Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

meine story :( sry lang

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von pempas, 2 Mai 2006.

  1. pempas
    pempas (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    160
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich möchte hier gerne mal meine geschichte reinstellen... anfangs klingt vllt alles ganz toll...aber ich bin zur zeit sehr verzweifelt, nur noch am heulen :frown: weiß einfach nicht mehr was ich machen soll...

    das kann jetzt etwas länger dauern... schon okay wenn ihrs net lesen wollt... aber vllt tuts mir ja gut wenn ich das alles mal von meiner seele schreiben kann...
    Fabi: mein freund (nur zur erläuterung)


    fabi und ich haben uns vor ca einem jahr durch freunde kennengelernt und uns von anfang an voll perfekt verstanden! eigentlich war ich wirklich von anfang an in ihn verliebt aber ich war mir halt sicher das ich nie ne chance bei ihm haben würde und nach nen paar wochen bin ich dann mit seinem besten freund zusammen gekommen...(ich weiß, war dumm von mir, aber irgendwie weiß ich nich... ich fand ihn nett und wie gesagt mit fabi ..da hab ich mir eh keine hoffnungen gemacht)
    war an sich auch ganz schön... allerdings hat er nach drei wochen schluss gemacht und zu mir gesagt das er mich nur verarscht hätteich...
    war total fertig und der der mich aufgebaut hat war fabi! haben uns dann voll gut kennen gelernt wurden beste freunde! er hat mir ALLES über sich erzählt, und ich ihm ALLES über mich, aber ich war halt die ganze zeit in ihn verliebt irgendwann hab ichs ihm gesagt und das war das schlechteste was ich machen konnte! haben dann den kontakt abgebrochen und er hatte nach nen paar wochen ne neue freundin! ich war total fertig, hatte dann noch so nen kleinen zwischenfall ...:frown: wurde vergewaltigt von nem eigentlich guten freund...:frown: und der einzige der sich um mich gekümmert hat war fabi! er hat dann mit seiner freundin schluss gemacht... irgendwann hab ichs dann net mehr ausgehalten und ihm gesagt das ich immer noch gefühle für ihn habe! er meinte es wäre nur freundschaft aber als beste freundin will er mich auf keinen fall wieder verlieren und versucht deshalb einfach rücksicht darauf zu nehmen! hab dann total oft wegen ihm geweint... wir haben uns ja fast täglich gesehen
    und so... ich wusste natürlich überhaubt nicht woran ich war, weil wenn er vor mir stand immer kam: nur freundschaft... hatten uns auch nie geküsst oder ähnliches naja... auf jeden fall war er dann irgendwann ein wochenende bei seinem dad und das war das wochenende an dem ich anfing darüber hinweg zu kommen...ich war wirklich kurz davor es zu schaffen, die schmerzen zu vergessen, aber natürlich liebte ich ihn noch.... und am sonntag stand er dann beim tanzen plötzlich vor mir, küsst mich und sagt: ich liebe dich... es hat sich entwickelt ... und seit dem sind wir zusammen.... das war anfang november....
    haben uns dann fast täglich gesehen und ich habe ihm so vertraut das ich auch mein erstes Mal mit ihm hatte ... was mich nach dieser sache mit dem bekannten schon sehr viel überwindung gekostet hat...
    am letzten wochenende der winterferien wollten wir dann sein zimmer renovieren, natürlich habe ich ihm geholfen, aber ich habe auch gemerkt das irgendwas nicht stimmte...so eine angst wie in diesem moment hatte ich noch nie zuvor... also habe ich ihn am sonntag abend im icq darauf angesprochen was los sei und er meinte: ich weiß nicht ob ich dich noch so sehr liebe wie am anfang.
    für mich ist eine welt zusammen gebrochen .... aber wenn ich es mit dem vergleiche was noch vor mir lag kann ich FAST nur lachen darüber... in der nacht vom sonntag auf den montag hatte er sich nämlich schon wieder bei mir gemeldet und meinte: ich liebe dich über alles, und will nicht ohne dich leben ....
    er meinte das chaos käme von dem ganzen stress am we... war wirklich net leicht mit dem renovieren...
    auf jeden fall war ich total erleichtert und wir haben normal weitergemacht... war auch alles wirklich wundervoll.... bis kurz vor den osterferien... eine woche vorher kam in mir wieder so ein komisches gefühl hoch, das irgendwas net stimmen konnte.... also habe ich ihn wieder drauf angesprochen! es war das selbe wie an diesem we im januar.... er hat gesagt das es einfach nicht mehr geht.... da ich mittem im praktikum war hatte ich eh viel stress und das hat mich zusätlich belastet.. er meinte er müsste nachdenken und bräuchte zeit...das war an einem donnerstag... ich habe gesagt ich würde ihm alle zeit der welt lassen, jedoch konnte ich es montag nicht mehr aushalten und wollte mit ihm reden, wissen, was ich falsch gemacht hatte, was in ihm vorging,... ich hatte wirklich keine ahnung... auf jeden fall haben wir dann 3 stunden telefoniert und alles geklärt und er meinte wieder das ich ihm viel zu viel bedeute als das er schluss machen könnte.... ich dachte es wird alles wieder gut... und es liegt daran das wir uns zu der zeit wenige gesehen haben (praktikum) aber am donnerstag kam dann alles knüppeldicke... am morgen ist mein hund gestorben und ich bin nachmittags zu fabi gefahren... ablenkung und so... aber nichts da... am abend hat er schluss gemacht... ich bin zusammen gebrochen ... direkt vor ihm... konnte nicht mehr reden, nicht mehr denken... nicht mehr atmen... er meinte: wenn ich merke das da doch noch gefühle für dich sind werde ich zu dir zurück kommen

