Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

meine mail an die psychologin - was sagt ihr?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Irvana, 18 September 2009.

  1. Irvana
    Irvana (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    83
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich hab ne lannnge mail an eine psychologin geschrieben,bei der kanns tage dauern bis man eine antwort bekommt und deshalb werde ich die mail hier reinkopieren,um eure meinuing zu hören:


    Hallo Dr. Ornter!

    Ich bin im Moment total verzweifelt...deshalb wende ich mich an Sie.Ich kenne Sie noch von der Hauptschule vor ein paar Jahren,dort haben wir immer das TOPIC-magazin bekommen.
    Und ich hoffe,dass Sie mir helfen können.
    Undzwar geht es um meine Beziehung.Ich habe meinen Freund im Februar kennengelernt und wir sind innerhalb von 3 Wochen zusammengekommen.Nun sind wir seit 6 Monaten zusammen.
    Eigentlich bin ich glücklich...dass ich ihn habe,dass ich ihn kennenlernen durfte...dass und das Schicksaal im letzten Moment zusammengeführt hat.
    Aber irgendwas läuft schief...
    Diese Mail wird wahrscheinlich die längste,die ich jemals geschrieben habe.Und ich bedanke mich jetzt schon bei Ihnen,dass Sie sich die Zeit nehmen, diese zu lesen und mich auf den richtigen Weg zu führen.

    Er hat sich schon mehrere Sachen geleistet...Ich werde nicht alle einzelnen aufzählen,nicht,dass die Mail dann noch länger werden würde,sondern ich schätze,ich kann mich nicht an alles erinnern.

    Am Anfang unserer Beziehung war mal ein Abend,als ich bei ihm war...der Abend hat schön begonnen...aber dann saßen wir plötzlich nur schweigend da...erst habe ich lachend gesagt er solle nicht so ernst gucken und wieder reden...er kam aber nichts und irgendwann wurde ich ernst...er hat einfach nicht mehr gesprochen..mich einfach nur angesehen...dann hab ich gesagt:"Na gut,wenn du nichts zu sagen hast,dann kann ich ja gehen,oder?"Er hat nur schweigend genickt...ich dachte ich spinne...ich dachte mit dem Satz würde ich ihn wecken...dann hat er mich bis zur Hauptstraße begleitet...wir sind 3 Minuten schweigend dagestanden...irgendwann hieß es:" Ich glaube ich sollte gehen" und er lief irgendwo hin...ich hab ihm hinterhergeschrien,er lief aber einfach weiter...
    Das hat mich sehr nachdenklich gemacht...ich war ernsthaft am überlegen ob er vielleicht eine psychische Störung hat weil er eine schlimme Vergangenheit hatte...schon bei unserem ersten Treffen hat er mir davon erzählt - in Trähnen...

    Die ganzen Monate gabs immer kleine Missgeschicke von ihm,die mich rasend gemacht haben...

    Das größte,dass er sich jemals geleistet hat,war im August vor meinem Geburtstag.
    Mein Geburtstag war am einem Freitag,der 14.

    Ich habe diese Geschichte in einem Forum beschrieben und kopiere es einfach mal hier rein,damit ich es nicht neu schreiben muss:

