Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Meine Story... (laaang)

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von DerDom, 19 März 2008.

  1. DerDom
    DerDom (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    nicht angegeben
    Hey liebe Planet-Liebe User!

    Lese schon längere zeit bei euch mit und hab mich jetzt endlich mal registriert, um meine Geschichte aufzuschreiben bzw. um das ganze durchs aufschreiben irgendwie aus dem kopf zu bekommen ... wenn auch nur für eine weile ...

    Es fing anfang Dezember letzten Jahres an:

    Ich traf ein Mädchen, welches aber glücklich mit ihrem Single-Leben war, aber (rein sexuell) an nem Kumpel von mir interessiert war. Mein Kumpel ließ sie "abblitzen", da sie überhaupt nicht sein typ ist. Naja, ein paar tage später sind dieses mädchen und ich halt dann im bett gelandet. Soweit, sogut. Anfangs sollte das ganze ne reine "Sex-Beziehung" bzw. "Affäre" werden / bleiben. Ich habe ihr aber von anfang an gesagt, dass ich mehr für sie empfinde, für mich war das quasi liebe auf den ersten blick.
    Sie hatte mir damals schon immer wieder gesagt, dass das mit uns beiden bestimmt nicht lange dauern wird (also diese Affäre) und sie 100%ig keine Beziehung will. Ich habe ihr gesagt, dass ich zeit habe und die habe ich ihr natürlich auch gegeben.
    Naja, irgendwann hat sie dann festgestellt, dass sie mich total vermisst, wenn ich nicht bei ihr bin, dass sie ständig auf meine Anrufe/SMS wartet usw... (auf gut deutsch: Sie hatte sich auch in mich verliebt), aber so richtig mit mir zusammen sein wollte sie dann doch noch nicht.

    Am Valentinstag dieses Jahr war es dann soweit:

    Sie kommt einfach bei mir vorbei, Ich steige zu ihr ins auto, wir fahren an ein ruhiges plätzchen und sie fragt mich, ob ich denn immernoch eine beziehung mit ihr möchte. Ich sage natürlich ja, denn was anderes hab ich mir nie gewünscht.

    Soweit, sogut, wir sind also seit Valentinstag ein offizielles pärchen.

    So gut ist das ganze dann doch nicht, denn alles fing vor ein paar tagen an:

    Wir sind mit ihrer Schwester (sie Studiert) übers Wochenende mit ins Studentenwohnheim gegangen (kleiner "Urlaub" sozusagen).

    Meine Freundin hat sich immer mehr von mir distanziert, ich wollte sie umarmen und sie stieß mich weg usw...

    Gestern abend hatten wir dann ein Gespräch übers Telefon, in dem sie mir gesagt hat, dass ihr das ganze zurzeit einfach zu viel wird.
    Sie geht dieses Jahr noch auf die BOS (Berufsoberschule) und denkt, dass sie dann keine (aber auch wirklich 0) Zeit mehr für mich haben wird.
    Wir haben uns in letzter zeit einfach zu oft gesehen, meint sie.
    Ich bin natürlich am Telefon sofort in Tränen ausgebrochen, da sie einfach meine große liebe ist. Ich will sie auf keinen fall verlieren. Das würde ich glaube ich nicht verkraften.
    Heute war sie bei mir, um mit mir von angesicht zu angesicht zu reden:
    Dabei rausgekommen ist:

    Sie weiss einfach nicht was sie will (hat sie mir mehrmals unter tränen gesagt)

    und 2. bin ich ihr einfach zu nett, sie denkt nicht, dass sie mich überhaupt verdient hat.

    Ihr fehlt auch dieses "Schmetterlinge-im-Bauch" - Gefühl... sie ist definitiv noch in mich verliebt, aber dieses Kribbeln fehlt ihr einfach.

    Jetzt weiss ich natürlich auch nicht mehr weiter... Wir haben jetzt ausgemacht, dass wir morgen miteinander telefonieren (sie will nochmal gründlich nachdenken)

    Ich verstehe das ganze nicht (die Frauen allgemein nicht):

    Auf der einen Seite fallen alle (und wirklich alle!) Frauen auf den selben Typ Mann rein (Den Arschloch- / Macho- Typ), werden von ihm verletzt (manche sogar mehrmals hintereinander) und heulen dann rum, dass sie einen Sensiblen Typen wollen, der sie doch versteht (und genau so einer bin ich nunmal, ich weine, tröste sie, bin immer für sie da und würde ihr niemals wehtun). Haben sie dann so einen Sensiblen Typen gefunden, heulen sie wieder rum, dass sie doch ein "Arschloch" wollen (im übertragenen sinne natürlich)

    Schreibt mir doch einfach mal, was ihr von meiner kleinen "Lebensgeschichte" haltet und wie ihr euch an meiner stelle verhalten würdet.
    Warten ist nicht leicht...ich muss jede wache minute an sie denken, seit ich sie kennengelernt habe und wenn ich einschlafe, träume ich von ihr...