    ich war einfach nur fertig und bin irgendwann zusammen gebrochen... ich habe nur noch gemerkt wie mich eine feste hand von hinten gepackt und an sich gedrückt hat... es war fabi, er sagte: ich liebe dich so sehr... ich bin so ein idiot dir immer so weh zu tun... ich WILL dich einfach nicht verlieren!

    wir haben dann noch einmal alles gesagt was uns je gestört hat und so und als ich ihn ostern gefragt habe was er von unserer Beziehung denkt meinte er: für mich ist sie jetzt noch schöner als vorher

    aber es hat sich einiges geändert mit dem ich so nicht leben kann :frown: er sagt mir zwar noch das er mich liebt und so, ich glaube für ihn ist alles perfekt, aber für mich überhaubt nicht... wenn er mich mal nicht in den arm nimmt hab ich gleich angst er hätte wieder zweifel,
    wenn er (in letzter zeit öfter) lieber alleine is oder was mit seinen freunden macht denk ich ich würde ihm auf die nerven gehen! aber ich habe viel zu große angst was zu sagen...

    das belastet mich stark :frown: ich bin nur noch am heulen und mache mir eigentlich von morgens bis abends gedanken wie ich diese angst abschalten kann...ich meine...ER LIEBT MICH JA... zumindest sagt er das :frown: aber warum kann ich es ihm nicht mehr glauben??? ich liebe ihn doch so unbeschreiblich und will ihn nicht noch einmal verlieren :frown: :frown:

    danke fürs lesen.... wenn ihr tips habt: ich bin dankbar
     
    #1
    pempas, 2 Mai 2006
  2. davinci
    davinci (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    247
    103
    3
    nicht angegeben
    Weiso redet ihr nicht miteinander?

    Der Junge scheint mit etwas verwirrend zu handeln/zu sein... Ich weiß nicht ob ich mit einem Mädchen/Frau zusammen wäre, die mir jeden zweiten Tag (überspitzt!) immer wieder etwas neues erzählt...
     
