Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Meine Mutter....

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von HoneyBunny, 19 April 2003.

  1. HoneyBunny
    Gast
    0
    Was soll ich nur mit meiner Mutter machen????


    Ich bin 17 1/2 Jahre (also bald 18) und sie verbietet mir soooo viel! Also, okay, ich darf schon sehr viel aber ich finde, man sollte das auf die restliche Clique und so beziehen. Wenn dieser Rest also nur bis 12 rausdarf wäre ja das angemessen, wenn ich es auch nur dürfte, aber wenn man der Rest alles machen darf, was er will ist es unfair irgendwelche Einschränkungen zu bekommen! oder?

    So, und heute ein krassen Beispiel: Osterfeuer. Ich will da hin und alle anderen sind auch da. Dieses Osterfeuer ist aber ein paar Kilometer aus der Stadt raus. Da meine Eltern (ist eigentlich auch richtig) es nicht gerne mögen, dass ich allein nach Hause fahre ist das natürlich so eine Sache mit dem hin und zurück kommen. Ich frage meine Mutter. Sie nölt rum und gibt mir keine Antwort. ich könnte mit meinem Schatz bei nem Kumpel pennen. Das Problem is nur, dass ich ja morgens wieder nach Hause muss weil ja schließlich Ostern ist und meine Eltern da son Wert drauf legen... *kotz*
    So, jetzt hab ich sie noch einmal gefragt und sie sagte, dass es ihr egal ist. Dann müsste ich ja eben bleiben und so. Ich mach eh nur mein Ding und sie hat kein Bock mehr.... *blablabla*

    So, und jetzt frag ich mich, was das soll???!??!?!?!!

    Kennt ihr das? Was soll ichn jetz machen? :ratlos: :ratlos:
     
    #1
    HoneyBunny, 19 April 2003
  2. beazy
    beazy (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    588
    101
    0
    Verheiratet
    hmm naja.... also ich kenne das nur von meiner schwester...
    weil bei mir wa es so das ich schon damals mit 14 einen festen freund hatte... mit dem ich 1 1/2 jahre zusammen wa bis ich 16 wa... als ich 16 wa kam ich mit meinem jetzigen freund zusammen
    wir sind jetzt seid 2 jahren zusammen und ich hab meiner mutter damit auch gezeigt das es meine sache ist mit wem ich zusammen bin... und meiner mutter gezeigt das ich auch alleine auf meinen beinen stehen kann und sagen kann was gut für mich ist.. anderes ist es wieder mit meiner schwester... die hat nach ihrer meinung auch das problem.. aber genau das gleiche.. aber da ist meine mutter auch nur weil meine schwester noch nich so weit ist..
    was ich jetzt nich ganz verstehe ist... was machen deine eltern in nem halben jahr wen du 18 bist?
    also ich bin seid januar 18 aber da hat sich auch nichts geändert.. wei ich durfte vorher schon alles machen was ich für richtig gehalten habe....
    kennen deine eltern deinen freund? wie lange seid ihr den schon zusammen?
    weiss deine mutter das es auch noch andere wichtige sachen für dich gibt?
    hmm das sind die sachen die ich meiner mutter wie gesagt mit 15 beigebracht habe :tongue: mit 15 *augenverdreh* das hört sich ja an.. naja auf alle fälle scheint es was genützt zu haben.. weil ich hab es gemacht hab keine probleme meine schwester hat es nich gemacht und hat nur probleme....

    gruss BeazY
     
    #2
    beazy, 19 April 2003
  3. HoneyBunny
    Gast
    0
    Es ist so, dass sie eigentlich umso älter ich werde und umso näher mein 18. kommt immer strenger wird. das heißt, sie verbietet mir jeden pups! schau mal, wir haben doch jetzt osterferien. ich hab diese schon seit 2 wochen. naja, auf jeden fall muss ich um 1 zu hause sein in der woche und wenn ich um halb 6 oder später nach hause komme am wochenende dann macht die voll terz!

    und gestern zum beispiel (war ja auch wochenende (freitag)), da war ich schon "früh" zu hause, so um 4. da kann sie eigentlich nix sagen, da sie mir ja keine zeit mitgibt. So, wär ich jetzt um halb 7 erst da gewesen, dann hätte ich ja "verstehen" können, dass sie heute sauer ist oder so. Aber dann einfach so ohne grund zu sagen, dass sie kein bock mehr hat usw....versteh ich einfach nicht! warum macht sie das???? ich zieh mit sicherheit mein ding nicht durch, weil sie ja immer dazwischen steht. wenn ich mein ding durchziehen würde, sehe das gaaaanz ganz anders aus!! aber richtig!

    was soll ich denn jetzt machen? bei dem kumpel pennen und erst morgen wieder nach hause kommen (prob: brunch bei uns mit der family) oder nachts mit irgendwem nach hause kommen...

    scheiße!!! :geknickt:



    achso, bin mit meinem schatz jetzt in einer woche n halbes jahr zusammen, aber er existiert schon a bissl länger in meinem leben. und ne 1 jahr Beziehung hatte ich auch schon.
     
