Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

meine freundin...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Superbrain16, 15 Oktober 2004.

  1. Superbrain16
    Verbringt hier viel Zeit
    160
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hallo,
    ich hab ein Problem bzw. meine freundin und ich glaub irgendwie schaff ich das nicht mehr damit alleine klarzukommen.
    Um von vorne anzufangen, wir sind beide 19 und vor zwei Monaten zusammengekommen. Vor ca. 2 Jahren waren wir schonmal zusammen, hat damals aber auch nur ein paar Monate gehalten.
    Meine Freundin hatte mit ihrem ersten Freund als sie 16 war bzgl. des Themas Sexualität wohl keine so schönen Erfahrungen gemacht. Er hat wohl ein paar mal mit ihr geschlafen aber so richtig wollte sie das wohl nciht. Am Anfang wohl schon weil sie neugierig war, aber dann nciht mehr, sie hat es aber nie gesagt.
    Als sie irgendwann nicht mehr mit ihm zusammen war, er aber "rein freundschaftlich" bei ihr übernachtet hat, hat er wohl versucht mit ihr zu schlafen und sie hat auch ncihts gesagt ist dann aber irgendwann rausgerannt.
    Dann hat sie irgendwann angefangen sich in den Arm zu ritzen und hatte wohl auch eine leichte Essstörung. Sie war danach auch noch mit andern Jungs zusammen hat aber mit niemandem mehr geschlafen.

    Inzwischen geht sie zu einer Psychaterin und eigentlich war alles in Ordnung als wir vor zwei Monaten zusammengekommen sind. Ich war sogar überrascht wie offen sie mit dem Thema Sex umging, da ich dachte dass sie schon noch etwas probleme damit hat. Ich selber bin halt auch noch völlig unerfahren hab sie natürlich nie zu irgendwas gedrängt. Die Beziehung ging eigentlich von ihr aus. Sie hat mich immer wieder angerufen, ist jeden tag vorbeigekommen und war total verliebt, hat mir kleine liebesbotschaften versteckt etc.
    Dadurch dass ich am Anfang halt auch etwas aufgeregt war als ich neben ihr im Bett lag hats bei mir anfangs nich so geklappt wies sollte und ich hab mir schon gedanken gemacht was bei mir los ist. Irgendwann gings dann aber und danach hatte sie plötzlich probleme damit dass ich sie berühre usw. Wir haben allerdings nicht miteinander geschlafen sondern nur petting gemacht.
    Naja dann haben wir drüber geredet und ich hab ihr immer wieder gesagt dass das kein problem für mich sei und sie mir halt auf jeden fall sagen muss wenn sie keine lust hat, damit ich es auch auf jeden fall merke. Ich dachte so ist erstmal alles in ordnung und das wird sich schon einrenken.
    Nachdem sie jedoch eine Woche verreist war, hab ich sie vom Flughafen abgeholt, hab mich halt total gefreut dass sie wieder da ist. Und da war sie schon wieder so abweisend. Abends meinte sie dann zu mir cih solle sie bitte allein lassen, es ginge ihr nicht gut.
    Bind dann etwas enttäuscht nach Hause gefahren und hab am nächsten Tag mit ihr drüber gesprochen. Sie is zu mir gekommen und hat sich total mühe gegeben, hat mich massiert und war total lieb. Als ich jedoch nochmal mit ihr darüber sprechen woltle was los ist, weil irgendwas war ncoh, kam dann irgendwann raus dass sie halt z.Z. gar keine körperliche nähe mehr will. Ich war wieder verständnisvoll. Ich brauchte dann nur eine bestätigung für mich und hab sie gefragt ob sie denn sicher ist, dass sie noch einen freund haben will udn dass sie mcih liebt. (ich dachte sie sagt ja und umarmt mich). Sie meinte dann aber sie sei sich nich so sicher weil sie ahlt denkt dass sex zu einer beziehung zwangsläufig dazugehöre und deshalb irgendwie nciht. und sie wisse z.Z. auch gar nich was liebe ist. War dann auch enttäuscht von ihr weil sie nun schon zum zweiten mal sozusagen mit mir schlussgemacht hat und bin dann auch lautgeworden udn wir haben uns gestritten. Hab sie dann aber gleich wieder angerufen als sie zu Hause war weil ich angst hatte dass sie sich was antut. Hab mich entschuldigt und meinte ich will ihr helfen und wir kriegen dass schon hin. Sie meinte aber sie brauch erstmal ne pause um sich klarzuwerden.
    Das alles war am abend vor meinem geburtstag.
    Naja und da hat sie mir dann nur ne sms geschickt "ich wünsche dir alles gute zum geburtstag" sonst nichts. Hab sie dann abends per sms gebeten doch noch vorbeizukommen dass ich mir das halt wünsche und mich freuen würde. Aber sie meinte "wenn sie ehrlich sein soll" möchte sie eigentlich nicht. sie wisse im moment nicht wirklcih weiter.
    naja und jetzt sitzt ich hier seit zwei tagen und versuch irgendwie damit klarzukommen weil es mich wirklich verletzt hat. Ich muss mich dazu zwingen nicht ständig traurig im bett zu liegen. Und ich mach mir sorgen um sie. Ich möchte ihr so gern helfen. Und ich möchte auch dass es zwischen uns wieder klappt.
    Hilfe!
     
