Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Meine Geschichte

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Pink-Paradise, 22 März 2009.

  1. Pink-Paradise
    Benutzer gesperrt
    208
    103
    21
    Verliebt
    Hallo...
    Ich möchte euch hier mal meine Geschichte erzählen und ich denke auch das ich mit diesem Thread so einigen Menschen danken möchte.
    Es geht vor allem um diesen Threas:
    Therapie!! Angst, Skepsis... Weiß einfach nicht mehr weiter.
    Naja ich habe damals den Entschluss gefasst eine Therapie anzufangen. Kurz nach dem erstellen dieses Threads hatte ich auch schon meinen ersten Termin, da ich direkt am nächsten Tag beim Hausarzt saß und ihm meine Situation geschildert habe. Die Diagnose hieß Depressionen, Angstzustände.
    Nach einigen Malen rum telefonieren hatte ich auch schon jemand passendes für mich gefunden. Ich bin ein paar Tage später hin und habe mich eigentlich von Anfang an wohl gefühlt.
    Die ersten paar Monate ging es mir erstmal nicht besser und es wurde teilweise sogar noch schlimmer. Wahrscheinlich auch weil alles Mögliche was meine Therapeutin mit mir aufarbeitete wieder hoch kam. Ich dachte die ganze Therpie bringt dir nichts und war kurz davor alles wieder abzubrechen. Irgendwann im Sommer war dann der Höhepunkt erreicht. Ich wollte mein Leben beenden. Doch bevor ich es wirklich tun konnte, wachte ich auf. Ich war auf einmal so klar im Kopf und habe mich selbst gefragt was ich hier eigentlich mache. Das war der Punkt an dem ich mir geschworen hatte das sich jetzt alles ändern muss. Ich habe mir fest vorgenommen meine Therapie erfolgreich zu beenden und wieder gesund zu werden.
    Die nächsten Monate ging es wieder Berg auf mit mir. Ich arbeitete hart daran mich zu ändern und mich auf diese Therpie zu konzentrieren. Seit Sommer gehe ich zwei Mal die Woche hin. Alles verläuft so wunderbar. Ich muss keine Medikamente nehmen und ich fühle mich mit jedem Mal besser. Ich habe angefangen mein Leben wieder zu lieben und zu geniesen. Ich bin fröhlich und fühle wieder, ich habe solche intensiven Gefühle, es ist so wunderbar. Ich habe Lust auf Sex und meine Beziehung geht wieder Berg auf. Ich bin in der Schule viel besser als vorher, ich erlebe im Moment so eine starke Leistunssteigerung und in ein paar Monaten hab ich mein Abitur in der Tasche.
    Ich hätte niemals gedacht das ich das alles schaffen werde.
    Ich kann zu mir selber sagen das ich gut bin. Ich hatte vorher solche Minderwertigkeitskomplexe, ich habe mich so sehr gehasst. Doch jetzt bin ich wie ausgewechselt. Ich bin glücklich mit mir selbst. Mir ist egal was andere Menschen über mich denken und über mich sagen, denn ich find mich gut so wie ich bin.
    Ich habe es sogar geschafft Freunde zu finden und mich vollkommen in meine Stufe zu integrieren. Ich bin einfach so glücklich. Ich kann wieder lachen.

    Ich möchte allen danken, die mich damals unterstützt haben und mir dazu geraten haben eine Therapie zu machen. Danke das ihr mir dabei geholfen habt, mein Leben wieder zu lieben. :herz:
     
    #1
    Pink-Paradise, 22 März 2009
  2. toast3d
    toast3d (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    46
    91
    0
    nicht angegeben
    ich habe zwar nichts zu dem thread beigetragen, aber ich finds super, dass du es geschafft hast!
    ich wünsch dir alles gute weiterhin und viel kraft! :smile:
     
    #2
    toast3d, 22 März 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Geschichte
Migmento
Kummerkasten Forum
30 Juni 2015
2 Antworten
Chobiwo
Kummerkasten Forum
6 März 2015
7 Antworten
Tungsten99
Kummerkasten Forum
1 März 2015
9 Antworten
Test