Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

meine freundin ... und das thema telefonieren

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Trek-stor, 3 Juli 2009.

  1. Trek-stor
    Trek-stor (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    Single
    hey leute,

    ich hab da mal was wo ich eure meinung zu wissen wollte:

    also ich und meine freundin sind seit 1 1/2 monaten zusammen und es läuft gut.
    aufgrund das sie ca. 80 kilometer weit weg wohnt sehen wir uns nur am wochenende oder ferien sonstiges.

    ich bin echt froh sie zu haben

    aber sie möchte immer so oft mit mir telefonieren das ich manchmal schon genervt bin, also jeden tag ne stunde hab ich das gefühl reicht ihr immer noch nicht.
    ich weiss garnicht worüber ich immer solange reden soll, klar sie ist meine freundin deswegen mach ich es ja auch , aber mit meinem bruder oder eltern oder zb. freunden rede ich am telefon immer nur 2 - 10 minuten regelmäßig.

    wie oft ist es eurer meinung nach normal zu telefonieren und wie lange??
    klar wenn sie so lange telen will mach ich es auch, da mir die Beziehung wichtig ist aber manchmal habe ich gar keine lust mehr. (manchmal ist es auch so wenn wir mittags ne stunde telen fragt sie wann ich denn abends anrufe und so, ist ab und an echt anstrengend:zwinker: )
     
    #1
    Trek-stor, 3 Juli 2009
  2. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Ich finde nicht, dass es bei dieser Frage eine Normantwort gibt.
    Für uns war wie oft, als wir noch eine Fernbeziehung geführt haben, nur alle 2 - 3 Tage und wie lange, eben danach, was es wirklich zu erzählen gab.

    Wie oft und wie lange ihr telefonieren wollt hängt davon ab, wie es euch beiden angenehm ist. Ich denke, dass du es einfach ansprechen musst, dass dir die Telefonate zuviel werden und dann müsst ihr einen Kompromiss finden.
     
    #2
    Schmusekatze05, 3 Juli 2009
  3. User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.739
    168
    305
    Single
    tja das ist eben der kleine aber feine unterschied zwischen männern und frauen!:grin:

    die meisten frauen können eben stundenlang telefonieren während es ebend bei männern auch n paar minuten tun.^^

    am besten wäre schon ein kompromiss beiderseits!
     
    #3
    User 12216, 3 Juli 2009
  4. Trek-stor
    Trek-stor (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    Single
    ich hab aber auch bischen bammel wenn ich ihr sage das mir das zuviel ist das sie dann irgendwie denkt ja dann hats ja kein sinn oder so.
    ich mein sie ist meine freundin da kann ich doch nicht mit sowas ankommen, ich denke aber schon das ich mal sagen werde das es mir zuviel wird
     
    #4
    Trek-stor, 3 Juli 2009
  5. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Genau, du hast da was sehr Wahres gesagt. "Sie ist deine Freundin." Und deswegen solltest du über alles mit ihr reden können!
     
    #5
    Schmusekatze05, 3 Juli 2009
  6. User 65313
    User 65313 (28)
    Toto-Champ 2008
    931
    178
    804
    Verlobt
    Das kommt total auf den Menschen an.
    Wir telefonieren eigentlich jeden Tag, im Schnitt zirka eine Stunde. Es gibt aber auch Tage, da telefonieren wir gar nicht (weils halt zeitlich nicht hinhaut), Tage, an denen wir nach 20 Minuten schon nichts mehr wissen und auch Tage, an denen das Telefonat über zwei Stunden dauert.
    Das hängt auch davon ab, wie viel man am Tag erlebt hat, wie viel man zu erzählen hat, ob einer von uns gerade Probleme hat... Kommt halt drauf an.
    Wenn mein Freund mit mir nur 10 Minuten telefonieren wöllte, würde mir das aber gar nicht passen. Immerhin führen wir eine Beziehung, ich möchte an seinem Leben teilhaben und erwarte das auch von ihm.
    Es ist nicht schlimm, wenn jemand das anders sieht. Allerdings hätte ich persönlich damit ein großes Problem...

    Warum möchtest du nicht so lange telefonieren? Wird dir langweilig?
    Mir macht irgendwie Gedanken, dass du nicht "weißt, was du so lange mit ihr reden sollst"... Worüber redet ihr denn, wenn ihr euch seht? Warum erzählt ihr euch nichts von eurem Tag? Und worüber redet sie, während es dir schon zu viel wird?
    Was ich sagen will: Dir bleibt nichts anderes übrig, als mir deiner Freundin zu reden. Möglichst persönlich und nicht über Telefon.
     
