Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Meine Liebesgeschichte

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von Lonely tears, 14 März 2006.

  1. Lonely tears
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    91
    0
    Verliebt
    Es war an einem ganz normalen Tag. An diesem Tag war eigentlich nichts wichtiges oder besonderes an dem ich mir hier angemeldet habe. Nichts ahnend stellte ich mein Bild hier online und so kams auch und fing alles an.Es ist nicht einfach zu beschreiben was mir in den letzten Wochen passiert ist, aber es ist wie ein Traum, von dem ich einfach nicht aufwache.Mein Leben vor ca 3 Wochen war anderster als bisher..ich lebte als Single, ohne jegliche Hoffnung gehabt zu haben jemanden zu finden.. alle Männer schauten über mich weg.. wollten nichts von mir wissen, so erschien es mir zumindest..ich war lange Zeit einsam und alleine und sehnte mich nach Liebe und Zärtlichkeit.. bis der Tag kam, an dem ich dieses bei Seite legte und aufgegeben habe. Durch einen glücklichen Zufall ergab es sich, das ich mich durch einen Ratschlag eines Freundes hier in diesem Forum angemeldet habe. Am Anfang hatte ich meine Zweifel und Skepsis und wusste nicht genau was es mir bringen sollte, hier zu sein.

    Wie es weiter kam.. ist schwer zu erklären.. mein Leben veränderte sich von einem Male..
    alles begann damit das ich eine sehr schöne Mail bekamm, in dem so ähnlich stand wie " Du hast wunderschöne Augen. Zeus hat seinen schönsten blau Ton deinen Augen geschenkt. Wunderbar "
    Ich wunderte mich sehr, war leicht errötet aber sehr fröhlich darüber das mir zu der Zeit mir jemand völlig fremdes solche Worte schrieb. Wie kam dieser Mensch dazu sowas zu sagen?

    Durch weitere Gespräche kristalisierte sich heraus, das er mich wirklich sehr nett findet und vieles mehr..das ich ihn "inspiriere" alleine durch mein Bild. Durch meine kristallblauen Augen.. .
    Viele Komplimente gingen von ihm aus.. bis ich mir eines Tages sein Profil anschaute.. zu dieser Zeit kannte ich mich nicht so aus..war aber froh hier zu sein... in diesem Moment.. in dieser Sekunde.. ich wollte es ihm nicht sagen.. aber als ich sein Bild sah..wusste ich im inneren, das ist doch wirklich ein ganz süßer.

    Mein Herz sagte mir viel.. zu viel.. mein Kopf und mein Verstand verwehrten mir meine Emotionen und ich versuchte ihm klarzumachen das ich mich nicht öffnen kann.. er merkte dieses ohne das ich es ihm je gesagt habe,. er sprach mich darauf an und ich erzählte ihm von meinen schlechten Erfahrungen. Sagte ihm das mein Herz wurde so oft verletzt, gebrochen, herausgerissen.. das ich nicht kann trauen mir einem fremden Mann.

