Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

meine freundin wird sterben...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Blue-Ice, 21 November 2004.

  1. Blue-Ice
    Blue-Ice (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    115
    101
    0
    vergeben und glücklich
    sie hat es mir die letzten 4 wochen verschwiegen, der brustkrebs ist schon zuweit fortgeschritten sie hat maximal noch anderthalbjahre...und die möchte sie mit ihrer familie verbringen...
    mehr kann ich im moment nicht schreiben, wollts einfach loswerden.

    cu Blue-Ice
     
    #1
    Blue-Ice, 21 November 2004
  2. User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    :/ Sei für sie da, wann immer sie dich braucht. Wenn ihr Wunsch ist, mehr Zeit mit ihrer Familie zu verbringen, sei nicht gekränkt.

    Ich wünsche dir und ihr viel Kraft.
     
    #2
    User 8944, 21 November 2004
  3. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    oh mein gott... das ist wirklich schrecklich... ich kann dir zwar sagen, wie leid mir das tut aber ich denk, dass wird dir wenig bringen...
    zu wissen, dass man einen geliebten menschen verlieren wird, muss furchtbar sein...
    nutze die zeit und fühl dich trotzdem umarmt...

    sternenfängerin*
     
    #3
    ~°Lolle°~, 21 November 2004
  4. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Oh man ich hätte absolut gar keine Ahnung wie man mit so etwas umgehen soll.. ich stell es mir nur schrecklich vor wenn man weiß bald ist jemand den man sehr gerne hat weg.. und wenn man es so sicher weiß..

    Man das tut mir verdammt Leid für dich, ich weiß nich wie ich dich trösten kann wahrscheinlich geht das einfach nicht..

    Ist sicher total schwierig aber versuch noch schöne Dinge mit ihr zu tun.. damit sie noch eine glückliche Zeit hat und du schöne, nur schöne Erinnerungen an sie hast.
    Klar wirst du dann umso mehr trauern, aber wenn ihr keine schöne Zeit mehr habt machst du dir später eher Vorwürfe...

    Mit ganz vielen lieben Wünsche,
    Kati
     
    #4
    User 12616, 21 November 2004
  5. Lautreamont
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    101
    0
    nicht angegeben
    Mir fehlen die Worte. Man möchte Trost spenden, merkt aber, dass es unmöglich ist angemessene Worte zu finden für eine Situation, die wohl zu den schlimmsten im Leben zählt. Ich weiß auch nicht ob es besser ist zu hoffen oder zu akzeptieren.
    Ich kann Dir einfach nur die Kraft und den Mut wünschen, sie auf diesem Weg zu begleiten.
     
    #5
    Lautreamont, 21 November 2004
  6. Jungmann89
    Jungmann89 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    91
    0
    Single
    Hi,
    das ist eine sehr schlechte Nachricht ... mir fehlen jetzt die Worte ...

    Ich kann jetzt auch nur raten deiner Freundin beizustehen wenn sie dich braucht ...

    1,5 Jahre sind nicht viel zu Leben .. da möchte man natürlich keine Minute verlieren und sein Leben noch in vollen zügen genießen, hilf ihr dabei

    1,5 Jahre sind jedoch lange sich zu verabschieden .. aber es ist natürlich schmerzhaft zu wissen, dass jemand nurnoch ein gewisses eingeschränktes Limit hat ...



    Man kann auch stark auf die Medizin hoffen! Die Entwicklung von Medikamendten usw geht so rasch voran dass es auch noch Chancen gibt ein langes, langes leben zu führen.

    Ich wünsche dir, deiner Freundin und allen anderen Angehörigen viel viel Kraft!
     
    #6
    Jungmann89, 21 November 2004
  7. muRmLtieR
    Gast
    0
    sorry mir fällt nichts ein was ich dazu schreiben soll, nur dass ich Tränen in den Augen hab und das mir das sowas von leid tut auch wenns dir leider kein bischen bringt :cry:
     
    #7
    muRmLtieR, 21 November 2004
  8. Jevi
    Jevi (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    103
    1
    Single
    Allein schon der Gedanke tut weh jemand auf diese Weise zu verlieren.
    Ich wünschdir wie die anderen viel aber auch wirklich viel Kraft!
     
    #8
    Jevi, 21 November 2004
  9. q:
    q: (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.757
    123
    1
    Verheiratet
    Das Leben spielt manchmal beschissen mit!! Das ist wohl mitunter das Schlimmste, das einem passieren kann! Ich hoffe, das nie erleben zu müssen. Man, echt, ich bin Fassungslos.

    Ein Gedanke steigt mir in den Kopf. Ich versuche ihn dir wiederzugeben:
    Diese Woche war ich an einer Beerdigung eines Bekannten. Er war knapp 60, mit der einen Tochter war ich in der Primarschule, mit der anderen einige Male im selben Lager. Am Mittwoch morgen, lag er, völlig unerwartet, tot neben seiner Frau im Bett. Ohne Vorankündigung einfach weg. Die hatten nocht mal die Möglicheit, sich von ihm in irgend einer Weise zu verabschieden; sie haben ja nie und nimmer mit sowas gerechnet.
    Vor einigen Jahren war ich an der Beerdigung des Vaters eines guten Freundes. Er, gute 50, hatte den dreijährigen Kapf gegen Blutleukemie verloren. Im Vergleich, so der denn überhaupt angebracht ist, musste ich mir allerdings eingestehen, dass diese Familie und die Freunde immerhin die Möglichkeit des Abschiednehmens hatte.