    #2
    davinci, 2 Mai 2006
  3. pempas
    pempas (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    160
    101
    0
    vergeben und glücklich
    nein er ist hier nicht angemeldet....ich hab schon so oft mit ihm geredet aber ich kann doch nicht einfach sagen: du tust mir weh wenn du mich nicht sehen willst...

    ich hab auch angst ihn damit unter druck zu setzen... das will ich auf keinen fall ...

    ich kann ja auch nicht sagen: ich glaube dir nicht das du mich liebst...

    weil, wenn er es sagt dann glaub ichs ihm ja, aber irgendwie hab ich dann trotzdem immer wieder zweifel... vllt nicht gut genug für ihn zu sein... und die angst ihn noch einmal zu verlieren ist auch die ganze zeit in meinem hinterkopf.... lässt sich einfach nicht verdrängen... aber ich kann so auch nicht weiter machen :frown: ich weiß einfach nicht was ich machen soll :frown:
     
    #3
    pempas, 2 Mai 2006
  4. davinci
    davinci (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    247
    103
    3
    nicht angegeben
    Sondern?
    Ist das nicht die Wahrheit?

    Aber wenn er keine Zeit für dich hat und sich unsicher ist...

    Klar, es war deine erste große Liebe (hiffe ich zumindest), aber du solltest nicht vergessen, dass es sicherlich nicht deine letzte Beziehung ist, zumal du erst 16 Jahre alt bist. Ein Grund zum traurig sein ist es sicherlich, aber nicht zum Verzweifeln.

    Für mich führt nun mal kein Weg an eiem Dialog vorbei.
     
    #4
    davinci, 2 Mai 2006
  5. SunnySun
    SunnySun (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    Single
    denke einfach nicht so viel darüber nach...meistens ist es anders als man denkt und du machst dich nur noch unruhiger dadurch und versteifst dich da auf etwas.

    Wenn er in letzter Zeit mehr mit seinen Kumpels unternimmt, dann mach du doch etwas mit deinen Freundinnen...damit er das Gefühl bekommt das du auch ohne Ihn zurecht kommst und steh nicht immer gleich zur Stelle wenn er ruft...sondern sag Ihm doch das du heute mal was anderes vor hast. Vielleicht fäng er dann mal an darüber nachzudenken. Es bringt nichts sich zu Hause einzuschliessen und darüber nachzudenken ob er dich liebt oder nicht.
     
    #5
    SunnySun, 2 Mai 2006
  6. pempas
    pempas (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    160
    101
    0
    vergeben und glücklich

    natürlich... es wäre schon die wahrheit... aber er soll ja auch nicht denken das er mir das leben zur hölle macht oder so....

    ich glaube ich mache mir wirklich zu unrecht sorgen... zum beispiel gestern: ich habe ihm sowas wien gedicht geschrieben, wo drinstand "warum" ich ihn liebe... und habs ihm geschickt ... er hat sich total drüber gefreut und gesagt das es so süß wär und mich über alles liebt...aber das sind immer nur so kurze momente des glücklich seins... kann es sein das die männer sich nicht so gut ausdrücken können wenn es um gefühle geht?:flennen: :flennen:
     
    #6
    pempas, 2 Mai 2006
  7. thesi
    thesi (26)
    Kurz vor Sperre
    154
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also wenn mein freund mir so alle paar monate mal wieder sagt dass er glaubt dass er mich weniger liebt und dann auch mla schluss macht, hätte ich schluss gemacht. ich mein das is ja wohl ein scherz was er da macht.

    da muss man ja dauernd angst haben dass ihm wieder mal so was einfällt.

    ich würde mal mit ihm reden denn auf dauer kann sowas ja nicht halten. du kannst ihm ja mal sagen dass es dich verletzt.
    er zerstört ja das ganze vertrauen. er sollte sich mal klar sein was er will..

    also sowas könnte ich nicht. spätestens nach dem zweiten mal reichts find ich...:kopfschue

    lg

    aja wie alt is er eigentlich??
     
    #7
    thesi, 2 Mai 2006
  8. davinci
    davinci (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    247
    103
    3
    nicht angegeben
    Da könnte was dran sein :zwinker:

    Aber jetzt ernsthaft. Wie kann man alle paar Wochen immer wieder behaupten, dass man sich nicht sicher ist?!
    Seid ihr denn alle nur aus Pronzip mit jemandem zusammen? Ist das gerade in die Mode gekommen?

    Sich um jemanden bemühen kann man doch auch außerhalb der Beziehung. Das Leben mit einem Partner soll man doch genießen können. Wenn's umgekehrt läuft ist es für mich nicht ganz normal...
     
