Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Meine Freundin vertraut mir nicht mehr !

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Q&A, 3 Januar 2004.

  1. Q&A
    Q&A
    Gast
    0
    Also , meine Freundin , ich habe sie 2 oder 3 Mal mal angelogen wgen Kleinigkeiten, nach unserer trennung . Seitdem läuft es nicht gut.

    Sie meint sie weiss nicht was sie von mir halten soll.
    Sie unterstellt mir ich hätte 2 Gesichter .. ein liebes , welches sie liebt und mag , und ein böses welches Kalt und böse ist.

    Was soll denn sowas .. sie ist total verwirrt und weiss nicht on es mit uns Sinn macht. Sie hängt sehr an mir doch meint sie ist sioe verzweifelt. Schonwieder !
    Dasselbe hatte sie auch als wir uns das erste mal getrennt haben.

    Jetzt scheint sie ständig auf mich suser zu sein obwoghl ich auch gesagt habe dass ich mich besser u. änder aber mehr kann ich ja icht tut.

    Ich sehe dass es irgendwie wieder bergabgeht und dass wir beide im Moment wenig bock auf die Beziehung haben.
    Reden tun wir auch nicht mehr dfarüber weil es langsam schon nervt.
    Es scheint wieder so zu seion wie bei dem ersten mal als wir uns getrennt haben .

    Wie und was kann ich machen dass es zwischen uns wieder läuft. ?

    Soll ich einfach versuchen gut zu ihr zu sein und ihre macken u. Zicken ignorieren und hoffen dass es besser wird ( unser letzter Konflikt war Sylvester ).

    Sie meint sie wüsste nicht mehr wer ich bin und sie vertraut mir auch nicht mehr m , Ihr Bild von mir scheint völlig verzerrt, Ihc merkdie Distanz, die sie zu mir aufbaut und das irgendwas zwischen uins ist. Ich merk wie sie das ganze wohl nur noch vor sich hin schiebt i. der Hofnung dass es besser wird, aber nix dafür tun wollt. Ihre verzweiflung an der gesammtsituation, die wie icgh finde , übertrieben ist, lässt sie in Form von zicken aus , was die gesammte BEZ belastet.
    Sie sagt auch nicht mehr dass sie mich liebt, weil sie angenervt ist , wohl von mir u. von der BEZ .... alles deutet sie gegen mich ..

    Was kann ich tun um da rauszukommen ? und kann ich da razuskommen ??
    oder wird es wieder mit einer Trennung ausgehen wie beim ersten Mal ?

    ---
    Edit:

    Wäre es schlau viell. mal wieder auf Distanz zu gehen oder sollte man es dann liebr endgültig lassen =?
    Ich habe das Gefühl dass Sie jeden Tag den Sie aufwacht an der BEZ zweifelt, auch wenn sie das leugnet und das ist dann auch der Grund warum es nie harmonierrt. Sie war vor einiger Tagen der Ansicht dass wir etwas seit 1 1/2 jahren versuchen hinzukriegen was nicht hinzugkriegen ist, was sie immer sagt wenn wir mal nen Streit hatten.

    Sie sagt das unsere BEZ nur aus Phasen betseht in denen es gut läuft und so weiter.

    Andere meinen wir passen orima zusammen und in ihren "guten" Ohases sagt sie das auch . Jetzt traut sie mir nicht und es läuft im MOM alles bissn kacke.

    Wie kann man und kann man ÜBERTHAUOt sie vom Gegenteil überzeugen .?`
    VOr einigen Tagen wo wir geredet haben einigten wir uns auf 100 % es wieder zu probieren und dann ging es ihr auch gut, bis sie einen Tag süäter merkte, dass mein PIN vom handy "Suzi" war, ( nebenbei ist der PIN schon 6 Jahre altm seitdem habe ich ihn nicht geändert weil sie fpr mich keine Bed hat ) seitdem hat se wieder angefangen die BEZ anzuzweifeln und seitdem ist sie wieder frustriert und verzweifelt und negativ eingestellt .. und glaubt mir fast nix mehr ..
    TZOLL NE ..

    zudem kommt ich habe im MOMENT keinen Bock sie zu sehen und überhaupt... aber will auch nicht das ende ne
    was jetzt
     
    #1
    Q&A, 3 Januar 2004
  2. NenNetter
    NenNetter (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    617
    101
    0
    Single
    Erstmal schreib BITTE nächstes mal ein besseres deutsch, das ist ja kaum zu verstehen.

    Zum Thema:

    Seit ihr nun noch zusammen oder eher nicht mehr? Habt ihr überhaupt noch Gefühle zueinander? Weil wen es wirklich nicht mehr läuft und sich nur streitet sollte man, so hart es klingt, die Beziehung endgültig beenden. Sprech mit ihr offen darüber ob ihr nicht schluss machen sollt den zu retten ist da glaube ich nichts mehr...
     