    am freitag, den 14.8., hatte ich geburtstag.
    2 tage davor stritten ich und mein freund...alles fing so an:
    anfang woche war ich ihn besuchen...wir kamen dann aufs thema alkohol...ich weiß,dass er viel trinkt und deshalb hab ich mir gewünscht,dass er nicht mehr ohne mich trinkt...er kann hingehen und machen,was er will,aber er soll bitte nicht viel trinken.
    und ich dachte,dass er es verstanden hat...
    aber dann hat er mich mittwochs angesimst..irgendwann hab ich gefragt,was er denn am nächsten tag,also am donnerstag,so schönes macht,wenn er wieder frei hat..."...saufen gehen,wir schauen mal..."
    natürlich war ich geschockt und beleidigt,dachte mir nur:"hat der mir letztes mal nicht zugehört?ich will das nicht "
    wir haben dann ausgemacht,dass ich ihn am abend anrufe,weil der dann wieder zu hause ist von seinem kumpel.
    ich habe ihn angerufen und habe viele männerstimmen wahgenommen.er hat auch gesagt,dass er noch nicht zu hause ist.plötzlich schrie einer der jungs: " ****( name meines freundes) brauch mehr freizeit!"....ich habe mich nur beleidigt verabschiedet....
    ich habe natürlich den ganzen abend drauf gewartet,dass er endlich nach hause geht und sich bei mir meldet...irgendwann um kurz nach 23:00 uhr kam dann ne sms,es würde ihm leid tun,dass er nicht reden konnte,aber es kam was dazwischen und er blieb länger....ich habe nur geantwortet:"...war klar,gute nacht..."
    ich dachte automatisch,dass wir das telefonat morgen nachholen würden...denn für mich an seiner stelle wäre es selbstverständlich...
    1.) damit er mir erklären kann,was dasfür ein spruch von seinem kumpel war (ich habs einfach nicht verstande,vielleicht hat er sich bei seinem kumpels beschwert?kann aber kaum sein,wir sehen und nämlich sauselten,einmal die woche....) und
    2.)damit wir nochmal über seine besäufnisse reden...
    in der früh bekam ich dann ne sms...vom ihm...er hat mir noch nen schönen tag gewünscht :what:
    ich fuhr auf 180...ich kam mir abgeschoben vor...er hätte sich doch denken können,dass ich mit ihm reden will,was wünscht er mir dann noch nen schönen tag?
    erst dachte ich,ich lass ihn jetzt einfach,warte,bis wir uns wiedersehen oder wieder telefonieren...und habe ihm dasselbe gewünscht....doch dann dachte ich dran,dass in der nacht meine mutter vom laaangen urlaub endlich wieder zurückkommt und ich am nächsten tag geburtstag habe...und natürlich wollte ich dass dann am selben tag noch klären,damit das nicht am meinem geburtstag sein muss...und dann hab ich ihm ne 2. sms geschrieben:"...danke,dass du mich mit deinen sms abschiebst...echt"...sowas in der art etwa.(danach war mir sofort klar,dass das die falscge art war,ihn darauf anzusprechen...ich war einfach wütend und hab nicht nachgedacht...)
    natürlich kam ne sms,was er denn schon wieder gemacht hat..und wir fingen an zu simsen...irgendwann kam ne freche sms,dass er keine lust hab über so sinnlose sachen zu disskutieren :what:
    danach sagte er,er würde mich anrufen und dann soll ich ihm erklären,um was es geht...das tat er dann auch...es war ein schreckliches telefonat...er verstand nicht,um was es mir geht...ich verstand nicht,warum er mir nicht GLEICH erklärt hat,was er spruch seines kumpels zu bedeuten hat...denn wäre ich an SEINER stelle gewesen,hätte ich mir sorgen gemacht,was der andere denkt und würde sofort nach hause gehen um es ihm zu erklären...und ich verstand nicht,warum er von saufen gehen redet,wenn er weiß,dass ich das nicht mag...ich verbiete ihm echt nichts,aber ich möchte nicht,dass er besoffen rummrennt...ist doch klar...
    nicht nur das....denn das,was am meisten wehtut ist,dass er in der lage ist,mir seinen kumpels auszugehen...spaß zu haben,zu feiern...aber mit mir?wir haben es nicht zusammengebracht,innerhalb von 6 monaten mal miteinander auszugehen..richtig ausgehen...und wenn ich ihn frage:"warum fragst du nie,ob ich mitmöchte?" dann heißt es,sie würden später irgendwo hingehen,wo ich nicht reinkomme (bin noch keine 18)...das ist auch so ne sache...wenn man schon ne freundin hat,die nicht volljährig ist,dann kann man doch dort hin gehen,wo sie auch mitkann -.-
    ich hab mich beschwert,warum er dann vor 2-3 wochen gesagt hat,dass wir nächstes mal alle zusammen weggehen usw...naja,es waren einfach ewige disskussionen...
    er hat es nicht verstanden,dass ich mir sorgen mache,wenn ich weiß,dass er grenzenlos säuft und dass ich beleidigt bin,dass er das nie mit mir macht (party machen gehen...).außerdem habe ich ihn darum gebeten,den abend auf morgen,also meinen geburtstag,zu verschieben,dass wir alle zusammen was machen...wäre viel sinnvoller...er wollte nicht.
    irgendwann haben wir aufgehört zu telefonieren und 2-3 stunden später hab ich ihm ne total liebe,6 seitige sms geschrieben...ich habs ihm nochmal erklärt.total vorwurfslos...
    4-5 stunden später kam die antwort:
    "moiii hase du musst dich für nix entschuldigen was heute war...und ich würde gleich reagieren wie du und es ist einfach kakke gewesen wie ich reagiert habe und gedacht habe ich wäre im recht es tut mir auc leid das ich dich heute angeschrien habe hase...und wir könne ja zusammen ausgehen/trinken du musst nur sagen wo und dann und ich bin dabei :smile2:.ich würsche dir noch ne schöne nacht und einen noch schönren traum...und du bist auch mein heiligtum und ich liebe dich extrem beby..."

    natürlich war ich total happy,dass es sich geklärt hat...
    und DANN fing das eigentliche disaster an...ich bin aufgewacht,es war freitag,mein geburtstag...ich habe viele glückwünsche bekommen,auch von ihm ne sms...
    ich habe mit ein paar kolleginnen geredet und wollte in einen club gehen,in dem ich noch nicht war...da mein freund eh die ganze zeit fragt,was ich machen will,habe ich mir gedacht ich greife auf dieses angebort siener gestrigen sms zurück:"......du musst nur sagen wo und dann und ich bin dabei :smile2:.....