    #1
    Superbrain16, 15 Oktober 2004
  2. engel193
    engel193 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    496
    101
    0
    Verheiratet
    Hallo Superbrain,

    kann ein wenig nachvollziehen, wie du dich im Moment fühlst. Du hattest wieder alle Hoffnungen, dass eure Beziehung harmonisch verläuft, hast alles dafür getan u. Rücksicht auf deine Freundin genommen, wo es dir möglich war.

    Ich denke aber auch, dass nicht du das Problem für das "Scheitern" der Beziehung bist, sondern dass das in ihrer Vergangenheit liegt.
    Sie sollte erstmal ihre Therapie beenden oder fortsetzen, wär glaub das wichtigste, was sie im Moment tun muß, um damit fertig zu werden oder mit dem Thema "abschließen" zu können. Wobei das durch eine einzige Therapie auch nicht immer gewährleistet ist.

    Wenn sie keine Nähe deinerseits zuläßt u. deinen Beistand abweist, wirst du es schwer haben, an sie u. ihre Gefühle ranzukommen. Wo sie sich im Moment ja selber nicht so sicher ist, was sie eigentlich möchte.

    Im Moment kannst du glaub nichts anderes tun, als ihr zuzuhören u. für sie da zu sein, natürlich nur, wenn sie das möchte. Ansonsten sehe ich keine großen Hoffnungen mehr für eure Beziehung.
    Ist verständlich, dass es dich hart trifft, weil du schon zum zweiten mal mit ihr eine Beziehung eingegangen bist, aber leider liest es sich im Moment so, als wenn sie bereits mit dir abgeschlossen hat.
    Meldet sie sich denn noch bei dir ?

    Kopf hoch u. weiterhin viel Glück,
    engel
     
    #2
    engel193, 15 Oktober 2004
  3. Superbrain16
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    160
    101
    0
    vergeben und glücklich
    danke engel, dass du dich durch meinen roman durchgebissen hast...

    bisher hat sie sich nicht wieder gemeldet, is aber auch erst zwei tage her.
    Ja das schlimme für mich ist, dass ich mir diesmal wirklich sicher war das es hält. Ich war mir so sicher dass sie diesmal richtig verliebt ist, sie meinte auch zu mir diesmal sei ihr gefühl viel stärker als beim ersten mal. Und ich hab ein paar mal mit ihr darüber geredet wie schlecht es mir ging nachdem sie damals mit mir schlussgemacht hatte. Und dass ich fast ein jahr gebraucht habe um darüber hinwegzukommen.Und sie hat mir immer versichert dass es ihr diesmal so ernst ist.
    Und jetzt plötzlich scheint sie nur ncoh an sich zu denken.Ich versteh sie ja auch, es geht ihr schlecht, aber wieso sagt sie mir dann immer wieder wie wichtig ich ihr bin nur um mich dann plötzlich wieder fallenzulassen???
     
    #3
    Superbrain16, 15 Oktober 2004
  4. Superbrain16
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    160
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich weiß der text ist lang, aber bitte lest ihn euch mal durch!!!
     