    #2
    NenNetter, 3 Januar 2004
  3. Q&A
    Q&A
    Gast
    0
    Wir sind zusammen , ja!

    klar lieben wir uns noch ..
    eigentich ist nichts schlimmes passiert ...
    es wird nur alles hochgeschaukelt.
     
    #3
    Q&A, 3 Januar 2004
  4. r|nch3n
    Gast
    0
    Tut mir leid, aber ich glaube nicht, dass es liebe ist.
    MIr geht es leider, wie deiner freundin...
    DU bist so en typ dem ich in die fresse schlagen könnte, sobald ich den seh.
    Kappierst du eigentlich nicht, dass sie einfach nur Angst hat wieder von dir belogen zu werden? Junge bist du so dumm oder tust du nur so?

    Würdet ihr euch en bissl anstrengen und überlegen, was IHR und nicht die Partnerin falsch gemacht habt, wüsstest ihr en bissl mehr davon,
    von was es eigentlich bei einer BEZ abhängt:

    EHRLICHKEIT
    VERTRAUEN..

    und ich glaube dass du durch deine Verlogenheit das Vertrauen dadurch zerstört hast!!!

    Sry aber ich denke, dass das mit euch nicht mehr so hin haun wird und wenn doch wird es nie wie früher sein, das kannste nämlich vergessen.

    greetz r|nch3n
     
    #4
    r|nch3n, 3 Januar 2004
  5. User 10541
    Verbringt hier viel Zeit
    491
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo Q&A,

    also als erstes: Ignorieren bringt gar nichts, wenn du an einer Partnerschaft festhalten willst. Da sollte man drüber reden.

    Verlorenes Vertrauen ist etwas was du ernst nehmen solltest. Das ist auch nur mit Zeit wieder hinzubekommen und mit Zuverlässigkeit und OHNE LÜGEN! Egal ob bei Kleinigkeiten oder großen Dingen - die großen Lügen tun eh weh aber wenn es schon bei Kleinigkeiten anfängt...

    Allerdings ist auch ihr Verhalten nicht unbedingt so ganz in Ordnung zwecks dessen, dass sie wegen deinem PIN rumzickt (wenn ich bedenke: mein Ex-Freund hat als Passwort bei einigen Dingen den Namen seiner Ex-Freundin drin gehabt. War auch nicht weiter melodramatisch)
    Rede mit ihr darüber, dass es eben "Suzi" seit 6 Jahren ist und Suzi völlig schnurz ist.

    Wenn sie meint, dass ihr seit Anfang der Beziehung etwas versucht hinzukriegen, dann soll sie doch einmal nachdenken, was es ist und es nicht nur in den Raum stellen, so dass du etwas draus machst. So gerätst du auch in eine dumme Situation.

    Dieses Hin-und-Her ist anstrengend. Beziehung nach Laune ist keine gute Sache (hab ich selbst eben erst durch und will es nicht unbedingt nochmal haben). Entweder ja oder nein und wenn Zweifel bestehen - sie auch sagen und darüber miteinander reden.

    Wie lang ward ihr zusammen vor eurer ersten Trennung? Wie lang ist die Trennung her und seit wann seid ihr wieder zusammen?

    Gruß
    Tres
     
    #5
    User 10541, 3 Januar 2004
  6. Q&A
    Q&A
    Gast
    0
    @Tres :
    wir waren etwas über 1 Jahr zusammen, waren 1 Monat getrennt und sind seit über 2 monaten wieder zusammen

    Wie war das denn bei dir mit dem "hin und her " ?

    Denkst du nicht man kann das wieder hinkriegen , ich denke schon ...oder ?
    Danke für deinen Beitrag !

    @r|nch3n

    Wenn du meine anderen Threads gelesen hättest , dann würdest du wissen wie ich an die sache rangehe, ich bin weder verlogen noch suche ich die fehler bei ihr .. ich frage MICH was ich besser machen kann und gebe ihr keine Schulde.

    Was du glaubst kleines ist mir relativ scheiss egal , auf dein Kommentar kann man leicht verzichten , wenn du nichts konstruktives zu dem Thema beitragen kannst ausser deine Komplexe und Frustrationen , die du wegen deinen Männern hattest, dann starte doch bitte deinen eigenen Thread .
    Nur dass du Misserfolg hattest, heisst es nicht dass aucgh andere Misserfolg in der hinsicht haben werden. Du weist nichts über mich und meine BEZ ausser diesen kleinen Text den ich gepostet habe , anhand davon solche Prognosen in den raum zu stellen ist schon bedenklich. Und die Persönlichen Attacken sind auch Niveaulos .. tut mir leid.
     
