Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Meine Katze ist verschwunden, ich bin so traurig

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von stella2002, 27 August 2009.

  1. stella2002
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Hallo,
    seit 3,5 Wochen vermissen wir unsere Katze Lilly.
    Lilly ist 2 Jahre alt und geht seit circa 1 Jahr nach Draußen.

    Sie war immer in Sichtweite, einmal rufen und Sie war da.
    Wenn wir von der Arbeit kamen lief sie uns schon entgegen rollte sich auf dem Boden und zeigte Ihre Freude.

    Ganz oft sprang Sie ins Auto wenn wir vom Einkaufen kamen. Wenn wir Ihren Namen gerufen haben kam unser Sonnenschein sofort angelaufen.

    Sie war also meistens von 6-10uhr drauße und dann nochmal von 10-16uhr danach hatte Sie keine Lust mehr. Wenn wir grad nicht vor der Tür waren kam Sie übers Dach rein und "klopfte" ans Schlafzimmerfenster.

    Lilly war total auf uns bezogen und sehr anhänglich. Sie schlief jede Nacht in unserem Bett, ganz oft auf dem Schreibtisch neben dem Computer. Wo wir waren war Sie auch.

    Sie war unser kleines Baby. Der Kater hingegen ist ein echter streuner kommt nur zum Schlafen rein.

    Seit wir unsere Lilly am 27.07 rausgelassen haben ist sie nicht mehr nachhause gekommen und ich weiß nicht wieso. Wir liebten sie und sie uns. Wir haben überall gesucht, alle Nachbarn angesprochen, Polizei gerufen, Flyer verteilt, Tierheime Tierärzte etc abgeklappert.

    Nichts...einfach ncihts :frown: leider war sie nicht gechipt das war Dumm, aber ich habe nie damit gerechnet dass sie einfach verschwindet :frown:

    Die erste Woche litt ich an schweren depressionen, auf der Arbeit unterdrückte ich meine Tränen und im Auto kams dann aus mir raus. Ich war ein nervliches Wrack, das sah man überall in der Wohnung und an mir selber. Mir geht es wieder etwas besser, aber der Schmerz sitzt tief.

    Für mich war Sie nicht nur ein Tier sondern meine beste Freundin, mein Baby mein Glück. Ich habe mich jeden Tag auf sie gefreut, sie war so lieb. Ihre Bilder, Ihr Körbchen ... ich weine jeden 2 Tag immernoch. Ich vermisse sie.

    Das Schlimmste ist die Ungewissheit, es wäre einfach zu wissen dass sie überfahren wurde. Da sie gerne in Autos gesprungen ist könnte sie auch sonst wo sein, leider weiß ich nicht ob sie lebt ob sie leidet. Nichts

    Ich wünsche Niemanden dieses schreckliche Gefühl.. Danke fürs Zuhören
     
    #1
    stella2002, 27 August 2009
  2. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Diese Ungewissheit ist schlimm. Das ist sicher nicht einfach auszuhalten. Ich drücke die Daumen, dass sie wieder auftaucht.
     
    #2
    User 20976, 27 August 2009
  3. stella2002
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    645
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Danke.

    Im Oktober wenn wir Urlaub haben wollen wir eine neue Katze adpotieren. Wenn unsere Maus doch wieder auftaucht dann haben wir halt 3 Katzen. Unseren Kater lieben wir natürlich auch, aber es ist mit ihm nicht so wie mit Lilly. Lilly war immer mitten drin und saß Abends immer bei uns. Der Kater nimmt an unserem Leben nicht wirklich Teil. Ich liebe Tiere einfach über alles...
     
    #3
    stella2002, 27 August 2009
  4. drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.074
    123
    14
    vergeben und glücklich
    Das tut mir leid!

    Ich kenne das Gefühl, wenn sie einfach weg sind. Bis auf eine kamen unsere bislang immer wieder, teilweise verstört und entkräftet. Ein kleiner Kater aber kam nie zurück, anscheinend wurde er irgendwann überfahren. Von einem Fahrrad, dem er in den Weg gesprungen war, um einem Motorrad auszuweichen. Welche Ironie.

    Ich kenne aber auch die andere Seite: Mindestens unser Kater ist anscheinend entlaufen. Er liebt Autos und klettert regelmäßig in welche hinein. Jede Wette, dass er auf diese Weise hier gelandet ist. Wenn Lilly auch so eine Autokatze ist, ist es ja durchaus möglich, dass sie jetzt woanders wohnt.
    Auch zwei weitere Katzen tauchten hier eines Tages plötzlich auf und fanden ein neues zu Hause. Wahrscheinlich genauso plötzlich, wie sie woanders verschwanden.

    Ich wünsche dir auf jeden Fall, dass du erfährst, wo sie ist bzw. was passiert ist. Ungewissheit ist schlimm.
    :knuddel:
     
    #4
    drusilla, 27 August 2009
  5. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.855
    598
    5.379
    nicht angegeben
    #5
    BrooklynBridge, 27 August 2009
  6. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    ohje du arme, das tut mir furchtbar leid...beim lesen kam bei mir einiges wieder hoch...so viele Parallelen...meine Lilly ist auch weg, aber für immer :cry:

    Ich denke noch ganz oft an sie.
    -3° und meine Katze ist weg...

