Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Meine große Liebe Jan

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von Snickers, 29 Juni 2007.

  1. Snickers
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    nicht angegeben
    Er heißt Jan und war 5 Jahren bei mir in der Klasse, er hat mich nie besonders interessiert, war einfach da. Nur eine Kleinigkeit hat uns immer schon verbunden. Wir kommen beide vom Land und gehen in der Stadt aufs Gymnasium. Naja, eigentlich hat er mich nicht interessiert und ich ihn auch nicht - Bis wir einen Klassenausflug machten. Er schrieb mich per ICQ an, ob wir ihn mitnehmen könnten zur Schule, weil seine Eltern wohl keine Zeit hatten. Für uns bedeutete das einen Umweg von 10minuten, den meine Mutter auch nicht unbedingt in Kauf nehmen wollte, also bot er an, mit Fahrrad bei uns vorbeizukommen (durch einen kleinen Waldweg braucht man mit dem Fahrrad nur 5min). Ich habe ihm dann meine Handynummer gegeben, damit er mich anruft, wenn er den Weg nicht findet. Er hat es dann ohne Probleme gefunden. Naja, wir sind dann auf alle Fälle zusammen an der Schule angekommen, was natürlich gleich für Gesprächstoff sorgte bei den anderen und auf ging’s zum Museum. Nach diesem Tag war unser Verhältnis ehr freundschaftlich, wir gingen mal zusammen auf Party oder zusammen ein Eis essen, weil wir wieder den Bus nach Hause verpasst haben. Auf einer Party habe ich mich dann in ihn verliebt, hätte mich aber nie getraut ihm das zu sagen... In den Sommerferien bekam ich eine unerwartete SMS, die mich ziemlich verwunderte, von ihm. Er lud mich zu sich nach Hause ein, weil er mir etwas sagen musste. Wir verabredeten uns also für den nächsten Tag. Meine Freundin erzählte mir dann, dass sie mit seinem besten Kumpel geredet hätte und er Jan wohl einige Hinweise gegeben hatte, dass ich doch nicht ganz abgeneigt sei.. Ich konnte die ganze Nacht nicht schlafen, weil ich darüber nachdachte, was er mit mir besprechen wollt, ob er tatsächlich auch in mich verliebt war? Am nächsten Tag war ich noch nervöser, ich zog mich ständig wieder um, weil ich das Outfit noch nicht passend fand, blieb dann schließlich doch bei T-Shirt und Jeans. Als ich bei ihm ankam, stand er schon draußen im Garten und wartete auf mich. Wir setzten uns in ein Gartenhäuschen. Er hatte Kaffe und Kuchen gemacht. Ich fragte ihn nervös, was er denn mit mir zu besprechen hätte. Er sagte nur: „Später, jetzt essen wir erst mal was.“ Beim Essen berührten sich unsere Hände wie zufällig und wir schauten uns tief in die Augen. Es kam mir vor wie eine Ewigkeit. Trotzdem aßen wir weiter. Nach dem Essen setzten wir uns auf eine Wiese und unsere Blicke trafen sich erneut, diesmal kamen wir uns näher und ich nahm meinen ganzen Mut zusammen und küsste ihn. Dann verließ mich mein Mut und ich hörte auf. Er sah mich an uns sagte: „Ich wollte dir was sagen, aber eigentlich hat sich das gerade erledigt.“ Darauf gab er mir einen Kuss auf den Mund und ich war oberglücklich. Er sagte mir dass er schon seit 2 Jahren in mich verliebt sei, sich aber nie getraut hatte, mir das zu sagen. Wir verbrachten den ganzen Tag miteinander, bis ich einen Anruf meiner Mutter bekam, die sich fragte wo ich so lange sei. Ich musste also nach Hause, was mir 10 -fach schwer fiel, weil wir am nächsten Morgen in den urlaub fahren wollten. Ich verabschiedete mich mit einem langen Zungenkuss und wir fuhren am nächsten Tag früh morgens los zur Nordsee. An unserem Urlaubsort angekommen telefonierten wir erst einmal und Jan sagte mir, dass er mit seiner Schwester in einen Ort in unserer Nähe fahren wollte, sie wollten einen Campingurlaub machen und er muss sie wohl angebettelt haben, den vorzuverlegen. Ich konnte mein Glück kaum fassen. Und er kam mich tatsächlich schon am nächsten Tag am Strand besuchen. Wir verbrachten jede freie Minute miteinander. Das waren die schönsten Ferien meines Lebens.
    Da wir beide sehr gläubig sind haben wir mit unserem 1. Mal gewartet.
    Nach 7 Jahren hat er mir eine Heiratsantrag gemacht, auf genau der gleichen Wiese, am gleichen Tag, bei einem wunderschön romantischen Picknick. Ich konnte nichts sagen und küsste ihn einfach.
    Wir führen eine glückliche Ehe und bald werde ich mein erstes Kind bekommen.
     
