Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

meinLeben

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von meinLeben, 6 Juli 2008.

  1. meinLeben
    meinLeben (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    nicht angegeben
    Der Letzte und der Erste

    Ich bin ein ganz normaler Mitteleuropäer. Mittel groß und mittelmäßig intelligent. Heute nachmittag habe ich mir vorgenommen, mein Leben zu schreiben. Ich finde, das ist sehr ehrgeizig.
    In meiner Altersklasse bin ich damit sicher der Erste. Manch einer fragt sich... hmm Ende 30, da gibt es doch nix zu erzählen. Nun ja, andere schreiben erst viel später und dann ist`s auch nicht viel spannender. Also, reißt euch zusammen und findet es interessant oder tut einfach so.

    Die Grundtendenz meines bisherigen Lebens ist: Letzter!

    Der Letzte, der Rad fahren konnte. Während ich lautstark mit Stützrädern fuhr, zischten die anderen freihändig an mir vorbei. Schon immer Grobmotoriker, war ich der Letzte, der seine Schuhe nicht binden konnte…das hat aber niemand bemerkt.
    Der berühmte Turnbeutel. Ja, ich bekenne mich dazu. Ich bin ein Turnbeutelvergesser. Vielleicht kam ich auch deshalb als Letzter meines Jahrgangs aufs Gymnasium… immer auf der Suchen nach diesem verdammten Turnbeutel. Habe ihn bis heute nicht mehr gefunden…Als Letzter bekam ich eine Freundin ab. Sie war nicht die Letzte. Sondern sehr nett! Der Letzte war ich, der sein Studium beendete. Gar nicht spannend, eigentlich das Letzte. Zukünftig werde ich der Letzte sein, der ein Haus baut…..die anderen wohnen längst in ihrem.

    Dafür hatte ich als Erster alle Haare und bin nun der Erste, dem sie wieder ausgehen. Als erster Gockel machte ich mich bei den Mädchen zum Affen. Ich war schon früh pubertär (Erster!)…Diese Phase fand ein jähes Ende: Ich hörte auf zu wachsen, als Erster. Damit war ich der Kürzeste. Fand ich letztlich nicht schlimm. Es kommt ja nicht auf die Größe an.

    Ich finde das Letzte überwiegt.
     
    #1
    meinLeben, 6 Juli 2008
  2. User 25480
    Verbringt hier viel Zeit
    884
    113
    65
    vergeben und glücklich
    Letzter oder erster... ist das so wichtig im Leben? Ich denke nicht.
    Ist Größe ein entscheidendes Kriterium dafür, dass das Leben nicht trotz allem schön sein kann?
     
    #2
    User 25480, 6 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten