Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Meine Freundin und ihre beste Freundin

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Andre20, 12 Juni 2009.

  1. Andre20
    Andre20 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    11
    26
    0
    Single
    Hallo und Guten Tag :smile:!

    Folgendes Problem habe ich mit meiner Freundin. Da sie die eigene Wohnung hat bin ich immer bei ihr. Ich hab meine Klamotten fast alle da , im Endeffekt "wohne" ich bei ihr.

    Bevor das mit mir und meiner Freundin war ihre beste Freundin sogut wie jeden Tag bei ihr und jetzt sogut wie gar nicht mehr.

    Meine Freundin besteht darauf das ich quasi bei ihr wohne das sie mich bei ihr hat. Damit habe ich auch überhaupt kein Problem, ich finds cool, Haushalt etc. läuft alles einwandfrei.

    Nun kommen wir zum entscheidenden: Ich bin ein Mensch, ab und an brauch ich meine Ruhe also, wenn da meine Freundin und ich auf der Couch liegen reicht mir das, aber ich brauch dann nicht mehr, keine anderen Leute.

    Hier kommt ihre Freundin ins Spiel, wenn die beiden Fortgehen oder auch wenn ich mitgeh schläft sie halt immmer im Wohnzimmer und bleibt halt den nächsten ganzen Tag auch da. Da wenn ich fortgeh eigentlich immer voll bin , ist der nächste Tag für mich einfach zum ausruhen da :smile:, genau da fängt das problem an:

    Meine Freundin will mich bei ihr haben gleichzeitig aber auch ihre Freundin, sie weiß ganz genau das dass Zeiten sind wo ich keinen anderen brauche, sollte ich dann aber auf die Idee kommen und heimzufahren, aus dem Grund das ich meine Ruhe habe weil es mir zuviel ist einfach...(war jetzt nur 1 beispiel, ist auch mal nach nem anstrengendem Arbeitstag so) geht es los:

    Warum fährst ? Taugt es dir bei mir nicht ? Und wenn ihr dann sage... was los ist, stellt sie nur auf Sturr und mein so ungefähr das ich ihre freundin eh nicht mögen würde blabla. Das ganze warum ich fahre kapiert sie nicht, würden wir jetzt zusammen wäre das kein problem, ich hätte einen Platz wo ich mich zurückziehen kann, den ic hso nicht habe weil es ihre wohnung ist, das ist ja völlig ok und das kann ich eh nicht ändern.

    Ich kapier nicht warum Sie es nicht kapiert?
    Für mich ist das eigentlich logisch das wenn ich meine Ruhe haben will und das bei ihr nicht kann weil jmd da ist, heimfahre dass ich sie habe oder nicht?

    Immerhin ist es ihre Wohnung und sie hat zu entscheiden wenn sie bei sich haben will und nicht ich!
    Lieber so als würde ich da bleiben und mich aufregen warum es anders ist?

    Keine Ahnung streßt mich schon....
     
    #1
    Andre20, 12 Juni 2009
  2. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.408
    398
    2.997
    Verheiratet
    Ich finde es ok dass du mal nachhause fährst, weil du deine Ruhe brauchst. Vor allem dann wenn immer jemand bei euch ist!

    Ich habe meinem Freund damals auch gesagt, dass er gerne mal 1-2 Tage in der Woche zu sich nachhause gehen kann wenn er will. Ich hab da nichts dagegen, ganz im Gegenteil, er ist dann besser drauf wenn er wieder zu mir kommt und ich freu mich auch wieder auf ihn. :zwinker:

    Sie scheint mir etwas "kindlich" zu sein, in der Hinsicht, vor allem dass sie mit dem Kommentar kommt dass du ihr Freundin nicht magst... Wenn du deine Ruhe willst, dann fahr nachhause! Frag sie mal was ihr lieber ist, einen Freund der spinnt oder einen der ausgelichen ist :smile:
     
    #2
    User 66223, 12 Juni 2009
  3. User 68737
    User 68737 (33)
    Sehr bekannt hier
    1.398
    198
    907
    nicht angegeben
    Ich denke es ist dein gutes Recht auch mal nach Hause zu fahren. Um vielleicht ärger vorzubeugen könntest du sie dir vorher beiseite nehmen und sagen "Schatz wäre es okay wenn ich nach Hause fahre? Ich brauch ein wenig meine Ruhe...".

    So wird sie das dann hoffentlich verstehn. Ich drück dir die Daumen.