    #1
    Snickers, 29 Juni 2007
  2. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    Eine schöne Geschichte...

    Wünsche euch weiterhin viel Glück...
     
    #2
    sternschnuppe83, 8 Juli 2007
  3. Snickers
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    15
    86
    0
    nicht angegeben
    Danke!!!
    Schön, dass dir unsere Liebesgeschichte gefällt.
     
    #3
    Snickers, 8 Juli 2007
  4. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    eine wunderschöne geschichte:smile: :smile: :smile: .

    alles gut für euch und euer baby:zwinker:
     
    #4
    User 77157, 15 Juli 2007
  5. discovery
    discovery (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    979
    103
    0
    nicht angegeben
    sehr schöne Geschichte :herz:
    Da könnte man ja fast neidisch werden

    Viel Glück euch 3en weiterhin

    lg discovery
     
    #5
    discovery, 15 Juli 2007
  6. lilofe
    Gast
    0
    hmm. Alter 31, Schulzeit also mindestens 11 Jahre her und er schrieb Dich per ICQ an, und du hattest ein Handy???
     
    #6
    lilofe, 23 August 2007
  7. djshog
    Verbringt hier viel Zeit
    155
    101
    0
    vergeben und glücklich
    jaa, wo du das jetzt sagst, hmmm..:eek: kam mir auch schon seltsam vor.. gut handys habs(so groß wie heute die laptops), aber kein icq und internet war ja was für total reiche...
     
    #7
    djshog, 25 September 2007
  8. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    Das mit dem ICQ ist mir auch gerade aufgefallen.

    Aber nichtsdestotrotz ist es doch eine schöne Geschichte.
     
    #8
    sternschnuppe83, 25 September 2007
  9. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    :eek: ohja, stimmt.

    naja, mir gefällt die geschichte dennoch gut.
     
    #9
    User 77157, 25 September 2007
  10. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ja, das mit dem ICQ hab ich auch gesehen... merkwürdig.

    Wie auch immer, wenn es wahr ist, dann ist es eine schöne Geschichte und wenn nicht, dann ist es ein schönes Märchen :zwinker:
     
    #10
    Die_Kleene, 26 September 2007
  11. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    genau, das ist eine gute sichtweise:tongue:
     
    #11
    User 77157, 1 Oktober 2007
  12. NiAnGirl
    NiAnGirl (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    63
    91
    0
    vergeben und glücklich
    wo ihr es schreibt fällts mir auch auf, aber beim Lesen habe ich das nicht mitbekommen. Ich finde die Geschichte aber sehr schön, auch wenn sie vermutlich nicht wahr ist
     
    #12
    NiAnGirl, 7 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - große Liebe Jan
Herr.der.Dinge
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
24 März 2016
12 Antworten
Shakira1995
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
4 November 2013
4 Antworten
JoMo2
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
27 November 2008
1 Antworten
Test