Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Meine Mutter die Alkifrau

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von diemaus2006, 1 August 2008.

  1. diemaus2006
    Verbringt hier viel Zeit
    1.559
    121
    0
    Single
    Erstmal was zu mir ich bin 21 Jahre alt und wohne nun auch seit 21 Jahren hier bei meiner Mutter in einer Mietwohnung.
    Die meisten denken nun , ja das ist doch schön und ganz gut.

    Na ja ein Problem gibt es da, ich muss nun mein ganzes Leben mit meiner Alkimama leben,...
    ich habe ziemlich viel Stress mit ihr. ich habe einfach keine Kraft mehr.

    Vieleicht sollte ich die ganze Wahrheit mal auffen Tisch legen.

    ch habe mal wieder so ein mega Stress mit meiner Mama.
    Letzte Woche war eine Einweihungsparty bei meinen Onkel. Alles schön und ganz gut. Hab ich kein Problem mit.
    Hatte aber mal wieder keine lust darumzusitzen. Bin wieder gefahren.
    Abends dann so halb 9 bin ich dort hingefahren.
    Oh mein Gott meine Mama total besoffen meine beiden Onkel und dann war da noch ein anderer komischer typ der war auch besoffen.
    Ich hab schon wieder voll die Krise bekommen.
    Wollte einfach nur meine Mama abholen , aber Nein sie musste noch Rauchen und dann gab es auch schon die nächste Runde Bier und Schnaps.
    Ich mal wieder total nervös, meine beine gezittert und mir war einfach zum heulen zu mute.
    Weil ich das einfach nicht abkann wenn meine Mama trinkt.
    Da ich ein Trauma erlitten habe von früher ( aber das ist inmomnet eine ganz andere geschichte)

    Also ich gewartet bis meine Mama zu Ende geraucht und gesoffen hat.
    Dann war es schon halb 10.
    Neben mir der eine unbekannte Typ der hat mich so angelabbert , 1 konnte ich ihn nicht verstehen 2. hat er gestunken wie eine Schnapsbar.

    ich musste einfach nur noch weg.
    Mama geschnappt ins Auto mit ihr und nach Hause gefahren , aber da war es noch nicht das ende der Sauf Party.

    Da kam sie zu mir und hat mich gefragt ob ich sie nicht zum Kumpel fahren könnte.
    Naja hab halt wie immer Ja gesagt sonst gibt es stress mit der.

    Stand aber Sonntag so um 10 uhr vor unserer Haustür und hat Sturmgeklingelt .,
    ich schon wieder voll die krise bekommen
    hab aufgemacht und da stand sie mit einer Dose Barcadie-Cola vor der Tür.
    Ich hoffe das hat keiner gesehen .
    Treppensteigen ging auch nicht mehr all zu gut.

    Die säuft einfach zu viel. Sie weiss nicht wann schluss ist.


    Kann ja mal ein paar Stichworte schreiben was früher passiert ist als ich 3 jahre alt war .


    - mein Vater Alki >> hat sich in unserer garage aufgehängt weil er nicht mehr vom Alkohol wegkam

    -Mama tag und nacht gesoffen nach dem Tod

    - Meine Halbschwester und ich nur noch geweint

    - Mama hat die Arbeit vernachlässigt /gekündigt

    - Dann war sie 2-3 jahre Trocken

    - Dann fing es wieder an wegen einen Typen den sie kennengelernt hat

    - Dann wieder die sauferrei

    - und jetzt nur noch ab und zu nach dem Feierabend 1-2 Bier

    - und wenn familienfeiern sind dann wird richtig geoffen und Mama weiss ganz genau das ich das nicht abkann

    - ich leide auch darunter immer dies gesaufe und dann labbert die nur noch scheisse

    - Hab sie sogar mal aussen Zimmer geschickt weil ich sie einfach nicht mehr sehen konnte.

    Meine Frage ist jetzt , kann ich ausziehen ?? Bekomme ich irgendwo her zuschüsse für eine Wohnung ????

    Achso übrigends geht es eigendlich das ich in ein anderes Bundesland ziehen kann ???

    Ich halte es einfach nicht mehr mit meiner Mutter aus.




    Sorry musste mich einfach mal ausheulen :kopfschue :kopfschue :kopfschue
     
    #1
    diemaus2006, 1 August 2008
  2. Sturm
    Sturm (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    Single
    Um deine Frage zu beantworten brauchts mehr Infos über dich. Machst du ne Ausbildung? Studierst du? Hast du n Job? Davon hängt ab an welche Stelle du dich wenden kannst.
     
    #2
    Sturm, 1 August 2008
  3. diemaus2006
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.559
    121
    0
    Single
    ich kann evtl bald als Produktionsarbeiter anfangen
    inmoment bekomem ich nichts vom arbeitsamt.
     