    #8
    davinci, 2 Mai 2006
  9. pempas
    pempas (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    160
    101
    0
    vergeben und glücklich
    er is 17...

    also es ist so... wenn wir zusammen sind ist für mich alles perfekt...
    aber wenn wir nicht zusammen sind meldet er sich kaum, sagt mir zwar das er mich liebt (per sms mal oder so) aber wenn ich ihm mal schreibe muss ich schon so 2-3 stunden warten bis er antwortet... wenn überhaubt... von ihm kommt nie etwas....:geknickt: :geknickt: unsere beziehung war so schön immer wenn wir zusammen waren... wir haben uns eigentlich nie gestritten bis auf dem was ich da oben schon geschrieben habe... es ist alles so perfekt...(das sind seine worte gewesen) warum kann ich nicht einfach diese blöden negativen gedanken vergessen, ihm wieder vertrauen....:cry: ich liebe ihn doch:herz:
     
    #9
    pempas, 2 Mai 2006
  10. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    858
    113
    46
    Verheiratet
    Hey, du machst jetzt sicher eine schwere Zeit durch. Mein Freund hat am Anfang unserer Beziehung auch plötzlich nimmer gewusst, was er will. Ich meine, von Liebe haben wir ja noch nicht geredet, kannten uns ja auch nicht so lange vorher. Aber dass er nach 5 Tagen Schluss macht und noch sagt: "Ich bin mir nun 100%ig sicher, dass das mit uns nie was werden kann und ich mich wirklich nie in dich verlieben kann. Es passt mit uns einfach nicht. Ich will nicht, dass du dir Hoffnungen machst, ich werde meine Meinung nie ändern." Und was ist passiert? Kurz darauf hat er sich doch in mich verliebt...und ist es bis heute noch, seit fast einem Jahr.

    Doch ich hatte auch lange eine große Angst, dass er so etwas wieder macht. Ich fragte mich immer: "Wann macht er wieder Schluss. Will er mich noch?" Und wenn es so wie bei dir ist, ist es ja besonders schwer. Ich kann gut verstehen, dass du dich jetzt noch unsicherer fühlst. Rede mit ihm in aller Ruher darüber. Das hat uns damals auch gut getan.

    Versuche trotz allem, ein bisschen locker zu lassen. Gerade wenn er mit anderen was unternimmt. Das kann ihm auch die Gelegenheit geben, dich zu vermissen. Er merkt dann, was er an dir hat. Du kannst ihn ja mal bitten, dass er dir wenigstens mal eine SMS schreibt. Oder irgendwie so? Damit du keine Angst mehr haben musst. Er sollte das allerdings nicht als "Kontrolle" auffassen, das könnte übel enden.
     
    #10
    User 48753, 2 Mai 2006
  11. Ja ich kann das!
    Mein Freund war sich während unserer Beziehung auch mal nicht so sicher und knapp nach einem jahr kam dann auch mal der große Knall...Als wir dann wieder zueinander gefunden haben, kam lange Zeit kein "ich liebe dich" mehr über sein Lippe, da es seiner meinung nach nicht mehr so war...
    Nun fast 2 Jahre später kommt nicht nur ein "ich liebe dich" aus seinem Mund, sondern noch viele andere Sachen die richtig gut tun!
    Dafür hab ich im mom son gefühl ob das alles so richtig ist, wie es läuft...gut,ich denke das liegt daran, das wir beide demnächst einen großen Schritt zusammen machen werden (wir wollen unser eigenes kleines heim beziehen) und ich einfach nur kalte Füsse bekomm...ausserdem hab ich im mom ziemlich Stress!
    Rede einfach mal mit ihm offen über deine Gefühle, deine Ängst und so...wenn er dich liebt, was ich glaube, dann wird er das verstehen...schließlich hat er ja selbst gesagt,dass er dir schon so oft wehgetan hat!
    Das beste ist in solchen Situationen immer REDEN REDEN REDEN!
    Glaub mir!

