Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Meine neuen Nachbarn regen mich auf!

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von pissedbutsexy, 15 August 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pissedbutsexy
    Verbringt hier viel Zeit
    360
    103
    7
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    ich muss mich hier mal kurz auskotzen über diese Frechheit :wuerg:

    Folgende Sachlage: Wir wohnen in einem schönen Häuschen mit Garten, hinter unserem Garten befand sich immer ein freies Grundstück, dazwischen ein Zaun, der dicht mit Efeu bewachsen ist und Sichtschutz bietet.
    Außerdem waren an dem Zaun diverse (grooooße) Büsche, sodass nicht jeder in unseren Garten glotzen konnte. Wir fanden das alle supidupi.

    Nun wird auf dem freien Grundstück ein Haus gebaut und die Bauherrin fragte uns freundlich, ob es in Ordnung sei, wenn sie das Gestrüpp, was auf deren Seite über den Zaun hängt, ein bisschen abschneiden darf.

    Natürlich hatten wir nichts dagegen.

    Gestern dann schaue ich aus dem Fenster und ich dachte mich trifft der Schlag :eek:
    Da hat die Alte doch wohl tatsächlich ALLE!!! Büsche abgeschnitten?!
    Und die Dreistigkeit schlechthin: Die Büsche auf unserer Seite.
    Desweiteren hat sie 2 große Stücke (jeweils ca. 2 Meter breit), da wo die großen Büsche waren, den Zaun komplett freigelegt und das Efeu abgerissen oO

    Ich bin da rausmarschiert und hab gefragt was die scheisse denn bitte soll, was die da an unserem Garten rumreißen.
    Da sagt die zu mir "Ja der Zaun geht da oben kaputt"
    Ich: "Hallo? Das ist unser Zaun?"
    Sie "Ja ich meinte ja nur weil der da oben ja kaputt geht usw."
    Ich "Ja und ich meine nur, dass uns jetzt die ganze Siedlung auf den Arsch gucken kann und vor allem SIE aus ihrem Wohnzimmer. Lassen Sie den Rest des Efeu da gefälligst dran."
    Sie: "Ja mehr wollte ich auch gar nicht abschneiden, ich dachte nur wegen des Zauns"

    Ich dachte ich spring im Dreieck oO

    Das beste an der Sache ist ja, dass sie mit ihrer Gartenschere über den Zaun gegriffen hat, um dort die Büsche, die komplett auf unserer Seite hingen, abzuschneiden.
    Das geilste: Die beiden Riesenbüsche liegen nun abgeschnitten in unserem Garten. Sie hat die einfach abgeschnitten und dort liegen lassen :eek:

    Der Rest der Siedlung kann uns nun auf den Arsch gucken.

    Ey ich mein, wie kann man so dreist sein?

    (ICh will hier übrigens keine Rechtsberatung o.ä., ich weiß, dass ihr Verhalten rechtlich nicht korrekt war und dass das auch noch seine Konsequenzen haben wird. Ich arbeite in einer Steuerberater- und Rechtsanwaltskanzlei und werde dazu erstmal meinen Juniorchef befragen :grin:)

    Desweiteren finde ich es einfach nur dreist, dass die ja anscheinend denkt, dass wir das Gestrüpp jetzt entsorgen?
    Son Riesengrünzeug hier zu entsorgen ist sau teuer und wir bezahlen das sicherlich nicht!

    Ich könnte mich einfach nur tierisch aufregen, bzw. tue ich es schon. Mein Puls ist gerade bei gefühlten 1500 Schlägen :mad:

    Ich versteh nicht was sowas soll :frown: Warum reißen die unser schönes Efeu ab :frown:
     
    #1
    pissedbutsexy, 15 August 2009
  2. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Weißt du was? Wenn du mich so angegangen hättest, dann hätte ich dir das Gestrüpp auch auf dem Grundstück liegen lassen...
    Wieso muss man immer gleich so austicken? Dass sie einen Fehler gemacht hat ist klar, aber man kann ja wohl auch erstmal friedlich bleiben und sie darauf hinweisen, dass eure Einwilligung so nicht gemeint war. Ich denke, dass es einfach ein Missverständnis war.
     
    #2
    Schmusekatze05, 15 August 2009
  3. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    nicht gleich austicken? ich hätte der tante die büsche gleich um die ohren gehauen... wirklich, wie dreist kann man sein? das ist fremdes eigentum und wenn ich von "die zweige, die auf unserer seite drüberhängen" spreche, dann kann ich nicht beim nachbarn noch den halben garten kurz und klein hacken.
     
    #3
    wellenreiten, 15 August 2009
  4. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Aus ihren Antworten kann man doch klar ersehen, dass sie es nur gut gemeint hat!
     
    #4
    Schmusekatze05, 15 August 2009
  5. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.385
    248
    557
    Single
    hmm aus dem Threadstart geht nun wirklich nicht hervor ob die Nachbarin das "absichtlich" getan hat oder ob es ein falsch verstandenes "Versehen" war. Für mich wäre genau das das Entscheidende bei meiner weiteren Vorgehensweise!