    #4
    Superbrain16, 15 Oktober 2004
  5. mephistopheles
    Verbringt hier viel Zeit
    160
    103
    1
    Single
    Hab ihn mir durchgelesen :zwinker:
    Ich hab dir ja schonmal geschrieben und ... naja. Wenn sie erstmal deine Nähe nicht gebrauchen kann, kannst du da nichts machen.
    Du kannst sie nicht wirklich vor sich selbst beschützen, dass kann sie nur selbst.

    Das was du jetzt tun kannst ist zu versuchen selbst damit klarzukommen. Vielleicht (ich weiß, ich habe es hier schon tausendmal vorgeschlagen, aber ich finde es gut) fängst du an, ein Tagebuch zu schreiben. Kein gewöhnliches, tägliches, sondern ein Tagebuch in dem du deine gedanken und Gefühle niederzuschreiben suchst. Dadurch erreichst du ein Monitoring - und kommst vielleicht mit dir selbst in dieser Situation besser klar. Wenn nicht, hast du deine Gefühle und Gedanken für dich selbst auf jeden Fall klarer.

    Mir hat es geholfen!
     
    #5
    mephistopheles, 15 Oktober 2004
  6. 0x2B|~0x2B
    Gast
    0
    Man man.... Was hat sie den für Probleme mit Sex? Ich kann es nicht so ganz nachvollziehen... Ich denke sie wird dann nie jemanden in ihrem Leben finden, wenn die so komisch ist...

    EDIT: naja ich meine eine Beziehung ohne Sex ist total unspannend - da kann ich gleich bei meiner Mutter wohnen (will ich natürlich nicht)
     
    #6
    0x2B|~0x2B, 15 Oktober 2004
  7. president
    Verbringt hier viel Zeit
    691
    101
    0
    nicht angegeben
    es scheint mir "etwas" mehr dahinter zu stecken. es geht weder um den sex, noch darum, dass sie komisch ist...
     
    #7
    president, 15 Oktober 2004
  8. engel193
    engel193 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    496
    101
    0
    Verheiratet
    Wenn ihre Probleme tiefer liegend sind, kannst du mir glauben, dass sie das bestimmt nicht macht, um dich zu verletzen. Sie tut das dann meiner Meinung nach, um sich zu "schützen".
    Sie scheint in der Vergangenheit viel durchgemacht zu haben u. das muß sie jetzt erstmal "aufarbeiten". Ist schade, dass du darunter leidest, aber vielleicht solltest du ihr das dann auch mal so mitteilen, deine Gefühle u. Gedanken.
    Wenn es persönlich nicht geht, versuche es mit einem Brief, viel. kannst du ihr dann ja ein wenig die Augen öffnen, wie mies du dich in der Situation fühlst, wäre ja ein Ansatz, um einen gemeinsamen Weg zu finden.
     
    #8
    engel193, 15 Oktober 2004
  9. Finja
    Finja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    nicht angegeben
    Wenn Mensche (und insbesondere Frauen) schlechte Erfahrungen mit dem Thema Sexualität gemacht haben, dann braucht es oft sehr lange, bis sie sich wieder vollkommen öffnen können.
    Dadurch, dass sie zwar Freunde hatte, hat sie versucht sich wieder an diese körperliche Nähe (die eine Beziehung ja zwangsläufig mit sich bringt) zu gewöhnen, aber so einfach ist das nun mal nicht.
    Sie wollte dich bestimmt nicht verletzen und im ersten Moment, als sie sich für die Beziehung mit dir entschied, war sie sicher auch fest davon überzeugt, dass es dieses Mal für lange hält, aber in dieser Zeit hat sie die Probleme, die sie schon die ganze Zeit hat, nur verdrängt.
    Es war vorauszusehen, dass sie früher oder später wieder einen Rückzieher macht, weil sie einfach noch nicht alles verarbeitet hat.
    Ich denke auch, dass sie nicht in der Lage sein wird eine "normale" Beziehung zu führen, solange sie ihre Therapie nicht abgeschlossen hat.
    Ich weiß, das klingt jetzt alles ein wenig entmutigend, trotzdem möchte ich noch sagen, dass ich es ziemlich beeindruckend finde, dass du sie in dieser ganzen Zeit nicht gedrängt hast ...so sind nicht viele. Meinen Respekt! (auch wenn du dir darum auch nichts kaufen kannst :zwinker:)
     