    Drücke dir ganz ganz fest die Daumen!:herz:
     
    #11
    **Mrs*Deluxe**, 3 Mai 2006
  12. pempas
    pempas (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    160
    101
    0
    vergeben und glücklich
    erst mal danke für eure Tipps...

    ich denke ich werde ihm heute wenn er on kommt sagen das ich mal (persönlich natürlich, nicht übers internet) mit ihm reden will... was heute allerdings wieder schwer wird, da er gestern den ganzen tag weg war, somit die ha's von heute und gestern noch machen muss und heute abend schwimmen hat... :frown: und was soll ich dann sagen? hört es sich nicht an als würde ich ihm vorwürfe machen wenn ich sage das ich so oft zweifel? hmm :kopfschue
     
    #12
    pempas, 3 Mai 2006
  13. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich weiß nicht, ob reden immer hilft. Klar, man sollte schon mal sagen, was einen stört/bedrückt/traurig und glücklich macht. Aber man muss dabei wirklich aufpassen, den anderen nicht unter Druck zu setzen.

    Meine erste große Liebe damals war sich irgendwann auch mal nicht sicher und hat mir sehr, sehr weh getan und ich habe mich so lange für ihn gequält, weil ich ihn behalten wollte. Das war so eine schreckliche Zeit.
    Aber er kam zu mir zurück und ich hatte, genau wie du, bei jeder kleinsten Geste von ihm panische Angst, dass er sich wieder nicht sicher sein könnte und dass wieder irgendwas nicht stimmt. Er musste nur einmal abwesend in die Luft gucken, schon war dieses fürchterliche Gefühl da. Trotzdem habe ich irgendwie nie mit ihm reden können, ich hatte so eine Angst, dass er sich dadurch unter Druck gesetzt fühlt...Darum habe ich es in mich hineingefressen und war totunglücklich und dadurch ist vieles kaputt gegangen.

    Dennoch denke ich nicht, dass Reden viel geholfen hätte. Im Moment erlebe ich die umgekehrte Situation. Nur dass mein (Ex)Freund es immer angesprochen hat und immer darüber geredet hat. Dadurch fühlte ich mich fürchterlich unter Druck gesetzt.

    Wie auch immer. Einmal kannst du deinem Freund ruhig sagen, wie du dich fühlst. Wenns leichter für dich ist, könntest du ihm auch einen brief schreiben, oder deinen Eintrag hier schicken. Vielleicht weiß er ja wirklich nicht, wie es in dir aussieht...
     
    #13
    ~Vienna~, 3 Mai 2006
  14. pempas
    pempas (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    160
    101
    0
    vergeben und glücklich

    ja genau so ist es bei mir auch :frown: :cry:


    Mal ne frage...: meint ihr es wäre feige ihm einfach einen brief zu schreiben? da alles rein zu schreiben was mich bedrückt, aber auch das ich ihn liebe und ihn net verlieren will?!
     
    #14
    pempas, 3 Mai 2006
  15. pempas
    pempas (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    160
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also ich hab jetzt mit ihm geredet... ihm alles erzählt... anfangs hat ers net verstanden (wollte es vllt net verstehen) aber später iwie schon.... geändert hat sich trotzdem nichts... ich habe ihm auch gesagt das es mir weh tut wenn er sich nicht von sich aus meldet und auch stunden braucht um mal auf was zu antworten (sei es per sms oder icq o.ä.) er meinte es würde ihm leid tun aber geändert hat er nichts....:cry: trotzdem seh ich ihn das ganze we net ... :frown: erst sonntag wieder und da auch nur weil er bei meiner oma zum essen eingeladen ist ....
     
    #15
    pempas, 5 Mai 2006
  16. pempas
    pempas (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    160
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also ich hab mich jetzt mal eine zeit lang zurück gezogen und mir sehr viele gedanken gemacht....

    und mir ist aufgefallen das er mich in letzter zeit mehr unglücklich als glücklich gemacht hat:geknickt: :geknickt: aber ich kann doch nicht einfach schluss machen... ICH LIEBE IHN SO SEHR.... aber die schmerzen sind gleichzeitig so groß...

    bin schon wieder am heulen:geknickt: :geknickt: weiß einfach nicht was ich machen soll :frown:

    BITTE HELFT MIR
     
    #16
    pempas, 6 Mai 2006
  17. lovely
    lovely (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    453
    101
    0
    Single
    Ok, mal von Mann zu Frau:

    Welcher Junge weiß denn mit 17 was Liebe ist? Also die Liebe, die nach den Schmetterlingen, nach dem Verliebtsein kommt.