    #6
    Q&A, 4 Januar 2004
  7. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    Wahrscheinlich bist du wieder an der Stelle angekommen wo du vor 3 Monaten warst..... Ich kenn die Geschichte ja nun schon länger

    Etwas raten kann ich dir eigentlich nichts neues. Es scheint wohl doch nicht das Wahre zu sein mit euch. Sie ist sehr unentschlossen. Eigentlich müsste sie sich jetzt langsam mal entscheiden.
     
    #7
    Hexe25, 4 Januar 2004
  8. Q&A
    Q&A
    Gast
    0
    Also sie ist sich schon sicher dass sie es zu 100% versuchen will , das haben wir zumindest so abgemacht .
    Ich will nuer wissen wie ich ihr vertrauen wiedergewinne .. Im moment hält sie sich halt zurück auch mit "ich liebe dich" usw. sie ist halt jetzt bissn mehr auf Distanz gegangen weil sie angst hast wieder enttäuscht zu werden.
    Immer wenn sie sich fallen lässt, so sagt sie, kriegt sie eine Ohrfeige ( Bildlich gemeint ) davor hat sie angst und diese möchte ich ihr nehmen.

    Ich will ihr zeigen was sie an mir hat, ihr zeigen dass ich der richtige für sie bin und dass ich sie nicht mehr enttäuschen werde, so das sie mir vertrauen kann
     
    #8
    Q&A, 4 Januar 2004
  9. r|nch3n
    Gast
    0
    Ich habe hier nur meine Meinung dazu geschrieben, weil ich das auch schon mal mit gemacht hatte! Das muss net heißen "Wenn einmal, dann immer"
    Ich wollte dir nur klar machen, dass du es verstehen musst, dass sie einfach nur angst hat, wieder enttäuscht zu werden.
    ich glaube das zu respektieren ist schon mal der 1. schritt..
    wollte dir wirklich nicht nahe gehn und dich gefühlsmäßig und persönlich angreifen...
     
    #9
    r|nch3n, 4 Januar 2004
  10. r|nch3n
    Gast
    0
    Achso, hhmm die Einsicht hast du schon mal - das ist gut...
    Konnte ich nocht nicht so ganz heraus lesen.

    Ich würde sie mal ganz spontan, wenn sie es nicht von dir erwartet hätte, sie mit irgendwas zu überraschen, was ihr total gefällt.
     
    #10
    r|nch3n, 4 Januar 2004
  11. Q&A
    Q&A
    Gast
    0
    Okay , nichts für ungut :zwinker:
    Danke für deine ANtwort ..
    Also ,
    das mit dem überraschen habe ich schonmal gemacht ...

    Sie sagt sie hat ANgst dass ich "2 Gesichter" hätte und vor dem einen hat sie Angst .. Sie ist / war verzweifelt ... ich hoffe das es weggeht ...
    Sie hängt an mir , das sagt sie und sie will nicht dass es aus ist.
    Ich war bis jetzt ihr Traummann ,. sagte sie .. wenn nicht ich, dann kein anderer .. Mittlerweile hat sie auch keine Lust mehr über 'uns' zu reden weil es eh nix bringt wie sie meint .. Sie will es einfach auf sich zukommen lassen ..
    so komisch .. Wenn sie sauer ist aif mich sagt sie , dann will sie mir auch nichtmal "ich liebe dich" sagen . Und seit 2 Tagen sagt sie es nicht , nichtmal zurück ,... Also gehe ich davon aus dass wieder was nicht stimmt ...
     
    #11
    Q&A, 4 Januar 2004
  12. User 10541
    Verbringt hier viel Zeit
    491
    101
    0
    nicht angegeben
    Ja wie war das bei mir mit dem Hin-und-Her...Einerseits haben wir so sehr aufeinander gehockt, dass ich durch meine Gereiztheit (eingeschränkter Freiraum tut mir nicht gut) schon oft richtig unfair zu ihm war. Wofür ich mich allerdings entchuldigt habe. Oder er hörte mir bei wichtigen Dingen nicht zu, obwohl ich sie ihm mehrmals erklärte und mehrmals fragte, ob er verstanden hat, was ich meine und ob er damit klar kommt. Dementsprechend bekam ich dann arge Fußtritte in so mancher Situation aufgrund seines Trampeltiertums und der Unaufmerksamkeit, so dass einige Wochen auf der Kippe stand, ob ich an der Beziehung mit ihm weiter festhalten möchte. Aber es hat sich in Gesprächen und einigen Grenzziehungen (bzgl. des Freiraums z.B.) so ergeben, dass wir zusammen bleiben wollen und können so wie es nun läuft.

