Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Meine Männer und ich....werd noch verrückt

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Knutscha, 21 August 2008.

  1. Knutscha
    Knutscha (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.216
    123
    7
    nicht angegeben
    Hallo!
    Ich bins mal wieder. Und mal wieder mit einem "Männerproblem".
    So langsam komm ich mir so richtig vor wie eine Schlampe und weiss auch gar nicht mehr so richtig was ich will,weil meine Gefühle und Gedanken sich andauernd überschlagen.

    Mein Exfreund (Oktober 2007-Februar 2008) hat im Juli ne neue Freundin gehabt.Als ich das erfahren habe, hab ich ihn eigentlich endgültig aufgegeben gehabt und hab mich noch in der selben Woche nen Neuen gesucht. Gesucht ist vielleicht das falsche Wort...ich kenne ihn schon länger. Kurzum: Wir beide wollten eigentlich nur eine Fickbeziehung.
    Dass ich nen Neuen hab, hat mein Exfreund dann irgendwie mitbekommen und hat daraufhin mit seiner Freundin Schluss gemacht. Dann ist er wieder bei mir erschienen und hat gemeint,dass ihn das schwer getroffen hat,dass ich nen Neuen habe und er doch noch Gefühle für mich habe. Wir haben dann ewig geredet, nen wunderschönen Sonntag miteinander verbracht...viel gelacht, gekuschelt. Und uns auch geküsst. Es war eigentlich alles wie früher.
    Doch er glaubte mir nicht,dass meine Affäre beendet war. War sie auch nicht. Allerdings glaubte er nicht nur,dass ich eine Affäre hätte,sondern dass dieser Typ auch mein richtiger Freund sei. Ich sei also vergeben. Das war ich aber nicht. Und ich bin der Meinung, als Single kann ich tun und lassen was ich möchte.
    Mein Exfreund haben dann in der Woche noch 2 mal miteinander Sex gehabt. Trotz allem.
    Das Wochenende danach, war ich aufm Seenachtfest in Konstanz. Und hatte zu viel getrunken. Viel zu viel. Meine Affare war auch da. Wir hatten was miteinander, kein Sex aber OV. In dieser Nacht habe ich aber auch noch einen weiteren Typen geküsst, den ich auch schon länger kenne und auch dort aufm Seenachtfest getroffen habe.

    Letzte Woche Dienstag dann, hat mein Exfreund gemeint,dass er sich sicher sei,dass er doch keine Beziehung mehr mit mir führen möchte. Und wiederrum bin ich deshalb wieder zu meiner Affäre. Habe meinem Exfreund aber glaubhaft versichern können,dass ich niemand anderen habe.
    Mittwoch war ich abends in nem Club/ner Disko, weil ich in meinen Geburtstag reinfeiern wollte. Da war dann mein bester Kumpel dabei, der mir seine Gefühle gestand und auch dass er gerne mit mir zusammen wäre. Ich muss dazu sagen,dass er wirklich der einzige Mann ist,dem ich derzeit 100%ig vertraue. Ich fühle mich super wohl mit ihm,geborgen und kann mit ihm über alles reden. Allerdings geht er jetzt demnächst für 6-12 Monate für ein Praktikum nach Hamburg. Das sind von uns knapp 600km. Und Fernbeziehung ist scheiße.
    Sonntag war ich mit meinem Exfreund spazieren. Wir streiteten uns wieder. Weil er der Meinung ist,dass ich in betrogen habe und er darüber nicht hinweg kommt. Aber ich denke mir: "Hallo?? du hattest ne neue Freundin, ich nur ne Affäre". Von betrügen kann ebenso keine rede sein,weil wir ja nicht zusammen waren. Ich hab ihm zwar damals geschworen,dass ich nie mehr nen anderen will...aber ich hatte ihn einfach aufgegeben...
    Er sieht das aber nicht ein. Möchte Bedenkzeit. Er war jetzt 2 Tage im Allgäu und wollte eigentlich heute mir seine Entscheidung mitteilen und wir wollen uns heute abend treffen. Allerdings bezweifle ich, dass er sich meldet.