    Es gab leider ein ganz trauriges Ende..http://www.planet-liebe.de/forum/showthread.php?p=4838046

    Ich will dir keine Angst machen, aber deine Katze ist schon so lange verschwunden...vielleicht taucht sie eines Tages wieder auf, aber vielleicht solltest du dich auch auf das schlimmste gefasst machen.
    Ich glaube am schrecklichsten ist diese Ungewissheit, die war bei mir nach ein paar schlimmen Tagen vorbei.
    Die Dame, die mich angerufen hatte und mir sagte das meine Katze tot ist, hat ihre Katze das letzte mal vor ein paar Jahren gesehen...sie war auf einmal spurlos verschwunden und man kann nur spekulieren, was dem Tier zugestoßen ist, aber die Frau leidet noch heute drunter und daher war es ihr damals ein großes Anliegen mich anzurufen, damit es mir nicht so ergeht.
    Ich bin heute sehr froh darüber.
     
    #6
    User 75021, 27 August 2009
  7. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Oder ein paar mehr... einfach erstmal abzuhauen ist typisch für Katzen die schwanger sind. Wenn Lilly sterlisiert ist, fällt die option natürlich weg, vorausgesetzt der tierartzt hat nocht geschlampt.
    War bei unsern nachbarn der Fall... seitdem haben wir auch eine.

    Also du umusst nicht immer das schlimmste annhemen. Kann genausogut sein, dass sich euer Viech mal ein paar Wochen bei andern Leuten durchschnorrt. Wenn das der Fall ist, kommt sie aber wieder, wegen eurem Kater.

    ThirdKing
     
    #7
    ThirdKing, 27 August 2009
  8. stella2002
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    645
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Wenn mir eine Katze zulaufen würde, dann würde ich diese Katze auch melden und da ich im Internet aktiv bin auch Fotos auf Katze vermisst/zugelaufen reinstellen.

    Viele behalten solche Katzen einfach und das hört sich bei dir auch irgendwo so danach an oder irre ich mich?

    Für die Besitzer ist es das schlimmste nicht zu wissen was mit der eigenen Katze passiert ist. Auch wenn Lilly jetzt woanders wohnen sollte, vermisse ich sie trotzdem und es schmerz an sie zu denken und ich denke auch dass die Katzen ihre wirklichen Besitzer zu Anfang vermisst. Wenn Sie Jemand bei sich zuhause hat hoffe ich das derjenige auch daran denkt das wir unsere Maus vermissen :frown:

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 19:51 -----------

    Sunny ist kastriert. Ich habe sie auch erst danach rausgelassen, da ich es unveranwortlich fand eine Katze unkastriert draußen zu lasssen. Naja unverantwortlich war es wohl auch sie nicht chippen zu lassen

    und das sie einfach abgehauen ist glaube ich nicht, das passt nicht zu ihr..
    Jedenfalls wird eine neue Katze keinen Freigang mehr bekommen, höchstens gesichert.

    Ich weiß Tiere lieben die Freiheit, aber diese Trauer möchte ich nicht nochmal erleben :frown:

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 19:53 -----------

    Ahh jetzt verdrehe ich schon die Namen Sunny ist die Katze aus meiner Kindheit.
    Leider ist sie vor 5 Jahren gestorben aber sie war auch schon alt.

    Daher war ich so froh als Lilly in mein Leben getreten ist...
     
    #8
    stella2002, 27 August 2009
  9. Ocean Soul
    Ocean Soul (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    284
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich war vor 2 Jahren auch in derselben Situation! Meine geliebte Katze ist einfach verschwunden, von einem Tag auf den anderen. Für mich war das auch schrecklich, ich hab sie überall in der Gegend gesucht, ob sie nich irgendwie überfahren liegt, oder irgendwo eingesperrt ist.
    Aber ich hab nichts gefunden...3 Wochen lang wusste ich nicht, was mit ihr passiert ist und ich war auch am Boden zerstört. Die eigene Katze ist ja nicht einfach nur ein kuscheliges Tier, sondern auch ein richtiger Freund.
    Zum Glück ist meine Katze eines Morgens plötzlich aufgetaucht, sie kam im Garten auf mich zugerannt - miauend ohne Ende.
    Sie war total dürr und hat gestunken ohne Ende. Zudem hatte sie viele Flöhe. Daher schätze ich, sie war irgendwo eingesperrt. Gott sei Dank hat sie überlebt!
    Ich wünsche dir, dass deine Katze auch bald wiederkommt!
    Gib die Hoffnung nicht auf, es muss nicht sein, dass deiner Katze was Schlimmes passiert ist!
    Ich fühle mit dir!!!
     