    Er schien sehr vernünftig.. aber irgendwie.. irgendwie liebe Leser tauschten wir eines Tages unsere MSN Adressen aus und begannen dort zu reden. Die Neugirde wurde immer größer, das innerliche Gefühl immer intensiver und die Emotionen immer stärker..
    als ich mehr Bilder von ihm sah, wusste ich er ist es! Er ist es auf den ich gewartet habe, nur er ist es!!Aber natürlich sagte ich es ihm nicht. Er hatte eine recht ähnliche Meinung von mir, das behaupte ich nun mal :smile:. Ich machte es ihm oft nicht sehr leicht, er versuchte sich mir so oft zu nähern, aber jedesmal verwährte ich ihm diesen Schritt und unterbrach ihn. Aber der Tag ließ sich nicht vermeiden an dem wir unsere Stimmen das erste mal hörte. Seine Stimme klang so wundervoll liebevoll und zart.. sie berührte mich so tief innerlich..sie machte mich einfach glücklich.
    Trotz Widerstand ließ ich mich gehen und wir telefonierten öfter und öfter und öfter.. länger und länger und länger.. bis der Tag kam, an dem wir ein Treffen geplant haben.
    Viele Steine legten sich uns in den Weg.
    Viele Probleme die ich mitbrachte und durch die Weite Entfernung. Ich hatte solche Angst.. Angst ihn zuverlieren bevor ich ihn bekommen habe.. .
    Ich bin junge 18, er ist 26 Jahre alt. Im Grunde kein Problem, ein gutes Alter.. aber wie soll es anderster sein, hatte ich auch da meine Zweifel. Mir stellten sich soviele Fragen, das sie mich nicht haben ruhig schlafen lassen.
    Wird er mir treu sein? Meint er es wirklich ehrlich mit mir? Warum will er ausgerechnet mich und keine andere in seiner Nähe? Wie halten wir die Entfernung aus? wie wie wie wieeeeeeee?
    Ahhh es war so schlimm.. und zum Teil ist es auch immer noch..
    aber weiter: Das Treffen stand fest, vorerst mit Übernachtung im Hotel. Von seiner Seite volle Verständnis. So kam es auch..der langersehnte Tag.
    Ich stand am Bahnhof schaute links.. und rechts.. links und rechts.. als ich sah der Zug nähert sich immer schneller dem Ziel. Dem Ziel zu halten.
    Er stand..er stand.. mein Herz das pochte so.. ich kann es euch nicht erklären..ich konnte nicht mehr ruhig stehen..als ich Ihn sah!
    Diesen Moment werde ich niemals vergessen. Als würde ich alles andere um Ihn herum vergessen und nicht sehen. Er sah so bezaubernd aus. Einfach mein Traum. Ich konnte es nicht glauben, das er nun bei mir steht..das er hier ist..das er für mich da ist. Es war so wunderschön ihn zu sehen und ihn zu umarmen. Meine Erfreutheit besiegte meine Angst und ich umarmte ihn fest und ging mit ihm Richtung Hotel. im Hotel angekommen, erwartete uns ein glückliches Schicksal oder soll ich sagen ein schönes Omen!^^ Die Hotelbesitzerin gab uns ein Doppelzimmer anstatt eines gebuchten Einzelzimmer. SIe sah einfach das wir zusammen kamen und bot uns ein laut ihr " Ein besseres Zimmer" an.:smile: Wir müssten so lächeln udn gingen hoch. Schlossen das Hotelzimmer auf und in der Tat. Das Zimmer war sehr schön und so ruhig gelegen, das keiner von einem abwenden konnte. Man war völlig alleine. Wir stellten unsere Sachen bei Seite, entkleideten unsere Jacken und setzten uns aufs Bett. Vorher holte er seinen Laptop heraus und schloss die Zimmertür. Ich gab ihm eine CD die ich für uns gebrannt habe, die er anschloss und sich wieder zu mir gesetzt hat. Sein Blick wich nicht von mir weg...mein Herz schlug unregelmäßig.und ich schaute auf die Decke. Versuchte seinen Blick ungewollt zu meiden. Irgendwan rutschte mir ein Gedanke heraus, der lautete: ,, Gott hilf mir ". Er began zu lächeln udn rutschte noch näher zu mir. Versuchte mir zu umarmen und sein Gesicht an meines zu schmiegen. Ich ließ es zu. Ich wollte es, ich wollte es so sehr. Wir beide kippten nach hinten und lagen ungerührt eine Zeit nur so da. Schauten uns an bis wir hochrückten und uns richtig hingelegt haben. Ich legte mich auf seine Hand. Hörte seinen Puls so deutlich, der sich mit meinem vereinte. Unsere Herzen klopten rhytmisch identisch.
    Ich denke, dass er in diesem Moment genau so glücklich war wie ich. Er wollte absolut mit mir alleine sein und stand extra auf und rollte doe Gardinen vor, das uns bloss keiner beobachtet :smile:.