    tja und dann hab ich ihm ne sms geschrieben:"hase gehen wir da und da hin...?"
    dann kam diese sms:" du weißt das ich es hasse und ich war gestern weg bis um 3 und bin heute schon wieder um 6 aufgestanden weil **** und der **** hiergeschlafen haben und ich gehe nachin meine piercings ändern und mich tattowieren..."

    wie bitte? :what: ich habe ihm extra gesagt er soll den ausgang bitte auf meinen bday verschieben,damit genau DAS nicht passiert.diese ausrede er wäre ja schon ausgewesen und hätte keine lust" und warum schreibt er dann am vortag ich soll nur sagen wo und wann und er kommt mit?

    ich war wütend und rief ihn an...mitten beim reden wurd eich so stinkig,dass ich gesagt habe:"...o man du bist ein ein arschloch..."
    (ich sage oft zum spaß arschloch zu ihm und er weiß das auch und lacht immer und das habe ich diesmal auch nicht anders erwartet...) dann....legte er auf!

    einerseits dachte ich mir,dass er blöd war das zu sagen,ich wüsste auch nicht,wie ich reagieren sollte,wenn er mich beschimpft,andererseits dachte ich mir sonst reagiert er auch nicht so,durch sein auflegen hatte ich nicht mal die chance zu sagen,dass er spaß war und außerdem auch wenn ich es ernst gemeint hätte,hätte er meiner meinung nach trotzdem nicht das recht gehabt aufzulegen,immerhin soll er sich nicht wundern,dass ich beleidigt bin,wenn er mit seienn freunden rummrennt,mit allen außer mir und dann auch noch an meinem bday streikt,anstatt dass er einfach EINMAL seine meinung über dne ort für sich behält und sagt,er kommt mit? das ist doch wohl nicht zu viel verlangt oder?
    natürlich fing ich an zu weinen,hab hunderte mal angerufenm,er ging einfach nicht mehr rann,er kam nur ne sms, er würde sich nicht mehr von mir anmotzen lassen,dass er das schon seit 2 tagen aushalten muss usw...und er hat zugegeben,dass die sms am mittwoch abend gespielt gewesen wäre usw :what:.und dass er keine bock hat,mich heute noch zu sehen.

    JA,ich motze ihn seit 2 tagen an...JA...aber zurecht?! an das denkt er nie....oder wärt ihr nicht beleidigt,wenn euer freund immer nur mit euch zuhause rummsitzt,aber mit den kumpels saufen gehen kann?dass er nie nachfragt,ob ich mal mitwill,alles leere versprechungen?dass er am tag vor dem bday ausgehen muss,anstatt dass er noch einen tag wartet und mir einen schönen bday bereitet?dass er am abend vor meinen bday schreibt,ich solle nur sagen wohin und wann und er wäre dabei und wenn ich dann einen ort nenne,er ausreden hat?anstatt dass er dieses EiNE MAL seine meinung für sich behält und mitkommt weil es mein geburtstag ist...es war einfach zum kotzen...
    wir simsten dann wieder voller wut und irgendwann hab ich geschrieben,wenn ihm irgendwas an mir liegt,dann ruft er mich JETZT an....er hat geschrieben,er ruft dann wieder an,wenn er denkt,er wolle wieder mit mir sprechen,dass er jetzt zum piercer wolle und es ihm egal ist,was ich jetzt denke...
    ich hatte keine kraft mehr,zurückzuschreiben...und ein paar minuten später klingelte das handy...
    auch wenn ich dermeinung war,dass ich im recht bin und ER sich entschuldigen sollte,habe ICH mich entschuldigt...
    das alles nur,weil ich geburtsta hatte und nicht den ganzen tag weinen wollte...das gespräch ist egal,auf jeden fall hat sein handy echt die ganze zeit gesponnen (das tut es schon,seitdem ich ihn kenne) und irgendwann konnte ich ihn nicht mehr erreichen...ich hab 2 stunden gewartet,aber no chance,immer nur die mailbox...ich habe mir überlegt,da jetzt alles geklärt ist,dass ich einfach zu ihm gehe,ihn also abhole und wir dann zusammen zum piercer gehen...als ich auf dem weg zur haltestelle war,war er dann doch wieder erreichbar..und ich fuhr zu ihm...wir liefen durch die halbe stadt und am abend waren wir bei ihm...

    wir haben irgendwann miteinander geschlafen und es war wirklich der schönste sex überhaupt...lustigerweise war er genau derselben meinung.er hatte genau die momente festgehalten,die ich auch im kopf hatte...es war einfach wundervoll...zum 1. mal habe ich mehr denn je von seinen gefühlen gespürt....
    als ich nach diesem abend auf dem heimweg war,hat er sich für alles entschuldigt...natürlich war ich skeptisch,ich meine,wer weiß,vielleicht ist das auch wieder gespielt,so wie die sms am vortag...weiß ich nicht...

    ---------------

    Das ist der Beitrag in diesem Kummerkasten und war das krasseste,was er sich jemals geleistet hat...
    Seitdem ist das mit dem Vertrauen nicht mehr so ganz 100%ig.