    Also, vielen dank an alle, die sich die mühe gemacht haben, diesen ewig langen Text durchzulesen und riesen dankeschön noch an alle, die hoffentlich Tipps und Antworten beisteuern werden.

    Ganz liebe Grüße an alle

    DerDom
     
    #1
    DerDom, 19 März 2008
  2. Gara
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    vergeben und glücklich
    :ratlos:
     
    #2
    Gara, 19 März 2008
  3. Gara
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Meine Meinung: Wenn sie nicht mehr will, dann lass sie gehen auch wenn es dir sehr schwer fallen würde. Ehrlich gesagt, kann ich sie irgendwie verstehen weil ich selbst mal in so einer ähnlichen Situation war und eigentlich immer noch nicht 100% sicher bin ob ich das Richtige tue obwohl ich fast 2 Jahre mit demjenigen zusammen bin. :geknickt: Irgendetwas in ihr blockt eine Beziehung zur Zeit ab. Gib ihr Zeit.Weisst du, wenn du sie bittest, weinst etc. dann macht es das Ganze für sie noch schwieriger, sie fühlt sich vielleicht etwas von dir eingeengt, was sie wohl nicht möchte und ihren "Freiraum" braucht.Ich verstehe dich und das du sie auf keinen Fall verlieren möchtest aber lass sie gehen wenn sie sich der Sache mit euch nicht sicher ist.Irgendwann wird sie schon sehen was sie davon hat und kommt wieder zurück?Renn ihr einfach nicht hinterher oder möchtest du das sie aus Mitleid mit dir zusammen ist? Ich wünsch dir auf jeden Fall das es gut mit euch ausgeht :smile:
     
    #3
    Gara, 19 März 2008
  4. GreenGoblin
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    4
    nicht angegeben
  5. DerDom
    DerDom (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    20
    86
    0
    nicht angegeben
    Jup, die Themen kenn/kannte ich größtenteils schon.

    Jetz mal ein Update zu meiner Situation:

    Wir waren gestern Schwimmen. Hat alles echt super gepasst, keine streiterein, garnichts!

    Dann auf der Heimfahrt gings wieder los. Wir fuhren zu mir, denn da hatte sie ihr auto stehen gelassen. -> Richtig heftiger streit, wir ham uns richtig angeschrien (und bis ich mal anfange zu schreien oder auszuflippen, muss echt ne menge passieren!!)

    Hab sie dann rausgeworfen. Resultat: Sie ruft mich an, sobald sie daheim war, um sich bei mir unter tränen zu entschuldigen. Ich hab meinen mann gestanden und habe nicht nachgegeben (hab mich auch entschuldigt, das ist klar). Habe ihr gesagt, dass es so zwischen uns nicht weiter gehen kann! Dieses Ewige auf und Ab halte ich auch nicht mehr ewig durch. Hab ihr dann auch gesagt, dass selbst bei mir der Geduldsfaden irgendwann reisst.

    Das hat se dann eingesehen. Sie hat mich dann noch gefragt, ob wir heute abend was trinken gehen wollen. Ich hab dann noch nen Kumpel und ne gute freundin eingeladen (sie hatte nichts dagegen) und hab ihr noch ne bedingung gestellt: Nur, wenn es heute abend ohne zickereien oder ohne streit funktioniert, geh ich mit ihr weg. Ich hätte sie ansonsten eiskalt sitzen lassen, bin ja schließlich der fahrer, dann hätte sie schaun können, wie se nach hause kommt.
    Der Abend ist Super verlaufen, wir haben uns wieder prächtig verstanden und ich hab sie schlussendlich dann noch nach hause gebracht. Gut, Sex war nicht mehr drinn, da sie zu betrunken war, wir hatten zwar beide lust, aber sie war einfach nicht mehr ganz da (ich hoffe, sie hatte nicht nur lust, wegen dem Alkohol...)
    Jo, heute morgen eben noch miteinander telefoniert, resultat: Ich würde sie gern sehen heute, sie hat keine lust. Heute abend hätte ich zeit für sie, aber sie geht lieber mit nem alten bekannten was trinken.
    Macht ja eigentlich nix, bin irgendwie ja auch froh, dass ich sie heute nicht sehe.
    Es is irgendwie alles im Arsch zwischen uns... *heul*
    Wenn ich daran zurückdenke, wie das ganze mit uns beiden angefangen hat...da kann ich einfach nur schwärmen ...