    Gruß

    LoSeLu
     
    #3
    User 68737, 12 Juni 2009
  4. Cariat
    Verbringt hier viel Zeit
    1.422
    123
    6
    vergeben und glücklich
    Na ja, ich bezweifle leider das sie so versteht was sein eigentliches Bedürfnis ist. Sie versteht es ja nicht mal, wenn er es ihr (wie hier beschrieben) erklärt.:ratlos: Schwierig, wenn sie gleich so auf Durchzug bzw. kindliches Gezicke schaltet! Hast du denn mal versucht mit ihr zu reden ohne das so eine Situation gerade aktuell ist? also, mal so ganz ruhig und relaxed wenn ihr zu zweit auf´m Sofa sitzt?
     
    #4
    Cariat, 12 Juni 2009
  5. Andre20
    Andre20 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    11
    26
    0
    Single
    hab ich schon öfter versucht nur da beiß ich genauso auf granit, wie gesagt sie bildet sich da was ein und sie lässt sich da in der hinsicht nicht auf ein gespräch ein genau deswegen regt es mich ja so auf, weil ich das auch nicht gewohnt von ihr bin, wir können sonst über alles reden
     
    #5
    Andre20, 12 Juni 2009
  6. Película Muda
    Meistens hier zu finden
    1.134
    133
    57
    vergeben und glücklich
    Ha, ich glaube so eine Freundin habe ich auch. Äußerst nervig!

    Wenn du deine Ruhe willst und bei ihr jemand zu Besuch ist und du dann heimfährst, finde ich das sehr respektvoll von dir. Besser als wenn du verlangen würdest, dass sie ihre Freundin nachhause schickt. Wieso solltest du auch nicht fahren?

    Ich würde ihr nochmal in aller Ruhe und zu zweit deutlich machen, dass du manchmal einfach deine Ruhe willst und es keineswegs an ihrer Freundin liegt. Wahlweise könnte man ja vielleicht überlegen, ob es nicht ein Plätzchen in der Wohnung gibt, wo du deine Ruhe haben kannst, auch wenn die Freundin da ist. Aber eigentlich finde ich nicht, dass du da den Kompromiss eingehen musst. Immerhin bist du nicht ihr Hund und sie sollte dir deinen freien Willen lassen!
     
    #6
    Película Muda, 12 Juni 2009
  7. ottakringa
    ottakringa (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    34
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Es ist dein gutes Recht nach Hause zu fahren. Um Erlaubnis fragen würde ich überhaupt nicht. Ohne jetzt die Macho-Keule schwingen zu wollen:
    Aber du bist nicht das Schoßhündchen deiner Freundin, das immer da sein muss wenn sie Aufmerksamkeit wünscht.

    Ich würde vielleicht nicht 1 Minute bevor du gehst sagen "Schatz ich hau jetzt ab", sondern schon eher längerfristig, sprich wenn ihr morgens aufwacht: "nach dem Mittag essen fahr ich nach Hause".
    Das brauchst du meiner Meinung nach auch garnicht begründen. Du musst dich doch vor deiner Freundin für deine Tagesgestaltung nicht rechtfertigen.

    Schöne Grüße,

    ottakringa
     
    #7
    ottakringa, 12 Juni 2009
  8. Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.654
    123
    2
    Verlobt
    Wenn du sagst, dass du schon ein paar Mal mit ihr darüber geredet hast, bringt es wahrscheinlich nichts, das alles nochmal durchzukauen.
    Ich würde vorschlagen, dass du beim nächsten Mal, wenn du deine Ruhe brauchst, dich nett von ihr verabschiedest und ihr sagst, dass du jetzt für ein paar Stunden nach Hause gehst. Wenn sie dann sauer wird, könnt ihr es immer noch diskutieren, wenn du wieder zu ihr kommst.

    Ständig aufeinander zu hocken, obwohl man auch mal Zeit für sich allein bräuchte, tut einer Beziehung bestimmt nichts Gutes. Wenn du das konsequent durchziehst, wird sie hoffentlich einsehen, dass es so für euch beide besser ist und du nicht gehst, weil du sie oder ihre Freundin nicht ertragen kannst.
     
    #8
    Schätzchen84, 12 Juni 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin beste Freundin
thomas1337
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Oktober 2016
15 Antworten
tf1975
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 September 2016
9 Antworten
Itsmarkus99
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 August 2016
4 Antworten