Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Meine Mutter akzeptiert meinen Freund nicht...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von HoneyBunny, 25 Mai 2003.

  1. HoneyBunny
    Gast
    0
    Hallo!

    Mein Problem ist ein ziemlich großes. Meine Mutter macht mir das Leben schwer. Sie akzeptiert einfach meinen Freund nicht. Wir lieben uns so sehr, aber meine Mutter kriegt es immer wieder hin und jetzt will mein Freund nicht mehr zu mir kommen, weil sie ihn nicht respektiert und auf den Tod nicht abkann. ich bin am Verzweifeln! Warum macht sie mir mein Leben kaputt? Ich versteh das nicht! Sie mag alle meine Freunde nicht, außer sie kommen aus meiner alten Gym-Klasse oder aus meiner jetzigen FGW-Klasse. Als ob meine ganze Clique scheiße ist, weil sie von der Haupt kommen!!! Das kann doch nicht sein! Klar, mein Freund war nicht immer so toll zu mir, aber trotzdem lieben wir uns.

    Ich weiß nicht mehr, was ich machen soll. Sie zerstört mich damit regelrecht.
    Und gestern hatte ich richtig heftig Stress mit meinem Schatz deswegen. Weil er daran auch kaputt geht von ihr nicht respektiert, gemocht und akzeptiert zu werden. Und das kann ich total verstehen.

    Kennt ihr sowas oder wisst ihr, was ich machen soll? Ich kann doch nicht von meiner Mutter weg. Ich bin 17 und gehe noch zur Schule. Vor allen Dingen hat sie mich nunmal geboren. Ich mein, ich muss doch mit ihr klarkommen. Aber ich und ganz viele andere kommen einfach nicht mit ihr klar.
    Ich kann einfach nicht mehr!
     
    #1
    HoneyBunny, 25 Mai 2003
  2. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Hmm das ist wirklich eine scheiß sache!! Hast du mit deiner Mutter schonmal darüber geredet?? Eigentlich kann es ihr doch egal sein, was für Freunde du hast. Ist doch dein Leben! Oder hat sie dir schon einen Grund genannt warum das so ist.

    Ansonsten würde ich sie in der Hinsicht einfach ignorieren. Was soll das denn, sich in die Freundschaften einzumischen. Sag ihr klipp und klar das sind meine Freunde und basta. Was sagt den deiner Vater dazu?? Oder sprich doch mal mit ihm, dass der etwas dazu sagt.

    Ne ne ne sowas finde ich total sch...!! Tut mir leid. Das ist einfach kindisches Verhalten von deiner Mutter. Ich kann deinen Freund verstehen. Da hätte ich auch keine Lust drauf.

    Mit freundlichen, privaten(!) und kommunikativen Grüßen

    Daniel
     
    #2
    ToreadorDaniel, 25 Mai 2003
  3. Heartlove
    Gast
    0
    Geh hin zu deiner mutter und sag einfach: Komm pass ma auf jetzt! Das sind meine freunde und es bleiben auch meine! Da hast Du dich nicht einzumischen und mir alles schwer zu machen!

    Naja so in etwa. Ich will damit nicht sagen, dass du sie anbrüllen sollst aber einen etwas angeschärften ton. so mach ich das immer. dann weiss sie woran sie ist. Auch eltern müssen lernen ihre "Kleinen" zu versthen und das geht grade in olchen situationen nicht mit vernünftigen worten. Man kann dir nicht alles verbieten, schon gar nicht die freunde. und ich finde wenn sie meint, dass die freunde kein guter umgang oder so für dich sind, dann soll sie dich doch deine erfahrung selber machen lassen, egal ob gute oder schlechte.

    Naja ich denke hier weiss jeder was ich meine oder?
    Rede mit Ihr und sag ihr was abgeht! sonst wird sie nie aufhören.
     
    #3
    Heartlove, 25 Mai 2003
  4. was meinst du denn genau damit? Vielleicht is da ja was vorgefallen was deiner Mutter net gefällt bzw. sie Angst um dich hat.
    Oder konnte sie ihn von anfang an nicht leiden?
     
    #4
    UnbeliveableDream, 25 Mai 2003
  5. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Ich glaub auch dass das Problem darin liegt, was UnbeliveableDream geschrieben hat.
    Anscheinend hat deine Mom ja einen wirklichen Grund deinen Freund nicht zu mögen...
    Inwiefern hat er dich denn mal mies behandelt?
     