    Was das Grünzeug betrifft - kompostier es einfach... versteh nicht weshalb die Entsorgung von Grünzeug bei euch etwas kostet?
     
    #5
    brainforce, 15 August 2009
  6. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    schön und gut... aber das ist fremdes eigentum, man geht doch da nicht einfach dran :ratlos:
     
    #6
    wellenreiten, 15 August 2009
  7. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Also ich finde, dass einiges dafür spricht, dass es ein Versehen war:
    Für mich spricht das dafür, dass sie dachte, der geht da oben kaputt, ich nehm da was weg, damit er nicht eingeht.

    Ich stelle absolut nicht in Frage, dass das Vorgehen falsch war, aber ich möchte mir echt nicht vorstellen, wie die TS da rausgeschossen ist und sich wie eine Furie benommen hat:
    Ich denke einfach, dass das auch etwas ruhiger gegangen wäre. Sie tut ja, als wenn jemand umgebracht worden ist... Super Nachbarschaft...

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 19:09 -----------

    hat sie ja nicht einfach. Sie hat ja vorher gefragt, ob sie was wegnehmen darf... Das es etwas sehr viel wurde ist natürlich ziemlich unglücklich, gar keine Frage, aber ich versteh einfach nicht, wie man da so austicken kann...
     
    #7
    Schmusekatze05, 15 August 2009
  8. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    Ich find das Verhalten der TS auch nicht umbedingt ok, und Beziehungsförderlich.
    Ob den Rest der Siedlung der Arsch so sonderlich interessiert ist auch die Frage.

    Und geschlagene Büsche wird man ganz einfach los. Man macht eine Party, meldet ein Feuer an, und weg sind sie. Nicht sonderlich teuer, wenn man von den Getränlen absieht, und da kann man sich ja mit anderen absprechen.
     
    #8
    Reliant, 15 August 2009
  9. MsThreepwood
    2.424
    Zwecks Grünzeug: Habt ihr einen Garten? Wenn ja, kompostiert das ganze doch einfach. Kostet nichts und ihr könnt es im Idealfall noch als Dünger verwenden.

    Was die Nachbarin angeht: Ja, sie hat einen Fehler gemacht und dich/euch wahrscheinlich einfach falsch verstanden. Wie wär es denn, wenn ihr nochmal in Ruhe darüber sprecht? Wenn du sie so angegangen bist, wie es der Thread hier vermuten lässt, dann hätte ich die Büsche an ihrer Stelle auch liegen lassen.
    Grade bei neuen Nachbarn sollte man vielleicht mal einen Gang runterschrauben bei Problemen.
     
    #9
    MsThreepwood, 15 August 2009
  10. envy.
    Meistens hier zu finden
    1.758
    133
    29
    nicht angegeben
    So wie du dich benimmst wirkst du eigentlich echt wie eine kleine Zicke, liebe Threadstarterin. Ich weiß nicht, wieso man nicht normal mit fremden Menschen reden kann und außerdem: Es geht hier um Büsche! Meiner Meinung nach, benimmst du dich viel zu übertrieben. (So wie diese hysterischen Klischee-Nachbarn, die man aus dem Fernsehen kennt. (Kennt die Sendung jemand? Die lief vor 5-10 Jahren auf RTL und da gings auch immer um fragwürdige Nachbarschaftslapalien, die dann immer zu gerichtlichen Prozessen ausarten mussten.)


    Würd mir so mein neuer Nachbar kommen, nur weil ich unachtsam, ich würd schaun, dass ich das Weite suche und gleich wieder wegziehen, ernsthaft.
     
    #10
    envy., 15 August 2009
  11. pissedbutsexy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    360
    103
    7
    vergeben und glücklich
    Ein Missverständnis?

    Wenn mich jemand fragt, ob es in Ordnung sei, wenn man das Gestrüpp, was ÜBER den Zaun hängt etwas abschneidt und dann im Endeffekt ALLES wegreisst, dann ist das für mich kein Missverständnis sondern unverschämte Dreistigkeit und es wird Konsequenzen haben.
     
    #11
    pissedbutsexy, 15 August 2009
  12. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.385
    248
    557
    Single
    dann lass sie mal deine Konsequenzen spüren:kopfwand:totlach:
     
    #12
    brainforce, 15 August 2009
  13. pissedbutsexy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    360
    103
    7
    vergeben und glücklich
    Ja mein Gott es geht hier um Büsche und sie hat definitiv nicht versehentlich etwas zu viel weggeschnitten, sondern einfach alles komplett abgeschnitten.

    Sie hat mit ihrer Schere einen 10 cm dicken "Stamm" durchtrennt und damit alles abgerissen und ich halte das für eine bodenlose Frechheit.

    Von der Straße aus kann nun jeder in unseren Garten gucken und uns beim Grillen auf den Teller glotzen.

