Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Meine Werke

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von Sachsen, 13 Februar 2005.

  1. Sachsen
    Sachsen (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    281
    101
    0
    Single
    Ja das sind so meine Werke, schreibe seit ungefähr 2 Jahren !


    Meine Fragen....


    Ich frage mich die ganze Zeit wieso,

    Wieso sind wir so weit von einander getrennt,
    wieso fiel meine Liebe auf dich,
    wieso fällt es mir so schwer,
    dies zu akzeptieren,
    es zu akzeptieren das du so weit weg bist.

    Wenn ich dich lachen höre,
    blüht mein Herz auf,
    wenn ich dich auf den Bildern sehe,
    strahlen meine Augen,
    wenn ich mit dir rede,
    fühle ich dieses Gefühl,
    dieses Gefühl der Liebe die unsterblich ist.

    Mein Herz hört einfach nicht mehr auf,
    an dich zu denken.

    Wenn ich schlafe träume ich von dir,
    und die Träume gehen einfach zu schnell vorbei,
    wenn ich dich in ihnen sehe.

    Du bist der Sinn meines Lebens,
    der Stern in meinen Träumen,
    den ich so vermisse,
    in meinen Leben.

    Du solltest zu mir gehören,
    doch du liebst leider einen anderen,
    ich beneide ihn um deine Liebe,
    dennoch freue ich mich für ihn,
    das er dich hat.

    Was soll ich nur machen mit diesen Gefühlen,
    die so stark für dich schlagen,
    ich kann dich nicht merh als lieben,
    mehr steht leider nicht in meiner Macht,
    denn ich weis nicht was diese Liebe zu dir,
    im Moment mit mir macht !








    Die Nacht

    Diese Nacht war wieder einer dieser Nächte,
    wo ich an dich dachte,
    deine Bilder anschaute,
    wo deine Worte, dein Lachen mir durch den Kopf flossen.

    Ich frage mich die ganze Zeit wie es weitergeht,
    ich will nur wissen,
    ob ich irgendwann einen Ausweg aus dieser Phäre,
    finde, oder mit den Gedanken an dich,
    in ihr untergeh.

    Der Untergang kommt immer näher,
    ich tue alles um nicht unter zu gehen,
    ich halte mich dabei an der Liebe fest,
    die ich gerade spüre,
    wenn sie auch ein anderes Herz nicht erreichen kann,
    so lebt sie immer weiter,
    wohl bis sie angenommen wird ?

    Nein ich weis es nicht, was geschehen wird,
    in den nächsten Sekunden, Minuten, Stunden,
    nein ich weis es nicht was geschehen wird,
    in den nächsten Tagen, Monaten, Jahren,
    denn ich weis im Moment überhaupt nicht's,
    denn meine Gedanken sind nur bei dir.

    Was sollte ich dagegen machen,
    kannst du mir das sagen ?
    Dich verlassen, dich vergessen,
    dich aus meinen Leben streichen ?
    Nein, das wäre ein zu großes Opfer,
    das ich bringen müsste.

    Ich kann nur sagen, was ich fühle,
    und ich fühle im Moment nur die Worte,
    I Love you for ever !



    Du bist

    Du bist der hellste Stern am Horizont,
    du bist das Abendlicht was sich in mir sonnt,
    du bist in meinem Leben die Nummer 1,
    du bist alles das was sich auf Liebe reimt.

    Ich fühle mich bei dir geborgen,
    halte mich an deiner Liebe fest,
    den ich weis das du mich nicht verlässt.

    Ich spüre deine Wärme,
    wenn du mich umarmst,
    ich spüre deine Nähe,
    wenn du bei mir bist,
    und deine Liebe spüre ich,
    wenn du mich küsst.


    Was ich an dir mag?

    Was ich an dir mag,
    ist dein zärtlicher Blick,
    du schaust mich an und ich spüre nur Glück,
    wenn ich an dich denke,
    kommen tausende Gefühle in mir hoch.

    Du gibst mir nicht nur Wärme und Geborgenheit,
    nein es ist mehr als das, es ist mehr, viel mehr,
    Gefühle können dies nicht beschreiben,
    sondern nur die drei Worte "Ich Liebe Dich" !

    Ich sehe dich auf meinen Bildern und du lachst,
    mir kommen die Tränen,
    den ich muss daran denken,
    wie sehr ich dich doch vermisse,
    es sind keine Tränen der Furcht, der Einsamkeit oder des
    Trauerns,
    nein es sind die Tränen der Liebe,
    der Liebe von mir zu dir.

    Manchmal leg ich mich Abend's auf's Bett und denke an dich,
    was für eine schöne Zeit wir hatten,
    und ich kann noch immer nicht fassen,
    das sie schpn vorbei ist,
    doch die Zeiten werden sich ändern,
    ganz bestimmt,
    ich werde dich wiedersehen,
    irgendwann... !!!!