    Vorgestern war ich abends bei meinem besten Kumpel. Es war super schön und ich fühle mich bei ihm einfach aufgehoben. Es war so wunderschön, dass wir uns auch geküsst haben. Er war so super zärtlich zu mir und war so glücklich. Ich natürlich auch. Und wie dem auch sei: Wir hatten Sex. Und es war toll!
    Ich wäre gern noch die Nacht bei ihm geblieben. Aber ich habs dann gelassen,weil ich mich nicht zu sehr dran gewöhnen will und mich eigentlich auch nicht jetzt noch in ihn verlieben möchte,weil ja eine (Fern)Beziehung nicht in Frage kommt.
    Habe da jetzt auch mit meinem Psychologen drüber geredet. Er hat mich gefragt wie ich zu meinem besten Kumpel stehe und so...und im Gegensatz zu meinem Extreund würde mein bester Kumpel alle meine bewussten und auch einige unbewussten Wünsche einer Partnerschaft erfüllen...Nähe,Geborgenheit,Vertrauen,Zärtlichkeit,Verständnis etc...

    Wie ihr seht: knapp 2 Wochen...3 Kerle im bett gehabt, mit einem zusätzlich rumgeknutscht. Das einzige Mal,dass ich mich allerdings nicht schlecht gefühlt habe oder Gewissensbisse bekommen habe, war das mit meinem besten Kumpel.

    Ich weiss jetzt auch nicht warum ich das hier niederschreibe...wirkliche Fragen hab ich nicht an euch. Aber ich bin einfach so durcheinander und weiss nicht was ich tun soll.

    Liebe Grüße,
    Knutscha
     
    #1
    Knutscha, 21 August 2008
  2. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    vielleicht solltest du einfach mal die männer männer sein lassen und dich selber sortieren. :smile:
    dein ex ist dein ex, dein kumpel dein kumpel, dein fickbeziehung deine fickbeziehung und dein singleleben ist DEIN singleleben.

    warum solltest du dich deinem ex gegenüber rechfertigen (wollen)?

    momentan liebst du jedenfalls (meiner meinung nach) keinen der von dir genannten. :smile:

    warum gibst du dir nicht einfach mal mehr zeit?
    du kannst dein singleleben genießen und solltest dich vielleicht mal fragen, warum du mal mit dem einen und dann mit dem andern in die kiste springst (liest sich jetzt halt so).
    was du da suchst und glaubst tun zu müssen, um dir selber gute (nicht sexuelle) gefühle zu bescheren.

    ich denke, du bist noch auf der suche nach dir selbst und deinen eigenen gefühlen.
    eine bettgeschichte kann einem schnell etwas vorgaukeln von der geborgenheit die jeder mensch braucht und haben möchte.

    hier wirst du jedenfalls nur in der lage sein kleine ausschnitte deines lebens darzustellen und niemand sieht das ganze.
    dein psychologe hat da sicherlich mehr einblick. :zwinker:
     
    #2
    User 38494, 21 August 2008
  3. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Edit ... Haarefan war schneller und besser. :zwinker:
     
    #3
    waschbär2, 21 August 2008
  4. japanicww2
    Benutzer gesperrt
    397
    43
    5
    in einer Beziehung
    Mein Tipp: Du solltest nicht versuchen mit Männern und irgendwelchen Fickbeziehungen über deinen Ex hinwegzukommen. Das kann doch nur nach hinten losgehen.
     
    #4
    japanicww2, 21 August 2008
  5. func`
    func` (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    317
    101
    1
    nicht angegeben
    Ich finds schon sehr traurig, dass du dich wegen sowas schon selbst fast als "Schlampe" bezeichnest. Nur weil du viel Sex mit unterschiedlichen Partnern hast? Ja und? Was ist so schlimm daran? NICHTS!

    Mach das, was dir Spaß macht und woran du Freude hast. Wenn du in einer Woche gerne 7 mal Sex mit 7 verschiedenen Männern haben möchtest, dann tu das. Schalte mal die beschissene Moral der Gesellschaft aus und lebe dein Leben. Und das, was in deinem Leben zählt ist das was du willst. Nicht das, was andere davon halten könnten.
     
