Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

meine Klasse kann einfach nicht still sein

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Not Yours, 21 September 2006.

  1. Not Yours
    Not Yours (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    vergeben und glücklich
    hey Leute!! :smile2:
    ich bräuchte mal dringend ein paar Tipps von euch, denn ich bin kurz vorm Verzweifeln!!
    ich bin 1.Klassensprecherin dieses Jahr, und deswegen muss ich dafür sorgen dass es in den Zwischenstunden, am Ende der Pause und auch während der Stunde (wenn der Lehrer halt nicht da ist) leise ist. Aber das ist in meiner Klasse garnicht mal so leicht!! :kopfschue Es ist eine pure Mädchenklasse und in jeder Ecke wird gekichert, geschwänzt ect. sie hören einfach nicht auf mich, und auch nicht wenn die Lehrer etwas sagen. Meine Klasse ist schon bei allen Lehrern bekannt dafür, wie laut wir sind (schon seit 3.Jahren!!). Niemand will freiwillig Klassensprecher sein, weil jeder weiß dass in unserer klasse, das ein totaler schwerer job is, da niemand hören will. Unser Lehrer ist auch schon am Ende mit den Nerven weil er JEDE STUNDE darauf hinweißt dass wir leise sein solln. Aber es hilft nichts.. selbst wenn ich mir die Seele aus dem Leib schrei. Dann ist es vllt. 5minuten ruhig und es fängt wieder an!! Das stört totall weil man sich schon selbst nicht mehr denken hören kann -.- Es bringt auch nichts wenn ich die Schwäzer aufschreibe und die Liste dem Lehrer geb, damit der ihnen eine Arbeit zuweißt.

    wisst ihr vielleicht wie ich meine KLasse zum "schweigen" bringen kann?? :geknickt: ich weiß nicht was ich noch alles tun soll... es geht ihnen einfach ins eine ohr rein und ins andere wieder raus :kopfschue

    ps: denkt jetzt nichts dass ich ein totaler streber bin! ganz im gegenteil, aber mein Lehrer hat mich darum gebeten ne lösung zu finden, weil ich eben klassensprecherin bin ^^

    schon mal daaaanke im vorraus... und schreibt bitte schnell zurück =(
     
    #1
    Not Yours, 21 September 2006
  2. Shakker
    Shakker (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    115
    101
    0
    nicht angegeben
    Kann es sein, dass die Lehrer das nur auf dich abwälzen, weil sie selber auch nicht klarkommen? Habe ich ja noch nie gehört, dass eine Klassensprecherin für Ruhe inder Klasse sorgen soll. Das ist doch vom Prinzip her schon zum Scheitern veruteilt.
     
    #2
    Shakker, 21 September 2006
  3. Br140
    Br140 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich würde mal sagen, dir fehlt die natürliche Autorität. Prinzipiell ist es aber nciht in Ordnung, wenn die Lehrkörper das auf dich abwälzen. Ich war auch oft Klassen-/ Stufensprecher, sowas musste ich nie machen.
     
    #3
    Br140, 21 September 2006
  4. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Wie wärs mal mit Rumschreien? Wie z.B ein "EY" und danach ein sinnvoller Text. Wichtig ist wie du dich gibts zu den jenigen, denn so wie deine Körpersprache ist ist dann auch die Reaktion auf dich.

    Nehm dir einfach mal nen Lineal und hau es flauch auf den Tisch, oder irgendenwas was laut ist. So das sie erschrecken und dir zuhören druch den Schock.

    Dann redest du in leiser aber beständiger Stimme mit denen, aber kein "Ey alda" und solche "coolen" Sprüche. Ganz normal Deutsch.

    Schreib dir die Namen der rabauken auf und geh mit diesen Zettel zum Direktor, der sich dei Schüler vornimmt. Bei mehrmailgen Besuch bei Ihm wird es einenen "freien" Tag geben für den jenigen. Ich denk mal das wird die Eltern bestimmt nicht erfreuen, denn das Kind verpasst so auch Unterrichtsstoff.

    Das wäre so ne Idee auf die schnelle.

    mfg
     
    #4
    Sit|it|ojo, 21 September 2006
  5. *Anrina*
    *Anrina* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.360
    123
    3
    vergeben und glücklich
    Das höre ich auch zum ersten Mal, dass man als Klassensprecherin für Ruhe sorgen muss.
    Ich war auch schon Klassensprecherin, allerdings waren meine Aufgaben die Interessen der Klasse zu vertreten etc.

    Wenn du jetzt mit solchen Storys anfängst von wegen Zettel an die Lehrer geben wer laut war etc. hast du verloren. Ich hätte mich geweigert, ganz einfach deshalb, weil man als Klassensprecher Teil der Klasse ist und andere Leute zu verpfeifen ist ganz schön übel.

    Ich hätte damals aber auch nicht auf nen Klassensprecher gehört, der die rechte Hand deas Lehrers ist. Ich denke eher du wirst mit Deinen Aktionen das genaue Gegenteil erreichen.

