Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Meine Schwester mutiert zur Schlampe

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von pissedbutsexy, 22 Februar 2009.

  1. pissedbutsexy
    Verbringt hier viel Zeit
    360
    103
    7
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    harter Titel, aber treffend.
    Ich brauche Rat, wie ich mich am Besten verhalten soll.
    Kurz die Vorgeschichte: Schon mit 15 wechselte meine kleine Schwester ihre Freunde wie ich meine Bettwäsche, nämlich fast wöchentlich. Meine Mutter konnte sich da irgendwie nie richtig durchsetzen.
    Irgendwann kam sie mit Chris zusammen, netter Typ, alles super.
    Sie blieben sogar 1,5 Jahre zusammen.
    Dann beendete sie die Beziehung von heute auf morgen, weil sie Chris angeblich nicht mehr lieben würde. Chris verließ damals weinend unser Haus, ich habe meine Schwester dafür verachtet, dass sie einem so tollen Menschen so sehr weh tut.
    Naja, er versuchte sie zurückzugewinnen, er hat wirklich alles mögliche getan. Sie war zu ihm aber mehr und mehr abweisend, sie ignorierte seine SMS oder schrieb zurück, dass er sie nicht nerven soll.

    Irgendwann kam wohl die Zeit, als die beiden den Kontakt wieder aufbauten, sie telefonierten zwischendurch usw. Dann war er auch mal wieder bei uns zu Besuch. Das war dann nach 3 Wochen aber auch wieder vorbei, Chris kam nicht mehr.

    Zwischenzeitlich kam meine Schwester wieder jede Woche mit einem anderen Kerl an, sie ist mittlerweile 17 gewesen. Unsere Eltern leben getrennt, wir leben bei unserer Mutter, der das anscheinend egal ist. Meine Schwester schleppt hier Typen an von Robert über Markus bis hin zu Denny.
    Aber man muss wissen, das sind nur Freunde. So behauptet sie zumindest. Ich für meinen Teil halte Freundschaften jedoch länger als 2 Wochen aufrecht. Diese Typen tauchen hier auf, sie geht mit denen ein paar mal aus und dann sind sie wieder weg vom Fenster.

    Letzte Woche waren wir in einem Club, meine Schwester war auch da, irgendwann kam sie mit Chris im Schlepptau an, händchenhaltend. Das hat mich wirklich gefreut, ich dachte es geht wieder bergauf bei den beiden.
    Ging es anscheinend auch, Chris rief in den folgenden Tagen öfters an und sie telefonierten.

    Gestern fuhr sie wieder in diesen Club, sie ist letzte Woche 18 geworden und es war abgesprochen, dass sie mit dem Discobus zurückfährt, ich hätte sie dann mit dem Auto von der Bushaltestelle abgeholt.
    Morgens wachte ich auf und wunderte mich, dass sie mich gar nicht angerufen hatte, damit ich sie abhole. Ich ging runter und erfuhr von meiner Mutter, dass meine Schwester gar nicht nach Hause gekommen sei :eek:
    Sie hatte meiner Mutter eine SMS!!! geschrieben und ihr mitgeteilt, dass sie den letzten Discobus verpasst hätte und bei Denny übernachten würde (den sie 3 mal gesehen hat!).
    Es ist nahezu unmöglich diesen bescheuerten Bus zu verpassen, die Busse fahren um 3 und um 5 Uhr, sie weiß das ganz genau. Um kurz nach 3 Uhr ist der Club immer schon leergefegt, weil die meisten den ersten Bus nehmen. Um 5 Uhr befinden sich in dem Club noch ungefähr 50 Personen, es kann also nicht so voll gewesen sein, dass sie den Bus verpasst hat.
    6 Minuten nach der "Bus-Abfahrt" schrieb sie meiner Mutter dann die besagte SMS.

    Sie ist ein paar Tage volljährig und leistet sich gleich so ne Scheisse, sie weiß ganz genau, dass ich sie morgens um 5 auch beim Club abgeholt hätte, da muss man nicht bei nem Typen übernachten, den man nur 3 mal gesehen hat.