    Zwischendrinnen sind mehrere Kleinigkeiten passiert,weswegen ich des öffteren weinen musste.

    Deshalb wollte ich vorletzte Woche mit ihm reden..
    Vorletzten Freitag hat er mir für Samstag abgesagt...wir haben Samstag Abend dan aber trotzdem telefoniert - und was hat er gemacht?Hat um 9 Uhr Abends?Hat einen Kumpel zum Computer repaieren eingeladen - ja klar...
    Dann haben wir Sonntag ausgemacht.Er hat gesagt er würde sich melden sobald er wach ist...
    Ich habe gewartet....12,13,14,15,16,17 Uhr...nichts...als ich angerufen habe,habe ich seine Freunde gehört.Er amüsiert sich schon lange!
    Ich habe gefragt,was das soll?
    Dass wir uns sehen sollten,dass ich den ganzen Tag warte...es hieß er habe es vergessen.Ja klar.Er vergisst ein treffen wovon wir gerade noch am Vorabend gesprochen haben?Ich hab ihm gesagt,dass ich reden will.
    Montag hat er mich Abends angerufen.Er ging nicht zur Fahrschule...und anstatt mich einzuladen,anstatt sich die Nädel auszubeißen,warum ich reden will,was los ist,lädt er einen Kollegen ein....er hatte angeblich ein Liebesproblem.Ich verstands nicht.Ihm sind die Liebesprobleme seines Kumpels also wichtiger wie seine eingenen?Wenn mein Freund sagen würde er will reden würd ich alles stehen lassen und mich so schnell wie möglich treffen um zu erfahren was los ist.
    Dann hat er gesagt Montag sehen wir uns.
    Montag nach der Arbeit dann hat er mich angerufen und mir abgesagt:"Ich brauch etwas Zeit für mich...."
    Wie bitte?Samstag sagt man ab,Sonntag vergisst man mich angeblich,Montag trifft man sich lieber mit einem Kumpel und Dienstags will man Zeit für sich?Er hat es auf Mittwoch verschoben.
    An diesem Tag hat er sich in der Mittagspause per SMS gemeldet...Er wollte wissen um was es geht...er hat sich angeboch den ganzen Tag Gedanken gemacht...Ach....3 Tage lang ist es ihm furzegal und jetzt plötzlich will man es wissen?
    Ich habe ihm geschrieben:"..Ich musste 4 Tage lang warten und leiden,weil ich nicht wustte was passieren wird,jetz kannst du wohl EINEn Tag warten!"....ich würde ihm sicher nicht per SMS sagen was los ist.
    Immerhin sind 99% unserer Disskusionen durch das SMSen entstanden....
    wir haben uns getroffen....und ich hab ihm klipp und klar gesagt,was ich will...

    Das er am Handy nicht mehr rummschreien soll und dass wir endlich mal was für die Beziehung machen und ausgehen.
    Dass es mir so vorkommt,alsob er keine Lust mehr hat und sich nicht traut,es zu sagen...
    Und dass sich einfach was ändern muss,dass ich sonst gehe...

    er hat mir mehrmals beteuert,dass er mich liebt,dass er mich nicht verlieren will und dass er sich ändern wird.

    nun,vorgestern hat er mich schonwieder zum weinen gebracht.9 Tage nach dem Gespräch schon!?....

    Heute hat er sich wieder was geleistet:

    heute hab ich ihn nochmal gefragt (am vormittag) ob er vielleicht doch zeit hat (weil er gesagt hat er hat erst am samstag,also morgen zeit,da er morgen noch bis mittag arbeiten muss...

    ich habe ihn gefragt,ob er heute keine zeit hat,weil er was anderes vorhat...es hieß nein hat er nicht,er bleibt zu hause,weil er eben morgen aufstehen muss......
    und er hat gesagt er hat bis 8 uhr abends fahrschule..
    ich hab ja vorhin gerade geschrieben,dass er mich um ca. 6 angerufen hat wegen morgen...ich hab gefragt warum er nicht mehr inner fahrschule ist...irgendwas mit zettel verschlampt und nicht gewusst,dass er den 3. kurs,der eben die letzten 2 stunden gehen würde,schon gemacht hat...:what: hab ich auch net ganz gecheckt,auch egal...

    auf jeden fall hab ich ihm um halb 8 ne sinnlose sms geschrieben...:"maaaan dooofieeeee..."
    er hat mit n fragezeichen geschickt und ich habe gesagt mir wäre langweilig,ich bin seit stunden allein...dann kam ne sms:"ich aber nicht =D "...ich hab nur geschrieben:"ja war ja klar...."

    dann hat er mich angerufen...er war bei einem kumpel...er hat gesagt er würde gerade auf den bus warten...ich hab gefragt wos hingeht:"zu mir nachhause n bisschen was trinken usw"...

