Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Meine Haare brechen ab :(

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von KleineJuliii, 30 Juni 2008.

  1. KleineJuliii
    Verbringt hier viel Zeit
    497
    103
    5
    nicht angegeben
    Hi Leute :smile:

    Ich brauche mal einen Rat von euch...

    Ich hab ziemlich lange Haare,ca. 1handbreit unterm Bh-Verschluss.
    Nur hab ich sie ziemlich strapaziert...Zuerst Pink,dann Blau,dann wieder blond,dann ganz dunkles Braun...und jetzt werden sie langsam wieder aufgehellt.

    Habe sie aber seit Feb. nichtmehr gefärbt weil sie wirklich sehr strapaziert sind...

    Sie waren die letzten Wochen eigentlich ganz schön geschmeidig und gut zu kämmen aber seit ein paar Tagen sind sie grauenhaft...total spröde und beim kämmen hab ich hinterher lauter abgebrochene spitzen auf dem Boden...

    Ich nehme zur Zeit das Anti-Haarbruch Shampoo von Dove und danach immer eine Kur die im Haar bleiben kann,weil ich sie sonst garnicht durch bekomme...

    Habt ihr noch irgendwelche Geheimtipps?


    Ps.: Geföhnt habe ich sie auch schon seit Feb. nichtmehr,nur wenns nicht anders ging (vll. 1-2 mal) Ich lasse sie immer über nacht trocknen.


    Liebe Grüße,Juliii
     
    #1
    KleineJuliii, 30 Juni 2008
  2. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Versuchen kannst du es mal noch mit einer Haarkur, vielleicht rettet das noch ein bisschen was. Auswahl gibts da natürlich en masse und jeder findet was anderes gut. Ich finde Joico gut (sehr teuer) oder aber auch Redken All Soft (sehr reichhaltig und zudem auch nicht gerade günstig). Auf Kerastase schwören auch viele, mir persönlich hat die nicht sooo gefallen. Von den günstigeren Marken finde ich die Feuchtigkeitshaarkur von Dove (in so nem blauen Topf) nicht schlecht.

    Wenn das aber nichts nützt, kommst du um Abschneiden allerdings wohl nicht rum. Kaputt ist kaputt, da lässt sich normalerweise nicht viel machen.
     
    #2
    Samaire, 30 Juni 2008
  3. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.255
    348
    4.661
    nicht angegeben
    Wenn Haare erstmal richtig kaputt sind (Blondieren etc.) hilft doch eh kein Shampoo/Kur mehr, diese ganzen Reparaturdinger sind doch bloß Abzocke.
     
    #3
    Schweinebacke, 30 Juni 2008
  4. User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.870
    168
    278
    vergeben und glücklich
    Da ist schon was dran. Ich hatte meine Haare aufblondiert, ziemlich hell, und dann habe ich sie mir braun färben lassen. Zu dem Zeitpunkt waren sie schon recht lang aber ich musste sie trotzdem abschneiden lassen. "Lieber gesunde kurze Haare, als lange ungesunde" sagt meine Friseurin immer und ich habe ihr recht gegeben. Sie wuchsen dann zwar recht schnell nach, aber mittlerweile habe ich sie wieder kürzer weil's mir besser gefällt und im Sommer auch praktischer ist.
     
    #4
    User 30735, 30 Juni 2008
  5. User 80812
    Verbringt hier viel Zeit
    203
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Ich denke, wenn deine Haare wirklich richtig kaputt sind, wirst du ums Schneiden nicht rum kommen.

    Aber ich kann dir schreiben, was ich immer mache: Ich nehm ganz normales Olivenöl und lasse das ca eine Stunde im feuchten Haar einwirken. Danach wasche ich meine Haare ganz normal.

    Bei mir hilft das und meine Haare glänzen danach immer schön. Außerdem kann ich so auf Silikone - was in den meisten Produkten ist - ganz verzichten..
     
    #5
    User 80812, 30 Juni 2008
  6. SwEaThEaRt
    SwEaThEaRt (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    238
    101
    0
    Single
    am besten mal bei deinem friseur fragen was der dir rät.
     
    #6
    SwEaThEaRt, 30 Juni 2008
  7. ~Miako~
    ~Miako~ (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    352
    101
    0
    in einer Beziehung
    Nach so viel Färben auch kein Wunder :engel:

    Versuch doch mal deine Natur Haarfarbe wieso denn immer Färben gesund ist das für die Kopfhaut auch schonmal garnicht, da hilft wohl nur abschneiden und neu wachsen lassen da wirst du nichts anderes tun können die ganzen Cremes,Shampoos usw. sind eh nur Geldmacherei es gibt kein *schmier drauf und oh Wunder sie sind wieder heile* Zeug

    Bierspühlungen sind auch ganz gut um Glanz rein zu bekommen und du könntest mal testen lassen ob du Biotin Mangel hast das kann das alles nur noch verstärken.
     
