Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Meine Gesprächsaussetzer nerven mich...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Devil87, 4 Dezember 2009.

  1. Devil87
    Devil87 (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    22
    26
    0
    Single
    Hi erst mal!

    Ich bin bis jetzt immer stiller mitleser gewesen aber brauch nun auch mal etwas Hilfe. Und zwar gehts um folgendes Problem, das mir bei Gesprächen einfach nicht einfällt was ich beitragen soll.

    Hab wenig Freizeit und hab aus dem Grund versucht Frauen über Zeitungsanzeige und Internet kennen zu lernen. Im Internet und bei Briefen fällt mir immer was ein was ich sagen kann und muss mich immer bremsen das ich nicht zu viel schreib. Auch beim gequatsche mit Freunden fällt mir immer was ein. Da redet man übers Wetter, kommt zu Autos, über Hobby, Urlaub und so weiter. Da findet sich komischerweise immer was - was man zu beitragen kann!

    Komischerweise bei manchen Leuten und oft bei Dates fällt mir nach einiger Zeit nix mehr ein was ich sagen kann! :rolleyes:
    Über Brief, Email und Tel. haben wir uns super verstanden, warn auf eine rWellenlänge haben wie die verrückten getextet und wenn man sich in normal sieht fällt mir auf einmal nix mehr ein und versau mir meist das Date.

    Aufgregt bin ich ne - ich geh hin - ich treff mich einfach mit einer, hab meinen Spass und ma sehn was wird. Also sonderlich aufgeregt bin ich nicht.

    Ne Freundin machte mich auch drauf aufmerksam - ich kenn sie über 1 Jahr. Wenn wir uns sehen ist das meist in der Gruppe und wenn wir am rande reden sind unsere Gespräche schon ab und zu stockend eben wegen dem Problem. Bei Handy und Inet quatschen wir hingegen Stunden....

    Aber irgendwie gehen mir immer die Gespächsideen aus oder ich weis nicht was ich auf ihr geredetes sagen soll.

    Kann mir da wer helfen?
     
    #1
    Devil87, 4 Dezember 2009
  2. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    zunächst mal bist du nicht alleine dafür zuständig für gesprächsstoff zu sorgen und zum zweiten....wenn peinliches schweigen eintritt, hast du meist eben die falsche partnerin.
    wenn man sich auf anhieb auch persönlich gleich auf einer wellenlänge befindet, dann redet man über jeden mist...es müssen da keine hochtrabenden gespräche sein.

    bei mir ist es immer andersherum... ich hasse es z.B zu telefonieren. ich mag es einfach nicht, wenn ich meinem gegenüber nicht ins gesicht schauen kann, wenn ich mit ihm rede. ist mir absolut zuwider. dagegen kann ich jemand bei einem persönlichen treffen totquatschen :tongue:

    wenn es hänger beim persönlichen gespräch gibt, ist es für mich eben meist ein zeichen dafür, dass du den falschen gesprächspartner hast. wenn dir also auf ihr gerede nichts mehr einfällt, dann solltest du dich fragen, ob es überhaupt passt. :zwinker:
     
    #2
    User 67627, 4 Dezember 2009
  3. aiks
    Gast
    0
    Ich hab in solchen Fällen immer ein paar Notfallsthemen, die ich hernehm, wenn ich das Gespräch mit wem wieder ankurbeln will. Kommt halt drauf an was einen interessiert. Ich hab das mal in einem Buch gelesen und hab gedacht, dass das sowieso nicht funktioniert aber ich fahr jetzt doch ganz gut damit.
    das hier sind die themen aus dem buch:

    - was würde man tun, wenn man auf einer einsamen insel strandet?
    - Was mag man an seinem Körper besonders?
    - Gibt es Aliens?
    - Gibt es Gespenster?
    - Lieblingsfilme
    - Reisen

    Auf keinen Fall:

    - Krankheiten
    - Freunde, denen er/sie nie begegnet ist
    - Andere Männer/Frauen
    - Die Arbeit
     
    #3
    aiks, 4 Dezember 2009
  4. @aiks solche Notfallthemen sind super und da gibts genug von, man muss ich dessen nur mal bewusst werden, aber was mich verwundert, warum nicht das Thema Arbeit?
     
