Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Meine Mutter bringt mich dazu sie zu hassen

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Sonnenaufgang, 23 März 2007.

  1. Sonnenaufgang
    Verbringt hier viel Zeit
    255
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Mein Problem momentan, sind meine Eltern, eigentlich insbesondere meine Mutter.
    Sie ist einfach mit nichts an mir zufrieden. Angefangen beim Äußeren, über meine Lebensplanung, bis hin zu meinem beruflichen Werdegang.
    Zum Körper: Sie ist total schlank, d.h. Gr. 36 und auch recht trainiert. Ich wiege bei 1,74 so um die 70 kg (ok nicht top, aber dafür ess ich auch einfach zu gern - ist ja auch kein med. Übergewicht:zwinker: ) Bei jedem Treffen bekomm ich das aufs Brot geschmiert.
    Genauso gut sind es aber auch andere Dinge - z.B. hast sie es, wenn ich hohe Schuhe trage, da es ja ungesund ist.

    Zur Lebensplanung: Sie ist entsetzt über meine Pläne mit meinem Schatz zusammenzuleben, ihn nach dem Studium heiraten zu wollen und mit ihm in einen anderen Teil Deutschlands zu ziehen (erst nach dem STudium, so in 2 Jahren) Sie mag ihn, findet ihn aber nicht zielstrebig genug und denkt, ich solle mich Männertechnisch erst noch austoben...:angryfire

    Zum Beruf: momentan studier ich noch, Jura, und werde im Sommer 2008 den Freischuss machen (nach dem 8. Sem.) - ihr geht es aber nie schnell genug. Schon jetzt nervt sich mich damit, dass sie mirab dann kein Geld mehr überweist und ich mir für nen 2. Versuch nen Job suchen müsse. (HAllo??? - dafür mach ich doch so früh Examen, damit ich noch nen Versuch mehr habe). Selbst wenn ich im 1. Versuch ein VB schaffe, würd ich gern noch hier promovieren und in der zeit macht mein freund dann auch seinen abschluss...

    Bin grad so sauer- jedes Gespräch mit ihr endet mit Streit. Besonders doof finde ich, dass sie mich immer erpressen will. Ja, ich bin abhängig von meinen Eltern und will das ja auch möglichst schnell ändern. Ich sehe aber auch nicht ein jetzt noch jobben zu müßen (mein Paps verdient echt nicht schlecht und ich leb hier immer an der Armutsgrenze)
    Zur Zeit habe ich 250 € zum leben, Wohnung zahlen sie mir. Aber das reicht hinten und vorne nicht. Muss nebenbei auch Bücher, Ausbildungszeitschriften und Kleidung davon bezahlen. Das Rep finanzier ich vom Geld welches ich nebenbei bis zum Abi verdient habe. Seit 2004 war ich nicht im Urlaub, nichtmal ein WE. Schwimmbad oder McFit kann ich mir nicht leisten. Ich habe genau 2 Hosen.

    Ehrlich, wenn sie sich es nicht leisten könnten, würd ich es ja in ordnung finden, verhungern werd ich ja nicht. Aber was mich so richtig ankotzt ist, dass sie mich überall kontroliert.
    Sie sagt z.b. dass wenn ich endlich schlank bin, ich neu Klamotten bekomme. (Ich fühl mich so aber ganz wohl und bin auch nicht so diszipliniert)
    Sie sagt, dass sie mir das Geld streicht nach dem 8. Sem. Sie will, dass ich dann fertig bin.
    Wenn mein Schatz und ich zusammen ziehen, zahlt sie keinen cent mehr für die Miete und überlegt sogar mir den Unterhalt um weitere 20 € zu kürzen. Sie findet mich zu jung für eine so feste Beziehung:cry: .
    ich bin momentan total fertig, insbesondere bekomm ich immer mehr Angst zu versagen. Klar, ich könnt sie auf Unterhalt verklagen aber dann (so hat sie mir schon gesagt) bin ich für sie gestorben.
     
