich sehr selten vor, dass man wirklich 100% platonisch befreundet sein kann. (Es sei denn, man kennt sich schon 10 Jahre oder so)
    Das hab ich aus meinem Fall gelernt.

    Trotzdem würde ich an Stelle deiner Freundin erst mal die andere kennenlernen wollen (vielleicht ist sie ja total nett und sie werden sogar Freundinnen) und dann die Situation abschätzen.
    Beim Thema Eifersucht könnt ich sowieso nur :kotz:
    Die macht echt alles kaputt.
     
    #11
    ~Vienna~, 13 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin beste Freundin
thomas1337
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Oktober 2016
15 Antworten
tf1975
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 September 2016
9 Antworten
Itsmarkus99
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 August 2016
4 Antworten
Test