    #4
    Chosylämmchen, 4 Dezember 2009
  5. aiks
    Gast
    0
    Das is sicher für die Leute die nur über ihre Arbeit reden können. Und das war in der Firma und das war im Büro, blabla
    Das kann schon recht schnell langweilg werden für Leute, die einen anderen Beruf haben.

    Ja von Notfallsthemen gibts wirklich genug. Aber man ist ja oft zu nervös um sich dann frei heraus welche auszudenken
     
    #5
    aiks, 4 Dezember 2009
  6. Das Thema Arbeitet bietet aber viel mehr als nur Geschehnisse, sondern grundsätzliche informationen, spezifische Dinge, Dinge die man erstmals gar nicht damit assoziert.
    Aber gibt sicher bessere Themen.


    Die Nervosität ist eine Eigenschaft die ich als schlecht betitel und das "man" dies besser nicht wäre und "man" dies auch abschaffen kann, bzw gar nicht erst ist.
    Nervosität ist Unsicherheit und dies ist in keinem Gespräch von Nutzen, da man dies ja auch in der art der Person merkt und dies kann oft sogar "schlimmer" sein, bzw langweiliger, als ein anscheinend langweiliges Thema.

    Aber normalerweise merkt man ja, ob eine Person interesse zeigt und man sollte aufpassen, nicht zuviel reden und nicht zuwenig.

    Ein Gespräch bei einem Date muss ein gutes zuspielen von Sätzen und Antworten sein und die Ausgeglichenheit fordert zum einen beide Personen und man muss zuhören damits was wird.
     
    #6
    Chosylämmchen, 4 Dezember 2009
  7. aiks
    Gast
    0
    Kommt wahrscheinlich ganz auf die Arbeit an. Ein Programmierer hat sicher weniger Interessantes für mich zu sagen, wohingegen ein Sozialarbeiter sicher ein paar spannende geschichten auf Lager hat.
     
    #7
    aiks, 4 Dezember 2009
  8. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Ich saß heute eine Stunde vor meinem Sourcecode und hab dann erst rausgefunden, dass sich die Endlosschleife auf Grund einer falsch zugeordneten Variable ergeben hat. Kannst du dir das vorstellen? :grin:
    ähm... ja... ich rede mit Frauen auch besser nicht über meine Arbeit. Klappt als Entwickler wirklich nicht. *g*

    @TE:
    Im PickUp Bereich gibt es für so etwas Routinen. Das sind dann kleine Gespräche oder Spielchen, von den gewonnenen Erkenntnissen daraus kann man dann wieder neue Themen herleiten. Die sind genau dafür gemacht worden, weil das für Flirt-Anfänger oft ein Problem darstellt.
     
    #8
    Subway, 4 Dezember 2009
  9. Off-Topic:
    Was wäre, wenn der Programmierer grad an einer Software dran ist, bei der es um eine soziale Institution geht um gewisse Prozesse zu verbessern?
    Dazu noch paar Informationen zu der Instution und man hat durch die Arbeit ein Gespräch über das soziale Wesen am laufen.

    Gespräche können hochgradig dynamisch verlaufen und aus fast jedem unscheinbarem Kommentar kann eine interessante Diskussion entstehen, wenn die Personen es richtig handhaben.

    War jetzt nur ein Beispiel, aber wer sich bisschen mit Gesprächen auf einer Metaebene beschäftigt, ausserhalb eines Gespräches, der kann sehr viel aus solchen Dingen rausholen und neue Aspekte finden, die das kommunizieren vereinfachen und vorallem das Finden eines Themas.

    Dies funktioniert recht gut,vorallem wenn man seine volle Aufmerksamkeit einer Person anbietet.
     
    #9
    Chosylämmchen, 4 Dezember 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Gesprächsaussetzer nerven mich
Früchtemüsli
Kummerkasten Forum
4 Juni 2016
6 Antworten
mademoiselle_adelaide
Kummerkasten Forum
16 Januar 2014
12 Antworten
Test