    #5
    func`, 21 August 2008
  6. tom breeg
    tom breeg (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    nicht angegeben
    Für mich sieht es so aus, als ob du irgendwie immer wieder Bestätigung in irgendeiner Form brauchst. Wenn die Situation dann bei jemandem so verfahren ist, dass es nicht weitergeht, dann gehst du zum nächsten über, um es von dort zu bekommen. Und so geht es immer weiter...schwierige Situation.
    Das mit dem besten Freund halte ich persönlich übrigens für keine besonders gute Idee. Wenn du jetzt wieder bei einem von den anderen Typen weitermachst, wird er sich wohl ziemlich verarscht vorkommen, wenn er wieder in die "2. Reihe" zurück muss. Und was dann mit eurer (platonischen) Beziehung ist....Aber ich denke mal, dass du darüber vorher schon mal nachgedacht hast.
     
    #6
    tom breeg, 21 August 2008
  7. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    So langsam komm ich mir so richtig vor wie eine Schlampe […]
    - Von dem Gedanken solltest du dich direkt loseisen.

    Off-Topic:
    Wir streiteten uns wieder.
    - stritten


    Weil er der Meinung ist,dass ich in betrogen habe und er darüber nicht hinweg kommt. Aber ich denke mir: "Hallo?? du hattest ne neue Freundin, ich nur ne Affäre". Von betrügen kann ebenso keine rede sein,weil wir ja nicht zusammen waren. Ich hab ihm zwar damals geschworen,dass ich nie mehr nen anderen will...aber ich hatte ihn einfach aufgegeben...
    - Damit muss der junge Herr selber klar kommen, da kannst du nichts machen. Ihr seid getrennt, da kann jeder tun und lassen, was er will. Seine Beziehung ist nicht negativer als deine Affäre und umgekehrt. Wenn er dir vorhält, was du geschworen hast, dann erkläre ihm, dass du das damals auch so empfunden hast. Aber inzwischen bist du über den Trennungsschmerz hinweg ?!

    Er sieht das aber nicht ein. Möchte Bedenkzeit.
    - Ich dachte, er hat bereits gesagt, dass er keine Beziehung mehr mit dir möchte. Ich rate dir von einer erneuten Beziehung mit ihm auch ab. Der Ex ist nicht umsonst ein Ex und sobald dein bester Freund wieder aus Hamburg kommt, geht das Gefühlschaos von vorne los.
     
    #7
    xoxo, 21 August 2008
  8. Knutscha
    Knutscha (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.216
    123
    7
    nicht angegeben
    Eigentlich muss ich nicht über ihn hinweg kommen, da ich ja gemerkt habe,dass mich ein anderer Mann genauso glücklich machen könnte oder vielleicht noch mehr. Sprich: ich hab ja eigentlich keine Gefühle mehr für meinen ex.
    Nur das komische ist,sobald er wieder irgendwas meint von wegen, er überlegt sichs nochmal bzw hat noch Gefühle für mich, dann spring ich wieder zu ihm...und ich weiss gar nicht wieso.

    Also muss ich ja eigentlich nur VON IHM weg kommen...

    was willst du mir denn damit sagen? ich mein,ich hab ja net absichtlich gesucht oder so...wollt erstmal mein "Singleleben" genießen und tun und lassen was mir spaß macht...aber komischweise lande ich immer wieder bei so bettgeschichten...das war in meinem letzten singleleben ja auch schon so.
     
    #8
    Knutscha, 21 August 2008
  9. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Ich glaube Haarefan meinte eher, du solltest vielleicht mal ein paar Wochen ganz von den Männergeschichten ablassen, ob jetzt Beziehung, Affaire oder auch nur Sex, und dich erstmal ordnen, was du jetzt gerade eigentlich willst.
     
    #9
    Schweinebacke, 21 August 2008
  10. Yulivee
    Yulivee (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    Single

    Dann schreib ichs auch nochmal öffentlich (holt schonmal nen Strick und macht nen Feuerchen): Wenn dass das ist, was einem Spaß macht und man sich gut dabei fühlt, dann gibts damit kein Problem. Deswegen muss man sich sicher net schlampig fühlen. Und wenn jemand den Moralapostel spielen will (damit meine ich ausdrücklich nicht die Beteiligten in diesem Thread), einfach dezent überhören...
     
