Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

meine freundin und ihr verehrer - was soll ich tun? bitte, bitte hilfe!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Nobody22, 7 März 2005.

  1. Nobody22
    Gast
    0
    :frown: hey leute, ich bin in einer totalen zwickmühle...

    alles dreht sich rund um meine freundin und ihren mehr oder weniger heimlichen verehrer im internet - respektive microsoft messenger...

    durch eine bekanntschaft ihrer besten freundin kam meine liebste in den kontakt mit "kris", wovon ich erstmal nicht viel mitbekam, was auch nicht weiter tragisch war...

    als ich mit der zeit allerdings nach und nach bemerkte, dass der gute kris in den mittelpunkt des interesses gerückt war, und meine freundin weitaus mehr zeit im gespräch mit ihm als mit mir verbrachte, zogen erstmals wolken auf...

    eine gewisse eifersucht aus einem unerklärlichen grund keimte in mir auf, ich verfolgte den kontakt der beiden immer genauer, ohne aufdringlich zu werden - schlussendlich war kirs ja "nur" eine chatbekanntschaft...

    schließlich brachte ein ereignis den wagen ins rollen: wir wollten samstags ausgehen, mein freundin legte mir nahe, doch einmal kris und seinen besten freund mitzunehmen - etwas ungewöhnlich vll da wir unsere wenigen gemeinsamen tage (dürfen uns nur am wochenende sehen) für gewöhnlich zu zweit verbringen...
    der eigentliche anlass war, kris besten freund mit der besten freundin meiner freundin zusammen zu bringen - ich war gerne bereit, beizutragen, das eis am anfang schmelzen zu helfen, wollte aber dann mit meiner freundin etwas alleine unternehmen (schließlich kannten wir die unbekannten ja auch gar nicht)

    als mir kris bester freund anschließend im messenger eröffnete, dass meine freundin kris geradezu anflehte mitzukommen, wurde ich erstmals hellhörig. als ich sie darauf ansprach, stritt sie alles ab.

    aus dem gemeinsamen ausflug wurde schließlich nichts (da die potentiellen verliebten sich schließlich doch nicht als so verliebt herausstellten) - das gefühl, dass die aufmerksamkeit meiner freundin einem anderen galt, bliebt jedoch weiter bestehen und verstärkte sich noch mehr

    was folgte war eine schmerzvolle zeit aus misstrauen und verlustangst - auf meiner seite die unnachgiebige eifersucht und das gefühl, etwas würde sich hier nicht ganz zusammenreimen - auf der anderen seite, der ärger, der zorn und die verzweiflung über meine seltsame reaktion, ein absolutes unverständnis meiner lage - annäherungsversuche endeten nicht selten im streit...

    als sich die lage schließlich zuspitzte, ich ihr verhalten mir gegenüber immer mehr ankreidete, kam es schließlich zum schlimmsten tag meines lebens: kaum einer kann hier jetzt wohl nachvollziehen, welche ängste, welcher kummer, welche wut sich bislang aufgestaut hatte: nachdem es zwischen mir und meiner freundin im messenger krach gegeben hatte, sollte am nächsten tag versucht werden, im gemeinsamen gespräch (alle 3) eine lösung zu finden... meine freundin fand sich nicht mehr im stande, selbst mit mir zu reden.
    doch kaum war ich in das gespräch eingestiegen, stellte sich das mir gewohnte bild ein: obwohl sich alles um meine person drehen sollte, plauderten die beiden ungeniert weiter, mein zynisches ausgreifen brachte schließlich die katastrophe: tränen, verzweiflung

    in mühevoller wiederaufbauarbeit erholten wir uns schließlich wieder von dem schock - angst, zweifel und unverständnis gingen aber monate hinweg weiter...

    wir einigten uns darauf, dass ich meine eifersucht unter kontrolle bringen müsse, sie sah im gegenzug ihr falsches verhalten ein, einen unbekannten in unsere Beziehung zu bringen (um unsere probleme zu lösen) - eines tages als wir gemeinsam durch alte emails stöberten, stieß ich aber durch zufall auf etwas, das ich nicht mehr erwartet hatte...

    eine kopie eines messenger gespräches, in dem meine freundin kris nach seinen gefühlen ihm gegenüber ausfragte - er gab offen zu, dass er etwas für sie empfand, dass nur unsere glückliche beziehung für ihn im weg stand um aktiv zu werden - meine freundin gab ihm anschließend in einem satz zu verstehen, dass er sich im mom nichts erhoffen solle, wollte ihn deshalb aber auf keinen fall verlieren.

    ich war entsetzt darüber, dass meine ängste tatsächlich einen realen hintergrund hatten, dass sie mir x-mal beteuert hatte, dass kris "nur" ein chat-freund war, der nichts von ihr wolle...
    ich fühlte mich auf eine gewisse art und weise betrogen, verstand nicht, warum sie diese email ohne betreff aufbewahrt hatte - sie meinte, sie wollte mir damit beweisen, dass ich auf sie vertrauen konnte...
    aber warum tat sie es dann nie?