    #6
    User 65313, 3 Juli 2009
  7. japanicww2
    Benutzer gesperrt
    397
    43
    5
    in einer Beziehung
    Ich kann dich absolut verstehen, mir würde es an deiner Stelle nicht anders gehen. Ich finde langes telefonieren anstrengend und je länger ein Gespräch dauert, desto passiver werde ich, von den heißen Ohren mal abgesehen. Warum viele Frauen so gerne und so lange telefonieren kann ich auch nicht nachvollziehen, viel zu oft fängt man an Banalitäten runterzuerzählen oder ein Thema zieht sich elendig lange hin, dass man sich ablenken lässt und garnicht mehr richtig zuhört. So geht es mir zumindest.

    Wenn du so ungern of telefonierst, dann frage ich mich aber was das Gespräch am laufen hält? Man sollte sich nie zwanghaft anrufen. Wenn du ihr sagst, dass es dir reicht alle 2 bis 3 Tage zu telefonieren, dann sollte sie das verstehen, denn sie ist deine FREUNDIN. Das hat meiner Meinung nach auch nichts mit fehlender Sympathie zu tun, es gibt einfach Menschen, die nicht gerne telefonieren.

    Wobei ich hier auch auf die Möglichkeit des Sprechens übers Internet hinweisen will. Über Skype oder Teamspeak finde ich es oft angenehmer, mit Headset bequemer und man kann problemlos auch kleinere Pausen einbauen. Beim Telefon habe ich immer dieses Gefühl: "ich telefoniere und muss das Gespräch auf Teufel komm raus am laufen halten, sonst lohnt es sich nicht". Über Skype zum beispiel kann man sein mikro auch mal kurz ausmachen, kurz schweigen oder man spricht einfach mal so nebenbei, das finde ich viel angenehmer.
     
    #7
    japanicww2, 3 Juli 2009
  8. fuego
    fuego (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    142
    41
    0
    vergeben und glücklich
    Hm, also auf der einen Seite kann ich sie verstehen, weil ich ein doch eher zum
    klammern neigender Mensch bin. Gerade am Anfang einer Beziehung bin
    ich leider ziemlich paranoid und ängstlich und denke dann auch so Sachen wie
    "ach, jetzt hat er sich so und so lang nicht gemeldet, ich bin ihm bestimmt
    nicht wichtig".
    So auch in meiner jetzigen Beziehung, aber zum Glück legt sich das schon
    wieder, weil eben das Vertrauen und die Sicherheit bei mir wächst.

    Mit meinem ersten Freund hatte ich auch eine Fernbeziehung, wir haben aber
    eher selten telefoniert. Eigentlich nur, wenn es irgendwas wichtiges
    zu besprechen gibt, was zum bescheid sagen, was sich am Telefon halt
    am schnellsten erledigen lässt.
    Ist mit meinem jetztigen Freund auch so.
    Wir schreiben uns unter der Woche gelegentlich Grußkarten im Internet, aber
    telefonieren ist echt selten (was wahrscheinlich auch daran liegt, dass ich
    nicht so gerne Leute anrufe, ist so'n Spleen von mir, hab immer
    irgendwie n bisschen "Angst" davor :ashamed: (andere Geschichte ^^)

    Also ich würde ihr das schon sagen, halt irgendwie möglichst sanft, damit
    sie es nicht in den falschen Hals bekommt.
    Und ihr auf jeden Fall immer dabei das Gefühl geben, dass du sie wirklich
    liebst und sie dir wichtig ist!
    War bei mir auch so, mein Freund zeigt mir das einfach immer so eindeutig,
    dass ich langsam echt entspannter werde und nicht alles gleich
    überinterpretiere.

    Wünsche euch auf jeden Fall alles Gute! :zwinker:

    lg
    fuego
     
    #8
    fuego, 3 Juli 2009
  9. Bailadora
    Meistens hier zu finden
    991
    128
    99
    nicht angegeben
    Zu allererst möchte ich sagen, dass es nicht darum geht, wieviel und wie oft Telefonieren bei anderen als normal gilt. Ihr zwei seid schließlich zwei Individuen mit einer ganz individuellen Beziehung - da gilt es, eure individuelle Lösung zu finden.
    Wenn es Dir zu viel ist, kann das aktuelle Maß nicht richtig sein.

