Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Meine Geschichte

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Carnifex, 30 September 2007.

  1. Carnifex
    Carnifex (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo liebe Planet-Liebe Users :smile:

    Auf der Suche nach einem Ort an dem ich meine Geschichte erzählen kann, da mir in meinem wirklichen leben keiner mehr glaubt bin ich auf dieses Forum gestossen.

    In meinem wirklichen leben heisse ich Simon und bin mittlerweile 18 Jahre alt.
    Alles began im September 2006 als für mich die Berufsschule anfing. Das heisst von meiner Ausbildung im Kernkraftwerk gleich neben an her. Es war quasi der erste Tag in der Schule, eine Einschulung. Ich lerne den Beruf Elektroniker für Betriebstechnik aufgrund dessen ich nicht damit gerechnet habe ein Mädchen bei uns in der Klasse zu haben aber wir hatten eines. Die Betonung liegt auf "Eins". Ich habe mich gleich am ertsen Tag in sie verliebt aber den Mut es ihr zu sagen hatte ich nicht da ich schon vorher schlechte erfahrungen gemacht hatte was die liebe betrifft.
    Ich sollte an ihr erfahren das Liebe das ist was uns am leben hält und uns den letzten rest gibt..

    Am 12. März schliesslich kam sie, ihr Name war Ricarda, nach dem Unterricht zu mir und gab mir ihre ICQ nummer.. total unaufgefordert und überraschend für mich.. Ihr blick sagte mir.. sie will was von dir und am abend kam sie dann auch bei icq Online und wir fingen an zu schreiben. Bis zu dem Zeitpunkt wo von ihr der kommentar kam.. ich bin in einen aus unserer Klasse verliebt. Irgendwie wusste ich das sie mir dann sagt das sie mich liebt und in diesem Moment war ich verdammt glücklich weil ich das gleiche von mir behaupten konnte. Sie war ein so unglaublich liebes Mädchen und sah recht gut aus was bei mir aber ehrlich gesagt eher zweitrangig ist.
    In der nächsten Zeit begannen wir uns zu treffen, gingen oft ins Kino und sie war in der Woche oft bei mir. Sie sagte jedes mal wenn wir telefoniert hatten "Ich liebe dich" bevor sie auflegte.
    In der Schule musste ich sie in der Klasse vor allen beschützen da sie es als einziges mädchen wahrlich nicht einfach hatte.
    Und so musste ich mich auch mit den leuten verfeinden die sich meine Freunde nannten denn sie waren genau solche Idioten wie alle anderen auch. Das war es mir jedoch mehr als Wert weil ich sie liebte.
    Nach 4 wochen fingen es dann an mit den Wochenenden. Ihr viel immer etwas neues ein warum sie am Wochenende keine Zeit hatte. Sie hat es meisstens auf ihre Eltern geschoben die wie sie mir weiss machen wollte sehr streng waren. Wir sahen uns in der Woche oft deswegen fand ich es nicht so schlimm.
    Ich dachte wirklich den Menschen gefunden zu haben mit dem man für immer zusammenbleiben will. Aber ich wurde immer Misstrauischer was das betrifft bis ich nach 4 monaten anfing auf eigene Faust zu rechachieren. Ich schrieb mit ihrer Cousine bei ICQ und diese sagte mir dann das Ricarda seit nunmehr 2 Jahren mit einem gewissen Lars fest zusammen ist. Da brach für mich eine bis dahin heile Welt zusammen und ich rief sie auf dem Handy an. Sie schwor mir unter tränen das sie mich liebt und das sie nicht mit diesem Lars zusammen ist und das ihre cousine das aus eifersucht erzählt hat weil sie sich in mich verliebt hat als wir mit ihr zusammen im kino waren.
    Wir waren weiterhin zusammen aber misstrauisch blieb ich weiterhin.
    Ich hielt es nichtmehr aus da sie seit immerhin schon 4 monaten nich ein Wochenende Zeit hatte.
    Dann nutze ich meine Chance.. sie loggte sich bei mir bei ICQ ein und vergaß das automatische speichern des passwortes zu deaktivieren und eher ich mich versah stellte ich fest das ich mit ihrem account eingeloggt war und das erste was ich dort sah war der Name Lars.
    Er hatte bei sich die telefonnummer angegeben und so rief ich an dem Wochenende bei ihm zuhause an.. an einem Wochenende wo sie wieder keine Zeit hatte. Das was ich danach erlebte dachte ich, gibt es nur in schlimmen Kinofilmen.