    #1
    Sonnenaufgang, 23 März 2007
  2. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    ich weiß nicht viel dazu zu sagen ausser dass du dich so weit von deiner mutter entferen solltest wies geht...sie scheint dir nicht gut z unt..und dich in deiner selbständigkeit zu behindern..ich finde du meisterst dein leben super!:smile:
     
    #2
    Decadence, 23 März 2007
  3. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    wie alt bist du denn dass du dir von mami noch was vorschreiben lassen musst? denn ich würde ihr an deiner stelle sagen, dass du alt genug bist und dein eigenes leben lebst wie du es willst. sie soll dir nicht dreinpfuschen denn du stehst auf eigenen beinen und kommst gut damit klar.

    es wird ihr nicht schmecken, weil du in ihren augen immer die kleine tochter bleiben wirst. und genau das musst du klarmachen, nämlich dass du nicht mehr die kleine hilflose tochter bist.
     
    #3
    SpiritFire, 23 März 2007
  4. Sonnenaufgang
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    255
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Ich mach ja schon sehr viel um mich abzugrenzen. Studiere ca. 4 Stunden von ihr entfernt. War in diesem Jahr erst einmal daheim. Stehe aber leider nicht auf eigenen Beinen, da ich neben der Uni nicht noch arbeiten möchte. Habe in diesem Monat mit Rep und Klausurenkursen nur am FR Nachmittag und am Wochenende frei - da muss ich aber dann auch lernen und irgendwann mal die Wohnung in Schuss halten.
    Mein Problem ist ja grade dieser endgültige Schritt. Ich verstehe nicht, warum ihr eine gute Beziehung zu mir nichts bedeutet. Wenn ich tatsächlich klagen würde, wäre Familie für mich gestorben. Meine Mom ist stur und würde sicher jeden Kontakt abbrechen. Mir bedeuten meine Eltern und mein Bruder aber sehr viel...
    Was ich auch nicht verstehe- Bildung ist ihnen richtig wichtig (haben auch beide studiert, meine Mom sogar 2 Fächer) und bei mir schneiden sie alle extramöglichkeiten ab.
    :kopfschue :kopfschue :kopfschue
     
    #4
    Sonnenaufgang, 23 März 2007
  5. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    dir bedeutet die familie viel.....deine mutter hingegen ist stur und genau das ist der punkt wo sie dich auch immer erwischen wird und dich immer zwingen kann sachen zu machen bzw. deinen willen zu brechen.

    wenn du ein eigenes leben leben willst musst du genau das unterbinden. und sei es dass der kontakt abbricht. denn sowas ist unter aller sau von ihr.
     
    #5
    SpiritFire, 23 März 2007
  6. kathye820
    kathye820 (29)
    Benutzer gesperrt
    467
    0
    0
    Single
    Mich würde auch mal interessieren wie alt du bist?
    Ich finde die Reaktion deiner Eltern eigentlich total klasse.
    Du bekommst die Wohnung bezahlt und 250 Euro Unterhalt. Weisst du was das für Unkosten sind jeden Monat? Weisst du was eine Wohnung kostet? Ich denke mal schon.

    Nehmen wir mal an du bist schon 29, da finde ich es erst recht in Ordnung. Und deine Eltern müssen nicht mehr für dich aufkommen wenn sie es nicht wollen! Sie zahlen schon mehr als das sie müssen.
    Ich war in der Ausbildung mit einem Gehalt von 400,- netto plus Kindergeld von 150,- sprich 550,- und musste davon aber wohnung nebenkostens und Strom und Heizkosten SChulmaterialien etc alles selber bezahlen. Und ich war 17!!!!!! das heisst 550,- minus miete 210,- minus 50 Euro Nebenkosten minus 50 Euro Stadtwerke, da komme ich dann auf 240,- die ich noch hatte wovon ich dann auch noch Lebensmittel etc alles bezahlen musste! Sprich ich hatte noch weniger wie du zur Verfügung. Und mein Vater verdiente zu der Zeit seine 100.000 im Jahr und meine Mutter hat 4 Häuser und Land. Aber ich fand es in Ordnung! Du selbst hast es dir ausgesucht zu studieren und es gibt studenten die arbeiten nebenbei auf 400 Euro oder kellnern. Also beschwer dich mal nicht!

    Deine Eltern wollen dich in die Selbstständigkeit bringen!

    Zu deinem Gewicht. Ich bin genauso groß wie du und wiege 56 Kilo! Das ist ein Unterschied von 15 Kilo!!! Du bist übergewichtig und es ist nicht gut für den Körper.

    Deine Eltern machen sich doch nur Sorgen.
    Und bzgl. des heiraten, ich weiss echt nicht wie alt du bist und ich weiss nicht wie lange du mit deinem Kerl zusammen bist aber denkst du nicht das da deine Karriere erstmal vorgehen sollte wenn mama und papa auch noch finanzieren.