    #10
    Yulivee, 21 August 2008
  11. Knutscha
    Knutscha (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.216
    123
    7
    nicht angegeben
    Ich war jetzt zwischendrin seit Februar nur allein...klar,ab und zu bin ich mit meinem Ex noch in die Kiste gesprungen. Aber ich bin jetzt schon wieder über n halbes Jahr Single...ich glaub,s letzte Mal dass das so war, war als ich 15 war *g*:eek:

    Und was ich jetzt gerade eigentlich will ist mir ja klar: EInen Partner,mit dem ich einfach glücklich sein kann...aber irgendwie findet sich so jemand halt nicht...und von denen 3 die ich da momentan "zur Auswahl" hab ist irgendwie immer n Haken bei einem. Einer überlegt sichs jede Woche anders (Exfreund), einer würde überhaupt keine Beziehung wollen und der dritte (Kumpel) geht jetzt nach Hamburg.

    Und wenn ich mich jetzt so weiter "auslebe" bis mein Kumpel wieder aus Hamburg zurück komme? Soll ich darauf warten,dass er und ich ne anständige Chance bekommen? Oder ist sowas dämlich?
     
    #11
    Knutscha, 21 August 2008
  12. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    nein, nicht ein paar wochen. :grin:
    eher so lange, bis sie weiß warum sie was macht und sich mal klar darüber ist, was sie eigentlich will und vor allem wer sie ist. :smile:

    naja, DAS ist es doch eigentlich schon.
    du meinst auf gedeih und verderb einen freund haben zu müssen. :smile:

    das mit dem finden und dem suchen ist eben so eine sache.
    sucht man, wird man nichts finden.
    hat man sich selber gefunden, wird man gefunden.

    das es mal so richtig boom gemacht hat und du von den gefühlen überwältigt bist, lese ich hier jedenfalls nicht heraus.
    eigentlich lese ich eher heraus, das du einfach nur nicht (weiter) alleine sein möchtest und dann halt überlegst, wer von den "kandidaten" am ehesten wohl deine bedürfnisse befriedigt.
    ... was natürlich eigentlich auch immer so ist und man sich das immer fragen wird, wenn man eine beziehung eingeht, nur fehlt mir da wie gesagt der ECHTE emontionale hintergrund warum du mit DEM oder DEM eine beziehung eingehen möchtest.

    würdest du lieben, dann würde es dir eben nicht so halbwegs egal sein das dein kumpel nach hamburg geht und du würdest eigentlich eher rotz und wasser heulen.
    du reagierst mir da eher zu nüchtern, um es mal so auszudrücken.

    das du einen partner haben möchtest mit dem du glücklich bist, da stehst du wohl mitten im pool der singles. :zwinker:
     
    #12
    User 38494, 21 August 2008
  13. Sturm
    Sturm (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    Single
    Solange jeder der drei Männer austauschbar ist- und so wie du hin und her springst, sind sie das auf jeden Fall- ist auf eine "Chance" mit deinem Kumpel zu warten illusionär.

    Mensch haarefan. Du bist schnell. Und ich stimme zu! :zwinker:
     
    #13
    Sturm, 21 August 2008
  14. Emilia16
    Emilia16 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    284
    113
    28
    nicht angegeben
    Für mich sieht das aus als hättest du ein psychisches Problem... Du kannst dich überhaupt nicht abgrenzen und hast praktisch mit jedem den du ein bißchen nett findest (3 Kerle in zwei Wochen !!!) etwas. Und das nicht weil du diesen Lebensstil toll findest, sonst würdest du dich sicherlich nicht als Schlampe bezeichnen. Schön, dass du schon bei einem Psychologen in Behandlung bist.

    Da du selber sagst, dass bei jedem der drei Kerle aus irgendeinem Grund ein schlechtes Gefühl dabei war, solltest du am Besten mit keinem von denen in die Kiste hüpfen. Lass es einfach, es macht dich nicht glücklich, du wirst hin und hergerissen sein und dich fragen warum du nicht mit dem jeweils anderen im Bett bist. Und eine vertrauensvolle Beziehung springt erst recht nicht dabei heraus.

    Versuch mal ein paar Wochen, Monate oder sogar ein Jahr ganz bewusst für dich zu sein. Du wirst sicher die Nähe vermissen, aber die konnte dir sowieso keiner der drei richtig geben.
    Wenn du dann den richtigen für eine Partnerschaft triffst, dann wirst du das auch ohne unbefriedigendes Austesten herausfinden.
     
    #14
    Emilia16, 21 August 2008
  15. neverknow
    neverknow (28)
    Meistens hier zu finden
    1.093
    133
    27
    Single
    :jaa: besser hätt ichs nicht ausdrücken können.
     