    plötzlich hat er mit einem kumpel geredet...er hat ihn gerufen..."hey was machst du?kommst du mit ins * (billard lokal)...

    ich dachte ich dreh durch.aber ich hab es mir nicht anmerken lassen.
    ich hab nur gesagt:"zu mir hast du heute gesagt du hast keine zet du bist zu hause weil du morgen früh aufmusst arbeiten und jetzt machst du was anderes,rennst rumm...wieder ohne mich"

    er hat gesagt es sei ne spontane aktion und er hätte mich ja gerufen aber ich bin ja da und da (in der nebenstadt beim freund meiner mutter)....
    das soll ich jetzt als ausrede sehen?ich bin seit er mich kennt JEDES EINZELNE wochenende hier!
    und jetzt plötzlich ist es ein hinderniss mich zu rufen?es ist immernoch MEIN problem wie lange ich brauche,auch dahin zu kommen,nicht seins.

    ich glaubs nicht...ich weiß was er dort tut weil ers erzählt hat:saufen!
    und heute noch haben wir ein gespräch gehabt..ich hab gesagt:"ich kann ja nicht ausgehen,weil ich von dir verlange,dass du auch nicht ohne mich gehst"...

    dann hieß es von ihm:"doch du kannst gehen,weil du grenzen kennst,was den alk angeht,ich nicht,also..."
    ich dachte,er hats endlich eingesehen...

    und jetzt sitze ICH zu hause anstatt er UND ER ist aus...ich kanns nicht fassen...
    wisst ihr,wenn er das wenigstens verheimlichen würde!aber nein,er hat mich am handy und fragt die anderen ob sie da und da mitkommen.

    ich versteh ihn nicht...er riskiert es einfach,egal,was ich denke...

    ich weiß gerade nicht,ob ich überreagiere...
    ich weiß nicht,ob ihr auch meiner meinung seit,dass das verarsche pur ist.
    ich hab doch gesagt,bitte nichts mehr ohne mich.ich hab ihm an diesem besagten mittwoch gesagt,entweder es ist okay so oder er sagt nein und ich trenne mich einfach.genauso hab ich es gesagt..er war einverstanden!...warum geht man dann jetzt aus?

    heute mittag hats noch so geklungen alsob er es nicht vergessen hat,dass ich das nicht mehr will

    er hat plötzlich gesagt:"kann ich dich nacher nochmal anrufen?"
    und ich:"du musst mich nicht anrufen..." (ich mein was soll er mich anrufen wenn er aus ist?:what: )...

    und er...sagt nur "okay"......

    --------------------------

    Ich weiß ja nicht,ob ich übertreibe....in diesem Kummerkasten waren bei jedem geschilderten Problem alle auf meiner Seite...
    Ich solle mir nichts mehr gefallen lassen...er würde mich in der Hand haben und wird sich nie ändern...dass ich mich trennen soll,damit er merkt,dass er sich ändern muss und damit er merkt,was er verloren hat...

    ich kann das aber nicht...

    Ich weiß einfach nicht wer Recht hat....
    Ich bin nur von einem überzeugt: Dass er mich liebt.Aber warum geht er dann so mit mir um?

    Ich weiß nicht wies weitergehen soll.Morgen wollen wir zum 1. mal richtig miteinander ausgehen.
    Aber ich weiß garnicht,ob ich das überhaupt noch will,nachdem,was er heute abgezogen hat...
    Immerhin sind ja seine Kumpels dabei und da kann ich nicht mit ihm über heute reden...um zu schweigen schaffe ich es auch nicht.


    Dr. Ortner, ich hoffe, Sie haben nach dieser langen Mail einen guten Rat für mich.
    Die Leser im Kummerkasten helfen mir ja auch,aber ich möchte - bevor ich was falsches mache - lieber die Meinung einer auf diesem Gebiet professionellen Person hören...

    Vielleicht können ja SIE mir sagen,warum r sich so verhält...und was ich am besten machen kann....

    Ich bedanke mich nochmal recht herzlich für Ihr geduldiges Lesen!Ich hoffe, Sie können mir endgültig helfen.

    LG




    -


    was sagt ihr dazu?
    bitte helft mir:geknickt:
     
    #1
    Irvana, 18 September 2009
  2. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    ähm sorry aber ganz ehrlich glaube ich kaum das hier für eure Beziehungsprobleme ein Psychologe notwendig ist!:ratlos:

    V.a. verstehe ich nicht weswegen du ihm private Emails schreibst! (v.a. in der Länge für ein doch eher banales Problem) Was erwartest du? Das er seine Freizeit opfert?:ratlos:

    Wäre ich der Psychologe würde ich dir wahrscheinlich antworten - allerdings nur aus Gutmütigkeit und nur kurz. Würde mich wohl für "nicht zuständig" erklären und dir alles Gute wünschen...

    Off-Topic:
    Desweiteren glaube ich ganz ehrlich das sich durch deinen ewig langen Text der dazu noch absolut unübersichtlich und verwirrend geschrieben ist nur eine klitzekleine Minderheit kämpft. Mit vielen Antworten würde ich an deiner Stelle also nicht rechnen...