    Mädel du bist über 18 mit sicherheit und ich schätze dich auf 26! Lern doch mal auf eigenen Beinen zu stehen! Oder willst du wenn papa nicht mehr zahlt ganz ohne darstehen? davon hast du auch nichts!
     
    #6
    kathye820, 24 März 2007
  7. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Entschuldigung Kathye, hast du sie noch alle?!
    Die Eltern sind verpflichtet, ihr Kind bei der Ausbildung zu unterstützen. Und gerade, wenn ihr Vater gut verdient, muss er das tun.

    Sie wird wohl kaum 29 sein, wenn sie im 8. Semester ist. Ich schätze da eher auf 24,25...
    Klappe halten,wenn man keine Ahnung hat. Sie sind verpflichtet, ihr zu helfen.
    Es gibt genauso Studenten, die sich voll und ganz auf ih Studium konzentrieren, damit sie das zeitgerecht hinkriegen und am Ende einen guten Abschluss haben und nicht "Vier gewinnt". Natürlich darf sie sich beschweren, ihre Mutter dreht ihr en Geldhahn ab und das unbegründet. Selbstständig ist sie genug, hast du eine Ahnung,was es bedeutet, sein Studium selbstständig zu organisieren und hinzubekommen? Sei froh, dass es in der heutigen Zeit noch Leute gibt, die studieren wollen, ansonsten siehst DU bald arm aus ohne Ärzte, Anwälte, Forscher, Journalisten,etc.

    Das tun sie aber sehr sanft. Und ich glaue nicht,dass es deren Intention ist.
    Und von Selbstständigkeit musst du gerade reden...

    56kg bei knapp 1,75m sind kein Maßstab,sondern schon unterste Grenze. Und nein, die Threadstarterin ist normalgewichtig.

    Das glaub ich nicht. Ihre Mutter übt kräftigen Druck aus und das ist nicht in Ordnung.
    Hat sie etwas anderes behauptet?Sie schließt ihr Studium ab und möchte danach irgendwann heiraten.

    Tut mir leid,aber du hast echt null Ahnung. Sie steht auf eigenen Beinen, sie lebt alleine,sie kriegt ihr Studium ganz alleine gebacken und 250€ für alles ist im Monat nicht viel. Hast du eine Ahnung,wie teuer Bücher sind? Da kostet ein Buch mal locker 100-200€ und manchmal führt kein Weg drumherum, sich das zu besorgen. Ich wette mit dir,dass die Threadstarterin für Schreibpapier wesentlich mehr ausgeben muss als du in deiner Ausbildung. Da kriegt man keine Zettel mehr ausgeteilt, da wird jede Vorlesung selbst mitdokumentiert. In der heutigen Zeit ist ein Studium meist ein Vollzeitjob, dann kommen noch Studiengebühren pro Semester und das soll sie mit 250€ monatlich machen?
    Es gibt wenige, die das vollkommen selbst finanzieren können und ich finde es nicht verwerflich, dass sie sich unterstützen lässt.
    Sie würde ja noch nicht einmal BaföG bekommen, weil ihre Eltern genug Geld haben! Ihre Eltern müssen sie finanziell unterstützen!!!
     
    #7
    SexySellerie, 24 März 2007
  8. Sonnenaufgang
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    255
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Ups, irgendwann hab ich mal Alter anzeigen ausgeklickt:schuechte (und nicht bemerkt)
    Nein, bin erst 22 und werde nach dem 8. Sem. 23 sein. Habe direkt nach der Schule begonnen und wirklich keine Extras verwirklicht.
    Mein Gewicht ist sicher nicht super schlank, aber mit nem BMI von 23 in Ordnung. (Im Übrigen hab ich auch extrem viel Oberweite, so dass es sich gut verteilt).Ich möchte auch nicht weniger als max. 65 KG wiegen, da ich meine Kurven liebe!

    Die Wohnung kostet nicht einmal 200 € und da sind alle Nebenkosten schon dabei. Ist momentan bloß ein Zimmer (für mich allein) mit Nasszelle und Küchenzeile (welche auch noch mit einer anderen Pers. geteilt werden müssen)

    Mein Freund ist auch absolut solide, er studiert, ist (noch) 26 und hat bald 2 Abschlüsse in der Tasche. Er will selbst Familie haben und ist eher ein ruhiger Vertreter.