    Du !!!

    Du bist alles das was Liebe ist,
    in dieser Nacht denke ich an dich,
    setz mich nicht auf Dauerstress,
    den ich habe Angst das du mich verlässt.

    Ich habe mein Herz auf Rot gesetzt,
    und ich möchte das es dich niemals verletzt,
    den ich habe es an dich verloren,
    in dieser Nacht voller Liebe und Macht.

    Du bist der Sonnenschein der mich jeden Morgen weckt,
    du bist der Sonnenschein der mich jeden Tag bedeckt,
    mit diesen Gefühlen überdeckt,
    die ich noch nie hatte,
    und ich bekannte mich dazu dich zu lieben,
    jeden Tag und jede Nacht,
    und es ist mir egal was diese Liebe mit mir macht.

    Und wenn sich das Sonnenlicht in meinen Tränen bricht,
    heißt es ich liebe dich,
    und wenn sich die Gefühle in meinen Worten spiegeln,
    tu ich dich mehr als nur Lieben !!!




    Der leuchtende Stern

    Ein leuchtender Stern scheint in mein Zimmer,
    und er flüstert mir zu "ich liebe dich",
    ich schau deine Bilder an und ich weiss,
    das du es bist.

    Ich bin so einsam ohne dich,
    es ist so wiederlich,
    ich bin so leer ohne dich,
    denkst du auch so sehr an mich,
    wie ich an dich ?

    Ich hege eine Liebe zu Dir,
    die durch kein Berg,
    die durch kein Gefälle,
    ins fallen geraten könnte.

    Es tut so weh,
    wenn ich an dich denke,
    wie weit du doch fort von mir bist,
    und ich schreibe diese Zeilen,
    um den Trost zu finden,
    das ich weis wie schön es doch ist,
    dich wieder zu sehen,
    wenn diese verdammte Trennung,
    nur vorbei ist.

    Vielleicht geben dir meine Worte,
    ein wenig mehr an Kraft,
    es zu verkraften,
    so weit getrennt voneinander zu sein,
    doch sehe ich weit vor mir,
    zusammen mit dir zu sein.

    Ich bin immer für dich da,
    was immer auch ist,
    ich werde niemals zulassen,
    das du alleine bist,
    es gäbe nichts was ich täte,
    das dich verletzt.

    Denn ich liebe dich von jeden Tag an mehr,
    und mir wird nun klar,
    wie sehr ich dich doch brauche,
    und ich bin froh dass es dich gibt,
    bin froh dass es unsere Liebe gibt,
    denn wenn sie nicht wäre,
    könnte ich dennoch nicht von dir gehen.




    Ein wink des Schicksaal?s ?

    Du hast mich wie ein Sturm erobert,
    wie eine Flutwelle umschlungen,
    und mit deiner Ausstrahlung,
    mich in deinen Bann gezogen.

    Du bist einzigartig auf dieser Welt,
    es gibt keine Kopie von dir,
    denn du gibst dich so,
    wie ich es noch von keiner erlebt habe.

    Ich dachte den ganzen Tag darüber nach,
    über was wir die vergangene Nacht,
    geredet haben.

    Es wahr wie eine Welle aus Worten,
    die Punkt auf Punkt zusammen passten,
    wir erzählten die ganze Nacht,
    und ich konnte einfach nicht weg,
    weg gehen von dir,
    denn du warst so aufgeschlossen,
    und zugleich offen gegenüber mir,
    und das bei unserem ersten Gespräch.

    Ich denke es war ein kleiner,
    ein kleiner Schlag des Schicksaals,
    das wir uns an diesen einem Abend,
    zu dieser bestimmten Zeit,
    und an diesem bestimmten Ort,
    getroffen haben.

    Ich hoffe das wir uns noch näher,
    kennen lernen könnten,
    aber ich weis nicht genau was du darüber denkst,
    aber ich hoffe meine Wünsche werden erfüllt,
    vielleicht nicht gleich aber in absehbarer Zeit !



    Was ich an dir mag ...

    Was ich an dir mag,
    ist dein zärtlicher Blick,
    Was ich an dir mag,
    erfüllt mich immer mit Glück,
    Was ich an dir mag,
    hält mich nicht zurück,
    dir dieses Gedicht zu schreiben,
    mit so viel Liebe am Stück.

    Meine Gedanken spielen verrückt,
    wenn ich dich immer sehe,
    Meine Gedanken spielen verrückt,
    wenn ich zu dir gehe,
    Meine Gedanken spielen verrückt,
    wenn du nah an mir bist,
    und immer wenn dies so ist,
    spüre ich so viel Liebe am Stück.