    #3
    HoneyBunny, 19 April 2003
  4. beazy
    beazy (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    588
    101
    0
    Verheiratet
    hmm.. weiss nich aber ich kann mir gut vorstellen das sie das nich ganz wahr haben will das ihre kleines mädchen zu einer jungen frau wäschst die ihren eigenden kopf hat... vielleicht versucht sie dir mit der reaktion ein schlechtes gewissen zu machen... also bei mir geht es zwar immer... aber meine mutter weiss auch das ich immer für sie da bin wen sie mich braucht und so... aber das wa vorher auch so.. dan wollte sie einfach mal das ich um eine uhrzeit zu huase bin und wen ich was anderes wollte und drum gebeten habe es zu dürfen hat sie trotzig reagiert und mir nen schlechtes gewissen gemacht... kenn ich auch... vielleicht ist es echt so das sie das was sie jetzt noch angeben kann auch ausnutzen will.. weil mit 18 kannst du es sagen.... aber dadrunter nich... will sie ebend vielleicht ausnutzen...
    was sagt den dein vater dazu?
    also bei uns ist es so das mein freund (21) seid 2 jahren bei mir wohnt.. er ist hier eingezoegen als ich 16 wa :tongue:.. hihi

    gruss BeazY
     
    #4
    beazy, 19 April 2003
  5. hmm ich kenn das problem...hab ich auch öfter.
    ich mach das dann immer so, wenn sie was verbietet, einfach machen. die kriegt sich irgendwann auch mal wieder ein...un des mit dem keine antwort kriegen, lass sie halt einfach wenn sie meint, dich anschweigen zu müssen. irgendwann wird deine mutter auch mal merken, das du erwachsen wirst und nicht immer ihr "kleines" kind bleibst...ich mein vor allem mit fast 18...

    hoff du kriegst das hin mit deiner mutter :smile:
     
    #5
    [DeepBlackGirl], 19 April 2003
  6. Jeanny
    Gast
    0
    ich kenn das gut mit den eltern. war bei mir lange auch so, vor allem als ich meinen ersten freund hatte, und mit lang wegbleiben und so.
    bei mir wars so, dass sie sich einfach dran gewöhnen mussten dass ich mal länger weg bin und deswegen aber nich gleich sterbe. es dauert seine zeit aber mit der zeit wird es normaler für sie dass du länger weg bist und dann erlauben sie auch mehr.
    ich hab auch jede menge stress mit meinen eltern gehabt wegen weggehen und so, aber irgendwann haben sie s kapiert und nu darf ich so lang weg wie ich will.
    is zwar echt stressig, aber irgendwann kapieren sie s.
    bei ner freundin von mir wars auch so, die durfte fast nix, aber inzwischen haben ihre eltern kapiert dass es nix schlimmes is die ganze nacht wegzusein und nu darf sie s auch.
    und das wird bei dir auch so sein denk ich. auch wenn s ne weile dauert, aber irgendwann werden sie s schon kapieren.....
     
    #6
    Jeanny, 19 April 2003
  7. bluesky
    bluesky (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    233
    103
    1
    Single
    Darf ich auch mit 16 antworten ?? *g* :grin:

    Egal, ich machs sowieso :clown:


    Also bei mir is das so dass ich nen größeren Bruder hab der is grad 18 geworden, der darf natürlich alles. AAber meine Eltern müssen bescheid wissen wo er ist und wenn er über Nacht bleibt wollen sie das auch vorher wissen. Find ich auch ok so!

    Bei mir persönlich isses so, dass ich so normal unter der woche bis ca. 22 uhr weg bleiben darf. Am Wochenende ohne besondren Grund liegt das limit so bei 1 uhr aber das ist schon kritisch, weil meine mutter drauf besteht, dass ich auf keinen Fall nach Hause laufe und mich mein Vater deswegen von überall abholen kommt (ok das hat auch Vorteile *g*), vorausgesetzt ich habe keine andere Mitfahrgelegenheit oder ähnliches.

    Besondere Anlässe:
    Praktisches Beispiel --> Abiparty März 2oo3
    Es war halt so, dass ich gesagt habe dass es wohl nicht so spät wird, weil ich am nächsten morgen um 9 uhr aufstehen musste, wegn eines Tennismatches, und ich anrufen werde.
    Gesagt getan.. es wurde später später später.. es war sau lustig dort und ich hab sogar meinen Gegner dort getroffen, mit dem ich später bis ca 4 / halb 5 an einem Tisch gesessen hab. Und alle meine engeren Freunde waren auch noch da!
    Und was ist passiert... mein Handy hat geklingelt, auffe uhr gekuckt.... ---> ohhhh shit !!!
    rangegangen und gleich den hörer wieder weggehalten, weil meine mutter mit der gesamten kraft die sie um diese uhrzeit noch aufbringen konnte in der telefonhörer gebrüllt hat und mir klar gemacht hat, dass jetzt ende-gelände ist.