    Meine Eltern haben nicht wenig Geld, ich würd es mal als gehobener Mittelstand bis Oberschicht einstufen (ist ja eigentlich auch egal, möchte nur mal deutlich machen, dass sie es sich gut leisten könnten)
    Ich habe nicht den Eindruck, dass meine Mom mich aus dem Nest stoßen will, ganz im Gegenteil, sie möchte mich (durch das Geld) binden und weiter in mein Leben eingreifen können.
    Mein Bruder, der 2 mal hängen blieb, erst mit sieben in die Schule gekommen und will nach dem Abi noch ein Jahr ins Ausland - bei ihm zahlen sie letztlich ja auch länger, da er dann frühestens mit 23 sein Studium beginnt.
    Den Semesterbeitrag müss ich zu 1/2 selber zahlen, der Rest kommt von meinen Eltern.
     
    #8
    Sonnenaufgang, 24 März 2007
  9. kathye820
    kathye820 (29)
    Benutzer gesperrt
    467
    0
    0
    Single
    Sexy Sellerie... Ich glaube nicht das sie die semestergebühren auch noch zahlen muss.
    Und die Eltern sind nicht verpflichtet jede Ausbildung zu finanzieren da irrst du dich aber gewaltig! Die Eltern sind verpflichtet die ERSTE Ausbildung zu finanzieren, was die Blage da nach macht hat sich finanziell nicht mehr zu jucken!

    So und ich lasse mir hier weder vorhalten ich solle die Klappe halten, DAS IST MEINE MEINUNG dazu und ich denke die kann ich frei äußern. Und bzgl. meines Gewichtes! Ich bin im Normalbereich Ich habe einen BMI von 18,9 und das ist normalgewicht! ich wollte der Threadstarterin lediglich mitteilen wie ich das sehe. Und das ein Buch 100,- kostet oder gar 200,- habe ich noch nicht mitbekommen. Und es gibt auch andere Möglichkeiten.

    Ich lasse mich hier nicht angiften. Ich gifte hier schließlich auch keine fremden Leute an! Und bevor man jammert kann man schließlich arbeiten gehen!:kopfschue Ich kann doch nicht mit 23 Jahren erwarten das ich 500 Euro einfach mal so bekomme!
    Tut mir leid es gibt welche die müssen durch härtere Zeiten und wieso sollen die Eltern das hartverdiente Geld einfach mal so abdrücken!

    Und wenn sie " Vier" Stunden von Ihren Eltern entfernt ist dann kann man vielleicht auch öfters vorbeifahren als nur einmal im Jahr! Da wäre ich als Elternteil auch enttäuscht und die Fahrt nach Hause mal übers Wochenende werden sie ihr bestimmt finanzieren!
     
    #9
    kathye820, 24 März 2007
  10. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Ja, aber was macht denn dir Threadstarterin hier? Ihre erste Ausbildung!

    Das hast du aber als Tatsache stehen lassen:ZItat : Du bist übergewichtig und es ist nicht gut für den Körper.

    Du stellst es als Tatsache hin und die Threadstarterin ist nicht übergwichtig. Punkt.


    Tja, du hast ja auch nicht studiert. Unibücher kosten teilweise so viel!
    Manchmal eben nicht.

    Also ich glaube du hast echt keine Ahnung, dass das Studium manchmal so hart ist, dass Arbeiten einfach nicht drin ist. Ein Studium ist prinzipiell nix anderes als eine nicht bezahlte Ausbildung. Da hast du es mit deiner Ausbildung noch gut gehabt,du wurdest bezahlt.
    Weil es ihr Kind ist? Weil ihnen etwas daran liegen sollte, dass ihr Kind einen guten Berufsstart hinlegt?



    Hast du das Argument schon einmal gebracht? Hast du mit deiner Muttermal ganz sachlich über die Problematik gesprochen und deinen Vater mit einbezogen?
    Trotzdem ist das ne superhohe Summe für dich...
     