    #5
    User 7157, 25 Mai 2003
  6. HoneyBunny
    Gast
    0
    Ja, meine Freunde kann und wird sie mir auch nicht verbieten. Tut sie auch nicht direkt. Es kommen halt immer diese ganz super tollen Andeutungen und so. Aber ich mach ja trotzdem jeden Tag was mit denen. Da sagt sie ja auch nicht nein. Nur, wenn ich was mit meiner Freundin aus meiner jetzigen Klasse mache, darf ich alles. Beispiel: Mittwochs is bei uns in nem Lokal immer sone Verantstaltung mit Tanz. Wenn ich sag, ich geh mit meinem Schatz und den andern hin, muss ich immer voll früh zu Hause sein oder es muss erst diskutiert werden darüber. Sag ich, ich geh mit meiner Freundin aus meiner Klasse dahin, dann is die hin und weg. An der hat sie ja irgendwas gefressen. ich glaub, die würd sogar erlauben mit der ne Bank auszurauben und sie sagt nichts!


    So, aber mein allerallergrößtes Problem ist halt noch mein Schatz! Er möchte halt jetzt gar nicht mehr zu mir kommen, wegen meiner Mutter. Und das ist doch das Schlimmste, oder?

    Zu der Sache mit dem nicht gut zu mir sein. Er ist halt so gut wie nie bei mir und ich fahr immer mit dem Fahrrad irgendwo dahin, wo er ist. Ne Zeit lang, hatte er auch immer kein Bock gehabt mich abzuholen oder so. Naja, und sie meint ja immer, sie weiß alles und dazu noch besser und so weiter.... *kotz*
    Sie ist auch so eine, die dann einfach sagt, ich soll Schluss machen oder so. Also jetzt nicht eine, die n bisschen Feingefühl in der Sache hat. Weil normalerweise sagt man das ja durch die Blume oder so. Aber sowas doch nicht direkt. Mein Vater ist so gut wie nie zu Hause. Er muss immer ganztags arbeiten und das bis abends um 6 oder so. Oft ist er auch für eine Woche oder länger im Ausland und muss dort arbeiten. Und er ist einer von der Sorte, die ganz ruhig ist und mir das in die Blume verpackt. Aber er weiß, dass ich nciht viel von meiner Mutter halte und will da jetzt wohl auch nicht mehr so viel zu sagen. Kann man ja auch verstehen. Naja....sie ist halt hier bei uns in der Familie der Kopf...

    achso, ja, mit ihr kann man nicht reden. Also bringt das schon mal nichts! Sie hat oft keine Argumente für die Verbote und so weiter. Aber ich komm auch nicht gegen an.
     
    #6
    HoneyBunny, 25 Mai 2003
  7. HoneyBunny
    Gast
    0
    und mehr wissen nichts dazu zu sagen? :ratlos:

    :flennen:
     
    #7
    HoneyBunny, 26 Mai 2003
  8. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    meine mom war bei meinem ex genauso, sobald ich gesagt, hab ich mach was mit ihm war streß angesagt! ich hab den wagen übers wochenende nicht mitbekommen und er mußte mich holen und alle solche sachen, ich hab mich immer gegen meine ma gestellt und einfach meinen kopf durchgesetzt! ich wußte, das sie mich nie rauswerfen würde! mein ex hat mich höchstens im auto wartend abgeholt oder ist mit rein ins haus, wenn er wußte das meine ma nicht da ist! ich konnte mit meiner ma reden soviel ich wollte, selbst mein ex hat es mal probiert, aber nix zu machen! wie gesagt, ich hab immer gegen gesetzt und dann gabs streß! er hat nie irgendetwas schlechtes gemacht, sie mochte ihn einfach nciht! am anfang hat sie es ja probiert aber hat nix genutzt!

    und ganz ehrlich, das hält keine Beziehung ewig aus, denn man steht immer zwischen freund und familie und das ist dreck! entweder hast du streß mit deiner familie wo du wohnst oder mit deinem freund und das hält keiner auf dauer aus! ich bin mittlerweile nicht mehr mit ihm zusammen und das ist auch gut so! das hat zwar nichts damit zu tun, das meine ma ihn nicht mochte, aber ich denke es spielt da irgendwo zu einem klienen prozentsatz schon hinein!

    einen rat geben kann ich dir nicht, denn ich hab es ja auch nicht hinbekommen!
    mit meinem jetztigen schatz kommt meine ma super klar und sie mag ihn auch voll gerne!

    manchmal haben eltern einfach ein gespür dafür, was und wer für die kinder gut ist, hab ich so das gefühl!
     