    Mein Vatter is dann gekommen mich abholen und wir haben noch ne Freundin von mir nach Hause gefahren. Hab mich dann erstmal ganz ruhig verhalten und mein Vater hat auch nix gesacht... also erstmal alles wie immer. Als wir dann alleine im Auto waren hab ich ihn gefragt warum meine Mum vorhin so abgegangen ist und hab ihm halt erklärt warum es so spät geworden ist. Er meinte dann das wär schon ok, er verstehe es dass es bei einem solchen Anlass nicht immer leicht zu kontrollieren ist, wie spät es wird, eben wegen freunden clique und so. Das fand ich cool :cool1:

    Zu Hause bin ich dann jeder Diskussion mit meiner Mutter aus dem weg gegangen. Am nächsten Morgen wollte sie dann Huddel anfangen, aber ich hab dann meine Gründe genauso wie bei mienem Vater vorgetragen, der mir dann auch noch ein bisschen Rückendeckung gegeben hat (Die Männer im Haus halten halt zusammen :grin:). Also hatte sie keine andere Wahl als es mit Murren zu schlucken.
    Natürlich ich weiß ich muss daraus lernen, denn wenn ichs nochmal übertreibe, wirds nicht so klimpflich ausgehen und evtl. nicht ohne Folgen bleiben. Also in Zukunft alles vorher abklären, dann wird alles gut :cool2:

    Bei Kumpels übernachten stellt bei Vorantrag auch kein Problem dar. Und bei ner Freundin (die sie nicht kannten!) wars auch kein Problem. Was ist passiert... jetzt ist sie meine Ex :zwinker:
    Als dann am nächsten Tag (wieder zu Hause) 'rauskam' dass ich ne neue Freundin gefunden hab, hatte sich das mit dem übernachten bei ihr erstmal erledigt :grin: Keine Chance.
    Es is halt die übliche Angst der Bubb könnte mit seiner Freundin schlafen... wobei des ja völliger Quatsch is, weil das in der Zeitspanne von MIttags bis Abends ja auch ohne weiteres möglich ist, naja... Eltern halt :eckig:


    Ich merk grad ich bin ein klein wenig vom Thema abgewichen, aber egal... was getippt is is getippt!

    Und aufgrund der Erfahrungen mit mienem Bruder würde ich wohl sagen, das es absolut nicht normal ist wie deine Mutter drauf ist.

    Da hilft wohl nur reden reden reden und Überzeugungsarbeit leisten. Mit "Gewalt" machst du's denk ich nur schlimmer.
    Was sagt dein Vater dazu? Zieh ihn doch mal ins Vertrauen! Vllt kann er helfen deine Mutter umzustimmen. Wäre auf jeden Fall ein Anfang, wenn du ihn auf deiner Seite hast! :engel:


    Ich wünsch dir Viel Glück, denn ich kann mir vorstellen wie beschissen das für dich sein muss....


    cya
     
    #7
    bluesky, 20 April 2003
  8. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Ehrlich gesagt finde ich aber auch, dass du dich da ein bisschen anstellst. Ich meine, du beklagst dich ernsthaft darüber, dass du am Wochenende nur bis halb 6(!) wegdarfst- vom Gesetz her dürftest du gerade mal bis Mitternacht raus. Natürlich hält sich da sowieso niemand dran, aber dir muss klar sein, dass deine Mutter wirklich gute Gründe hätte, dich nach zwölf nicht mehr rauszulassen... und sie tut es trotzdem nicht. Ich durfte in deinem Alter (also vor ungefähr einem Jahr *g*) bis drei oder so raus- und ehrlich gesagt fand ich's in Ordnung. Eltern machen sich nunmal Sorgen. Ich zum Beispiel habe eine Mutter, die nicht oder kaum schlafen kann, bevor ich nicht wieder zuhause bin (sie hasst sich selbst dafür *g*).
    Sag doch einfach in Zukunft eine feste Uhrzeit, wann du zuhause bist, und halt dich auch dran. Damit ersparst du ihr nämlich ein ewiges und unsicheres Warten- das ist so der Vorteil von festen Zeiten. Nimm ein Handy mit, dass du auch anlässt, und sag ihr, wo du hingehst. Das alles tötet dich nicht, erspart ihr aber so einiges.
    Und an deiner Stelle würde ich aufhören, solche Sachen wie "Alle anderen sind auch da" oder "Alle anderen dürfen aber..." als Begründung anzugeben- dadurch wirkst du nämlich wirklich nicht reif genug, um selber zu entscheiden, wann du nach Hause kommst.
     