    #10
    SexySellerie, 24 März 2007
  11. kathye820
    kathye820 (29)
    Benutzer gesperrt
    467
    0
    0
    Single
    Das ist aber dann doch schon happig! Vielleicht solltest du dich einfach mal mehr bei deinen Eltern melden! Dann bekommst du vielleicht auch mehr! Wenn ich eine Tochter hätte die sich nur einmal im Jahr zu Hause blicken lässt wäre ich auch enttäuscht und würde das finanzielle arg herunterschrauben sodass sie sich vielleicht doch mal ein bisschen mehr meldet!
     
    #11
    kathye820, 24 März 2007
  12. Sonnenaufgang
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    255
    101
    1
    vergeben und glücklich
    hab ich ganz vergessen zu schreiben: es ist natürlich meine erste Ausbildung:smile: (habe mit 19 Abi gemacht - da waren es ja noch 13 Jahe Gym und dann direkt studiert)
    Ich beklage mich eigentlich auch nicht über die momentane Situation - wobei es mich schon nervt, ich gehe nie aus, habe genau 2 Paar Schuhe, nehme nie Marken sonder immer billig Produkte und bin zudem noch Vegi und komme so ganz knapp mit dem Geld hin.
    Schlimm wird es dann, wenn sie mir ab dem Freischuss kein Geld mehr überweisen will. Dieser Versuch hat ja grade den Anreiz einen Verbesserungsversuch mehr zu bekommen (und genau das verweigern meine Eltern mir). :flennen:

    @kathye
    Das war dieses Jahr 1*- d.h alle 3 Monate in etwa bin ich daheim.
    Lohnt sich auch nicht wirklich oft, da es dann 8 St. fahrt für 2 Tage sehen sind und ich die Fahrkarte auch selber zahlen muss.

    Wenn ich daheim bin gibt es immer stress - meine Mom ist ne Zicke und will auch da immer bestimmen. Sie motzt, wenn ich am WE (nach der Anfahrt) dann länger als bis um 9 schlafen möchte(da ich das ja auch hier könne), sie verbietet mir TV zu sehen (hab hier keinen und seh auch daheim max. nen Film am abend).
    bzgl Essen hab ich da auch keinen Bock drauf, da bei jedem Bissen genörgelt wird *du hast es ja nötig*, *sie ist auch schon wieder dicker geworden und beginnt ne diät, - ob ich nicht mitmachen will* *deine Brüste sind nur so riesig, da du auch sonst so dick bist* etc. :angryfire - das muss ich mir echt nicht noch öfter geben. Bei der Abreise ist auch nie jemand unglücklich, da ich ja *o-Ton* nicht mehr da wohne und irgendwie den ganzen Tagesablaug umwerfe:eek:
     
    #12
    Sonnenaufgang, 24 März 2007
  13. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Hast du deine Eltern mal ganz sachlich darauf angesprochen?

    Wie wär's wenn du mal nur mit deinem Vater darüber sprichst?
     
    #13
    SexySellerie, 24 März 2007
  14. kathye820
    kathye820 (29)
    Benutzer gesperrt
    467
    0
    0
    Single
    Und so sehe ich das! Und ich lass mich hier nicht angiften, ich gifte die Starterin ja auch nicht an und dich auch nicht
     
    #14
    kathye820, 24 März 2007
  15. Sonnenaufgang
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    255
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Hab ich, aber sie diskutiert mit mir nicht. Sie sieht meinen Bruder ohnehin immer als Opfer der Lehrer. Ich hingegen hab ja alles nur durch Glück und Zufall erlangt.
    Ihr Spruch war immer "dann waren die anderen wohl noch schlechter" oder aber "hast du vorher gut geschleimt".
    (dabei hatte ich ein einser Abi...)
    Mein Bruder bekommt alles in den Ars*** geschoben, er trägt nur Markenkleider, da er die anderen nicht anzieht:wuerg: *tolle Begründung*
    Er wird danach Medizin studieren und das ist auch genau das Wunschfach meiner Eltern - und laut ihrer Aussage ist Jura dagegen ja auch total einfach.
    Mein Bruder ist der Liebling meiner mOm (auch wenn sie immer behauptet, sie habe und alle gleich gern): er ist total schlank, 70 kg bei 1,86, ruhig und ausgeglichen, hat keine Freundin aber viele Kumpels ...
    Mein Paps sagt dazu nichts. Meine Mutter macht die Geldsachen und er verdient nur das Geld. Ich glaub er weiß nicht mal wie hoch der Kontostand momentan ist. Die beiden reden auch nicht mehr viel miteinander.