    Mein Herz hört auf zu schlagen,
    wenn du so weit fort bist,
    Mein Herz hört auf zu schlagen,
    wenn die Situation nicht gerecht ist,
    Mein Herz hört auf zu schlagen,
    wenn du mich verlässt,
    und dennoch könnte ich niemals sagen,
    das du mich verletzt.

    Denn mein Herz denkt immer weiter,
    immerzu an dich,
    auch wenn es so sein wird,
    wie es grade ist,
    das du mich nicht liebst,
    wie ich eben bin,
    und mich einfach wegschiebst,
    wie ein böser Sinn.

    Aber dennoch höre ich,
    nicht auf,
    diesen Traum zu träumen,
    gehe alle Wege dafür,
    das die Träume nicht verschwinden,
    aber diese Wege führen mich,
    immer nur zur Wahrheit,
    das du mich nicht liebst,
    wie ich einfach bin.

    Warum ?


    Warum habe ich die kennen gelernt,
    warum musste dies geschehen,
    diese Zeiten die nie mehr vergehn.

    Die Zeiten voller Liebe und Schmerz,
    direkt in meinem Herz.
    Diese Worte sagen zu wenig,
    was dir mein Gefühl schon ewig,
    vermitteln will.

    Dass Gefühl der Liebe,
    das Gefühl der Zärtlichkeit,
    und der Geborgenheit.
    Das ich gerne von dir möchte.

    Aber man kann es leider nicht erzwingen,
    dennoch können meine Gefühle zu dir,
    jedes Hindernis bezwingen.

    Aber leider nicht die Entfernung,
    die zwischen uns liegt.
    Sie ist wie ein langer Weg der Liebe,
    der nie zu Ende geht.

    Aber der Wille und die Kraft,
    werden es irgendwann schaffen,
    diesen langen Weg zu gehen,
    und ich werde es irgendwann schaffen,
    dich in den Arm zu nehmen,
    und meine Liebe bei dir zu lassen.

    Seit Tagen

    Seit Tagen weis ich nicht,
    ob ich sie jemals wiedersehe,
    vielleicht will sie auch nur,
    das ich diesen Weg gehe.

    Diesen Weg zu gehen,
    mit diesen Worten,
    es zu verstehen,
    sie niemals wieder zu sehen.

    Mit diesen Zeilen,
    nehme ich Abschied von ihr.

    Das was ich befürchtet habe,
    ist geschehen,
    sie vielleicht niemals,
    wieder zu sehen.

    Aber ich kann mit diesen Worten,
    keinen Abschied nehmen,
    denn ich kann ohne diese Liebe,
    nicht mehr durch das Leben gehen,
    ich kann es nicht zu lassen,
    das unsere Wege auseinander gehen.

    Das Feuer in mir brennt zu heiß,
    man kann es nicht mehr löschen,
    ich weis nicht was es noch in mir hält,
    warum ich es nicht raus lassen kann,
    und dir zeigen kann,
    wie groß meine Liebe für dich schlägt.

    Der eine Wunsch ?

    Wieder wünschte ich,
    du wärst hier bei mir,
    in diesen schweren Zeiten,
    um dir zu zeigen,
    was ich für dich empfinde,
    in diesen Zeiten.

    In diesen Zeiten ohne Kraft,
    die mir die Liebe zu dir,
    genommen hat.

    Diese Zeiten,
    wo ich mich nach Zärtlichkeit,
    wo ich mich nach Geborgenheit,
    wo ich mich nach all dem sehne,
    wo ich mir wünschte,
    das du sie mir gibst.


    Du weißt ...

    Du weißt ich küsse heiß,
    meine Lippen brennen auf deinen,
    wie Feuer auf Eis.

    Meine Liebe zu dir,
    ist so heiß wie Wüstenwind.
    Meine Liebe zu dir,
    lässt Wasser erstarren wie kalter Wind.

    Dein Lächeln ist die zarteste,
    Versuchung seit ich sehen kann.
    Du ziehst mich immer wieder,
    in deinen Bann.

    Ich kann aus diesen Bann,
    nicht mehr entfliehen,
    denn meine Liebe brennt zu dir,
    wie Terpentin.


    Wie ein Brief

    Du bist wie ein Brief mit sieben Siegeln,
    du bist wie ein Raum mit tausend spiegeln,
    du bist wie der Sonnenschein am morgen,
    und wie eine Sternschnuppe in der Nacht,
    du bist wie ein Traum,
    aus dem ich nicht erwach.

    Dieser Traum von dir,
    wird niemals enden,
    denn ich träume ihn,
    seit jeher, jede Nacht.

