Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Meine persönliche geschichte

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von GangstaBabe, 8 Juni 2006.

  1. GangstaBabe
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Die unfassbare Geschichte meiner ersten großen Liebe.
    Halit.Halit kenne ich seit einem Jahr nun schon. In einem Fest in Eppingen habe ich ihn zum ersten Mal gesehen. Damals hat er mich nicht wirklich interessiert. Nach dem Fest hatte ich nicht wirklich Kontakt zu ihm. Ich hab ihn ein paar mal auf Festen gesehen und habe ihm immer wieder gesagt er solle doch ins Scheuerle kommen.Hatte er aber nie gemacht. Als ich von der Schule heimfuhr habe ich ihn manchmal an der Bushaltestelle gesehen. Schon damals fand ich ihn richtig hübsch. Jedoch als Schaumparty im Scheuerle war kam auf einmal Tabea zu mir,während ich gerade tanzte,und sagte: Halit ist da!!!!!Ich jumpte sofort zu ihm und gab ihm einen Begrüßungskuss.Ich war sofort hin und weg von ihm.In der Schaumparty kam ich ihm näher.Anfangs redeten wir nur über dies und das.Er stellte mir seinen Kumpel Zeljko vor.Der nervte die ganze Zeit un guckte ob wir uns schon näher kamen…wie gesagt wir redeten die ganze zeit..und manchmal berührten sich auch ganz zufällig unsere Arme..oder einmal standich ganz zufällig ziemlich eng an ihm.Ich war damals schon total verliebt in ihn.Wir alberten im Schaum herum..jedoch hatte er Kopfschmerzen(wie ich danach noch merkte,das er öfters Kopfschmerzen hat  ). Als ich jedoch dann gehen musste,weil schon ziemlich spät war,verabschiedete ich mich zuerst bei Zeljko und dann schaute ich Halit in die Augen.Erst Kuss rechts,links und dann auf den Mund (ganz kurz) ich drehte durch,da mein Vater es vll gesehen hatte,zog ihn hintere ins Klo und küsste ihn.Dieser Kuss war unbeschreiblich schön.Niemand glaubt mir was das für ein Gefühl war.Wir beide (nass vom Schaum),küssend vor dem Klo..okay hört sich vll scheiße an aber für mich bleibt diese Szene unvergesslich.Nun ja,als der Kuss vorbei war,musste ich wirklich gehen.Ich gab ihm meine Nummer nicht,da ich sie nicht auswendig kannte.Wir machten nur aus,das ich nächste Woche wieder ins Scheuerle kommen würde.Jedoch musste ich am nächsten Tag nach Holland in den Schüleraustausch.Keiner glaubt mir wie oft ich dort an Halit gedacht habe.Ich machte mir 1000 Gedanken und dachte schon,ich würde ihn nie wieder sehen.Als ich von Holland wieder kam und wieder Schule war,hatte ich meinen JESSY-GÜRTEL an,auf den mich Tobias Kraus ansprach und sagte: ,,Halit hat auch so einen,, ich bekam einen Glücksausbruch und fragte ihn woher er ihn kannte.Halit spielt bei ihm im Fussbalteam.Ich konnte es nicht fassen.Ich würde ihn wieder sehen.Am nächsten Tag ging ich mit Tabea ins Fussballtraining von den Jungs. Erfolgreich war es nicht wirklich,aber er hatte meine Sonnenbrille in Besitz genommen.Und Tabea fragte ihn ob er was von mir wollte.Ich weiß noch,mein Herz pochte wie verrückt.Er sagte ,,Ja,,..okay,dachte ich mir..dann werden wir sehen was morgen im Scheuerle passieren wird..nun am nächsten Tag war ich wirklich übelst aufgeregt. Als ich Halit wieder sah,war mir klar das er der HAMMER ist.Ich weiß auch nicht was los war,aber Waldmar sagte zu mir ich solle lieber die Finger von ihm lassen.Deswegen war ich mir nicht mehr sicher ob er wirklich gut für mich wäre.Aber natürlich ist er das.Tabea knutschte mal wieder mit Vedat,dem Riesennasenlöchermonster rum.Ich stand mit Halit nur daneben im Arm.Oh ja,ich liebte ihn.Ziemlich.Wir schauten Vedat bei seinen Zungenverrenkungen und Kunststücken zu. Als Halit sagte: ,,Wir sind viel romantischer,, und mit seiner Hand auf den Mond zeigte.Von da an wusste ich,er ist der richtige.Er ist mein Freund.Von diesem Tag an war ich mit ihm zusammen.Der 5.Mai..ein Tag der mein ganzes Leben veränderte.Am nächsten Tag trafen wir (Tabea und ich) uns mit Zeljko und Halit.Normalerweise sollte das gestörte Riesennasenlöchermonster noch kommen..aber er kam nicht..dieser Arsch..naja egal..also als wir uns am Bahnhof trafen,liefen wir hoch zum Gummiplatz.Zuerst lief gar nichts..nur umarmen und so..nach einer Weile ging Tabea und ich war alleine mit den zwei Jungs.Zeljko spielte Basketball,während ich und Halit auf der Wiese lagen.Er auf mir.Ich war total glücklich.Da kam Zeljko und laberte die ganze Zeit irgendwas mit ,,ICH BIN DER MITTELPUNKT EURER Beziehung“..aber auch dieser Tag ging vorbei..abends war Scheuerle angesagt aber ich musste genau in dem Moment gehen,als die zwei kamen.Am nächset Tag(7.Mai) war Bärlauchfest in Eppingen.Ich hab nicht wirklich damit gerechnet das mein Schatz auch kommen würde.Doch er war da.An diesem Tag lernte ich auch Emin kennen.Wir saßen in der Altstadt rum,das uns ja keiner