    Selbst hab ich den Text auch nur überflogen - würde dir ja gerne einen Tipp geben aber sorry der Text ist mir "too much" - gerade um die Uhrzeit...:ratlos:
     
    #2
    brainforce, 18 September 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 3
  3. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.678
    598
    7.627
    in einer Beziehung
    ich habs geschafft... ich bin durch. aber ich kann auch nur verwirrt mit dem kopf schütteln - was bitte wird denn erwartet? seine privaten beziehungsprobleme muss immernoch jeder selber lösen, und aus fehlern lernt man. entweder, du kannst damit leben, dann jammer nicht rum - oder du kannst es nicht, dann sei so konsequent und beende es. mehr kann dirn psychologe auch nicht sagen. die entscheidung triffst du. du bist süsse 17 jahre alt, genau das richtige Alter um nen paar erfahrungen fürs leben zu machen. sorry, musst du durch.
     
    #3
    Nevery, 18 September 2009
  4. Irvana
    Irvana (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    83
    91
    0
    vergeben und glücklich
    was für private maisl an ihn?was redest du?was hasz dui gelesen?wenn man nicht genau liest,sollte man auch net antworten!!!!
    wo hast du gelesen,dass ich ihm mails schreibe?das kann ich nicht mal,er hat garkeine mailadresse -.-

    also echt...so nen beitrag kannst du dir sparen!
    ich brauch nämlich hilfe!

    und nein,die psychologin antwortet GERADE AUF solche sachen,da sie für sowas wirbt...
    sie ist eine mailpsychologin....

    und wenn dir die länge nicht passt,kann ich auch nichts machen,ich möchte es eben genau beschreiben,damit es nacher keine fragen mehr gibt....

    spar dir deine beiträge einfach...bitte

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 23:39 -----------

    was ich mir von ihr erwarte?
    dass sie mir vielleicht sagen kann,WAS sein verhalten bedeutet und ob das ganze noch nen sinn hat.
    eine gute freundin hat mal ne tolle mail zurückbekommen und ich will es auch versuchen...

    ich weiß nicht,warum mir niemand hier helfen kann.
    wenn es euch zu lang ist,dann lasst es doch einfach und schreibt mir nicht solch erniedrigende und hoffnungslose antworten =(
     
    #4
    Irvana, 18 September 2009
  5. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.678
    598
    7.627
    in einer Beziehung
    Off-Topic:
    jetz hätt ich mit nem ausgiebigem lachanfall fast meine schwester geweckt...

    naja, also. du schreibst mails an den psychologen. oder meinetwegen auch die psychologin, ist völlig latte. dann giftest du einen absolut realistischen beitrag restlos an, vergreifst dich im ton statt mal zur kenntnis zu nehmen dass es durchaus sinnvoll ist, was brainforce schrieb - weil? er meinte, du schreibst nem psychologen briefe? wtf? :grin:

    du hast ganz andere probleme als deine den bach runter gehende Beziehung...
     
    #5
    Nevery, 18 September 2009
  6. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Off-Topic:
    Sehr schwer denn dein Text ist unglaublich verwirrend...


    Meine Hilfe ist der Tipp den Text etwas zu kürzen und verständlicher zu schreiben, denn er strengt wirklich an und der Sinn ist das die Therapeutin dein Problem möglichst schnell erfasst. Nicht schwafeln sondern kurz und pregnant dein Problem schildern.
    Das meine ich ja nichtmal böse.

    Off-Topic:
    Die zickige Art kannst du dir im übrigen sparen.
     
    #6
    Pink Bunny, 18 September 2009
  7. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.678
    598
    7.627
    in einer Beziehung
    realismus, kleines. auch sowas, das man fürs leben lernen muss.

    ok, du willst hilfe und ne meinung? spars dir. du hättest ne chance, aber das stehst du nicht durch. mein wort darauf.
     
    #7
    Nevery, 18 September 2009
  8. Irvana
    Irvana (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    83
    91
    0
    vergeben und glücklich
    :what:

    ich kanns nicht fassen....
    tolle helfer hier echt!

    auf wiedersehen!
     
    #8
    Irvana, 18 September 2009
  9. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.678
    598
    7.627
    in einer Beziehung
    und denk in 10 jahren nochmal dran. bis dahin - viel glück.
     
    #9
    Nevery, 18 September 2009
  10. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    machs gut :rolleyes: bis zum nächsten Beitrag. Deine Art ist ja nix neues hier *denkt an vergangene Threads*

    Wir haben uns ja durchgekämpft Teuerste, aber dein Text ist dermaßen verwirrend das man selbst nach 5 maligem nicht schlauer ist als vorher. Deswegen kürzen. Erniedrigend ist nur deine niedrige Frustrationstoleranz.
     