    Also das ist ja wohl das Allerletzte, Klassenkameraden verpetzen. Wäre mir damals nicht im Traum eingefallen, sowas macht man einfach nicht.
     
    #5
    *Anrina*, 21 September 2006
  6. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Wer nicht hört muss halt spürren! Ist das Problem der Lehrer sind alle zu gutmütig! Das bringt den JUgendlichen aber nix! Was haben sie davon die Stunden mit der beseitigung des Lärmes zu verbringen anstatt den Stoff durchzunehmen?

    Du kannst da noch so lang stehen und reden denen ist das scheis egal! Die merken erstwas wenn Konsequenzen kommen, ist leider so.

    Ich nenne sowas nicht verpetzen sondern Erziehung, klar kann man anders machen, ist auch nciht die beste Lösung, aber es ist eine!

    Außerdem ist es kein Verpetzen sie haben ja selber Schuld da sie nicht hören :zwinker:

    Ich kenns nur von meiner Kindergruppe: Wenn man mal Laut wird ist ruhe, dass muss kein Anschreien sein. Wenn das nicht hilft geht es halt 2 min auf die Bank dann ist Ruhe. Alle sind still und lernen das wofür die Eltern bezahlen.

    mfg
     
    #6
    Sit|it|ojo, 21 September 2006
  7. *Anrina*
    *Anrina* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.360
    123
    3
    vergeben und glücklich
    Du kannst aber eine Klasse nicht mit einer Kindergruppe vergleichen, dass ist was völlig anderes.

    Die TS schrieb, dass es in den zwischen den Stunden und während der Stunde laut ist wenn der Lehrer nicht da ist, war bei uns auch nicht anders, ob nun auf der Real- oder in der Berufsschule und das ist auch völlig normal.

    Eine Klassensprecherin ist nicht für die Erziehung von Mitschülern zuständig, was glaubst du was der Baum brennt, wenn die spitz kriegen, dass die TS sie verpetzt hat.

    Ich würde mich auch nicht danach richten was mir die Klassensprecherin bzgl. meiner Laustärke in den lehrerfreien Stunden vorschreibt und viele andere sicher auch nicht.
     
    #7
    *Anrina*, 21 September 2006
  8. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Gut ich sags nichts mehr, hab es ein bischen falsch interpretiert, obwohls eigentlich klar ist. Und der Vergleich mit Kindergruppe ect:

    Darum sagte ich auch zum Rektor denn da müssten dan härtere Mittel her, bei Kindern reicht der Ton und das Auftreten schon. Aber von Schlägen oder sonstwas ist sehr sehr abzuraten, dass geht dann zu weit.

    mfg
     
    #8
    Sit|it|ojo, 21 September 2006
  9. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Oh man, und die sind 16? Hört sich ja total nach 5. Klasse an...

    Das Problem bei dem Vorschlag , zum Direktor zu gehen, ist allerdings, dass du vermutlich bei denen Klassenkameraden ziemlich unten durch sein wirst... Natürlich wäre deine Handlung dann an sich verständlich, aber wenn man eh schon so kindisch ist, stempelt man dich vielleicht als Streberin ab, die einen verpetzt und damit auf der Seite der Lehrer steht. Würd ich mir überlegen, so ne Aktion.
     
    #9
    Immortality, 21 September 2006
  10. jakoooob
    jakoooob (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    141
    101
    0
    Verliebt
    Du bist klassensprecherin,also nichd afür veratnwortlich das es ruihg ist,das ist dein lehrer.
    Sag das deinen lehrern denn als klassensprecher bist du da um zwischen den schülern und lehrern zu vermitteln falls es probleme excursionenn ect. geben sollte
     
    #10
    jakoooob, 21 September 2006
  11. Delonnor
    Gast
    0
    Ich schließe mich meinen Vorrednern generell an.

    Das was bei uns in Politik was gebracht hat war als der Lehrer einen Golfball hat auftippen lassen...Schlag den Lehrern vor irgendwas zu tun was die Aufmerksamkeit der Schüler erlangen kann. Zur Not eben die quietschende Kreide.

    Verpetzen würde ich nichts und niemanden, mehr als Ärger wird dir das nicht bringen.
     
    #11
    Delonnor, 21 September 2006
  12. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Lol, was habt ihr denn für Flaschen als Leerer? Scheint ja der komplette Pisaabturz zu sein. Kommst du aus NRW?

    Rumschreien würde ich gewiss nicht, nachher mag dich keiner mehr. Ich würde es damit versuchen den Leuten die Situation zu erklären wie es aussieht. Warum auch immer du während der Anwesenheit der Leerer (ich schreibe das übrigens absichtlich so) für Ruhe sorgen sollst ist mir allerdings schier unverständlich. Ist doch immerhin ein schlauer Pädagoge der da vorne steht.
    Ansonsten: Who cares, wenn der Leerer mal nicht da ist? Klar wird da geschwätzt?!
    Finde es eh komisch, warum er so oft weg zu sein scheint. Wir hatten mal nen Lateinleerer der musste draussen immer seinen Schnaps trinken. Schon verständlich, dass er da mal raus musste.
     