    An Deiner Stelle würde ich aber kein "großes" Gespräch darüber anberaumen, das könnte dem Ganzen mehr Gewicht beimessen als nötig und sie eventuell verunsichern. Besser, Du sagst häufiger, wenn Du eigentlich nicht so telefonierwillig bist. Ist sie dann gekränkt und/oder beschwert sich darüber, dass Du in letzter Zeit weniger telefonieren willst, kannst Du ihr nochmal genauer erklären, dass es nicht an ihr liegt - am besten mit Deinem wunderschönen Satz von oben
    ...
    ...Du aber einfach an Deine Grenzen kommst als armer, telefonierunfähiger Mann :zwinker:
     
    #9
    Bailadora, 3 Juli 2009
  10. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Pshhh wir telefonieren gar nicht, wir haben nicht mal gegenseitig Handynummern ausgetaucht und das klappt seit fast 14 Monaten. Gut, wir wohnen auch nebeneinander, aber als ich mal eine Fernbeziehung führte, da haben wir einmal pro Woche telefoniert und jeden zweiten oder dritten Tag eine Runde gechattet oder eine Mail geschrieben, falls uns danach war.

    Ich hätte keinen Bock, 60 Minuten pro Tag in Telefongeplapper zu investieren. Wenn tagsüber was los war, dann füllen sich 60 Minuten schnell, aber wenn der Alltag da ist, reichen doch auch 15 Minuten. Manchmal kann man sich in 5 Minuten mehr sagen, als in 5 Stunden. Ich mag solche festgesetzten Dinge nicht. Die Beziehung soll dir und ihr Spaß machen, ihr müsst doch keinen Telefon-Druck aufbauen.
     
    #10
    xoxo, 4 Juli 2009
  11. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Also ich mochte Telefonieren nie besonders gern und irgendwie war immer ich es, die irgendwann gerne auflegen wollte. Mir reicht es, wenn ich immer ein paar Minuten mit meinem Freund geredet hab, ab und an langten auch 1-2 SMS am Tag. Ich bin ein Telefonmuffel und hab meistens einfach nicht sooo viel zu erzählen, weil gar nicht genug passiert, um Stunden zu füllen. Außerdem nervt es mich, dass man neben dem Telefonieren nichts anderes machen kann (wie z.B. neben dem Chatten) und man wie festgewachsen am Höhrer klebt, sofern man nicht unfreundlich sein will und sich nebenher anderweitig beschäftigt.
    Ich denke, man muss einfach ehrlich sein und sagen, dass man keine Lust drauf hat und es aber nichts mit dem anderen zu tun hat. Entweder versteht derjenige das (was er wohl wird, wenn er ein wenig Einfühlungsvermögen hat und nicht will, dass man sich trotz völliger Unlust mit ihm am Telefon rumquält)...oder eben nicht, und dann würde ich mir Gedanken über den Grund machen.

    In jedem Fall solltest du wohl mal das ehrliche Gespräch suchen :zwinker:
     
    #11
    LiLaLotta, 4 Juli 2009
  12. NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    103
    22
    vergeben und glücklich
    Also als ich mit meinem Freund frisch zusammen war, haben wir uns an 3-4Tagen die Woche gesehen und an den restlichen Abenden mal locker 1-3 Stunden telefoniert. Die Zeit verging da auch wie im Flug. Inzwischen sind wir 6 Monate zusammen, sehen uns immer noch 3-4x die Woche und telefonieren abends zwischen 15-30 Minuten. erzählen, was wir am Tag erlebt haben, planen das Wochenende und gut ist. Vermissen tu ich ihn noch genauso wie am Anfang oder sogar noch schlimmer. Aber irgendwann setzt man dann auch andere Prioritäten. Ich genieße lieber die Zeit, die ich mit ihm zusammen sein kann und arbeite dafür abends mehr vor, damit die gemeinsame Zeit noch mehr wird, statt den Abend mit telefonieren zu verbringen und nimmer zum schaffen zu kommen... Am Anfang is sowas normal, nach ner Zeit hat sichs einfach eingependelt, ohne das wir da viele Worte verlieren mussten.

    Trotzdem, sag das deiner Freundin. Nur so wird sie es verstehen können...
     