    Also, danke wieder an alle, die mein geschwafel durchlesen und auch danke an alle meinungen / Tipps dazu!

    MfG

    DerDom
     
    #5
    DerDom, 21 März 2008
  6. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Oh ha, das ist wirklich irgendwie sehr kompliziert. Hmm was würde ich in so einer Situation machen??

    Vielleicht ist es wirklich erstmal sinnvoll abzuwarten, was von ihrer Seite aus kommt. Sprich nochmal in Ruhe darüber, warum sie meint, dass es nicht mehr zwischen euch passt. Zeit etc. ist finde ich keine gute Entschuldigung oder ausrede. Man lernt nicht 24 h oder so. Ne stunde ist immer drin.

    Dann sag ihr auch, dass du ihr die Zeit lässt sich im klaren über ihre Gefühle zu werden. Sprich du dich erstmal nicht meldest, sonder ihr die Gelegenheit gibts sich zu melden. Sie muss wissen ob sie dich vermisst etc. sonst hat das alles nichts. Du bist dir sicher über deine Gefühle. Sie leider nicht. Das muss sie aber werden.

    Es ist schwierig für solche Situationen Tipps parat zu haben, weil die gibt es da eigentlich nicht wirklich. Jeder stellt sich was anderes vor und wir wissen nicht, was ihr wichtig ist oder was ihr ggf. fehlt. Das musst du herausfinden.
     
    #6
    ToreadorDaniel, 21 März 2008
  7. DerDom
    DerDom (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    20
    86
    0
    nicht angegeben
    Ich bin mir über meine gefühle sehr wohl klar, da hast du recht! Ich liebe diese Frau über alles.

    Ich bin mir aber auch klar, dass es so nicht weiter gehen kann... ich weiss einfach nicht, was ich machen soll... wenn sie schluss macht, bin ich total verletzt, wenn ich schluss mache (und der gedanke kommt mir in letzter zeit leider immer wieder mal ... :frown: ), dann ist sie verletzt, aber das will ich nicht... :ratlos:

    Aber ich habe nen entschluss gefasst:

    Ich melde mich bei ihr nicht mehr. Wenn sie was will, soll sie sich melden! Im gegensatz zu ihr weiss ich, was ich will. Soll sie sich doch erstmal darüber im klaren sein. Ich spiel bei dem spielchen so nicht mehr mit. Ich renn ihr ganz sicher nicht mehr hinterher, auch wenn mir das extrem schwer fällt. Ich muss mich doch nicht (passiert leider öfters) wie ein stück sch**** behandeln lassen. Das habe ICH nicht verdient. So. Punkt. Ende!

    Mal schaun, was draus wird. (Ich hoffe natürlich immer noch, dass es so wird wie vor nicht all zu langer zeit...)
     
    #7
    DerDom, 21 März 2008
  8. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    Oh man...ihr seid ein bisschen übern Monat zusammen und dann schon solche Spielchen :ratlos:

    Wie oft seht ihr euch denn?Streitet ihr immer,wenn ich euch seht und wenn ja,worüber?

    Ich finde eure Beziehng wirkt alles andere als harmonisch und frisch verliebt - wie es eigentlich gerade die ersten Monate (wenn man Glück hat - auch die weiteren Jahre) der Fall ist.Ihr seid gerade mal ein Monat zusammen und zickt euch schon gegenseitig aufs derbste an.

    Was ist da los bei euch?

    Ich würde mich mal mit ihr hinsetzen und reden.Sie fragen,ob sie sich so eine Beziehung vorstellt,wie sie zur Zeit bei euch läuft.Sie fragen,wieso sie so wechselhaft ist.

    Denn wenn ihr weiter so macht glaube ich nicht,dass ihr länger als 3Monate zusammen bleibt,denn bei euch scheint (wieso auch immer)von Anfang an der Wurm drin zu sein,nur versteh ich nicht wieso und auch nicht woran es liegt.

    Ich hoffe natürlich,dass ich mich irre,aber selbst wenn ihr länger zusammen sein werdet müsst ihr da anders miteinander umgehen,denn diese ganzen Zickereien sind pures Gift für eine Beziehung und Stabilität werdet ihr durch sowas ganz gewiss nicht erreichen....


    Nochmal kurz und knapp:
    Redet miteinander und überlegt,wieso ihr euch die ganze zeit streitet und sie so wechselhaft ist.