    BMI 23 ist kein Übergewicht, das beginnt erst bei 25.
    Normalgewicht ist Körpergröße - 100
    Idealgewicht, dann minus 15 %.
     
    #15
    Sonnenaufgang, 24 März 2007
  16. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    @kathye
    Ich glaube nicht, dass ausgerechnet du hier den Schnabel bezüglich Geld aufreißen solltest, ein BMI von 23 ins absolut normalgewichtig (ab 25 kommt man ins leichte Übergewicht) und man muss nicht überall seinen Senf dazugeben, wenn man keine Ahnung hat. Vielleicht wäre es besser, wenn du dich in diesem Thread etwas zurück hieltest.

    Weiterer Zickenkrieg (von egal welcher Seite..) wird gelöscht, damit ist der TS nicht geholfen. Zurück zum Thema.
     
    #16
    User 505, 24 März 2007
  17. kathye820
    kathye820 (29)
    Benutzer gesperrt
    467
    0
    0
    Single
    Dein Gewicht spielt auch keine Rolle! Es ist eigentlich auch garnicht ausschlaggebend!
    Wenn deine Mutter nicht mit sich reden lässt und es dir zu wenig Unterhalt ist dann kannst du ja deinen regelrechten Unterhalt vor Gericht einklagen!
    Eine andere Lösung gibt es dann wohl nicht da du ja nicht arbeiten gehen willst und deine Mutter ja nicht mit dir redet!
    Vielleicht hättest du deinen Vater ja mal fragen sollen, über den erzählst du hier nämlich reichlich wenig???
    :schuechte
     
    #17
    kathye820, 24 März 2007
  18. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Kathye, weißte was? Wir kommen eh nicht auf einen Nenner, ich finde deine Einstellung nicht ok und die Threadstarterin regelrecht als faul darzustellen, weil sie neben der Uni nicht arbeiten möchte, finde ich nicht in Ordnung.
    Genauso,dass du meinst, sie sei übergewichtig. Ist sie schlichtweg nicht. Ein BMI von 23 ist noch Normalgewicht und dein BMI von 18,5 ist fast Untergwicht. Also lassen wir das untereinander.

    Du stellst dir das alles ganz schön einfach vor. Dass Sonnenaufgang unter dem Druck ihrer Mutter ganz schön leidet, kommt dir gar nicht in den Kopf. Stattdessen drückste nochmal drauf und meinst,ihre Eltern hätten Recht. Und da spreche ich ganz klar gegen.

    Istdas aber vielleicht nicht die beste Möglichkeit,ihn sogesehen auf deine Seite zu bringen?
     
    #18
    SexySellerie, 24 März 2007
  19. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    das ist mal der größte schwachsinn den ich je gehört habe....ein BMI von 23 ist normalgewicht und ab 25 is übergewicht.
    der BMI von 18 bzw. 19 is schon an der grenze zum untergewicht.

    vielleicht wäre denken mal zur abwechslung angesagt. denn wie du dich hier aufführst is echt nicht normal.
     
    #19
    SpiritFire, 24 März 2007
  20. kathye820
    kathye820 (29)
    Benutzer gesperrt
    467
    0
    0
    Single
    Also tut mir leid Serenity. Ich gehe aber arbeiten! Ich habe einen Vollzeitjob und jetzt drei Nebenjobs! Ich denke das reicht! Und ich denke das meine Sache damit nichts zu tun hat! Und ich glaube auch kaum in diesem Thread geschrieben werden müsste!
    Das ist eine Sache die ich nicht verschuldet habe.
    Ich würde nicht im Traum dran denken von meiner Mutter Geld zu verlangen! Nicht im Traum!

    Dieses Forum ist für mich gestorben! Da kannst dir sicher sein! Ich lasse mir gerade von einer Moderatorin nicht sagen das ich meine Klappe halten soll. Ich habe hier lediglich meine Meinung geäußert, mehr nicht und wenn du meinst du kannst hier zwei Sachen miteinander verbinden die mal SO GARNICHTS miteinander zu tun haben dann bin ich hier lieber nicht mehr!
     
    #20
    kathye820, 24 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mutter bringt mich
Calendula
Kummerkasten Forum
27 November 2016
41 Antworten
Shine_X
Kummerkasten Forum
23 Oktober 2016
35 Antworten
Buster90
Kummerkasten Forum
30 August 2016
11 Antworten
Test