    #10
    Pink Bunny, 18 September 2009
  11. User 11345
    Meistens hier zu finden
    904
    128
    215
    nicht angegeben
    Du hast nach Rat gefragt. Du hast Rat erhalten.
    Die Antwort war nicht jene die du dir erhofft hast? Dann hast du nur bestätigung gesucht, welche du hier nicht gefunden hast.
     
    #11
    User 11345, 18 September 2009
  12. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    hier hab ich das gelesen - steht doch gleich im ersten Satz!
    Und noch was zum "genau lesen". Ich hab deinen Beitrag sehr so genau gelesen um hinter dem zu stehen was ich dir geschrieben hab!:cool:

    Das du dich derart im Ton vergreift obwohl überhaupt kein Grund dafür vorliegt ist mehr als erbärmlich. Wenn ich mich auf dein Niveau begeben würde müsste ich dich jetzt fragen was für ein Kraut man geraucht haben muss um derart grundlos ausfällig zu werden (vom Schreibstil mal abgesehen)...:schuettel:
     
    #12
    brainforce, 18 September 2009
  13. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Off-Topic:
    Leg dich einfach flach auf den Boden und du hast genau das Niveau erreicht auf dem die TS disskutieren will :zwinker:
     
    #13
    Pink Bunny, 18 September 2009
  14. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.678
    598
    7.627
    in einer Beziehung
    Off-Topic:
    das deprimierende an der geschichte ist ja, dass es tatsächlich massig menschen gibt, die so SIND...
     
    #14
    Nevery, 18 September 2009
  15. User 39498
    User 39498 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.682
    348
    3.373
    Verheiratet
    Damit deine eMail gelesen wird, musst du sie meiner Meinung nach stark zusammenkürzen. Du brauchst nicht jede Konversation aufführen um eine Meinung von einer "Mailpsychologin" zu bekommen.

    Was in seiner Vergangenheit passiert ist wäre an dieser Stelle viel wichtiger und interessanter als Liebesbekundungen per SMS. Was ist denn da vorgefallen?


    Er kann also machen was er will und du verbietest ihm auch nichts - siehe weiter unten - aber nur solange es dir passt. Hä? Verbietest du ihm nun was oder eben nicht? Auch wenn ich durchaus nachvollziehen kann das du nicht ständig einen betrunkenen Kerl an deiner Seite haben willst - so lang er keine Briefkästen anzündet und dich besoffen anruft ist es immer noch seine Sache, was er in seiner Freizeit macht. Du kannst den Wunsch äußern das er sich da etwas zurück nimmt, aber du kannst nicht verlangen das er nach deiner Pfeife tanzt.


    Mein Freund und ich haben uns vor ein paar Monaten mal gestritten und es endete darin, das er erst mal geschwiegen hat. Trotzdem hat er mir einmal eine liebe SMS geschrieben um mir zu sagen das er zwar noch sauer auf mich ist, aber trotzdem an mich denkt.
    Und ich habe ihm auch einmal am Tag eine ganz normale Nachricht geschrieben. Vielleicht wollte dein Freund dir einfach unabhängig von eurem Streit einen guten Tag wünschen? Wenn ihr euch streitet, stellst du scheinbar immer sofort die ganze Beziehung in Frage und nicht nur das Thema, worum es eigentlich geht.


    Was unternehmt ihr zusammen? Hast du Ideen und unterbreitest sie ihm auch? Oder sitzt ihr nur da und wisst nicht was ihr tun sollt? Zu solchen Dingen gehören immer Zwei.

    Doch, das fände ich auch doof. Mein Freund nimmt sich dieses Jahr "sogar" drei Tage Urlaub um an meinem Geburtstag in Deutschland zu sein. Es wäre netter gewesen wenn er zumindest sich dann am nächsten Tag zusammengerissen hätte um mit dir einen schönen TAG zu verbringen, wenn er schon nicht mit dir feiern geht.
    Aber auch das stellt nicht die ganze Beziehung in Frage.

    Nicht umsonst ist Sex nach dem Streit legendär. Lösen tut das aber nix und Gefühle lösen sich beim Sex meistens - die müssen aber nicht immer positiv sein.

    Hier steigt mein Verständnis aus. Du stellst es so dar, als würde er dich komplett verarschen, sich ständig riesen Dinge leisten und du kannst ihm deswegen nicht vertrauen.
    Wieso genau kannst du ihm denn nicht vertrauen? Hast du Angst, das er dir fremdgeht wenn er zuviel trinkt? Diesen Gedanken haben viele Frauen und an dem Punkt war ich auch mal.
    Aber überleg mal - du schickst ihm tausende SMS, ihr "klärt" auch alles nur über's Handy, du machst ihm ständig Vorwürfe und erzählst ihm was er alles falsch macht. Er will einfach nur mit seinen Freunden rumhängen und hat vermutlich keine Lust, von dir kontrolliert zu werden. Er ruft dich trotzdem an um im Gespräch zu klären was los ist und sagt dir dann sogar noch, du sollst dir keine Sorgen machen und brauchst dich nicht entschuldigen.