    Edit:
    Wieso spielst du solche Spielchen,wie ein kleines trotziges Kind...?!
    "Ich melde mich solange nicht,bis sie sich meldet - basta!" :rolleyes:

    Ja - super.....:ratlos:

    miteinander R E D E N ist das Zauberwort!Spielchen spielen ist gewiss der falsche Weg und ist ganz und gar unpassend.
     
    #8
    Sunny2010, 21 März 2008
  9. DerDom
    DerDom (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    20
    86
    0
    nicht angegeben
    Genau das ist ja das problem!

    ICH bin nicht derjenige, der rumzickt!

    Ich geb mir immer größte mühe, die beziehung am laufen zu halten bzw. zu verbessern und dann kommt sie, hat wieder irgend nen tobsuchtsanfall (auf deutsch: sie fängt das zicken an) und macht wieder alles kaputt... ich versteh das ja selber nicht. Das ich mich nicht melde, mache ich auch nur, um ihr mal zu zeigen, dass ich auch mal anders kann...hoffe das is verständlich.

    Miteinander Reden also... tja, ich bin eben ein mensch der gerne mit dem partner/der partnerin über probleme redet. ICH bin immer der erste von uns beiden, der fragt, was denn los ist, mir kann man alles anvertrauen, wenns um probleme geht usw... nur sie spielt da nicht mit. Wehe, ich möchte über dieses Thema nur ansatzweise sprechen...dann blockt sie wieder völlig ab. Wie gesagt, das mit dem Reden ist mir klar! ICH tu auch alles dafür, aber SIE blockt halt ab.... ich bin echt am verzweifeln hier...........

    Sowas macht auch immer meine ganze stimmung kaputt. Heute hab ich zum beispiel bandprobe mit meinen kumpels. Gestern abend, nach dems so gut gelaufen ist, hatte ich noch richtig bock drauf. Und jetzt? Keinen Bock mehr, irgendwas zu machen... so ein shit!

    Aber trotzdem danke!

    MfG

    DerDom
     
    #9
    DerDom, 21 März 2008
  10. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    Wie alt ist sie?Bist du ihr erster Freund?

    Dann sag ihr ganz klar,dass über Probleme geredet werden muss.Egal ob in einer Freundschaft oder einer Beziehung!

    Wenn sie dazu nicht in der Lage ist dann sage ich dir jetzt schon,dass das mit euch entweder nicht lange klappt oder WENN ihr dann doch länger zusammenseid DU todunglücklich bist und alle Probleme in dich reinfrisst,da sie mit dir nicht drüber redet.

    Klar ist es nicht angenehm über Probleme zu reden.Manche können das nicht,aber wenn man möchte kann man es lernen.Denn es befreit und stärkt eure Beziehung,da ihr damit Dinge aus der Welt schaffen könnt!

    Aber so geht das mit euch nicht weiter. :kopfschue
     
    #10
    Sunny2010, 21 März 2008
  11. DerDom
    DerDom (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    20
    86
    0
    nicht angegeben
    Sie ist 20, ich 19 Jahre jung.

    Nein, ich bin ihr 4. Freund.

    Ich hab ihr das nicht erst ein mal gesagt ...
    Ich bin ja im moment todunglücklich...das ist ja das problem... hätte ich nicht ein paar kumpels und würde hier diese Foreneinträge machen, hätte ich wahrscheinlich schon ein magengeschwür oder schlimmeres...

    Ja, das weiss ich leide nur zu gut ... und sie weiss es auch ganz genau...

    Danke immernoch für die freundliche unterstützung von euch und für die noch kommenden beiträge!

    MfG

    DerDom
     
    #11
    DerDom, 21 März 2008
  12. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    Überleg mal,du bist nach einem Monat Beziehung mit ihr unglücklich - das kanns doch nicht sein.

    Eigentlich sind doch gerade die ersten paar Monate neu,aufregend und streitlos,da man sich gerade am näher kennenlernen ist und die Zeit zusammen genießt und garkeinen Grund zum streiten hat.



    Oh man...sorry,aber eine Beziehung sollte einen im Leben bereichern und nicht todunglücklich machen...:ratlos:

    Du weisst es,das glaub ich dir,aber ich denke nicht,dass ihr es so bewusst ist,wie dir.

