Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Meine Haare wollen nicht, wie ich will...

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Johnny Quest, 18 Juni 2007.

  1. Johnny Quest
    0
    Hallo,

    Meine Situation ist folgende: Ich lasse mir mittlerweile seit vielleicht drei Jahrendie Haare wachsen, dementsprechend sind die auch ein bisschen länger :grin:

    Bis jetzt, muss ich zugeben, habe ich mich nicht wirklich um meine Haare gekümmert. Hab sie einfach wachsen lassen, nachdem ich sie beim Friseur mal in geignete Form schneiden haben lasse. Regelmäßig gewaschen, möglichst nicht geföhnt, weil mir mal gesagt wurde, heiße Luft sei nicht so toll für die Haare und weil ich mir die meistens sowieso so wasche, dass ich genug Zeit zum trocknen lassen habe.

    Nunja, aber in letzter Zeit, habe ich den Eindruck, gehen meine Haare... kaputt. Ich habe eigentlich glatte Haare, aber jetzt stehen die mir in alle Richtungen vom Kopf weg. Ich habe die Haare normalerweise mit nem Mittelscheitel nach hinten gekämmt und dann mit zwei Haargummis befestigt, aber im Moment siehts so aus... wie wenn man an nem windigen Tag rausgehnt und einem die Haare danach so fusselig in alle richtungen stehen? So siehts bei mir immer aus, schon während die trocknen, stellen die sich ab, kämmen hilft überhaupt nicht. Mein zweites Problem ist, dass mir die Haare teilweise fast büschelweise ausfallen. Wenn ich mir die hinten mit den Haargummis zusammenmache und danach nochmal mit einer Hand durchgehe, hab ich die ganze Hand voller Haare. Allerdings scheinen die mir abzubrechen, ich hab immer mehr haare, die so kurz sind, dass ich sie mir nichtmal hinter die Ohren klemmen kann...

    Naja, dummerweise mag ich (lange) Haare, deswegen würde ich mir die ungern abschneiden (oder warten, bis sie mir ganz ausgefallen sind...). Als Kerl habe ich wiederrum eigentlich garkeine Ahnung von Haarpflege, und die Leute, die ich bis jetzt in meiner Familie gefragt habe, können mir auch nicht helfen.

    Hat irgendjemand ne Idee, woran das liegen kann? Hab gehört, dass z.B ne falsche Ernährung nicht gut für die Haare ist, oder das falsche Shampoo, oder, dass man nicht regelmäßig die Spitzen schneiden lässt; dass man die Haare kämmt, wenn sie nass sind, oder dass man die Haare erst kämmt, wenn sie trocken sind...
    Teilweise sind die Sachen auch n bisschen wiedersprüchlich, deswegen dachte ich, ich frage hier mal. Kann mir jemand helfen?

    Danke schonmal :smile:
     
    #1
    Johnny Quest, 18 Juni 2007
  2. Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit
    796
    103
    15
    in einer Beziehung
    Ich kenn dein Problem in etwa, irgendwann haben sich bei mir die Haare nach dem Waschen beim Trocknen immer so komisch "aufgestellt", waren so komisch fluffig und nicht glatt irgendwie..
    Nimmst du denn eine Spülung nach der normalen Shampoo-Harwäsche?
    Früher habe ich das nie gemacht und seit ich nach jeder Haarwäsche eine zum Shampoo gehörige Spülung verwende, ist dieses Problem wie weggeblasen.
    Die Haare sind danach schön glatt, weich und herrlich seidig. :herz: weil die Spülung die Haare ein wenig 'platt drückt', jedoch auch mit ausreichend Pflege versorgt, und sind nicht irgendwie trocken oder strohig, wie wenn man (ich) nur mit Shampoo waschen würde.
    Von daher empfehle ich dir gnaz einfach ne Spülung, solltest du es ohnehin nicht schon machen, wenn ja, wüsste ich auch keine andere Lösung für dein Problem. :zwinker:
     
    #2
    Piccolina91, 18 Juni 2007
  3. Johnny Quest
    0
    Hm, nein, eine Spülung verwende ich nicht - wie gesagt, bisher hab ich sie einfach nur nichnt geschnitten :zwinker:

    Kannst du mir denn irgendeine Spülung empfehlen? Und muss man dabei irgendwas beachten? :smile:
     
    #3
    Johnny Quest, 18 Juni 2007
  4. SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    869
    103
    2
    nicht angegeben
    was ist büschelweise? da jeden tag ca. 100 haare ausfallen udn man das bei kurzen haaren nicht merkt kommt einem das bei langen schon schnell viel vor.
    ansonsten kann cih nur raten mal zum friseur zu gehen, spitzen shcneiden schadet nie, und den dann auch gleich mal danach zu fragen.
    durch die haargummis können die haare natürlich brechen...

    nach dem waschen der haare spülung einmassieren, ein wenig drin lassen und ausspühlen. die schäumt nicht wie schampoo also nicht wundern.
    ich mag die spülungen von herbal essences...
     