    #3
    diemaus2006, 1 August 2008
  4. Sturm
    Sturm (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    Single
    Das ist ne schlechte Ausgangslage. Trotzdem würde ich mal zum Sozialamt, meine Situation schildern und da mal nachfragen welche Möglichkeiten du hast. Unter Umständen können die dir auch Adressen geben bei denen du dich mal erkundigen kannst. Sorry, würde dir gerne was konkreteres sagen.:ratlos:
    Lass aber nichts unversucht wenn die Situation zuhause so für dich nicht tragbar ist.
    Viel Erfolg. Ich drück dir die Daumen.
     
    #4
    Sturm, 1 August 2008
  5. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.385
    248
    557
    Single
    das ist in der Tat eine absolut schlechte Ausgangslage...:geknickt: denke da hilft nur das Sozialamt und ähnliche Stellen weiter:ratlos: - einfach mal durchfragen - viel Glück:smile:
     
    #5
    brainforce, 1 August 2008
  6. nice-Katja
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Maus

    zunächst müsste man wissen, warum du denn nichts vom Arbeitsamt bekommst?
    Du könntest dich bei deiner Stadtverwaltung wohnungssuchend melden und dort gleichzeitig einen Wohnberechtigungsschein beantragen, ist aber abhängig vom Einkommen.
    Damit wärst du berechtigt, eine Sozialwohnung zu bekommen, also eine Wohnung, die mit öffentlichen Geldern gefördert wurde, als sie gebaut wurde.
    Hast du eine Wohnung, könntest du Wohngeld beantragen, ist wieder abhängig vom Einkommen und für 1 Person darf die Wohnung nicht größer als 45qm sein.
    Das Sozialamt ist seit Einführung der Hartz IV-Gesetze nicht mehr für Leute zuständig, die dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen.
     
    #6
    nice-Katja, 2 August 2008
  7. diemaus2006
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.559
    121
    0
    Single


    Danke für die Antwort,
    so groß braucht die Wohnung ja nicht sein , ich will einfach nur zur Ruhe kommen und ich will einfach meine Mutter nicht sehen.
     
    #7
    diemaus2006, 3 August 2008
  8. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    hattest du nicht in einem anderen thread geschrieben, das du arbeitest und einfach nur die firma wechseln willst und deswegen bewerbungen schreibst?

    ich frag deswegen, weil zunächst von zuschüssen die rede war, dann das du nichts vom arbeitsamt kriegst und nun sind wir quasi schon bei einer generellen unterstützung.
     
    #8
    twinkeling-star, 3 August 2008
  9. diemaus2006
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.559
    121
    0
    Single

    ja da hast du Recht,.. also ich hatte auch paar wochen einen guten Job aber, dass war von einer zeitarbeitsfirma,.. und leider hatten die danach nichts mehr für mich,...

    und nun kann ich evtl. wieder als Produktionshelfer anfangen, aber leider kann man sich darauf ja auch nicht so verlassen.
     
    #9
    diemaus2006, 3 August 2008
  10. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.385
    248
    557
    Single
    hättest du vielleicht Alternativen? - einen (höheren) Schulabschluss nachholen o.ä.? - anschließend wären deine beruflichen Perspektiven besser und letztlich damit verbunden deine angestrebte Unabhängigkeit von deiner Mutter...
     
    #10
    brainforce, 3 August 2008
  11. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    was für eine vertragsart hattest du bei denen?

    denn einfach "nichts mehr zu tun" kann ganz unterschiedliche ausmaße haben, auch bei zeitarbeit.
    zeitkonto das während einer nichtbeschäftigung abgebaut wird?
    generelle lohnfortzahlung bei nicht beschäftigung (ja auch das gibt es bei zeitarbeit)?
    befristeter vertrag bei der zeitarbeit oder unbefristeter?

    wie weit ist deine flexibilität in bezug auf aufgaben / arbeitsinhalte?
    bist du bei denen noch im vermittlungspool?

    wie hast du gearbeitet? vollzeit?
    wielange hast du in den letzten 24 monaten überhaupt gearbeitet?

    naja eine stelle, evtl. vielleicht in aussicht ist sehr mau. vor allem, wenn man unabhängig werden will.

    da solltest du schon ein wenig mehr in angriff nehmen.

    übrigens ist es vollkommen legitim, sich bei mehreren zeitarbeitsfirmen in den pool schmeißen zu lassen. hat man dann im rahmen der zeitarbeit was gefunden, dann gibt man den anderen kurz bescheid, das man nicht mehr für zeitarbeit, aber für direktvermittlungen immer noch zu verfügung steht.
    und nebenbei schreibt man selber noch bewerbungen.
    oder macht sich gedanken bzgl. höherer schulbildung, einer ausbildung etc. und wird in diese richtung auch aktiv.
     
    #11
    twinkeling-star, 3 August 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mutter Alkifrau
Calendula
Kummerkasten Forum
27 November 2016
41 Antworten
Shine_X
Kummerkasten Forum
23 Oktober 2016
35 Antworten