    #12
    NikeGirl, 4 Juli 2009
  13. zwiebel
    zwiebel (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    744
    101
    0
    vergeben und glücklich
    HalliHallo...

    Also-ich kann dich verstehen...Mein Freund und Ich sehen uns auch nur am Wochenende, bzw. zur Zeit nur alle 2-3 Wochen :frown: (Blöder Prüfungsstress)..Naja, ist für uns beide auch ziemlich schwer. Wir telefonieren zwar täglich (ohne Ausnahme) aber dafür immer nur paar Minuten...nur um zu fragen wie der Tag war oder ob's irgendwelche Schwierigkeiten gab, bzw. muss ich vor Schlafen gehen nochmal seine Stimme hören, und wenn's nur 2 Minuten sind-egal ^^. Wir sind eben beide nicht der Typ für Sms a la "Wie gehts?" :zwinker: Ich will dait sagen, dass es nicht nötig ist, eine Stunde zu telefonieren. Ich mein, was erzählt man da alles?! Soviel Gesprächsthemen hat man doch gar nicht :grin: Mir wäre das auf Dauer auch zu stressig und würde mich auch nerven.
    Und genau weil sie deine Freundin ist, solltest du mit ihr darüber reden. Und ich denke mal, sie wird es auch verstehen...hoff ich :tongue: Hauptsache du sagst nich "Ey, so lang telefonieren nervt mich" << das könnte man in den falschen Hals bekommen :zwinker:

    Liebe Grüße
    zwiebel
     
    #13
    zwiebel, 4 Juli 2009
  14. Trek-stor
    Trek-stor (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    Single
    also ich hab ihr das mal vorsichtig versucht zu sagen und sie meinte das es auf jeden fall ok ist .
    ich hab auch mir schon sachen überlegt das ich sie anrufe wenn ich mal mit freunden aufm bolzplatz bin wo ich garnicht ne stunde telen kann.
    funktioniert ganz gut ^^
    aber wie gesagt ich nehm mir auch gerne zeit für sie.
     
    #14
    Trek-stor, 4 Juli 2009
  15. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich erkenn mich da ziemlich gut wieder.
    Ich hab früher auch schlecht verstanden, dass mein Freund nicht immer Lust hat zu telefonieren und wohl auch nicht immer Zeit.
    Aber mit der Zeit hab ichs kapiert. :zwinker:

    Sag deiner Freundin einfach möglichst schonend, dass du nicht immer Nerv auf langes Telefonieren hast, sie deswegen aber nicht vergisst oder nicht an sie denkst.
    Vielleicht wandelt ihr euer 1-Stunden-Gespräch ab und zu in mehrere um. Dann ist es für dich nicht so lang und deine Freundin kann sich freuen, wenn du sie noch mal anrufst. :zwinker:
     
    #15
    krava, 4 Juli 2009
  16. User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.180
    248
    677
    vergeben und glücklich
    Siehst du, reden hilft doch:zwinker:
    Und sie freut sich, dass du aufm Bolzplatz an sie denkst..

    Ein Kumpel vom Sport ist mit seiner Freundin 3 Monate zusammen, die haben sich noch nie länger als 2 Tage nicht gesehen, engen einander ein (sie haut ihn, wenn er andere Frauen anschaut,und dabei schaut er nur normal, er schaut nicht hinterher), wollen zusammen ziehen und telefonieren ohne Ausnahme6 Stunden am Tag! Dazu kommt, dass sie immernoch eifersüchtig sind.. Ich mein sie telefonieren jeden Tag durchgehend, wann sollen sie bitte fremdgehen? TOtal krank.
    Also es gibt keine "Norm", jedem das Seine, sie sind so glücklich mit der Länge des Telefonats, ich fände es grausam und hätte kaum 6 Std. lang jeden Tag (+Treffen) was zu erzählen..Finde es auch nicht schlimm, wenn man nicht jeden Tag telefoniert.
    Wir telefonieren schon täglich(+ab und zu sms und Mail/chat), aber nicht immer lang, da wir einen langen Tag hatten. Haben aber auch eine Fernbeziehung und möchten allein deswegen wenigstens "Gute Nacht" sagen..
     
    #16
    User 46728, 5 Juli 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - freundin thema telefonieren
Dämlack
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 November 2015
13 Antworten
Guinness
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 September 2015
23 Antworten
seltenverliebt
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 August 2015
14 Antworten
Test