    Lars war am Telefon und ich habe ihn einfach gefragt was zwischen ihm und Ricarda ist. An dieser stelle unterbreche ich kurz;
    ich hatte mit ihr vor einem Monat mein erstes Mal.. und das bei ihr zuhause und das ganze war eine nacht und nebel aktion.. ihr ging es nicht gut und meine eltern haben mich nachts um halb 12 zu ihr gefahren... den nächsten tag sind wir zusammen zur schule gegangen von ihr aus.
    ; dann sagte mir Lars das sie seine Freundin sei und das sie wie jedes Wochenende gerade bei ihm ist. Dieses Gefühl was ich hatte es war.. Grauenvoll.. er gab mir sie am telefon und ich wollte wissen wieso sie das getan hat.. sie war komplett verändert ich habe sie nich wiedererkannt.. sie ist wohl nach draussen mit dem telefon vor die tür gegangen wo er nicht war und da sagte sie mir das sie mich liebt und nicht ihn.. sie meinte sie habe ihm gebeichtet das wir miteinander geschlafen haben weil sie glaubte das er dann schluss macht aber das tat er nicht. er hat ihr verziehen und das wollte sie nicht.
    Sie schrieb mir ein paar Tage darauf einen Brief indem Stand das sie mich liebt und nicht ihn und sie angst hat schluss zu machen weil er sie schlägt.. Aber.. sie hatte mich bei allem was sie je zu mir gesagt hat angelogen und ich konnte ihr nicht glauben das das auch stimmt.. sie weiss das ich sie vor allem beschützt hätte und vor ihm auch wenn es hätte sein müssen mit meinem leben.
    2 Wochen lang waren wir nichtmehr im kontakt zueinander bis sie mir sagte das schluss ist mit ihm und das sie zu mir zurück möchte weil sie mich liebt. Ich habe ein wenig darüber nachgedacht und schliesslich fingen wir wieder an uns zu treffen. Ich wurde 18 und konnte nun auch mit dem Auto zu ihr fahren, was ich auch tat. ich habe dann in der woche 2 mal bei ihr übernachtet und habe sie dann morgens auch zur arbeit gefahren und auch in dieser Nacht davor haben wir wieder miteinander geschlafen....
    vor 3 Wochen fuhr ich nach der Arbeit wieder zu ihr.. Ihre Eltern waren wie immer nicht da sie traf sich immer so mit mir das keiner der sie kannte uns zusammen sah... ihr handy klingelte.. nur einmal.. sie ging zum telefon und rief die nummer an die sie angerufen hatte und redete ein wenig mit der Person.. ich stand daneben und konnte sicher heraushören mit wem sie telefonierte... Lars.. ich nahm meine Autoschlüssel und verliess sofort das Haus..5 minuten saß ich in meinem auto und beschloss noch einmal zu klingeln. Sie ging an die Tür und ich fragte: "Was war das ? wolltest du mir gerade so beweisen das du mich liebst" bevor sie dann weinen konnte kam ihr bruder und meinte das wer für mich am telefon ist. Es war ihr Vater. Er sagte dinge zu mir die alles an das ich glaubte zerstörte.. Ich solle seine tochter endlich in ruhe lassen und sie und lars in ruhe leben lassen udn aufhören sie ständig wie ein wahnsinniger zu verfolgen.. ich legte auf.. Sah ihr in die Augen.... Schlampe.. das war das einzige Wort was sie von mir hörte bevor ich ging..
    Zuhause rief ihr Vater an und sprach mit meinem Vater.. er drohte mir mit anzeige weil ich angeblich etwas an deren Haus zerstört haben soll.. er sagte zu meinem vater das ich ein kranker Mensch bin der seine tochter nicht in ruhe lässt.. Mein Vater hat versucht ihn davon zu überzeugen das ich mir ihr zusammen war aber sie hatte ihrem Dad erzählt das zwischenuns nie etwas war..
    Das war das schlimmste überhaupt.. plötzlich geleugnet zu werden.. das fühlt sich Grausam an.. Jetzt begriff ich warum sie immer so vorsichtig war als wir uns trafen.. sie wollte wenn etwas raus kommt noch auf irgendeine art und Weise alles vertuschen können..niemand sollte erfahren das wir jemals zusammen waren und selbst ihren kollegen auf der arbeit erzählt sie das ich mit nur etwas einbilde.. Alle schönen erinnerungen die man an den menschen den man liebt hat zählen dann plötzlich nichtmehr.. als ob es nie passiert wäre..