    #9
    Finja, 15 Oktober 2004
  10. Superbrain16
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    160
    101
    0
    vergeben und glücklich
    War gestern bei ihr, hab die ganze Zeit fast nur geheult und eigentlich saßen wir uns nur zwei Stunden gegenüber ohne was zu reden.
    Ich habe halt nur versucht ihr klarzumachen, dass ich die beziehung trotz allem aufrechterhalten möchte und sie nicht aufgeben will. Ich meinte zu ihr, dass wir uns ja weiterhin oft treffen können und halt alles wie vorher, bis auf körperliche Nähe halt.
    Ich hab nur solche angst, dass sie nach ein zwei Monaten wieder mit nem neuen ankommt. Das ist jetzt schon ein paar mal so mit ihr gewesen, sie macht schluss weil sie grad keinen freund haben kann und dann plötzlich is sie wieder angeblich bis über beide ohren verliebt. Das würd ich glaub ich nicht aushalten...
    Ich will sie nicht verlieren. Ich hab immer noch die Hoffnung, dass wenn es ihr wieder besser geht, dass dann alles wieder so ist wie früher.
     
    #10
    Superbrain16, 16 Oktober 2004
  11. president
    Verbringt hier viel Zeit
    691
    101
    0
    nicht angegeben
    ihr verhalten kann ich gut nachvollziehen. ich war selbst (als partner) in so einer situation. ich habe dir ja das per pn geschrieben. aber dieser kreislauf wird sich nicht unterbrechen, so lange sie IHRE probleme nicht lösen will/kann. und das wird sie kaum alleine schaffen, dazu braucht es geschulte leute.

    in einer neuen beziehung kann sie alles vergessen und verdrängen, weil der neue partner ja nichts davon weiss. das geht so lange gut, bis alles wieder hoch kommt. vielleicht ein paar tage oder auch ein paar jahre. und dann ist erneut die flucht nach vorn (d.h. die flucht vor sich selbst) angesagt. was zurückbleibt, ist meist ein trümmerhaufen...

    ach ja, wichtige anmerkung: natürlich kann ich mit meinen vermutungen auch komplett falsch liegen, es geht mir nicht um eine verallgemeinerung. aber was ich gelesen habe, hat mich so stark an meine eigene vergangenheit erinnert. die "schlussfolgerung" basiert somit auf meinen persönlichen erfahrungen.
     
    #11
    president, 16 Oktober 2004
  12. Superbrain16
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    160
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hi president, ja hab deine pm gelesen. aber ich kann nicht einfach aufhören. Ich kann doch nicht einfach sagen: "Ok, schöne Zeit gewesen, aber jetzt hat sie irgendwelche probleme. Hat zwar ncihts mit mir zu tun, aber das wars jetzt, wahrscheinlich für immer." Das geht einfach nicht. Ich war in meinem ganzen Leben noch nie so glücklich wie in den beiden kurzen Zeiten mit ihr. Und letztes mal habe ich sie danach zwei Jahre lang nicht mehr sehen wollen. Und nachdem wir uns dann zwei Wochen lang wieder getroffen haben, warn wir auch schon wieder zusammen. Es war alles perfekt. Alles hat geklappt. Es hätte mein ganzes Leben so weitergehen können.
    Und jetzt sitzt ich hier alleine zu Hause, und könnt die ganze Zeit eigentlich nur weinen. Irgendwie muss ich es schaffen weiterzumachen, montag fängt die uni wieder an. Aber ich weiß nich wie. Ich fühl mich so leer
     
    #12
    Superbrain16, 16 Oktober 2004
  13. engel193
    engel193 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    496
    101
    0
    Verheiratet
    Das Problem dabei ist, dass das so nur geht, wenn sie auch dazu bereit ist, ansonsten wirst du das Nachsehen haben.
    Hat sie sich den auf deine Anmerkungen ihr u. der Beziehung aus deiner Sicht gegenüber irgendwie geäußert ?
    Irgendwelche Äußerungen, ob es für euch noch ne Chance gibt oder ob sie schon wieder komplett mit dir abgeschlossen hat ?

    lg, engel
     
    #13
    engel193, 16 Oktober 2004
  14. Superbrain16
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    160
    101
    0
    vergeben und glücklich
    sie meinte sie würde sich noch weiterhin gerne mit mir treffen, aber sie meinte sie kann halt für nichts garantieren was danach ist. Und sie möchte z.Z. auch nicht darüber nachdenken, weil sie sich ja nun grad dafür entschieden hätte keine beziehung zu haben.
     