    Ich weiß nicht, ob man deine Situation wieder hinbekommen kann - da steh ich leider zu weit außen. Wenn ihr beide euch wirklich liebt und an der Beziehung festhalten wollt, dann solltet ihr unbedingt miteinander reden. Über alles, was dir quer liegt und schauen, dass sie auch aus sich rauskommt. Nur darüber kannst du herausfinden, ob es wieder hinzukriegen ist.
    Ich wünsche dir (euch) auf jeden Fall viel Glück und drücke die Daumen, dass ihr einen Nenner für euch finden könnt.

    Herzlichst
    Tres
     
    #12
    User 10541, 4 Januar 2004
  13. r|nch3n
    Gast
    0
    schließe mich tres an..
    und das mit den 2 gesichter...
    jeder hat 2 Gesichter, nur bei dem ein oder anderen kommt es eben früher zum vorschein wie bei manch anderen
     
    #13
    r|nch3n, 4 Januar 2004
  14. Q&A
    Q&A
    Gast
    0
    ich denke schion dass es geht ..
    das ding ist , sie will im Moment über UNS garnicht reden ... also sollte man das akzeptieren vorerst , oder .... und ihr bisschen Zeit geben so dass sie sieht dass es läuf , oder ?
     
    #14
    Q&A, 4 Januar 2004
  15. r|nch3n
    Gast
    0
    Geb ihr soviel Zeit wie sie braucht ja - um wieder die nähe und sehnsucht zu dir zu finden. Aber gebe ihr nicht die Zeit - in der sie sich schon automatisch von dir abseilt... wäre ein trauriges ende!
     
    #15
    r|nch3n, 4 Januar 2004
  16. Q&A
    Q&A
    Gast
    0
    und wie kann ich das verhindern ??
    Sie sagt ja nichtmehr ich kliebe dich zu mir .. nichtnal wenn ich das als erster sage ..
    als ob sie ständig denkt dass die BEZ keinen Sinn machen würde .. und ich kann nichts gegen tun ..
    sie will auch nicht mehr darüber reden .. zumindest vorerst..
    doch ich sprür dass sie trotzdem noch zweifel hat ...
    also was tuuum
     
    #16
    Q&A, 4 Januar 2004
  17. User 10541
    Verbringt hier viel Zeit
    491
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo Q&A,

    Geduld. Mehr kann ich da nicht sagen. Und nicht dauernd aufeinander hocken. Das bringt sowas in der Art "übers-Knie-brechen" mit sich.

    Gruß
    Tres
     
    #17
    User 10541, 4 Januar 2004
  18. Q&A
    Q&A
    Gast
    0
    Soll ich nihct mehr aufmerksamer sein , oder netter und lieber als sonst ?

    Oder einfach so tun also ob nichts gewesen wäre und einfach "auf sich zuklommen lassen"?
     
    #18
    Q&A, 4 Januar 2004
  19. User 10541
    Verbringt hier viel Zeit
    491
    101
    0
    nicht angegeben
    Hey Q&A,

    ich hab gerad so ein Gefühl, dass du deine Antworten NUR hier im Thread suchst. Soooviel verschiedene Meinungen stehen hier leider nicht, so dass du nicht jeden Rat befolgen musst, der hier steht.
    Zu deiner letzten Frage meine ich: Wenn du jetzt lieber, netter, aufmerksamer als sonst bist, wie wird es dann, wenn eure zukunkft vielleicht sicher ist und du wieder auf normal zurückschraubst und sie denkt, dass wieder alles so wird wie vorher.
    Wie gesagt: So tun, als ob nichts gewesen wäre ist nicht gut, weil du es damit ignorieren würdest. Hatte ich was in meiner ersten Antwort zu geschrieben.

    Versuch für dich doch selbst zu überlegen, wie du weiter agierst und vertraue darauf.

    Gruß
    Tres
     
    #19
    User 10541, 4 Januar 2004
  20. Q&A
    Q&A
    Gast
    0
    Klar suche ich antworten ..ich bin verzweifelt ... ich liebe sie und ich weiss sie tut es auch... ich weiss es ist möglich es wieder hinzubekommen, wenn die nötigen schritte unternommen werden,,, und es kann auch schiefgehen, wenn das falsche getan wird ,...

    ich will nichts faklsch machen ... die situation scheint brenzlih
     
    #20
    Q&A, 4 Januar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin vertraut mir
Schwap
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Februar 2015
212 Antworten
Nick95
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Juli 2012
19 Antworten
3Bob3
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Januar 2012
5 Antworten