    heute, wieder einige monate später, ist schon etwas gras über die sache gewachsen, die wunde spüre ich und damit auch wir aber immer noch - obwohl ich ihr voll und ganz vertraue (obwohl ich ihre beweggründe nach wie vor nicht ganz verstehe), lässt mich der gedanke nicht los, dass sie tag für tag mit einem verehrer redet, der jeden streit zu seinen vorteil nutzen würde, auch wenn er vor ihr natürlich den netten freund mimt...

    heute weiß ich, dass er sie regelmäßig im messenger abpasst - etwas, dass sogar meine freundin bemerken musste...

    mir platzt einfach der kragen! ich weiß nicht mehr, was ich denken, was ich tun soll... ich will sie auf der einen seite nicht dazu zwingen, den kontakt abzubrechen, weiß auf der anderen aber, dass ich diesen zwiespalt nicht mehr länger ertrage, der über so lange zeit so zerstörerisch für unsere beziehung war...
    ich bat sie heute, ein klares gespräch mit ihm folgen oder einen abbruch der kontaktes folgen zu lassen - sie reagierte nur gereizt, beteuerte, obwohl sie noch minuten zuvor selbst gesagt hatte, dass kris ihr nachstelle, darauf, dass die sache mit ihm geklärt sei...

    ich fühle mich auch längst als mann gefragt, der seine freundin beschützen will - würdet ihr es zulassen dass ein unbekannter ständig eurer freundin nachstellt? würdet ihr nicht auch von ihr erwarten, dass sie schritte setzen sollte, um dem ein ende zu bereiten?
    als ich ihr die frage stellte, ob sie es nicht einmal mir zu liebe tun würde, kam die antwort: nein, würde ich nicht, weil ich nicht einmal weiß, warum ich das tun sollte...

    bin ich paranoid? zu streng?
    oder versteht ihr meinen standpunkt - bin ich vll sogar zu milde mit ihr?

    wie soll ich handeln, was soll ich tun?


    bitte, bitte helft mir! :cry:
     
    #1
    Nobody22, 7 März 2005
  2. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich verstehe euch beide irgendwie. Deine Eifersucht ist mir absolut verständlich, finde sie aber trotzdem etwas übertrieben. Ich würde aber auch wie deine Freundin reagieren. Warum jemanden aufgaben, der zwar etwas von einem will, woraus aber nichts wird? Das beweist ja auch die Aufzeichnung aus dem Chat. Gerade das sollte dir ja etwas Sicherheit geben. Solange es sich irgendwie nur auf chatten bezieht, würde ich an deiner Stelle Ruhe bewahren. Erst wenn für ihn mehr Zeit draufgeht und du deswegen versetzt wirst würde ich eingreifen.

    Wie würdest du denn reagieren, wenn eine Bekannte, die du gut leiden kannst, die etwas von dir will, du aber nicht von ihr? Würdest du deswegen den Kontakt abbrechen, ich nicht.
     
    #2
    Doc Magoos, 7 März 2005
  3. hirbel
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    101
    0
    nicht angegeben
    also ich finde diese chat/email/messanger sachen irgendwie albern
    vielleicht sollte man solche dinge real besprechen

    und Beziehung ist das irgendwie auch nicht
     
    #3
    hirbel, 7 März 2005
  4. MohoDaloho
    Verbringt hier viel Zeit
    357
    101
    0
    vergeben und glücklich
    das endet sicher böse für dich sorry!
     
    #4
    MohoDaloho, 8 März 2005
  5. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Vergiss das Internet wenn es um Streitereien geht, das geht ins Auge. Man bezahlt für die bequemere Indirektheit einen hohen Preis... ich kenn so viel Leute die sich im Internet super doll verstreiten. Und überhaupt hat der Jung ja wohl gar nix bei euren Diskussionen als Paar zu suchen, oder?
     
    #5
    Piratin, 8 März 2005
  6. User 16351
    Verbringt hier viel Zeit
    418
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Mal abgesehen davon, dass ich deine Freundin für völlig rücksichtslos und emotional unintelligent halte, interessiert mich, was die Leute immer mit irgendwelchen beknackten Chatbekanntschaften haben?
    "Kenne ich aus dem Chat", "Ist nur ein Chatbekannter"....BLABLA! Das ist so, als würde Deine Freundin ständig die Flirtline anrufen! Der Chat ist nur günstiger! Wenn sich meine Freundin noch nebenher jemand zum unterhalten suchte, wüsste ich ziemlich schnell, wie interessant die Gespräche mit mir sind. Und wenn dieser jemand dann noch etwas von ihr wollte, und sie den Kontakt nicht AUFGRUND EMOTIONALER INTELLIGENZ und dem RESPEKT MIR GEGENÜBER abbrechen würde, könnte sie ohnehin gehen. Dann ist das nicht der Mensch, den ich aufgrund seiner Menschlichkeit liebe.
    Wenn das ein Problem wäre, den Kontakt zu irgendeinem Chatfritzen abzubrechen-> auch Schluß!
    Was für Prioritäten setzen eigentlich manche Leute??

