Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Meine Mitbewohnerin...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von DeepSoul, 8 Oktober 2002.

  1. DeepSoul
    Gast
    0
    Hi!!

    Schon wieder ich :grin: Diesmal gehts um meine Mitbewohnerin.

    Da gibt es folgendes Problem und ich bin da zeitweise schon ziemlich in einer Zwickmühle:
    Sie hat fast keine Freunde, woran sie aber - klingt hart, ist aber so - selber schuld ist. Sie verscherzt sichs mit allen. Mit ihr weggehen ist ne Qual, sie hockt den ganzen Abend da, faucht alle blöd an oder macht ein Gesicht als sei sie die ärmste der Welt. Damit vergrault sie alle und steht allein da. Sie reitet sich von einer Scheisse in die andere (hab mal nen Thread hier reingesetzt) und spielt nachher gerne die Märtyrerin, die ja so von niemandem geliebt wird...

    Mich nervt, dass ich von wildfremden Leuten angesprochen werde, was denn eigentlich mit "der da" los sei. Das ist doch ziemlich unangenehm. Ich hab eher viele Kollegen und Freunde und krieg doch des öfteren zu hören, wenn sie nicht dabei wäre, wäre alles genial. Aber sobald sie dabei ist, gibts Theater. Ihr passt nicht, wo wir hingehen wollen und selbst wenn wir dahin gehen, wo sie will, motzt sie nur rum.

    Ich find das doch ziemlich mühsam. Ich mag sie sehr gerne, sonst würd ich auch nicht mit ihr zusammenwohnen, aber irgendwie gibts einfach Grenzen.

    Ich nehm sie absolut nicht gerne mit, wenn ich mit meinen Leuten wohin gehe. Mittlerweile ist mir eigentlich auch scheissegal, ob ihr das was ausmacht. Allerdings hab ich keinen Bock, mir in regelmässigen Abständen wieder anhören zu müssen, sie sei ja so einsam. Sie will immer allen irgendein Schuldgefühl einreden, dabei ist sie WIRKLICH selber schuld, dass niemand mit ihr weg will. Ein weiteres Problem ist, dass sie das Blaue vom Himmel zusammenlügt und sich mit erfundenen, übertriebenen geschichten in den Mittelpunkt drängen will. Sie lügt vor allem meine Freunde an und ich find das unter aller Sau. Klar, ich sag meinen Freunden danach schon, dass das schlichtweg nicht stimme. Denn ich weiss mittlerweile, dass ich ihr nur die Hälfte glauben kann.

    Ich weiss, viele werden denken, wieso ich denn mit ihr zusammenwohne. Ich will nicht schlecht über sie reden, aber das ist wirklich ein Problem für mich, obwohl ich sonst supergut mit ihr klar komme. Solange wir allein sind, ist alles i.O., aber wenn andere dabei sind, gehts einfach nicht. Redet mal zwei Minuten niemand mit ihr, fühlt sie sich übergangen und ungeliebt und das nervt verdammt.

    Naja, so wirklich ne Lösung gibts wohl nicht. Aber ich hab auch keine Lust, mich schuldig fühlen zu müssen, wenn ich mir erlaube, mal mit einem Kumpel allein wegzugehen oder das WE mit meinem Freund zu verbringen.

    Habt ihr nen Rat für mich?

    Liebe Grüsse, DS
     
    #1
    DeepSoul, 8 Oktober 2002
  2. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    Also ich würde sagen, daß Deine Mitbewohnerin eifersüchtig auf Dein Leben ist. Sie versucht sich mit ihrem Verhalten in den Vordergrund zu spielen bzw. sie versucht damit die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Wenn sie rumzickt, dann redet man ja zwangsläufig über sie. Auch wenn es vielleicht negativ ist. Aber sie hat die Aufmerksamkeit. Genauso sieht es aus mit den Lügen und Übertreibungen. Sie bekommt dadurch auch Aufmerksamkeit von den anderen.
    Wie sieht es denn mit Deinen Freunden aus? Mögen sie Deine Mitbewohnerin ansonsten ein wenig?

    Ich an Deiner Stelle würde ihr mal gehörig den Kopf waschen. Ich würde ihr aber auch sagen, daß sie sich ändern muß.