    Ah uns sovieles mehr..ich dachte nie das es so wunderschön hätte sein können ..mit ihm. Das Hotelzimmer war ja eigentlich gedacht das er auch darin schläft aber so kams nicht. Seine Sachen übernachteten im Hotel und er übernachtete bei mir zu Hause mit mir im Zimmer. Ich muss wirklich sagen und mir eingestehen, das war das Paradis. In der Nacht begann ich ihn zu ärgern und er mich, in dem er nicht reagierte xD und am morgen gerade umgekehrt, nur das ich nicht reagierte. :zwinker: Ich habe für ihn gekocht, ihn zu gedeckt als er schlief,..ah wir waren uns so nahe..als würden wir uns kennen eine Ewigkeit. Ich fühle mich diesem Menschen wirklich so sehr verbunden das ich es kaum abwarten kann, ihn wieder in meinen Armen zu halten..wir beide haben für uns entschieden das es richtig war, das wir uns traffen. Bis der Tag der Abreise kam. Wir gingen vorher noch wunderschön Essen und ich verabschiedete ihn..mit Tränen die er nicht mehr sah..die ich solange unterdrücken konnte bis er fuhr..aber nicht mehr länger.. . Als ich wieder zu Hause war, ohne ihn..so alleine. Ich fühlte mich so ausgebrannt, so einsam ,so alleine, so leer, so verzweifelt..so verliebt und doch traurig. Ich schrieb ihm noch an dem Abend und er mir..ich bat ihn mir zu schreiben wen er Abends heim kommt. Diese SMS erhalt ich auch Mitten in der Nacht, Angfang des neuen Tages. Ihr war beruhigt, es ging ihm gut. Ich war froh die SMS gelesen zu haben, den auf diese habe ich die ganze Nacht gewartet. Dadurch das ich sie bekommen habe, konnte ich beruhgt meine Augen schliessen und schlafen. SO vergingen Tage des Glücks mit ihm.. an denen ich vorher so Zweifelte ob es richtig sei solch eine Beziehung einzugehen..! Wir haben uns beide unterhalten und es für uns entschieden das wir es wollen. Das wir einander wollen und für einander kämpfen. Tägliche Gespräche gehören zu unserem Leben dazu, sowie Gespräche über Internet oder SMS. Ich bin froh das ich den Schritt in meinem Leben gegangen bin.. ich bin froh das er so hartnäckig war. Ich bin stolz auf ihn, das er so ist wie er ist. Ich dachte nie im Leben daran, das ich solch ein Glück wie Ihn bekomme. Ich bin wirklich sehr verliebt.. mit ganzem Herzen will ich für ihn da sein.. ihm meine ganze Liebe geben und ihm zeigen dass das Leben gemeinsam so schön sein kann. Der Kampf gegen Entfernung und etliche Probleme hat begonnen.. aber wir haben uns durchgesetzt und zwei weitere treffen binnen kurzer Zeit stehen an. Das erste ist diese Woche Freitag :smile: Ich kanns kaum abwarten meinen :herz: Schatz :herz: in meinen Armen zu halten und ihm ein Sück meiner Wärme spüren zu lassen. Ich bin verliebt :herz: und danke Gott dafü, das ich hab diesen Weg hier gefunden. Ich glaube an meine Zukunft und ich glaube an ein Leben mit ihm. er ist nun ein Teil meines Lebens, für den ich bereit bin durch alle Lebenslagen zu gehen. Ihn bei jeglichen Problemen unterstützen und ihm immer zeigen, das ich stolz auf ihn bin und immer für ihn da bin.

    :herz: Mit meinem Beitrag möchte ich jedem Mensche motivieren, der nicht mehr an Liebe oder Glück glaubt. Ich sage euch, euer Glück, steckt irgendwo in der Welt und wartet darauf gefunden zu werden. Lasst euch Zeit und drengt euch nicht. Ihr seit bereits vergeben, ohne das ihr es wisst. Nur die Zeit wird kommen an dem ihr es beide merkt :smile: Ich wünsche allen bereits Liebenden viel Erfolg und Liebe und allen anderen alles Gute. :herz:

    Kommentare erwünscht
    Lg Tears
     
    #1
    Lonely tears, 14 März 2006
  2. ArpX
    ArpX (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    116
    101
    0
    Single
    So schön diese Geschichte auch ist (wirklich :smile:), vielleicht ist dein Glaube daran dass alle ihr Glück finden werden nur eine Euphorische Reaktion auf dein Glück. Denn so eine Aussage ist einfach falsch. Es wird immer diejenigen geben die keiner will, und hier gibt es leider ein paar von denen.

    Aber ich will dir damit die Stimmung nicht versauen, von daher wünsch ich dir alles Gute, und das so eine schöne Geschichte immer schöner wird :smile:
     
    #2
    ArpX, 14 März 2006
  3. .ButAlive.
    .ButAlive. (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hey

    supersüße story

    verrätst du seinen nick? ich will ihn auch mal sehen :grin:
     
    #3
    .ButAlive., 14 März 2006
  4. Lonely tears
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    53
    91
    0
    Verliebt
    :smile:

    Danke sehr für die Komments.
    Ich habe allgemein geschrieben, weil ich denke das es in dieser weiten Welt sicher soviele Leute gibt die denken sie seien nicht passend oder schlecht. Jeder Mensch sieht einen Menschen mit anderen Augen und das ist, was zählt.

    Nein werd ich nicht :smile: Tut mir leid ^^
     
    #4
    Lonely tears, 14 März 2006
  5. Aurinia
    Aurinia (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.189
    123
    2
    Single
    mit wem bist du denn verheiratet? habt ihr schon geheiratet?:ratlos:
     
    #5
    Aurinia, 14 März 2006
  6. Lonely tears
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    53
    91
    0
    Verliebt
    :smile:

    Passt zwar nicht hier her. Nein wir haben nicht geheiratet^^ das war nur falsch von mir angeklickt im Profil :smile:
     
    #6
    Lonely tears, 14 März 2006
  7. Theofano
    Theofano (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    Verliebt
    Echt ne tolle Geschichte. :smile:
    Freut mich echt, dass du jetzt mal so ein Glück hattest du eigentlich durch nen reinen Zufall nen Menschen gefunden hast, der zu dir passt und den du echt liebst. :cool1:
    Ich hoffe mal, du findest meinen Kommentar nicht all zu doof, auf jeden Fall freu ich mich für dich. :schuechte
     
    #7
    Theofano, 30 April 2006
  8. Lonely tears
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    53
    91
    0
    Verliebt
    Danke sehr ..