    Es muss unbeschreiblich hart sein, zu wissen, dass die Uhr unaufhörlich läuft und irgendwann aufhört. Im Endeffekt sind es aber die guten und schönen Momente, an die wir uns Erinnern. Die schrecklichen werden sekundär. Auch jene Momente, wo man nur traurig beisammen ist und sich die Hände hält. In Erinnerung bleibt die Nähe, die, trotz aller Tragik, so unbeschreiblich schön war. Zum Glück ist die Natur des Menschen so!

    Ich weiss, es ist nicht viel, dass ich dir da mitgeben kann. Und das ganze ist einfacher gesagt als getan. Aber ich hoffe, ich kann dir in dunkelster Finsternis wenigstens ein kleines Lichtlein zeigen. Ich hoffe, dass du dich daran halten und orientieren kannst.

    Geniesse die Zeit, die ihr noch habt. Sei für sie da und sprich mit ihr auch über deine Gefühle.

    Ich wünsche dir viel, viel Kraft und versuche dich in meinen Gedanken zu umarmen!

    q
     
    #9
    q:, 21 November 2004
  10. 0x2B|~0x2B
    Gast
    0
    #10
    0x2B|~0x2B, 21 November 2004
  11. Larkin
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    2
    nicht angegeben
    Ich kann dazu nichts sagen, außer dass ich dir und ihr viel viel Kraft für die kommende Zeit wünsche. Ich kann erahnen, wie schwer das ist - mein vorheriger Freund war sehr krank und starb 2003. Wir waren eineinhalb Jahre zusammen gewesen. Es ist so hart ... nutzt die Zeit.

    Larkin
     
    #11
    Larkin, 21 November 2004
  12. Mr.G
    Mr.G (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    380
    101
    0
    Single
    tuts mir echt leid, wir können nichts machen. sei bei ihr, sei mit ihr, lass es die lezten 1.5 jahre perfekt sein.
     
    #12
    Mr.G, 21 November 2004
  13. sukhoirf
    Gast
    0
    das ist wirklich schrecklich

    Denke aber daran dass in diesem Leben wunder doch geschehen,
    ich werd für dich und deine Freundin beten...


    Sukhoi
     
    #13
    sukhoirf, 21 November 2004
  14. Dracu
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    Single
    Hallo,

    das hört sich nicht gut an aber lass den kopf nicht hängen sei für sie da.
    ich sollte dieses jahr von den docs aus schon zwei mal sterben und lebe immer noch. sie soll sich nicht aufgeben das ist das schlimmste was sie machen kann.

    gruss dracu
     
    #14
    Dracu, 21 November 2004
  15. Supermaus83
    Verbringt hier viel Zeit
    546
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Das ist echt schrecklich. Ich kann gut nachvollziehen wie es dir gerade geht. Mir ging es genauso schlecht als ich von meinem besten Freund erfahren habe dass er Leukämie hat und sich selbst eingentlich schon aufgegeben hat. Das einzige was du in der Situation machen kannst, ist ihr bei zu stehen und ihr ein guter Freund zu sein. Ich wünsche dir viel Kraft und ihr dass sich vielleicht noch alles zum guten wendet und sie nicht serben muss. :knuddel:
     
    #15
    Supermaus83, 21 November 2004
  16. L1nuX3r
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    nicht angegeben
    ohje. Das muss furchtbar sein :frown: :cry:

    @dracu was hast du denn schlimmes? :frown: :cry: :cry:
     
    #16
    L1nuX3r, 21 November 2004
  17. Schlumpf Hefti
    Benutzer gesperrt
    667
    0
    0
    nicht angegeben
    :bandit:
     
    #17
    Schlumpf Hefti, 21 November 2004
  18. Dracu
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    Single
    @L1nuX3r

    ich hatte was mit den nieren, das kamm bei mir durch nee genkrankheit die ich zeit ein paar jahren habe ist aber wieder alles in bester ordung. und dann hatte ich dies jahr zwei schlaganfalle die ich aber gut überstanden habe.

    deswegen soll niemand den kopf hängen lassen wenn man erfährt das man krank ist wenn man sich selbst aufgibt hat man schon verloren.

    gruss dracu
     
    #18
    Dracu, 21 November 2004
  19. Blue-Ice
    Blue-Ice (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    115
    101
    0
    vergeben und glücklich
    danke für die aufbauenden worte, aber jetzt muss ich ersmal wieder in die kaserne, kann erst donnerstag wieder antworten.


    cu Blue-Ice
     
    #19
    Blue-Ice, 21 November 2004
  20. grEEnl!GhT
    Gast
    0
    konnte grade meine tränen nicht mehr unterdrücken, als ich deinen post + die äußerungen dazu gelesen habe. :cry:

    es tut mir so leid für dich!

    ich kann mich nur allen anderen anschließen: du liebst sie, sei bei ihr, gib ihr halt und versuche, ihr zu helfen, wenn sie angst hat.

    vergiss nicht, dass beim tod nur der körper stirbt. die seele deiner angebeteten wird immer bei dir sein. ihr werdet euch wiedersehen.

    lebt die letzten 1,5 jahre!
     
    #20
    grEEnl!GhT, 21 November 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - freundin sterben
Tessy
Kummerkasten Forum
3 Dezember 2016 um 22:53
8 Antworten
Amnesia93
Kummerkasten Forum
1 November 2016
1 Antworten
FunkyPanda
Kummerkasten Forum
26 Oktober 2016
7 Antworten
Test