    Sonst würde sich sich zumindest Mühe geben über eure Probleme zu reden,aber sie scheint dich ja nichtmal ernst zu nehmen und das von anfang an nicht.das kann ja echt heiter werden....:ratlos:

    Keine ursache.Ich helfe gerne :smile:
     
    #12
    Sunny2010, 21 März 2008
  13. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Zu deiner 'Arschlochfrage':
    Frauen wollen keine "Arschlöcher", aber sie wollen Männer, die wissen was sie wollen und die, um ihr Ziel zu erreichen, auch einiges geben. Männer, die nicht so unsicher sind.
    Nur um das mal zu erklären :zwinker:
     
    #13
    Die_Kleene, 21 März 2008
  14. DerDom
    DerDom (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    20
    86
    0
    nicht angegeben
    Das finde ich ja so seltsam ...

    Naja, ich bin immernoch überglücklich, dass es zwischen uns beiden überhaupt so weit gekommen ist und wenns mal gut läuft, bin ich der glücklichste mensch auf erden!

    Nur...im moment geht einfach alles kaputt...

    F***!
     
    #14
    DerDom, 21 März 2008
  15. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Nein, eigentlich ist dsa gar nicht so seltsam. Wenn du jemand um dich hast, der ständig unsicher ist, dann nervt das einfach nach einer Weile. Auch jemand, der sich ständig nur um einen kümmert und permanent die große Liebe beschwört, wird irgendwas lästig. Der Mittelweg ist hier wieder gefragt.
    Ich denke, viele Frauen sagen "Du bist zu gut für mich, zu lieb etc" weil es schwer ist, dieses Zuviel an Liebe richtig zu beschreiben und zu erklären, weil viel Liebe an sich ja etwas tolles ist.
     
    #15
    Die_Kleene, 21 März 2008
  16. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Zur Zeit ist dein eingeschlagener Kurs aber denke ich der richtige weg. Ich meine zwingen zum reden kannst du sie ja nun auch nicht. Wobei ich mir auch noch nicht sicher bin ob das überhaupt alles Sinn macht. Du denkst darüber nach Schluss zu machen und bist wie du geschrieben hast "todunglücklich" was ja nunmal auch schon ne Steigerung von "unglücklich" ist.

    Überleg dir mal, was du von einer Beziehung erwartest und was bis jetzt auf euch zutrifft. Dann mach ihr einfach mal klar, was du fühlst und wie du dir das Leben mit ihr vorstellst. Ggf. auch mit Hilfe eines Briefes (handschriftlich) dann brauch sie nicht mit dir darüber reden sonder kann sich in Ruhe Gedanken machen.

    Dann weis sie, was du willst und kann darauf reagieren. Sollte es sich dennoch nicht ändern, wird es wohl oder übel auf ne Trennung hinauslaufen.
     
    #16
    ToreadorDaniel, 21 März 2008
  17. envy.
    Meistens hier zu finden
    1.758
    133
    29
    nicht angegeben
    Du redest genau wie mein Exfreund..
    Wir waren in genau der gleichen Situation wie ihr beide. Ich war mir nicht richtig sicher, er hat mich mit Gefühlen überhäuft.
    Wir haben so viel gestritten, uns angeschrien. Es hat irgendwie nicht gepasst.
    Es lief darauf hinaus, dass ich mich getrennt habe. Er (ich glaube es.) ziemlich verletzt.
    Sie behandelt dich nicht, wie ein Stück Scheiße. Das hat meiner mir übrigens auch gesagt, dabei waren es einfach die Gefühle, die nicht stimmten. Da kann man nichts für.

    Ich nehme an, sie wird dir vielleicht Andeutungen gemacht haben, dass sie das so nicht möchte, und wie ich die Situation einschätze, hast du sie nicht wahrgenommen, weil du sie nicht verlieren möchtest.
    Ich kann dir nur raten, auf Abstand zu gehen, sie keinefalls zu bedrängen, und ihr vor allem nicht die Schuld für alles zu geben. Sonst wird es nicht besser, eher schlechter.
     
    #17
    envy., 21 März 2008
  18. DerDom
    DerDom (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    20
    86
    0
    nicht angegeben
    Aaaalso:

    Gestern lief es wieder richtig super!
    Mal sehen, was der heutige tag bringt, wir sind beide bei meinen großeltern zum essen eingeladen :smile:

    Wir hatten gestern kein einziges mal streit, ich bin abends zu ihr gefahren (sie wollte mich sehen) und wir haben den ganzen abend dvd geguckt.
    (Vielleicht hat uns ja auch einfach nur ein bisschen der sex gefehlt...wer weiss?)

    Also, wieder mal danke an alle!

    Ich halte euch auf dem laufenden!

    MfG DerDom
     
    #18
    DerDom, 23 März 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Story laaang
littlemimi713713
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 November 2015
8 Antworten
Kever2010
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 August 2014
1 Antworten
sel_bux
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Juni 2013
9 Antworten