    #7
    ~Miako~, 30 Juni 2008
  8. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    also als erstes Mal, solltest du nicht mehr färben, jedenfalls nicht, wenn du lange Haare haben willst.
    Geh zum Friseur und lass ein gutes Stück abschneiden (tut weh, aber geht net anders, es sei denn du willst noch paar jahre mit kaputten Haaren rumlaufen). Dort kannst du dich auch gleich bezüglich Haarkur beraten lassen.
     
    #8
    Malin, 1 Juli 2008
  9. User 32843
    User 32843 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.402
    148
    220
    nicht angegeben
    Haarkuren kannst du dir auch selbst basteln.

    Für so stark geschädigtes Haar sind Proteinkuren oft hilfreich: Dazu nimmst du dann halt irgendetwas Proteinreiches, wie Joghurt, Milch, Avocado und pappst es dir auf den Kopf.

    Feuchtigkeit kriegst du in die Haare indem du sie - wenn sie feucht sind - mit viel Öl vollschmierst und das auch eine Weile drin lässt.

    Du solltest ab jetzt wohl besonders Wert darauf legen deinen Haaren nicht noch mehr zu schaden, d.h. keine Hitze, keine Farbe, kein sonst-was-schädliches.
     
    #9
    User 32843, 1 Juli 2008
  10. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Ich habe mal gehört, dass das Schneiden der Haare mit einer heißen Schere Spliss und Haarbruch vorbeugen soll. Ob das stimmt weis ich aber nicht. Wenn du das nächste Mal Spitzen schneiden gehst, kannst du ja mal beim Friseur fragen.
    Achja: Wenn du merkst, dass etwas bestimmtes bei dir hilft, stell es doch bitte rein, ich habe ähnlich lange Haare und will sie gerne noch wachsen lassen ohne, dass sie kaputt gehen :zwinker: .
     
    #10
    happy&sad, 1 Juli 2008
  11. Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    9
    nicht angegeben
    Tja. Geh zum Friseur Deines Vertrauens. Der wird Dir wohl von Deiner Haarpracht etwas abschneiden müssen :cry:

    Solltest Du selber färben sei Dir gesagt: Die Chemiekeulen aus dem Supermarkt sind harter Toback. Der Friseur bestimmt die Chemiemenge auf Dein Haar ab. Die Chemiekeulen von Ro$$mann und Co. müssen sowohl europäisches, als auch afroamerikanisches Haar durchfärben.

    Da bleibt die KleineJuliii schon 'mal auf der Strecke :angryfire

    Das ist Unfug und nur eine Marktlücke. Auch der Ionen-Föhn ist Blödsinn :zwinker:
     
    #11
    Dr-Love, 1 Juli 2008
  12. KleineJuliii
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    497
    103
    5
    nicht angegeben
    Also hab zum Glück nie den Fehler gemacht und hab es mir selbst gefärbt,sondern bin immer brav zum Frisör :smile:

    Danke für eure Tipps :smile:
     
    #12
    KleineJuliii, 2 Juli 2008
  13. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Na so groß ist der Unterschied nun auch wieder nicht!
    Ich hab mir die Haare bis auf 1-2 mal immer selbst gefärbt und sie sind nicht ansatzweise so kaputt, wie du über deine sagst :zwinker:
     
    #13
    2Moro, 2 Juli 2008
  14. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Dachte ich auch gerade. Ich färbe seit über 10 Jahren selber und hatte noch die das Problem, dass mir Haare abbrechen.

    Ne ne, das liegt schon an den krassen Farbeveränderungen, die, so nehme ich an, du sowieso nur mit vorangehenden Blondierungen erreicht hast und die machen die Haare mal so richtig kaputt, auf Dauer zumindest.

    Ne Freundin von mir musste knapp hüftlange Haare nach drei Jahren Wasserstoffperoxid-Extrem-Zufuhr irgendwann auf Kinnlänge abschneiden...

    Aber eben, probier's mal mit einer Kur. Was mir noch eingefallen ist, falls es im ersten Versuch günstig sein soll: abend Haare anfeuchten, Olivenöl reinpappen, Haare zusammenbinden, Handtuch auf Kopfkissen, über Nacht einwirken lassen, am Morgen Olivenöl gründlich auswaschen. Vielleicht nützt das noch was.
     
    #14
    Samaire, 2 Juli 2008
  15. PinkCherry
    PinkCherry (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    Verliebt
    Also ich würd dann erstmal das kaputte haar wegschneiden lassen und dann ne gute kur nehmen, ich nehme eine von Tigi, die kostet zwar 20 € aber ist wirklich gut meine Haare sind wirklich gesünder!
    Hatt ich zwar auch nicht gedacht aber ich bin echt mal von so nem produkt überzeugt!
     
    #15
    PinkCherry, 22 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Haare brechen
19Biene96
Lifestyle & Sport Forum
6 Oktober 2016
2 Antworten
daniela17
Lifestyle & Sport Forum
6 August 2016
10 Antworten
daniela17
Lifestyle & Sport Forum
30 August 2013
15 Antworten