Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Meine Gedanken sind immer bei ihr...was mach ich nur?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von ShadowX, 7 Mai 2005.

  1. ShadowX
    ShadowX (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo erstmal an alle in diesem Forum,

    ich bin neu hier und hab schon eine ziemlich ernste Sache, bei der ich echt dringend Hilfe benötige.

    Also, vor fünf Wochen hat mir einer meiner Freunde ein Foto von einem Mädchen geschickt, das er im Chat kennengelernt hat. Da sie absolut mein Typ ist, habe ich mir von ihm die ICQ-Nr. geben lassen und ich hab mich mit ihr total gut verstanden und wir haben sehr viel gechattet. Dann bin ich gleich zwei Tage später mit ihr und ihren Freundinnen weggegangen. Mit ihren Freundinnen verstehe ich mich auch ziemlich gut.
    Da ich eher der schüchterne Typ bin, hab ich am Anfang keine großen Avancen gemacht, aber dazu später noch. Eine Woche später haben wir uns wieder mit ihren Freundinnen getroffen. Sie musste schon etwas früher gehen und ich bin dann mit einer ihrer Freundinnen heimgegangen. Mit diesem Mädchen habe ich mich auch auf Anhieb verstanden und hab nicht gleich gemerkt, was sie für ein "Potenzial" hat. Damit mein ich jetzt, dass ich einfach zuerst zu sehr auf die andere konzentriert.
    Wir haben uns gleich sehr, sehr lange vor ihrer Haustür unterhalten. Da ist noch nicht soviel passiert, aber am nächsten Tag hab ich mich mit ihr getroffen, weil ich einfach Lust hatte, sie wieder zu sehen. Wir haben erst ziemlich lange Eis gegessen und uns super unterhalten. Dann sind wir zu mir gegangen und haben dort weiter geredet. Wir sind beide nebeneinander auf dem Bett gesessen und ich hatte ihre Freundin total vergessen.
    Dann bin ich immer näher an sie heran gerückt und hab sie ein wenig gestreichelt, das war alles rein aus meinem Gefühl, und es war wirklich schön. Naja, ich hab sie dann auch umarmt, und es war ziemlich schwer, sie heimzulassen. :grin:
    Ich habe sie dann noch nach Hause begleitet, da es nicht sonderlich weit weg ist, wo wir dann wieder ne ganze Zeit geredet und uns umarmt haben.
    Wir haben uns dann auch noch ein paar Mal getroffen, und ich hab sie dann auch beim dritten Mal auf den Mund geküsst. Ich habe seit nunmehr zweieinhalb Jahren keine Freundin mehr und habe noch nie soviel für ein Mädchen empfunden. Es war wirklich sehr schön, Zeit mit ihr zu verbringen.
    Doch dann gab es eine Aktion von ihrer Freundin, die nichts mit mir zu tun hatte, und ich hatte das Gefühl, doch sehr viel für die Freundin zu empfinden. Obwohl ich wusste, dass ihre Freundin nichts von mir will, habe ich gesagt, ich würde ihre Freundin lieben, da ich Gewissensbisse hatte und sie nicht verletzen wollte.
    Das war vor einer Woche, und ich habe mich mit ihrer Freundin darüber ausgeredet und mir ist klar geworden, dass ich mir meiner Gefühle nicht im Klaren war. Ich bin mit beiden recht gut befreundet, aber für ihre Freundin empfinde ich nun doch nicht wie gedacht so viel, dass es für Liebe ausreichen würde. Es ist, denke ich, eher in der Art von Geschwisterliebe (ich weiß nicht, wie ich es sonst beschreiben soll) und ich möchte ihr nun klarmachen, dass ich sie liebe und niemanden sonst.
    Leider hat sie mich etwas verunsichert, da sie geschrieben hat, dass es ihr nicht viel ausmachen würde und sie sowieso nicht in mich verliebt war.
    Wir verstehen uns dennoch immer noch sehr gut.
    Ich weíß nicht, ob sie es mit mir noch einmal versuchen würde, da ich ihr schonmal gesagt hatte, ihre Freundin würde mir nichts bedeuten, und insofern ist es eigentlich ja Vertrauensbruch, oder was meint ihr?