    Sorry, aber das finde ich von IHM ziemlich korrekt!

    Gut erkannt. Jetzt musst du daraus nur noch die entsprechenden Konsequenzen ziehen: SMS sind nur dazu da, um Hallo zu sagen, kurzfristige Abmachungen zu treffen und sich zwischendurch mal ein "Ich denk an dich" zu schicken. NICHTS anderes.

    Warum darf er denn nicht ohne dich ausgehen? Und warum solltest du nicht ohne ihn ausgehen? Quatsch. Natürlich könnt ihr getrennt voneinander was unternehmen. Hab' du doch auch mal Spaß und mache was ohne ihn. Dann sitzt du auch nicht zu Hause und schmollst während er Spaß mit seinen Freunden hat.
    Das du noch nicht 18 bist ist unpraktisch, aber das ist jetzt nunmal so.

    Ständig liest man hier, dass es das Schlimmste ist, wenn der Partner einem etwas verheimlicht. Willst du wirklich, das er heimlich weggehen muss, jedesmal am Telefon allen bedeuten das sie leise sein sollen? Wenigstens ist er ehrlich und lügt dich nicht an wenn du fragst, was er macht.

    Weggehen ist auch nicht der richtige Zeitpunkt um über die Beziehung zu reden. Das macht man zu Hause oder an einem anderen ruhigen Ort. Macht euch doch erstmal einen schönen Abend. Man kann sich die Beziehung auch kaputt reden und Streit vom Zaun brechen.

    Das kann sie ganz bestimmt nicht, da es in deinem Post eben hauptsächlich darum geht wie DU dich fühlst und wie schlecht ER ist. Warum er sich so verhält, das müsstest du IHN mal fragen, nicht eine "Fachperson"! Frag ihn doch mal warum er das macht, anstelle immer mit Anschuldungen um dich rum zu ballern. Das ist vielleicht etwas konstruktiver.

    Auch wenn mein erster Eindruck was "Das ist Kindergarten", hier im Forum bist du sicherlich gut aufgehoben wenn du Tipps und Hilfe haben möchtest (vielleicht kürzt du deinen Beitrag noch etwas, dann lesen ihn auch mehr User :smile: ). Bei einer Psychologin dagegen bist du erstmal fehl am Platz, denn hier geht es überhaupt nicht um psychologische Probleme, sondern um die Beziehungsprobleme die man als Teenager halt so hat...

    So, ich hab mir jetzt echt Mühe gegeben, dabei ist es schon spääät....
     
    #15
    User 39498, 19 September 2009
  16. The q
    The q (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    116
    103
    14
    Single
    Ganz ehrlich: Wenn das meine Freundin wär, wär schluss. Endgülltig. Genauso aber mit dir. Du rennst ihm dauernd hinterher anstatt ihn einfach mal eine Weile in Ruhe zu lassen.
    Nein, ich habe deinen Beitrag nicht komplett gelesen, aber für diese Aussage reicht schon der Anfang. Meine Ex hat die meisten ihrer Versprechen nicht gehalten und ich bereue es jetzt, sie nicht vorher schon auf die Straße gesetzt zu haben... Er hat sich entschuldigt, ok, aber danach zugegeben, dass diese Entschuldigung nur gespielt war. Was erwartest du von ihm? Für die Beziehung brauch ich da keinen Psychologen..
     
    #16
    The q, 19 September 2009
  17. ArsAmandi
    ArsAmandi (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    889
    113
    62
    nicht angegeben
    a) man muss nicht dauernd labern
    b) man darf dem anderen nichts verbieten
    c) plane ein, dass Männer nicht Gedanken lesen können
    d) kommuniziere NIEMALS per SMS
    e) exzessive Partys machen meist ohne Freundin mehr Spaß
    f) mit 17 und 18 (?) sieht man manche Dinge noch unreif
    g) Verabredungen zum Telefonieren sind meist einengend
    h) wenn die Freundin das Trinken verbietet nimmt man sie nicht mit
    i) stehe fest im Leben, deinen Freund brauchst du dazu nicht, sehe ihn als Ergänzung und nicht als Fundament

    j) lass Psychologen mit Teeniekram in Ruhe :grin:
     
    #17
    ArsAmandi, 19 September 2009
  18. User 85918
    Meistens hier zu finden
    1.320
    148
    90
    nicht angegeben

    word!!
     
    #18
    User 85918, 19 September 2009
  19. Silverbell
    Silverbell (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    669
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Schließe mich ArsAmandi an. Kein Wunder, dass Psychologen lange Wartezeiten haben, wenn sie sich mit solchem Kleinkram beschäftigen müssen.


    @Topic: kleiner Tipp: weniger aggressiv sein und ein bißchen nachdenken. Dann lösen sich viele Probleme von selbst...
     
    #20
    Silverbell, 19 September 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mail psychologin sagt
thomas1337
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Oktober 2016
15 Antworten
melighghgh
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 September 2016
6 Antworten
Test