    #14
    Superbrain16, 16 Oktober 2004
  15. Superbrain16
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    160
    101
    0
    vergeben und glücklich
    was soll ich denn jetzt machen???? ich kann nciht mehr!!!!!!!!!
    ich fühl mich so leer und alles ist sinnlos!!!
    alles andere wird so unwichtig dadurch. ich kann mir nicht vorstellen jetzt einfach weiterzumachen
     
    #15
    Superbrain16, 16 Oktober 2004
  16. president
    Verbringt hier viel Zeit
    691
    101
    0
    nicht angegeben
    ich habe damals genau gleich gedacht wie du jetzt gerade. ich nehme an, dass es nicht gerade eine grosse unterstützung ist, wenn ich dir noch viele tiefschläge voraussage...

    weiterhin gerne treffen... nichts garantieren können... gerade entschieden keine beziehung zu führen... möchte nicht darüber nachdenken... weiterhin treffen, aber ohne körperliche nähe... essstörung... ritzen... superbrain,

    ich möchte nicht mit dir tauschen müssen!
     
    #16
    president, 16 Oktober 2004
  17. Superbrain16
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    160
    101
    0
    vergeben und glücklich
    die letzten beiden dinge die du erwähnt hast hat sie auch schon gemacht, deshalb is geht sie ja zur psychologin.
    Aber ich mcöhte nicht aufgeben. Nicht ein zweites Mal...
     
    #17
    Superbrain16, 17 Oktober 2004
  18. Bruci
    Gast
    0
    Ich würde auch sagen das du etwas auf abstand gehen solltest... So schwer es auch ist, aber ist wird wohl besser für euch beide sein.
    Evtl wird ihr dann auch klar das sie dich vermisst (muss nicht unbedingt sein).

    Tja, aber wenn du sie noch öfters siehst und die immer wieder sowas anhören musst machst du dich nur selbst kaputt
     
    #18
    Bruci, 17 Oktober 2004
  19. Superbrain16
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    160
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich hab überlegt ob ich vielleicht mal versuche mit ihrer Mutter zu sprechen, weil ich mir halt Sorgen um sie mache usw. Meint ihr sowas ist in Ordnung? Ich weiß ja dass sie ne sehr gute Beziehung zu ihrer Mutter hat und ihr eignetlich alles erzählt.
    Ich denk irgendjemand muss ja wirklcih auf sie aufpassen so wie sie zur Zeit drauf ist.
    weiß nur ncoh nich genau wie ich das machen soll ohne dass sie es bemerkt...
     
    #19
    Superbrain16, 17 Oktober 2004
  20. Marcel_23
    Gast
    0
    Ich hab jetzt nocht alles gelesen aber so ähnlich war es bei mir auch.
    Die Beziehung ist gescheitert, bei mir war es nen anderer Typ und es hat eigentlich keinen Sinn mehr wie ALLE sagen.
    Du selber willst das nicht war haben, es kann nicht sein und du willst diese Person nicht einfach so aufgeben weil du weißt das es anderes laufen könnte. Rennst ihr hinter her und reißt die wortwörtlich den Arsch für sie auf. Tust alles was möglich ist um eure Beziehung zu retten.

    Ich hab aus meinen letzten Beziehungen gelernt, auch wenn man es nicht glaubt :grrr: . Wenn man z.B. schluss gemacht hat und dann einfach ohne ein Wort zu sagen aus dem Raum geht, sich nicht mehr meldet, etc. kommt dein Ex-Partner wieder an. Meine Beziehung hätte auch ein gutes Ende nehmen können wenn ich ihr nicht hinterher gerannt wäre.

    Das tut mehr als weh, besonderes das hinterher laufen aber wenn man die Person einfach verdrängt, so schwer es auch ist, sich mit Freunden ablenkt kommt da "schnell" drüber hinweg.


    Hoffe das war ne kleine Hilfe für dich und passte auch etwas zum Thema.
    Du schaffst das...
     
    #20
    Marcel_23, 17 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - freundin
Anyniemuss
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Dezember 2016 um 20:02
8 Antworten
Max17
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Dezember 2016 um 23:32
3 Antworten
essentially
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 November 2016
24 Antworten
Test