    Ich dachte das wir Männer nur solche Arschlöcher sein könnenaber.. ich hätte gerade von ihr nie gedacht das sie so etwas tun könnte und ich schöre euch jeder der sie sieht und dem ich diese geschichte erzähle hält mich für einen spinner..

    die einzige frage die sie mir bis jetzt nicht beantworten wollte/konnte..... Warum ?
     
    #1
    Carnifex, 30 September 2007
  2. User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.740
    168
    305
    Single
    diese frage wird nur sie dir beantworten können!
     
    #2
    User 12216, 30 September 2007
  3. Hackepeter
    Hackepeter (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    258
    103
    20
    nicht angegeben
    Tja, wir Männer sind Arschlöcher, solange wir unsere Gefühle ausm Spiel halten.....zum BSp. bei One Night Stands....ich hab gelernt, dass Frauen besser eine Beziehung, ein Glücksgefühl, eine Hoffnufn zerstören können....denn sobald wir Männer mit den Gefühlen dabei sind, werden wir zahm wie ein lammm....no way....lass dir sowas nicht gefallen...du bist du, lebst dein Leben, musst es so Leben, dasss du glücklich bist....dein Glück , dein "glücklich sein", darf nie von deiner Partnerin/Partner abhängen...sonst bist du vollends verloren
     
    #3
    Hackepeter, 30 September 2007
  4. Carnifex
    Carnifex (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    nicht angegeben
    Wohl war.. aber ich bin ja auch nur ein mensch
     
    #4
    Carnifex, 30 September 2007
  5. tainted.beauty
    Meistens hier zu finden
    1.134
    148
    118
    Single
    Wow, das ist mal echt hart. Diesen Menschen würde ich, auch wenn es sicher schwer fällt, so schnell wie möglich versuchen aus meinem Leben zu streichen. Sowas hab ich ja noch nie gehört. :kopfschue

    Und lass dich von ihr bloß nicht wieder einlullen.
     
    #5
    tainted.beauty, 30 September 2007
  6. khaotique
    khaotique (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    Das ist echt heftig! Lass dich mal drücken... :knuddel:

    Ich weiß gar nicht was ich dazu sagen soll... eigentlich kann man auch nichts sagen.
    Dieses verlogene Mädchen hat dich dermaßen unmenschlich behandelt, dass es dafür gar keine Worte gibt. :kopfschue

    Ich kann nur wirklich hoffen, dass dein Vertrauen in die Frauenwelt nun nicht vollends zerstört ist. Es gibt auch Mädchen, die deine Liebe wert sind und die sie ebenfalls erwiedern. Ich weiß aber, dass es leichter gesagt, als getan ist, daran zu glauben, dass irgendwann die Richtige kommt. Ich hoffe so sehr für dich, dass du das Geschehene überwinden kannst - ändern wirst du es ja nicht mehr können.
     
    #6
    khaotique, 30 September 2007
  7. Carnifex
    Carnifex (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    nicht angegeben
    Danke khaotique..
     
    #7
    Carnifex, 30 September 2007
  8. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Ok, man hat dich da wirklich aufs Übelste fertiggemacht, auf eine Art, die schon fast an kriminelle Energie grenzt. Sie hat dich ja offenbar nicht nur vor ihrem eigentlichen Partner, sondern auch noch vor ihren Eltern... hm, ok, das ist wirklich sehr extrem.
    ...
    Aber vielleicht ist es dir auch eine Lehre, in Zukunft keine Beziehung mehr zu führen, ohne dich erstmal mit der Familie bekannt machen zu lassen, ohne die Person erst mal richtig abzutasten. Und vermutlich wirst du in Zukunft auch etwas misstrauischer sein müssen, was regelmäßig abgesagte Termine angeht, und etwas härter, was Freundinnen angeht, die sich brutale Fehltritte von dir verzeihen lassen wollen.
     
    #8
    many--, 30 September 2007
  9. Linguist
    Linguist (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Carni, tut mir echt leid für dich :knuddel:

    Ich glaub ich kann dir keinen Rat geben der dein Leid irgendwie lindert... Aber ich sag dir eins: Scheiß auf die Schlampe.
     
    #9
    Linguist, 30 September 2007
  10. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    das tut mir sehr leid für dich:knuddel: .

    einen rat habe ich leider nicht für dich, aber ich wünsche dir alles gute für die zukunft.
     
    #10
    User 77157, 30 September 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Geschichte
Tweeka
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 November 2015
4 Antworten
itsYou
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Juni 2015
2 Antworten
ManuUnam
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Dezember 2014
26 Antworten