    #4
    SunShineDream, 18 Juni 2007
  5. MissMosher
    MissMosher (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    206
    101
    0
    Single
    Haben deine Haargummis ein Metallmittelstück? Die machen die Haare kaputt. Außerdem würde ich mich auf eins beschränken (oder machst du dir 2 Zöpfe? :tongue: ), da die Haare an der Haargummistelle gerne abknicken und dann irgendwann brechen.
    Haarspülungen sind auch gut. Schneiden würde ich sie trotzdem mal, weil du sonst Spliss bekommst, und dann brechen sie auch ab.

    Dass dir viele kürzere Haare am Kopf rumfliegen, dürfte daran liegen, dass Haare nach z. B. 3 Jahren ihre Maximallänge erreicht haben, ausfallen und neue nachwachsen. Die, die kürzer sind, wachsen also einfach nur nach.
     
    #5
    MissMosher, 18 Juni 2007
  6. Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit
    796
    103
    15
    in einer Beziehung

    Du musst dabei überhaupt nix beachten, einfach ins Haar massieren, ne Minute etwa warten, gut ausspülen - fertig.
    Viele streiten sich darum, ob man die Spülung nur in die Spitzen geben soll.. Naja, ich verteil sie immer in meinem ganzen haar, und das gründlich, denn somit werden sie einfach am schönsten und weichsten.. :herz:

    Hmm, ich bin momentan sehr angetan von:
    Dove 'Seidig und Glatt'
    und
    Gliss Kur 'Liquid Silk'
    und könnte sie dir nur empfehlen Aber im Prinzip kannst du zu jedem x-beliebigen Shampoo die dazugehörige Spülung kaufen. :smile:
     
    #6
    Piccolina91, 18 Juni 2007
  7. Johnny Quest
    0
    @MissMosher: Naja, ich habe immer den Eindruck, ein Haargummi reicht nicht - ist zu locker, dann gehen die Haare alle raus. Bei zweien hälts besser :zwinker:

    Nunja, meine Haargummis haben ein Mitelstück aus Metall. leigt auch dadran, dass ich keine unauffälligen ohne gefunden habe.

    Werde vielleicht auch mal in Zukunft versuchen, ob ich die Haare auch einfach offen lassen kann - ist halt nur störend, wenn die während dem schreiben auf dem Papier liegen. Aber immerhin, etwa 100% aller langhaarigen Frauen kommen mit ihren Haaren zurecht, dann kanns ja nicht unmöglich sein.

    @SunShineDream: Hm, stimmt, bei den Haaren können das auch die hundert sein, die noch im normalen bereich liegen. Meinte nur, dass da früher weniger Haare aus meiner Frisur kamen.

    Zum Friseur werde ich mich vielleicht auch mal wagen, und Spülungen ausprobieren. Danke für die Tipps!
     
    #7
    Johnny Quest, 18 Juni 2007
  8. nirvanagirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    324
    103
    1
    vergeben und glücklich
    mich interressiert deine frisur poste ma bitte n pic:smile:
     
    #8
    nirvanagirlie, 19 Juni 2007
  9. User 68557
    User 68557 (26)
    Sehr bekannt hier
    2.084
    168
    391
    in einer Beziehung
    Du solltest dir ab&zu mal die Spitzen schneiden gehen. Nur ein paar Millimeter aber das muss schon sein.
    Ne Spülung ist gut, ja.
    Es wird sich momentan sehr gestritten ob diese Silikone (siehe Inhaltsstoffe alles was auf "-cone" endet) oder nicht enthalten sollen. Silikone besetzen die Haare mit einer künstlichen Schutzschicht.
    Ich benutze eine silikonhaltige Spülung und heiße diese für sehr gut.
     
    #9
    User 68557, 19 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Haare wollen will
19Biene96
Lifestyle & Sport Forum
6 Oktober 2016
2 Antworten
daniela17
Lifestyle & Sport Forum
6 August 2016
10 Antworten
il.chchudeluri
Lifestyle & Sport Forum
14 Oktober 2015
41 Antworten