    Ich musste erst verlassen werden, um zu begreifen, was mir fehlt und was mir wichtig ist. Meine damalige hat allerdings solange durchgehalten, dass sie selbst daran kaputt ging und mich immer noch hasst.

    Er genießt es wohl, mit Dir zusammenzusein. Aber hat er sich schonmal Gedanken darüber gemacht, was ihm an einer Beziehung wichtig ist? Kann er sich in Dich hineinversetzen - bemüht er sich, Deine Lage zu verstehen?

    Die wenigsten Jungs können in dem Alter über ihre Gefühle reden, weil sie meist nicht soweit sind.

    Du stehst dann vor der bitteren Wahl:
    *gemeinsam an den Fehlern wachsen, auch wenn es zu Anfang größtenteils seine Fehler sind. --> wird schmerzhaft
    *Oder Du suchst Dir jemand reiferen. --> ist der leichte Weg

    Reden solltest Du nie aufgeben, aber ich bezweifle, dass er das schnell begreifen wird.
     
    #17
    lovely, 7 Mai 2006
  18. pempas
    pempas (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    160
    101
    0
    vergeben und glücklich
    es ist beides einfach nur schwer... wenn ich es einfach so hinnehme wie es ist dann geh ich daran kaputt... das macht mich so fertig... das war jetzt die 5 nacht infolge in der ich nicht schlafen konnte... (dann doch von 3 bis 6) ... aber ohne ihn kann ich auch nicht, das weiß ich sicher :frown:
    aber ich kann doch nicht schluss machen um ihm zu zeigen was ihm fehlt?! hinterher fehlt ihm nichts :frown: und dann habe ich ihn verloren und das will ich doch nicht:flennen: :flennen: :flennen:

    ich weiß einfach nicht was ich machen soll...

    ich habe gestern mit ihm geredet ... zwar nur kurz aber ich habe gesagt: ich kann dir nicht beschreiben warum das so ist, aber ich weiß das ich dir nicht mehr glauben kann das du mich wirklich liebst seitdem du damals mit mir schluss gemacht hast..., vor allem weil du zur zeit so verdammt abweisend bist...

    er meinte dann: es ist einfach so: ich LIEBE dich aber es ist einfach nicht mehr diese "verliebtheit" wie am anfang, und die es bei dir noch ist.
    Am anfang ist man so verknallt, man will sich jeden tag sehen, gar nichts mehr ohne den anderen ... das war bei mir genau so, aber jetzt brauche ich meinen freiraum. das ändert aber nichts an meinen gefühlen dir gegenüber




    stimmt das wirklich?? hat er damit recht?? ich meine, ICH will ihn jeden tag sehen, keine sekunde ohne ihn sein... deshalb kann ich das auch nicht nachvollziehen :frown:
     
    #18
    pempas, 7 Mai 2006
  19. lovely
    lovely (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    453
    101
    0
    Single
    Du liebst ihn bedingunslos. Du bist immer für ihn da - jede Sekunde.

    Wie soll er Dich denn da bitte vermissen können??? Wenn Du ihm nicht die Chance gibst, Dich zu vermissen und um Dich zu kämpfen, wird sein Herz taub werden.

    Meine Ex hab ich auch mit solcher Liebe erdrückt.
     
    #19
    lovely, 7 Mai 2006
  20. pempas
    pempas (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    160
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hm du hast ja recht... aber ich kann einfach nicht anders...:frown::geknickt: ich weiß auch nicht wieso...
     
    #20
    pempas, 7 Mai 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - story sry lang
littlemimi713713
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 November 2015
8 Antworten
Kever2010
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 August 2014
1 Antworten
AnonymKP
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 Dezember 2011
8 Antworten