    Ihre Freundin will mir jetzt helfen, dass wir zusammenkommen, aber natürlich liegt das hauptsächlich in meiner Hand, nur: Was soll ich machen?
    Wie kann ich sie davon überzeugen, dass ich es ernst meine und dass ich mich nicht für ihre Freundin interessiere und ich nur meine Gefühle missverstanden habe?
    Ich brauche sie so sehr, sie ist mein Ein und Alles in der kurzen Zeit gewesen, und ich könnte mir keine andere vorstellen, also bitte, helft mir!!!! :cry:

    Danke im Voraus für eure Antworten und danke, dass ihr diesen Roman durchgelesen habt,

    Euer Neuzugang ShadowX
     
    #1
    ShadowX, 7 Mai 2005
  2. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Der Roman war vor allem schwierig zu verstehen, da es immer nur um Freundinnen ging. Hab aber glaube ich durchgeblickt. Triff dich mit deine Angebeteten einfach ein paar mal. Vielleicht kann es ja genau so laufen wie mit der anderen. Und da wäre ich mir auch nicht so sicher was die Gefühle angeht. Gefühle kommen und gehen ja erst richtig mit der Beziehung.
     
    #2
    Doc Magoos, 7 Mai 2005
  3. ShadowX
    ShadowX (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    9
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Also danke erstmal @frantic,

    ich hab das ganze jetzt mit beiden geklärt und es ist sogar besser als vorher. Mit der,von der ich jetzt nichts mehr will, hab ich jetzt eine "beste" Freundschaft, sag ich mal. :grin:
    Die, von der ich wiederum was will, fühlt sich von meiner Offenheit offensichtlich angenehm überrascht und verlangt nur etwas Zeit für sich, und ist zwar "nur" auf der Freundschaftsschiene, aber wichtig ist für mich eigentlich in erster Linie, dass die Freundschaft bestehen bleibt.

    Jetzt hätte ich noch eine Frage an die Damen des Forums:
    "Es ist es der Dame doch kaum peinlich, wenn der Verehrer seiner Angebeteten einen Strauß Rote Rosen schenkt, oder? Wo und wann sollte ich sie ihr dann geben?"
    Das wäre meine Frage dazu

    ~MfG~ (ein sehr verliebter :herz: ) ShadowX
     
    #3
    ShadowX, 9 Mai 2005
  4. Nastasia
    Verbringt hier viel Zeit
    195
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey,

    also du kennst deine Angebetete erst ein paar Wochen, hast sie ein paar mal gesehen und willst ihr jetzt schon gleich einen Strauß voll Rosen schenken??
    Und du hast gesagt sie brauch erst mal ein bißchen Zeit für sich, da würdest du sie mit einem ganzen Strauß wohl glaub ich eher überrumpeln...

    An sich find ichs ne super süße Idee, aber ich würde mit einer
    Rose anfangen...ich denk des dürfte für den Anfang vollends genügen.

    Liebe Grüße
     
    #4
    Nastasia, 9 Mai 2005
  5. ShadowX
    ShadowX (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    9
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Naja, ich bin in der Beziehung halt etwas stürmisch. Ich denk mir irgendwie, bevor sie sich vernachlässigt vorkommt, tu ich lieber irgendwas.
    Mir liegt halt auch viel an ihr aber gut dass ich gefragt habe, würd ich sagen.

    Danke für den Tipp

    ShadowX
     
    #5
    ShadowX, 9 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gedanken immer mach
Karlinka
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Oktober 2015
22 Antworten
tausendmeter
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Mai 2013
4 Antworten
NoLove
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Januar 2010
15 Antworten
Test