    #9
    Ocean Soul, 27 August 2009
  10. drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.074
    123
    14
    vergeben und glücklich
    Nein, wir haben sie gemeldet, beim Tierarzt angerufen, bei der Katzenstation, nach Aushängen geschaut. Da hat sich keiner gemeldet. Also haben wir sie natürlch gefüttert, was sollten wir tun - wegjagen?

    Gerade bei "Autokatzen" kann es sich ja um weite Strecken handeln, die sie zurücklegen. In der Region hier wird viel gependelt, würde mich nicht wundern, wenn unser Kater von weit, weit her kommt.
    Ich weiß ja nicht, wo du herkommst, es kann aber eben auch sein, dass dein Suchradius und der eines potentiellen Finders nicht übereinstimmen.
     
    #10
    drusilla, 27 August 2009
  11. stella2002
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    645
    103
    14
    vergeben und glücklich
    nee wegjagen würde ich dann auch nicht, wenn sich keiner meldet hätte nich die Katze wohl auch behalten.

    Aus diesem Grund könnte ich mir dafür in den Ar*** beißen das Lilly nicht gechipt war, denn so wäre es möglich gewesen das man sie hätte über mehrere Km hinweg finden können.

    Leider sind hier im Umkreis im letzten Monat 10 Katzen verschwunden. Eine Bekannte sprach mich darauf an, da ihre Katze auch vermisst wird. Ich habe so ANgst das sie einem Katzenfänger zum Opfer gefallen ist :frown: :frown:

    Ich mag den Kater schon gar nicht mehr rauslassen, aber drinne halten geht ja nicht mehr. Naja das seltsame ist auch das Jemand unseren Flyer abgerissen und in 10km entfernung einfach aufgehangen hat und wir wissen nicht warum..
     
    #11
    stella2002, 27 August 2009
  12. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.855
    598
    5.379
    nicht angegeben
    Katzenfänger :mad:

    warum sind Menschen so drauf? Von mir darf sich da keiner erwischen lassen!
     
    #12
    BrooklynBridge, 27 August 2009
  13. Legend17
    Legend17 (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    9
    26
    0
    Single
    Das ist schon ein Weilchen her aber uner süßer Kater ist vor 2 Jahren auch mal weggelaufen, wir haben Flyer aufgehängt etc.
    Hat sich aber nie jemand gemeldet ein jahr später haben wir eine KLatze auf ner Wiese gesehn die genauso aussah wie er, ist aber leider in dem Moment entwischt aber wir waren uns ziemlich sicher das er es war.
    Und haben immer wieder in der Gegend geguckt ob wir ihn nicht wiederfinden.
    Warscheinlich hat er auf nem Bauernhof gelebt, gibt so einige in der Gegend.
    Irgendwann wurd er anscheinend gefangen und wir durften ihn beim Tierarzt abholen.
    Er war dort sehr scheu und hatte Angst vor den Tierärzten aber als er meine Stimme hörte erinnerte er sich anscheinend an mich und war total lieb zu mir.Bis heute lebt er bei uns wieder hat auch Freigang.
    Wurde heut vom Auto angefahren lebt aber noch der Autofahrer hat auch gleich angehalten und sich bei uns gemeldet. Ist grad um die Ecke passiert.Jetzt wird er gradzum Tierarzt gebracht sein eines Bein zieht er nurnoch hinter sich her.Wenigstens lebt er noch.

    Eine Katze Katze und ein anderer Kater von uns sind aber auch mal weggelaufen , von der haben wir bis heute nichts gehört, ich hoffe ja sehr das sie noch irgendwo leben.

    Noch eine andere Katze von uns wurde mal überfahren.
    Haben sie nach 3 Tagen am Straßenrand gefunden.
    Ein wirklich schreckliches Gefühl und wünsche keinem so etwas zu erleben.
     
    #13
    Legend17, 29 August 2009
  14. SnakePlisken
    Meistens hier zu finden
    889
    148
    250
    nicht angegeben
    Doofe Frage gibt es bei euch in der Nähe Tiefgaragen, Schächte unter der Erde oder Häuser wo die Leute momentan in Urlaub sind.

    Ein Kater von uns war ganze 4 Wochen verschwunden, sind auch vom Schlimmsten ausgegangen, aber er kam wieder. War in nem Haus von Nachbarn eingesperrt gewesen und die waren so lange in Urlaub. Hat ihn stark mitgenommen. Und vor nem halben Jahr war der Kater wieder weg. 1 Woche lang haben wir den gesucht und meine Mutter hatte dann ne Idee und ist zu ner vergitterten Öffnung einen Luftschachtes aus ner benachbarten Tiefgarage gegangen und hat ihn gerufen. Und er war da drinne, war ne Heidenarbeit ihn raus zu lotsen.

    Vll. kann das was helfen, ich drücke die Daumen
     
    #14
    SnakePlisken, 30 August 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Katze verschwunden traurig
Loomis
Kummerkasten Forum
16 Mai 2010
6 Antworten
MichaelaGraz
Kummerkasten Forum
4 Januar 2009
35 Antworten