    #8
    Liza, 20 April 2003
  9. HoneyBunny
    Gast
    0
    ich soll ja auch eigentlich nicht bis halb 6 raus! hab ich doch gesagt.
    und n handy hab ich immer dabei und an, warum ausmachen?!
    und zu der sache mit "die anderen" meine mutter ist genauso! wenns ums abtrocknen oder soetwas in der art geht, heißt es immer, "aber die anderen müssen noch viel mehr tun" oder "die anderen machen das auch"!
    Und da ich nun mal in einer clique bin wo party machen an 1. stelle steht sollte man mir nicht die freiheit rauben und mich machen lassen, was ich für richtig halte. Denn somit "verscherzt" sie es sich nur mit mir.
    meine mutter ist nicht eine von der sorte, die einfach nur angst haben und sich sorgen machen. sie findet es toll mir einfach nur etwas zu verbieten! das merkt man daran, dass sie nie, wirklich NIE argumente findet/sagt, warum sie mir das nicht erlaubt! würde sie mal richtig mit mir reden und argumentieren, dann wär das wieder was ganz anderes.
     
    #9
    HoneyBunny, 20 April 2003
  10. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Mal ehrlich: Das bilden sich alle Jugendlichen irgendwann ein, dass die Eltern etwas nur aus purer Bosheit verbieten. Aber wenn keine "richtigen" Argumente kommen, dann liegt das meistens daran, dass die Eltern entweder keinen Streit wollen oder selber keine richtige Begründung, sondern nur ein ungutes Gefühl haben.

    Man soll dich machen lassen, was du für richtig hälst...
    Und jetzt stell dir mal vor, deine Mutter würde von nun an nur noch das machen, was sie für richtig hält. Da hättest du aber ganz schlechte Karten.
    Zusammenleben heißt Kompromisse eingehen, nicht immer nur fordern. Deine Mutter wird ihre Gründe haben und dir nicht nur aus purem Sadismus etwas verbieten. Und ehrlich gesagt hätte ich auch ein schlechtes Gefühl, wenn ich wüsste, dass meine Tochter nachts um fünf noch draußen ist.
    Was ich sagen will: Erstens finde ich in der Beziehung wirklich nicht, dass du mit deiner Mutter so extrem "gestraft" bist. Ich habe schon wesentlich Schlimmeres erlebt, und deine Mutter wirkt auch nicht übermäßig intolerant auf mich. Vielleicht im Vergleich zu den Eltern deiner Freunde- aber keineswegs im allgemeinen Durchschnitt aller Eltern Deutschlands. Und zweitens bringt es schlicht und einfach nichts, sich darüber aufzuregen, denn damit änderst du auch nichts. Sie sitzt nunmal am längeren Hebel. Und indem du dich drüber aufregst, wird deine Mutter nur trotziger. Wesentlich sinnvoller ist wohl, dass du ihr das Gefühl vermittelst, ein Erwachsener Mensch zu sein, der Verantwortung für sich selbst übernehmen kann. Und wenn du noch ein halbes Jahr wartest, muss sie zum Beispiel keine Sorge mehr haben, dass eines Machts die Polizei bei ihr vor der Tür steht und dich abliefert, weil du unerlaubt draußen warst- das könnte die Situation auch extrem verbessern. Und geh doch zur Abwechslung mal für einen Abend nicht auf die nächste Party, sondern mit deiner Mutter ins Kino- das zeigt ihr zumindest, dass sie dir nicht komplett unwichtig ist. Denn dieses Gefühl könnte auch ein Grund dafür sein, warum sie dich nicht so lange weggehen lässt.
     
    #10
    Liza, 20 April 2003
  11. HoneyBunny
    Gast
    0
    das zeigt ihr zumindest, dass sie dir nicht komplett unwichtig ist. Denn dieses Gefühl könnte auch ein Grund dafür sein, warum sie dich nicht so lange weggehen lässt. [/B][/QUOTE]


    das könnte wirklich ein grund sein.

    das ding is ja nur, ich bin ja gar nicht draußen. ich sitze immer im haus irgendwo.

    naja, für andere ist es sowieso immer schwieriger zu urteilen, nicht wahr? denn erstens hab ich ja wie gemerkt ne ganz andere auffassung und zweitens weiß ja keiner richtig, was hier wirklich abgeht. :rolleyes2
     
    #11
    HoneyBunny, 20 April 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mutter
Calendula
Kummerkasten Forum
27 November 2016 um 17:54
41 Antworten
Shine_X
Kummerkasten Forum
23 Oktober 2016
35 Antworten
Buster90
Kummerkasten Forum
30 August 2016
11 Antworten
Test