    #8
    twinkeling-star, 26 Mai 2003
  9. HoneyBunny
    Gast
    0
    hmmm, ich hab eher das Gefühl sie will Schicksal spielen...
    Und nicht, dass sie das im Gefühl hat. Sie will einfach selber entscheiden, mit wem ich zusammen sein soll. Aber es ist doch mein Leben.... Und wenn sie so weiter macht, dann bin ich weg. Dann hab ich mit 18 meine eigene Wohnung. Und das weiß sie auch ganz genau. Aber irgendwo juckt es sie kaum. Dabei weiß sie auch ganz genau, dass ich das durchziehe. Weil ich mir schon seit Jahren eine eigene Wohnung wünsche und dass mein Schatz dann da auch wohnt is ja wohl klar. Oder? :cool1:
     
    #9
    HoneyBunny, 26 Mai 2003
  10. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    ich hatte damals auch das gefühl, das meine ma schicksal spielen wollte und für mich entscheiden wollte! heute sehe ich das anders, ich sehe wie sie mit meinem schatz umgeht und wie für mich die Beziehung zu ihm ist! und es ist wirklich als wenn meine ma einen riecher dafür hatte, das mir der richtige noch über den weg läuft!
    ich hab meiner ma auch immer mit auszug gedroht, aber ich konnte es nciht, nicht wegen geld oder so, ich konnte es einfach nicht und auch wenn du jetzt sagst, du ziehst es durch, wer finanziert das? willst du dich mit deiner familie komplett überwerfen? ich glaube weniger, du bist zwar fest entschlossen, aber da gibt es immer noch haken und deshalb macht deine mutter sich da nicht so die gedanken drüber!
     
    #10
    twinkeling-star, 26 Mai 2003
  11. seXTC
    Gast
    0
    Bei meiner Ex wurde ich zuhause auch nicht gern gesehen, der Vater war halt der Meinung, das gepiercte und Tätowierte Kerle alles Verbrecher und Drogensüchtige sind, was auf mich natürlich nicht zutrifft. Dann kam meine Freundin eben zu mir, bei mir war sie ja zum Glück gern gesehen.
    Bis auf eine Freundin mochte meine Mutter sie alle. Bis auf die eine halt aber trotzdem sagte sie nichts und machte gute Miene zum bösen spiel. Du kannst deiner Mutter halt nicht aufzwingen das sei ihn mag, aber Akteptieren kann sie ihn, als DEINEN Freund
     
    #11
    seXTC, 27 Mai 2003
  12. Tiffi
    Tiffi (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.091
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Klar kenn ich sowas, aber an der Sache müsste ja doch schon was dran sein, wenn deine Mutter sowas macht/sagt oder? Meine Eltern hatten auch immer einen Grund, wenn sie jemanden nicht leiden konnten.
     
    #12
    Tiffi, 27 Mai 2003
  13. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Wenn ein Grund da ist! Dann soll sie den bitte auch sagen. Dann weiß man wo man dran ist. Aber so wie sich das anhört wird hier kein Grund gennant von der Mutter und das ist dann nicht korrekt.
     
    #13
    ToreadorDaniel, 27 Mai 2003
  14. HoneyBunny
    Gast
    0
    sie hat sowieso nie argumente für irgendwas. ich frage immer, egal bei was, warum sie mir was verbietet. ja, und ihr argument ist dann: Darum! Weil ich das so will!
    toll!
    Und das mit dem Ausziehen ist wirklich so! Ich kann es finanzieren. Ich bekomme meine Ausbildungsvergütung und mein Kindergeld wenn wir das ganz geschickt machen und meine Eltern müssen und das tun sie auch unterstützen. Das Thema hatten wir schon mal kurz. Sie sagt auch immer, dass sie will, dass ich ENDLICH ausziehe. Und das Ausziehen hat eigentlich ncihts mit Streit in der Family zu tun in dem Sinne, dass ich danach richtig Streit hab. Dadurch werden wir uns hoffentlich besser verstehen, da wir uns nicht mehr auf den Senkel gehen.

    Und akzeptieren tut sie ihn ja nicht. Und ich weiß auch nicht, wie ich meinem Schatz da helfen soll.... Er geht daran ja auch irgendwo kaputt. Er hatte schon mal eine Freundin, wo die Mutter son Terz gemacht hat und da hat er sofort Schluss gemacht. Er hat gesagt, dass bei ihm alles stimmen muss und er nur noch bei mir ist, weil er mich nun mal so sehr liebt und ohne mich nicht will. Er hat auch gesagt, dass er der erste ist, der da ist, wenn meine Eltern mal Hilfe oder so brauchen. Zum Beispiel handwerklich zu Haus oder so. Aber auf sowas kommen sie gar nicht. Mein Ex hat in unserer Stube die Parneele gelegt..... Ich weiß echt nicht, was das soll... Vor allen Dingen hat er Zeit genug, er ist schließlich arbeitslos. Ich versteh es echt nicht. Mein Schatz möchte jetzt noch nciht mal mehr zu mir auch wenn meine Alte nicht da ist....er fühlt sich einfach unwohl.
    Und ich mich dadurch ja auch.... :geknickt:
     
    #14
    HoneyBunny, 27 Mai 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mutter akzeptiert meinen
anonym34566
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Mai 2016
3 Antworten
fatladythinks
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Mai 2016
22 Antworten
miss97
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Oktober 2015
24 Antworten