    Aber es geht noch viel kurioser weiter. In unserer Stadt-Community habe ich gerade auf ihrer Seite einen Eintrag gelesen, mit folgendem Wortlaut:
    "Hey :smile: Ja ich war gestern auch im Ex, du hast dich nicht getäuscht :zwinker: Du standest direkt neben mir mit deinem Freund am rumknutschen, da wollte ich nicht stören"

    :eek:

    Chris war gestern nicht im Ex, also kann er es wohl nicht gewesen sein, vor allem, wenn er da gewesen wäre wäre sie jawohl nicht zu Denny nach Hause gefahren.
    Jetzt die Frage, mit wem hat sie da mal wieder rumgeknutscht? Warum verarscht sie Chris?

    Ich verzweifel noch daran, sie spielt doch nur mit Chris, der hat sowas nicht verdient.

    Ich weiß aber nicht wie ich mich verhalten soll, ob ich mich da einmischen soll?
     
    #1
    pissedbutsexy, 22 Februar 2009
  2. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Ganz ehrlich `?

    Ich würde mich an deiner Stelle da raus halten.
    Es ist ihr Leben und nicht deins und nur weil du damit ein Problem hast wie sie sich aufführt wird sie es wohl kaum ändern.

    Sie muss ihre eigenen Erfahrungen sammeln und entscheiden ob das was sie sich leistet so gut für sie und ihren Ruf ist.

    Du hast ihr da selbst als große Schwester nicht viel zu sagen.
    Du kannst sie in die richtige Richtung führen aber bestimmen kannst du sie nunmal nicht.

    Mit dem Begriff Schlampe geht man viel zu locker um heutzutage.
     
    #2
    Pink Bunny, 22 Februar 2009
  3. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    Versteh mich nicht falsch...aber du mischst dich da jetzt schon emotional zu fest ein. Sie ist alt genug um zu wissen was sie mit ihrem Typen tut. Und wenn dieser Chris immer wieder auf sie reinfällt ist er selber schuld.

    Du darfst dir schon sorgen machen um ihn, aber es bringt dir nichts. Es ist ihre Sache was sie tut. Und ob sie nun mit einem Sex hat denn sie erst 3 mal gesehen hat ist grad nochmal ihere Sache.
    Sie lebt wohl etwas fester ihre Jugend aus. Und solange sie das nur damit macht ist doch alles ok. Und ich möchte auch nicht unebdingt von meiner Schwester oder so abgeholt werden wenn ich mit einem Typen Heim könnte.
    Das sehen halt alle anderst.. Nur weil sie ein paar Typen hatte ist sie aber noch lange keine Schlampe.
    Männer die viele Frauen haben sind auch keine Schlampen sondern dann grosse Hengste...find es immer wieder traurig wie da differenziert wird..!

    Und woher weisst du das sie diese Typen verarscht? Vielleicht sind die genau so nur auf Sex aus wie sie auch?
     
    #3
    User 49007, 22 Februar 2009
  4. glashaus
    Gast
    0
    Bei aller Sorge, die da mitschwingen mag: Es betrifft dich nicht direkt. Deine Schwester ist volljährig, sie muss ihre eigenen Erfahrungen machen.

    Es ist leider nicht deine Sache was sie so treibt.
     
    #4
    glashaus, 22 Februar 2009
  5. MsThreepwood
    2.424
    Da sie sich seit 3 Jahren so verhält wirst du sie anscheinend nicht ändern können.

    Außerdem ist sie volljährig und scheint das jetzt vollkommen auskosten zu wollen.

    An deiner Stelle würde ich mich da keineswegs einmischen.
     
    #5
    MsThreepwood, 22 Februar 2009
  6. Drachengirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    113
    35
    vergeben und glücklich
    Das sie mit diesem Chris Schluss gemacht hat, ist ganz allein ihre Sache. Du kannst ihre Gefühle nicht regeln und sagen, der ist jetzt ein toller Typ, den musst du jetzt lieben! Auch netten Menschen muss man leider weh tun, ob es einem gefällt oder nicht...

    Anscheinend liebt sie ihn nicht, findet ihn vielleicht nur heiß, was die kleinen Treffs erklären würde.

    Man kann Gefühle nicht steuern. Du bist "nur" ihre große Schwester. Lass sie ihr Leben leben, es ist nichts verwerfliches daran! Sie hat nun mal Spaß daran, verschiedene Typen zu "vernaschen"!