    Und jeden morgen,
    wenn ich aus diesen Traum erwach,
    könnte ich schreien,
    denn er hat mich vor Sehnsucht nach dir,
    fast umgebracht.

    Ich gehe jeden tag durch dieses Leben,
    und wenn ich deine Bilder sehe,
    erwischt es mich immer wie ein beben,
    meine Zuneigung zu dir,
    ist das einzige wahre Leben.


    So warm wie die Sonne

    So warm wie die Sonne im Sommer,
    so kalt wie der wind im Winter,
    so bunt wie die Blätter im herbst,
    so erfrischend wie der duft des Frühlings,
    aber die Liebe zu dir erfüllt mich immer noch,
    mit Schmerz.

    So prachtvoll wie ein Sonnenuntergang am Abend,
    so faszinierend wie der Wellengang des Meeres,
    so verschieden wie die ?Stimmen der Vögel,
    so ist meine liebe zu dir.

    Meine Sehnsucht lässt mich hoffen,
    meine Gefühle täuschen mich nicht,
    und meine Zuneigung zu dir,
    ist es, die nie bricht.

    ich kann so nicht leben,
    die tage ziehen einfach,
    an mir vorbei,
    aber ich kann nichts mehr,
    dagegen machen,
    denn ich bin nicht mehr frei.

    Mein Innerstes ist besetzt,
    mit meiner Liebe zu dir,
    und diese Liebe,
    überdeckt mich in manchen,
    Momenten immer,
    wie ein Schatten.

    Der Schatten bist du,
    in meinem Herzen,
    der nie auf hört,
    mich zu schmerzen,
    in meinem Innersten,
    Herzen.

    Sterne im Abendlicht

    Die Sterne sind so hell in dieser Nacht,
    und ich dachte mir ich schreibe ein Gedicht,
    in diesem Abendlicht,
    an die Frau die wahrscheinlich jetzt,
    so einsam ist.

    Ich hoffe du schläfst bald ein,
    denn dann komm ich herein,
    in deinen Traum,
    werde ich zu dir gebracht,
    mit so viel Herzensmacht.

    Dann träumen wir zusammen,
    die ganze Nacht,
    den selben Traum,
    und sind zum ersten mal,
    im selben Raum.

    Können uns sehen,
    und lächeln,
    können uns berühren,
    und uns fühlen,
    können uns küssen,
    und uns immer wieder,
    auf's neue verlieben.

    Doch irgendwann ist der Traum zu Ende,
    und zwar dann wenn der nächste Tag,
    zum leben erwacht.

    Und wir werden daran denken,
    wie schön der Traum doch war,
    und werden hoffen,
    das dieser wird bald wahr.
     
    #1
    Sachsen, 13 Februar 2005
  2. Sachsen
    Sachsen (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    281
    101
    0
    Single
    Keine comment's? :geknickt:
     
    #2
    Sachsen, 13 Februar 2005
  3. Sesi
    Sesi (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    130
    101
    0
    nicht angegeben
    klaro von mir bekommst du einen...


    du weist ja ich finde deine gedichte voll klasse.. du hast hier in eindeutigen fan von deinen werken :zwinker:
     
    #3
    Sesi, 13 Februar 2005
  4. Sachsen
    Sachsen (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    281
    101
    0
    Single
    Danke Sesi *busie für dich da lass* :kiss: :zwinker:
     
    #4
    Sachsen, 13 Februar 2005
  5. eddy_02
    Gast
    0
    boah.. die gedichte sind einfach schön und geil ^^
    du kannst deine gefühle echt gut ausdrücken
    und es kommt eine gewisse stimmung auf...
    vor allem gefällt mir "Meine Fragen..." , "Die Nacht" , "Warum?"
    "So warm wie die Sonne" und noch einige mehr :gluecklic
    was ich noch sagen kann... ähm .... weiter so ^^
     
    #5
    eddy_02, 14 Februar 2005
  6. Olli242
    Olli242 (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    166
    101
    0
    Single
    ebenfalls ein Kompliment stehenlass....

    wirklich sehr schön geschrieben ...
     
    #6
    Olli242, 14 Februar 2005
  7. Der Benny
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    91
    0
    Single
    tipp topp
     
    #7
    Der Benny, 14 Februar 2005
  8. Sachsen
    Sachsen (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    281
    101
    0
    Single
    Danke Leute, kommen wahrscheinlich noch mehr in den Tagen...

    Bin wieder verliebt ^^ am Dienstag is dann der große Tag, wo sich alles entscheidet ^^ :zwinker:
     
    #8
    Sachsen, 16 Februar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Werke
Joe1989
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
3 September 2009
2 Antworten
krissimausi
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
18 Mai 2007
1 Antworten
bloodyangel
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
9 Mai 2007
1 Antworten