    Und ich halte mich nicht für eine hysterische Zicke, ich habe diese nette Dame lediglich in einem bestimmten Ton darauf hingewiesen, dass sie gefällst unseren Garten in Ruhe lassen soll.

    Desweiteren nennt man das, was sie da getan hat, Sachbeschädigung.

    Und was interessiert mich die Nachbarschaft?

    Sie meinte, dass der Zaun da oben kaputt gehen würde :eek:
    Na und? Das ist unser Zaun und der hat sie nen Dreck zu interessieren, da kann man gefälligst mal vorher FRAAAAAAAGEN!! bevor man einfach auf unserem Grundstück rumschneidet.

    Ich versteh nicht warum ihr das alle als Missverstädnis einstuft :eek:
    Es war defintiv abgesprochen, dass die das, was auf ihrer Seite hängt, etwas abschneiden dürfen.
    Nicht, dass sie einfach mit ihrer Schere auf unsere Seite rübergreift und die Hauptäste aller Büsche durchtrennt, sodass wir keinerlei Sichtschutz mehr haben.
     
    #13
    pissedbutsexy, 15 August 2009
  14. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Sorry, aber in meinen Augen machst du dich total lächerlich, wenn du dich wegen ein paar Büschen so aufführst...

    Aha... das nennst du also einen bestimmten Ton... dann möchte ich nicht erleben, wenn du ausfallend wirst.

    Das dich eine gute Nachbarschaft nicht interessiert, das merkt man. Ich wünsche dir, dass du selber auch mal auf solche Nachbarn triffst, wie du es selber zu sein scheinst. Mir tun deine Nachbarn echt leid!

    Edit:
    In einem ruhigen Ton hätte man sicher regeln können, dass die ein paar neue Büsche als Lückenfüller bezahlen, wenn es wirklich so schlimm geworden ist. Aber der Ton macht bekanntlich die Musik und nach der Musik würde ich es an Stelle deiner Nachbarn einfach drauf ankommen lassen.
     
    #14
    Schmusekatze05, 15 August 2009
  15. User 11345
    Meistens hier zu finden
    904
    128
    215
    nicht angegeben
    verscherz es dir nicht mit den nachbarn. da sie dort ein haus gebaut haben werden sie noch eine weile dort wohnen. Und ihr?
    ein abgefucktes verhältnis zu den nachbarn kann leicht zur folge haben, dass sie es dir bei den nächsten kleinigkeiten heimzahlen.
    dein pool-party zu laut? kein problem, kommt die polizei mal vorbei
    du legst dich sonnen? kein problem, dann laden sie einfach mal selbst zum Abendessen mit schönen ausblick in ihren garten ein.
    und so weiter.
     
    #15
    User 11345, 15 August 2009
  16. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    Was sagen denn Deine Eltern dazu?
     
    #16
    User 67627, 15 August 2009
  17. pissedbutsexy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    360
    103
    7
    vergeben und glücklich
    Mein Vater sagt dazu, dass die den Müll gefälligst auf ihre Kosten entsorgen und andernfalls mein Chef mal ein kleines nette Schreiben aufsetzt :zwinker:

    Ich sehe in der ganzen Sache definitiv kein Missverständnis, weil man die Absprache gar nicht missverstehen konnte. Und auch wenn unser Zaun kaputt gehen würde, könnte man mich doch bitte mal eben fragen, ob die das mit wegmachen sollen oder ob das da bleiben soll.

    Und das Nachbarschaftsverhältnis ist mir ehrlichgesagt total latex, weil wir mit den Leuten von der Seite eh nix am Hut haben, genau wie unsere anderen Nachbarn hier, mit denen wir uns sehr gut verstehen.
     
    #17
    pissedbutsexy, 15 August 2009
  18. pissedbutsexy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    360
    103
    7
    vergeben und glücklich
    Wer spricht hier eigentlich davon, dass ich in einem unverschämten Ton gesprochen habe?

    Nur weil ich den Verlauf der Sache hier aufgebracht schildere heißt das nicht, dass ich in irgendeiner Art und Weise unhöflich, unfreundlich oder sonstetwas war.
     
    #19
    pissedbutsexy, 15 August 2009
  19. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Ah so... und "ich bin da rausmaschiert und hab sie gefragt was die Scheiße soll"? das deutet nicht darauf hin, dass du einen Fehler gemacht hast.

    Du bist also rausgegangen und hast freundlich gesagt: Ups, da ist wohl was schief gelaufen. Wissen Sie, so war das eigentlich nicht gemeint von uns. Wir dachten, Sie schneiden nur ihre Seite etwas frei. Das ist jetzt viel zu viel geworden. Da müssen wir uns irgendwie einigen, dass der Sichtschutz wieder hergestellt wird.
     
    #20
    Schmusekatze05, 15 August 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - neuen Nachbarn regen
familienschreck4ever
Off-Topic-Location Forum
4 September 2016
1 Antworten
Moewmoew
Off-Topic-Location Forum
17 Oktober 2016
126 Antworten
LikeStars
Off-Topic-Location Forum
6 Juni 2016
8 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.