    ---
    Naja so vegringen Monate des Glücks. Aber es ist einfach wie es ist..
    Naja ich muss sagen, ich bin/war sehr glücklich mit dir mein Engel.. aber uns beiden war eines klar.. das unser Glück nicht wird halten wird auf Dauer..
    zuviel steht zwischen uns. Lässt uns nicht lieben, leben und verwirklichen. Es gab Tage an denen ich gemerkt habe das du mich liebst.. andere widerrum kam ich mir als Last vor. Ich war auch nicht immer sehr einfach, was deine Entscheidung vllt auch gekräftigt hat. Wie soll ich es dir begreiflich machen, das ich all mein gezicke und generve für uns getan hab.. für dich dich!
    Ich habe bis aufs letzte gehofft, das wir können glücklich werden..aber mir ist nun klar das es nicht geht. Wir sind zu verschieden, zu anderster und doch so..gleich? Vielleicht war es dieser Reiz, der uns zu einander geführt hat. Ich weis es nicht..Ich habe begriffen was Liebe heisst..ich habe sie wirklich gespürt..aber du hast mir auch gezeigt was loslassen heisst... . Ich habe viele Sachen gemacht, die ich jetzt anderster machen würde.. aber ich bin froh gelernt zu haben. Es war eine schöne Zeit mit dir. Du hast mir viel beigebracht, ich habe mich weiterentwickelt..wir haben viel gelacht, gemacht und geweint.Das sind die Momente wert.. ich habe sie gespeichert.
    Eines abends war der Tag da, vor dem ich mich so fürchtete die Monate..ich wusste nicht was ich soll tun. War hin und her gerissen mit meinen Tränen.. die schon so leer waren..ohne Hoffnung.. ich wusste es bringt alles nichts, du willst mich nicht mehr. Du schriebst mir per SMS, das deine Gefühle sehr geschrumpft sind und du dich fragst, ob es für eine Beziehung noch langt..Junge,..ne knappe Woche vor her warst du bei mir..und hast mir noch den Himmel vor Augen gestellt..wie kannst du mich nur so verletzten.. wie kannst du mir nur so einen Stein ins Gesicht schlagen.. . Nun nehm ich den Spruch ernst, der lautet : ,, Nur die Menschen die du liebst, sind die Menschen die dich am meisten verletzten können". Das ist die Wahrheit. Ich habe mich durch dich verändert. Aber ich habe begriffen das du nicht mir gehört..sondern auch nie mir gehört hast. Ich habe gelernt mit meinem Schmerz umzugehen und ich will dich weiterhin glücklich sehen. Ich will dir danke sagen, für die Zeitmit dir, an dem du mir soviel Glück geschenkt hast..ich will deine Entscheidung die aussteht nicht beeinflussen und erbeten. Entscheide frei. Ich habe mich damit abgefunden und es tut nucht mehr weh..Darum mein Engel lass ich dich hiermit frei..vllt öffnen sich für uns neue Wege..der Beginn wäre, der Weg zur Freundschaft.
     
    #8
    Lonely tears, 13 Mai 2006
  9. Frischverliebt
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Oh je, ist jetzt alles vorbei?

    Als ich deine Geschichte las, war ich beeindruckt, denn mir ging es ähnlich wie dir, aber wo ich deinen Beitrag vom 13.05.06 gelesen hab, hab ich nichts mehr verstanden. Heißt das etwa, dass du und er nicht mehr zusammen seid? Wie ist das passiert? War es doch die Entfernung? Du musst nicht antworten, wenn du nicht möchtest, aber wie gesagt, im Moment bin ich auch wie auf Wolke 7, aber nach deinem letzten Beitrag, mach ich mir Sorgen, dass mir sowas auch passieren könnte. Wäre dir sehr dankbar für deine Antwort. LG
     
    #9
    Frischverliebt, 21 Juni 2006
  10. faust06
    Verbringt hier viel Zeit
    107
    101
    0
    nicht angegeben
    Es tut mir so leid, dass die Geschichte so ausgegangen ist. Aber es ist eine tolle Geschichte, und gut geschrieben. Manchmal ist dieser Shakespear-Stil etwas verschwommen, aber trotzdem gut gemacht.

    Außerdem finde ich es großartig, dass du dich hier so öffnest, obwohl er hier irgendwo ist - oder sein könnte. Wahrscheinlich hat es auch mit der Entfernung zu tun.

    Und ja... es gibt jemanden auf der Welt, der auf dich wartet...
     
    #10
    faust06, 21 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebesgeschichte
Flake
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
28 Oktober 2015
35 Antworten
sylvester0000
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
25 August 2013
1 Antworten
ars.gratia.artis
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
24 Oktober 2012
6 Antworten