    Die "quatscht" sich die Finger mit nem anderen Typen wund, statt zeit mit dir zu verbringen? Und merkt noch nicht einmal, dass sie dir wehtut?

    Geile Freundin!

    Verstehst du? Der Typ ist INTERESSANT für sie, sonst wäre er nicht Teil ihres Lebens und deiner Albträume!
     
    #6
    User 16351, 8 März 2005
  7. Funky
    Funky (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    321
    101
    0
    nicht angegeben
    Du solltest dem Kerl mal ordentlich eine Reinhauen, und "eh alta...finger wesch von meine freundin, ist das klar" oder so.... :grin:
     
    #7
    Funky, 8 März 2005
  8. acidcore
    acidcore (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    79
    91
    0
    vergeben und glücklich

    Dem kann ich nur bepflichten, gut geschrieben.
     
    #8
    acidcore, 8 März 2005
  9. kaih
    Gast
    0
    Da muss ich dochmal was zu schreibe, also Frauen sind emotionale Wesen, ich pflichte allen bei, die hier geschrieben haben, dass dieser Typ für sie absolut interessant ist. Es wird bei denen sicher auch eine Menge persönlicher Gespräche, Telefonate oder ähnliches geben. Ich weiß, dass ich dir jetzt nicht gerade viel Mut zuspreche, aber du hast 2 Möglichkeiten solange ihr noch zusammen seit. Entweder du kämpfst um deine Freundin, eroberst sie so dermaßen zurück, dass sie diesen Kontakt zum anderen abbricht oder du setzt der Beziehung ein ende. So wie es jetzt läuft hat es absolut gar keinen Sinn mehr. Ganz ehrlich ! Ich spreche da aus Erfahrung ! Mag sich Hammer hart anhören, aber die Beziehung ist momentan absolut im Arsch, deine Freundin ist in irgendeiner Art und Weise mit dir unzufrieden, und es wird nur noch eine Frage der Zeit sein, bis sie euch so ein ende setzt, bei mir hat es knapp ein Jahr gedauert, wir waren auseinander und 2 Tage später war sie mit der anderen besagten Person in ner Disco wild am "rumknutschen". Ich nenne es jetzt einfach mal so.
     
    #9
    kaih, 8 März 2005
  10. CarlosK
    Gast
    0

    Was für eine Rede... :zwinker:

    Ich seh das genauso!! Auch meine Freundin hat so einen "Chatfreund" mit dem Erfolg, dass sich sich sogar mal in ihn verliebt hat; Und ich habs rausgekriegt, weil ich mir nicht einfach so ins Gesicht lügen lasse! Die beiden kennen sich auch noch dazu vom Ferienlager... (Sie: 16 Ich: 19 Er: ca. 21)
    Ich liebte sie und hab ihr vertraut! Leider, muss man dazu sagen! Hab mitbekommen wie sein Freund sie inna Disko "freundschaftlich" an der Hüfte angefasst hat, weil sie ja so gute Freunde sind!
    Nun, ich geb zu ich bin nicht der eifersüchtige Typ; ABER DAS GEHT ZU WEIT!
    Jetzt wo Schluss ist chattet sie fröhlich mit ihm weiter und ich kriegs mit!

    "Ein HOCH auf die billigen Chat-Räume in denen gute Beziehungen in den Bach gehen!"
     
    #10
    CarlosK, 8 März 2005
  11. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    Ja, ein HOCH auf die Chatraeume, da brauch man sich keine Gedanken mehr machen, woran es lag, wenn eine gute Beziehung den Bach runter gegangen ist...
     
    #11
    daedalus, 9 März 2005
  12. die_venus
    die_venus (35)
    Meistens hier zu finden
    3.180
    133
    57
    Verheiratet
    Wenn eine Beziehung wegen einer Chatbekanntschaft den Bach runter geht, kann sie nicht besonders gut gewesen sein. Denn eine echte Beziehung haut doch kein virtueller Plausch um!

    Wenn ich einen Freund habe, kann er chatten mit wem er will und er kann auch schreiben was er will. Die anderen sind nur ein paar 1er und 0er im Web, ich bin echt ... wenn man Probleme hat gegen eine solche Bekanntschaft anzukommen, dann kann die Liebe von der anderen Seite nicht besonders groß sein und der Verlust ist dann auch zu ertragen.
     
    #12
    die_venus, 9 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - freundin verehrer tun
Semmelknoedel
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 August 2016
59 Antworten
Semmelknoedel
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 November 2015
7 Antworten
Matt_90
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 August 2011
27 Antworten