    Und Du mußt Dich auch nicht schuldig fühlen. Schließlich bist Du nicht für ihr Leben verantwortlich. Sie hat es sich selber verbockt und wenn Reden auch nicht mehr hilft, dann würde ich auch nichts mehr machen.

    Gruß Speedy
     
    #2
    Speedy5530, 8 Oktober 2002
  3. DeepSoul
    Gast
    0
    Naja, sie mögen sie nicht wirklich. D.h., sie finden sie schon okay, aber es sei einfach obermühsam, sobald sie dabei sei und darauf hätten sie keine Lust.

    Mein Freund bspw (auf den ist sie eh eifersüchtig, aber das weiss ich), hat mir grade kürzlich gesagt, er hätte nichts gegen sie, aber es sei ihm mittlerweile scheissegal, wie es ihr gänge.
    Auch einer meiner besten Kumpel hat gesagt, er habe jetzt des öfteren versucht, ne Unterhaltung mit ihr anzufangen, aber da das offensichtlich nicht ginge, seis ihm jetzt zu blöd und er lasse es in Zukunft einfach bleiben...

    Hmmm...

    Glaub schon dass du da recht hast. Sie will nur die Aufmerksamkeit, das stimmt, dass sie sich dadurch zehn Mal unbeliebter macht, checkt sie nicht...

    Ich nehm meinen Freund und meine Kollegen auch nicht gern in die Wohnung, wenn ich weiss, sie ist auch da. Hab da irgendwie keinen Bock drauf... Scheisse irgendwie, sie ist ja eh immer da, weil sie ja niemanden hat... Brutal, aber wahr...
     
    #3
    DeepSoul, 8 Oktober 2002
  4. stubsi
    Verbringt hier viel Zeit
    833
    113
    61
    Verlobt
    Naja, wie du schon sagst, die ultimative Lösung gibts da wohl nicht. Hast du ihr das schonmal so gesagt? Ich mein, klar weis sie sicher selber, dasses Mist is was sie macht, aber wenn man das mal aus nem anderen Mund hört trifft das schon eher. Wenn reden da auch nix hilft, wüsst ich nix mehr. Dann musst sie halt allein daheim sitzen lassen, mehr bleibt dir net übrig. Ich hätt auch keine Lust drauf, mir so den Tag kaputtmachen zu lassen. Wenn sie meint sie muss sich so benehmen, soll sie das weiter allein machen.
     
    #4
    stubsi, 8 Oktober 2002
  5. TanteHerta
    Verbringt hier viel Zeit
    183
    101
    0
    nicht angegeben
    Doofe Sache.

    Entweder dir liegt so viel an ihr, dass du Zoff mit ihr durchstehen magst, um ihr zu erklären, was deiner Meinung nach ihr Problem mit anderen Leuten ist (vielleicht bei der Gelegenheit, wenn sie mal wieder jammert) oder du lavierst dich weiter so durch...
    Nur hab' ich irgendwie das Gefühl, dass du dich so aufregst, dass du die Situation eh nicht mehr lang aushältst?
     
    #5
    TanteHerta, 8 Oktober 2002
  6. Die Kleine
    Gast
    0
    Also ich denk auch, du solltest ihr mal gehörig den Kopf waschen, auch, wenns nícht leicht wird.
    Und wenn alles nicht hilft, zieh mal eine Weile zu deinem Freund, wenn das geht oder du musst komplett ausziehen, du machst dich nämlich sonst am Ende selbst mit kaputt. Das hält kein Mensch auf die Dauer aus.

    Die Kleine :engel:
     
    #6
    Die Kleine, 8 Oktober 2002
  7. Apache
    Gast
    0
    moin!

    Hm, das hört sichn bissel bekannt an...
    ich würd sagen du sagst es ihr einfach mal, dass sie selber schuld is und sich ma was zusammenreissen sollte...
    is zwar ned so einfach, aber so peilt sie es vielleicht ma...
     
    #7
    Apache, 12 Oktober 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mitbewohnerin
NagiNago
Kummerkasten Forum
24 November 2016
3 Antworten
PAX1990
Kummerkasten Forum
24 September 2015
62 Antworten
Tanze
Kummerkasten Forum
16 Februar 2015
26 Antworten