    Sie ist "erst" 18, da probiert man noch viel rum!

    Und sei doch froh, dass sie überhaupt eine SMS geschickt hat und den Denny schon mehr als 1x gesehen hat!

    Gruß
     
    #6
    Drachengirlie, 22 Februar 2009
  7. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Meiner Meinung nach machst du aus einer Mücke einen Elefanten und mischt dich in Angelegenheiten ein, die dich nichts angehen. Es ist nicht dein Leben, sondern das Leben deiner Schwester. Wenn sie nicht vorhatte sich mit 15 festzulegen und lieber erstmal hier und dort Jungs getroffen hat um sich zu orientieren – Na und, ist doch ihre Sache. Solange sie aufgeklärt ist und immer schön brav verhütet.

    Genau so wie es ihre Sache ist, ob sie Chris sehen möchte oder nicht, ob sie ihn liebt oder nicht, ob sie ihn verarscht oder nicht. Letzteres ist zwar nicht gut zu heißen, aber dennoch ist es ihre Sache. Du kennst doch nicht jedes klitzekleine Detail ihrer Beziehung. Du weißt doch gar nicht, was die beiden möglicherweise alles durchgemacht haben. Deine Schwester wird sicher einen Grund haben, warum sie mit dem ach so lieben Chris nun mal Schluss gemacht hat. Und wenn sie nun wieder jede zweite Woche einen neuen Mann mit nach Hause bringt, dann ist das eben so. Warum stört dich das? Du musst doch sicherlich nicht jedes Wochenende Small Talk am Frühstückstisch mit ihnen halten.

    Ich hätte es früher auch zu Stande gebracht, einen solchen Bus dennoch zu verpassen und mein Vater hätte auch nur eine SMS bekommen, wenn er Glück hat. Mit 17, 18 Jahren wussten meine Eltern, dass ich im Club bin und es dort genug Bekannte und Freunde gibt, mit denen ich dann nach Hause gehen konnte um dort zu übernachten, falls ich es nicht nach Hause geschafft habe. Meine Mutter hat mir zwar 10 € für ein Taxi gegeben, aber das wollte ich nicht verwenden. War viel toller, auch nach einer Clubnacht noch mit Freunden abhängen zu können. Fanden meine Eltern nicht immer toll, aber irgendwann muss man sich nun mal abnabeln und Eltern (und Geschwister) müssen lernen, dass da nicht mehr das kleine Mädchen ist, welches beschützt werden muss, sondern ein Mensch der ein Recht darauf hat, seine eigenen Erfahrungen zu sammeln.

    Das alles macht deine Schwester noch lange nicht zur Schlampe!
     
    #7
    xoxo, 22 Februar 2009
  8. *Fleur*
    *Fleur* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    103
    9
    vergeben und glücklich
    Also ich verstehe schon warum du dir Sorgen machst und "helfen" möchtest.

    Es stimmt schon, dass es ihr gutes Recht ist sich auszutoben, ohne das sie sofort als Schlampe bezeichnet wird. Das was ich hier jedoch kritisch finde ist, dass sie sofort alle mit nachhause nimmt, bzw. bei denen schläft (obwohl sie sie kaum kennt). Vielleicht bin ich da altmodisch, aber für mich ist das nicht normal und es ist ja auch riskant mit jemand fast-Fremden nachhause zu gehen und dort zu übernachten.

    Das Problem ist allerdings, dass du wirklich nicht besonders viel machen kannst um sie zu beschützen.
    Ich würde versuchen einfach einfühlsam zu sein und sie nicht zu verdammen. Nur so kommst du weit genug an sie heran, dass du im Ernstfall was unternehmen könntest.
    Wenn du ein gutes Verhältniss zu deiner Schwester hast, kannst du versuchen mit ihr zu reden, von Schwester zu Schwester.

    LG
     
    #8
    *Fleur*, 23 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Schwester mutiert Schlampe
schuichi
Kummerkasten Forum
16 November 2016
19 Antworten
Lumey
Kummerkasten Forum
12 Mai 2016
5 Antworten
Thomason97
Kummerkasten Forum
9 März 2016
10 Antworten