    #12
    Sahneschnitte1985, 21 September 2006
  13. Zufällig generierter Name
    Verbringt hier viel Zeit
    246
    101
    0
    nicht angegeben
    Vorschlag: Zuckerbrot & Peitsche

    Zuckerbrot: Wer ruhig ist, dem wird nach der Stunde der Hintern nicht mit einem zwei Meter langen Paddel versohlt.

    Peitsche: Wer laut ist, dem wird nach der Stunde der Hintern mit einem drei Meter langen Paddel versohlt.
     
    #13
    Zufällig generierter Name, 22 September 2006
  14. Not Yours
    Not Yours (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    vergeben und glücklich
    mH... für mich ist es eigentlich etwas neuen wenn ihr sagt dass es nicht normal ist dass ich dafür sorgen muss dass es ruhig ist... denn bei uns muss dass jeder klassensprecher an der schule!
    zu dem mit dem aufscreiben und "Verpetzten" - ich hab mit meiner klasse schon einmal darüber gesprochen und sie gefragt, wie sie es selber fänden, wenn ich die schwäzer aufschreibe und dass einem lehrer gebe damit der etwas unternimmt. meine klasse war eig. ziemlich begeistert (sogar die schwäzer). jetzt haben wir das auch eine zeitlang gemacht... doch gebracht hat es rein garnichts... sie bekommen ärger, vllt. eine arbeit. doch gerlernt haben sie nichts darauß...

    es ist hoffnungslose :ratlos:
     
    #14
    Not Yours, 22 September 2006
  15. CrushedIce
    CrushedIce (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    806
    113
    53
    Single
    kannst du dieses amt nicht ablehnen?

    ich hab immer abgelehnt, wenn ich nicht wollte. gib das amt ab oder trete zurück (oder wie auch immer sich das schimpft).

    ich finde es absolut daneben, dass mitschüler sich in ihrer eigenen klasse unbeliebt machen sollen. man kann doch nicht dazu angehalten werden, mitschüler bei fehlverhalten zu verpetzen!

    ich würde sagen, dass ich dieses amt nicht mehr will. oder es einfach nicht mehr wahrnehmen und fertig.
     
    #15
    CrushedIce, 22 September 2006
  16. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Wenn der Lehrkörper mit seinen pädagogischen Fähigkeiten es nicht schafft, seine Klasse ruhig zu halten - wie soll es dann ein gleichaltriges Mädchen schaffen?

    Wissen denn der Direktor bzw. die Verbindungslehrer an eurer Schule von dem Problem?
     
    #16
    Chérie, 22 September 2006
  17. Br140
    Br140 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    91
    0
    nicht angegeben
    Hört sich nciht nach einer normalen Schule an...
    Was für einen Hintergrund hat denn deine Schule?
     
    #17
    Br140, 22 September 2006
  18. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Versteh ich auch nicht, dass man als Klassensprecherin für Ruhe sorgen soll, aber da es anscheinend an Deiner Schule so ist, wird's wohl so sein.
    Ich an Deiner Stelle würde das Amt als Klassensprecherin kündigen, sofern möglich.
     
    #18
    User 48403, 22 September 2006
  19. DerKönig
    DerKönig (35)
    Benutzer gesperrt
    646
    0
    0
    Single
    Du bist überfordert als Klassensprecher, tritt ab.
     
    #19
    DerKönig, 22 September 2006
  20. RenamedUser
    Verbringt hier viel Zeit
    61
    91
    0
    Single
    Da kann ich nur zustimmen.

    Naja,aus eigener erfahrung als früherer Klassensprecher muss ich sagen,dass dies "nicht wirklich" dein problem sein sollte.
    Deine sind diese probleme wenn z.B die Lehrerkraft nicht zum unterricht auftaucht und diese im sekretariat aufrufen~

    Daneben mal gesehen,ist das sowieso total normal,Bei mir in der Klasse ist das genauso,das ist zwar keine reine mädchenklasse,sondern ne misch-masch klasse,d.h ungefähr genausoviele mädchen wie jungs..naja..aufjedenfall sind die auch richtig schön laut..sind schon bei der lehrerschaft bekannt..und immerhin,meine klassenkameraden sind 15,gehen auf die 16 zu , und benehmen sich noch wie 12 jährige xD [z.B rennen zum ende des korridors,schauen ob der lehrer kommt,wenn er kommt rennen sie lachend zurück zum klassenraum , bewerfen sich mitten im unterricht mit Gegenständen etc.]--Und das auf dem Gymnasium,da mach ich mir manchmal echt gedanken .. xD
     
    #20
    RenamedUser, 22 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Klasse einfach still
Love96
Kummerkasten Forum
27 November 2016
4 Antworten
helloooooi
Kummerkasten Forum
10 Februar 2015
31 Antworten
memories124
Kummerkasten Forum
9 Februar 2015
1 Antworten