sehen konnte …war wieder ein Tag..an den nächsten zwei Tagen sah ich ihn nicht,und ich merkte dort schon wie sehr er mir ans Herz gewachsen war.Am 11.Mai ging ich mit Tabea un meinem Schatz nach Gemmingen ins Freibad.War cool…mein Freund…lool..naja weiter!Am nächsten Tag sah ich ihn wieder nicht.Jedoch am 13.Mai ging ich mit Tabea und Honey nach Zaisenhausen.Dort hatte ich meinen ersten Streit mit Halit.Weil er sich nie so wie mein Freund benahm.Ich wollte gar nicht mehr mit ihm reden.So fuhren wir wieder nach Eppingen und ich redete kein Wort mit ihm.Ich war hamma wütend.Er rufte mich die ganze Zeit an aber ich lag immer wieder auf.Doch als ich mit meinem Hund unterwegs war rief er an un ich nahm ab.Mein Gesicht war mit Tränen übergossen.Halit entschuldigte sich und erzählte was passiert war.Er hatte eine Scheibe zerschlagen..*Applaus* ja danach war alles gut aber ich sah ihn lang nicht,telefonierte nur mit ihm.Jedoch Freitags,den 19.Mai nahm ich die Jungs mit zu mir nach Hause.Mit Svenja..war echt schön ihn bei mir zu Hause zu ,,spüren,,.. …die nächste Woche sah ich ihn nicht.Am 28.Mai..waren wir zum ersten Mal in unserm Hüttchen mit Tabea,Emin,Svenja,Zeljko.Da ging meine Beziehung richtig los.Ich hatte meinen ersten Orgasmus :-D lool…okay übertrieben..aber Svenja…die hatte mit Zeljko rumgemacht…am nächsten Tag waren wir in Sulzfeld..bei Zeljko..im Regen und da war auch der hamma regen..lool…des war auch geil und mich hat es vor Zeljkos Haus hingelegt..  ach je..ich bin und war wirklich richtig verliebt..als wir wieder nach Eppingen fuhren gingen wir im strömenden Regen in das 2.Hüttle von Zeljko..hamma hütlle..jedoch muckte Svenja auf und ich musste ihr hinterher rennen…am nächsten Tag waren wir im 1.Hüttle..mit Davut und so..da gings wieder ab..  hamma und an diesem Tag habe ich auch mit Svenja bei Tabea übernachtet.Am nächsten Tag sah ich mein Schatz wieder nicht..doch am 1.Juni ging ich wieder nach Sulzfeld auf den Fussballplatz..da bekam ich schon die Nachricht das Halit umziehen musste..das bewegte mich..aber ich versuchte das beste daraus zu machen.an diesem Tag war ich genau 1 Monat mit ihm zusammen.Zwei Tage später gingen wir zelten.Mit meinem Schatz in einem Zelt..:smile: ich muss schon lachen wenn ich nur daran denke..ja wir kuschelten die ganze Zeit..und lagen nackt nebeneinander.Ich wusste das ES heute passieren würde.Er lag sich auf mich drauf nahm ein (billiges ) Kondom und schlief mit mir.Es war ein stechender Schmerz wegen meines Jungfernhäutchens..aber genauer erzähl ich es nicht..privat..lool..jedoch merkten wir das das Kondom geplatzt war und der Abend war für meine Nerven gelaufen..  aber das Zelten an sich war noch schön,da wir ziemlich viel Spaß hatten..neben meinem Schatz einzuschlafen war echt ein hamma Gefühl..war richtig schön..am nächsten Tag ging ich abends mi den Homies und meiner Schwester nach Karlsruhe in die Messe.Dort überredete mich meine Schwester das ich doch die Pille danach nehmen sollte..oookkaaayy…wie gesagt wie getan..am nächsten Morgen ging ich mit meinem Schatz ins Krankenhaus und besorgte mir die Pille danach..so n scheiß…egal abends kam mein Schatz noch zu mir,da ich meinen Eltern endlich erzählte das ich einen Freund habe..an den nächsten Tagen war mein Schatz immer bei mir..am Mittwoch geschah wirklich das unglaubliche.Wir waren uns so nah wie möglich..als er anfing die ganze Zeit ,,Ich liebe dich“ zu sagen..es berührte mich so sehr das ich weinen musste.Auf einmal fing er an mit ,, du darfst mich nie vergessen wenn ich umziehe,ich werde dich nie vergessen,ich liebe dich über alles..diese Sätze machten mich echt total fertig..ich bin doch so glücklich mit ihm..er kann doch nicht einfach gehen..mit ihm will ich für immer sein..doch wenn er jetzt gehen wird,wird mein Leben keinen Sinn mehr haben…………
     
    #1
    GangstaBabe, 8 Juni 2006
  2. faust06
    Verbringt hier viel Zeit
    107
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    einige Absätze wären schön. Die Geschichte lässt sich nicht so gut lesen, weil alles in einer Wurst geschrieben ist, was für mich auch ein emotionelles Defizit ist. Es ist dann irgendwie monton und da ist nicht so eine "Melodie" in dem Ganzen.
    Diese Kritik soll dich aber nicht vom Schreiben abhalten, denn du willst dir anscheinend was von der Seele reden, und nicht darüber nachdenken, wie du die Gesch. am besten gestaltest.

    Ich hoffe aber, dass die Geschichte gut ausgeht.
     
    #2
    faust06, 10 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - persönliche geschichte
user538358y3
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
8 März 2015
6 Antworten
Tiger96
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
28 Februar 2014
6 Antworten