    #15
    neverknow, 21 August 2008
  16. Knutscha
    Knutscha (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.216
    123
    7
    nicht angegeben
    Ich komm ja auch nicht mit jemandem zusammen,weil ich ihn liebe...liebe muss ja erst entwickeln.
    Das mit meinem Kumpel habe ich ehrlich gesagt noch gar nicht so realisiert. Er hat sich erst vor 2 wochen entschlossen nach Hamburg zu gehen. Fängt am 1.September sein Praktikum an. Heute und morgen ist er nach Hamburg um sich eine Wohnung zu suchen...
    Und jetzt sehen wir uns ja bis er "endgültig" geht noch relativ oft. Fast täglich. Letzten Samstag hat er eine Abschiedsparty gegeben. Aber auch da kam keine Abschiedsstimmung auf.
    Ich glaub,ich realisier das erst,wenn ich ihn dann mal länger nicht sehe.
    Und ich denk mir halt auch: er kommt ja bald wieder zurück. 6 Monate sind ja nicht die Welt...selbst 12 Monate sind auch nur 1 Jahr.
    Das mit ihm und mir geht jetzt schon seit ca 1 Jahr so. Damals war ich auch Single und war interessiert an ihm. Er wollte aber sein Singleleben weiter genießen. Dann hatte ich wieder einen Freund,dann wollte er mich... dann war ich single,dann hatte er wieder viel um die Ohren etc...und jetzt seit Juni ists extremer zwischen uns geworden und es gab seitdem öfter Situationen, in denen wir uns fast geküsst haben.
    Aber ich hab oft nachdenken müssen,dass ich ihm nicht weh tun will,eben weil ich allgemein Probleme mit der Treue habe und er wirklich ein ehrlicher,netter,treuer und überhaupt toller Kerl ist. Und deshalb kam es nicht zu mehr.
    Allerdings hatte ich auch nicht gedacht,dass er doch wegzieht,weil er eben bis vor 2wochen noch nichts gefunden hatte. Hab eigentlich gedacht,wir hätten irgendwie mehr Zeit...
     
    #16
    Knutscha, 21 August 2008
  17. beefhole
    Verbringt hier viel Zeit
    722
    103
    2
    nicht angegeben
    da ich mindestens genauso durcheinander bin hab ich mal versucht das etwas verstaendlich zu machen
    http://img293.imageshack.us/img293/3498/zeichnung1tb0.jpg

    was lernen wir also draus?
    1) singlefrauen haben tatsaechlich 4 kerle zur freien auswahl
    2) jemanden zu kuessen nachdem man ov mit seiner affaire hatte ist widerlich
    3) der kerl vom fest und dein psychologe kommen eindeutig zu kurz (aus faulheit nicht in der zeichnung ihrer koerper beruecksichtigt)
     
    #17
    beefhole, 21 August 2008
  18. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    [ ] ganz schön witzig
     
    #18
    Schweinebacke, 21 August 2008
  19. Knutscha
    Knutscha (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.216
    123
    7
    nicht angegeben
    haha...sehr witzig. :kopfschue
     
    #19
    Knutscha, 21 August 2008
  20. Dschessi
    Verbringt hier viel Zeit
    184
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich finde man sollte erst mit jemandem zusammen kommen, wenn man wirklich Gefühle für denjenigen hat und nicht auf Teufel komm raus mit irgendwem was anfangen und hoffen, dass sich da irgendwelche Gefühle ergeben.

    Ich hat auch so ne "wilde Phase" und habe später auch einfach wieder einen Freund haben wollen.. leider ist es meist nur wirklich so, "wenn man unbedingt einen Freund haben will, dann wird das meist nichts".

    Versuch das alles langsamer anzugehen, ich glaube keiner der Männer die du erwähnt hast, kommt für eine Beziehung in Frage. Versuch einfach auch ohne eine Beziehung glücklich zu sein.. eine Beziehung hat nämlich, genauso wie das Single sein, viele Vor- und Nachteile.
     
    #20
    Dschessi, 22 August 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Männer werd noch
Luin516
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 November 2016
6 Antworten
Anonymus551
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 November 2016
7 Antworten
theAsking1
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 November 2016
34 Antworten
Test