Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

`Meinungen zum 2. Weltkrieg

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Fleen, 13 Juni 2006.

  1. Fleen
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo leute
    Ich möchte gerne mal wissn was ihr so über den 2. Weltkrieg denkt!Als hintergrundinformation: Ich möchte herausfinden wie andere menschen darüber denken, da wir in 2 wochen in der schule so eine sitzung machen....Ich soll dies halt rausfinden:zwinker:
    Also bitte viele antworten und nicht nur: ich fand das doof...
     
    #1
    Fleen, 13 Juni 2006
  2. User 41942
    Meistens hier zu finden
    1.060
    133
    83
    nicht angegeben
    ich bin allgemein komplett gegen Krieg. Nur war dieser sowas von sinnlos.... noch sinnloser als die Kriege um die Zeit des römischen Reiches, denn damals hatten die Leute noch kein besseres Verständniss
     
    #2
    User 41942, 13 Juni 2006
  3. Fleen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    87
    91
    0
    nicht angegeben
    da stimme ich dir vollkommen zu...Das war ja sowas von Sinnlos, ich verstehe nicht wie blind alle gewesen sind....
     
    #3
    Fleen, 13 Juni 2006
  4. Bandyt
    Bandyt (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    589
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ach bitte. Eine starke Führungspersönlichkeit, der die Arbeitslosigkeit abbaut (Egal mit welchen Mitteln) und sich für "das Volk" einsetzt und schon würden wieder alle mitmachen.

    Ich persönlich kann nachvollziehen, dass es soweit gekommen ist. Das Verhalten mit nicht hinschauen und nichts sagen gibt es heute wie damals. Damals war es dann irgendwann soweit, dassn sich die meisten nicht mehr getraut etwas dagegen zusagen.

    Ansonsten bin ich auch gegen Krieg und finde wir hätten auch gut ohne WW2 gelebt!
     
    #4
    Bandyt, 13 Juni 2006
  5. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Das halte ich nicht für ein Thema, bei dem man mal so eben in ein paar Sätzen seine Meinung sagen kann.
     
    #5
    metamorphosen, 13 Juni 2006
  6. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Ich finde die Frage irgendwie total blöd gestellt, glaubst,dass sich hier jetzt jemand meldet und sagt: "Ja,ich fand den ganz gut." ?
     
    #6
    SexySellerie, 13 Juni 2006
  7. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Das würde mich in diesem Forum nicht erstaunen.

    Aber metamorphosen hat Recht, dieses thema kann nicht in weniegn Sätzen abgehandelt werden.
     
    #7
    Novalis, 13 Juni 2006
  8. SeatCordoba
    Verbringt hier viel Zeit
    2.604
    123
    7
    Verheiratet
    Es wird sich sicherlich keiner melden und schreien: Hey das fand ich echt gut damals, her mit dem 3. Weltkrieg! Denn dann wäre ihm die Schelte sicher!

    Würde ich jetzt meine Meinung dazu ausbreiten, würde ich ein paar Seiten schreiben!
     
    #8
    SeatCordoba, 13 Juni 2006
  9. lillakuh
    lillakuh (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.551
    121
    0
    Single
    dann versuch ichs trotzdem mal.
    vorweg: krieg is doof. da gibts andere, effizientere, unblutige möglichkeiten seine anliegen durchzusetzten... (ok. bis auf die sache mit dem lebensraum)

    aber gut. irgendwie weiß ich ned recht, was ich sagen soll... aus militärischer sicht machts mich irgendwie stolz, was deutschland da rüstungstechnisch - überhaupt technisch auf die beine gestellt hat (ich muß den aspekt, daß da menschen gstorben sind jetz einfach außer acht lassen, sonst kommt ma da nie aufn grünen zweig).
    "leider" wurde dieser krieg ab einem bestimmten zeitpunkt derart falsch geführt, daß man ihn nur noch verlieren konnte. (wobei man sich ernsthaft fragen sollte, wo wir heute wären, wenn deutschland unter DIESER führung gewonnen hätte)
    auf der anderen seite wärs "kein problem" gewesen zu "gewinnen", wenn man sich die rußlandfront gespart hätte.
    und die ganzen greueltaten drumrum ham vermutlich aus dem grundsatz "s is immer besser, wenn die anderen sterben" stattgefunden.

    aber gut meine meinung zu diesem krieg:
    er hat das nationalverständnis der deutschen extrem negativ beeinflusst.
     
    #9
    lillakuh, 13 Juni 2006
  10. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Ich würde doch hoffen das es nicht an der Schelte liegt, dass sich niemand in der Richtung äußert. :cry:
     
    #10
    metamorphosen, 13 Juni 2006
  11. SeatCordoba
    Verbringt hier viel Zeit
    2.604
    123
    7
    Verheiratet

    Leider gibt es aber dennoch immernoch Anhänger dieses zweifelhaften Spektakels! Ob es uns nun passt oder nicht!

    Allerdings hast Du recht, derjenige, der diese Meinung vertritt würde auch gegen 100 andere anreden!
     
    #11
    SeatCordoba, 13 Juni 2006
  12. *PennyLane*
    0
    Eben. Ich find den Titel schon seltsam. Meine Meinung zum 2. Weltkrieg:ratlos: Nee, war schön, schön auch, ja schön! War aber auch schön. Ist aber auch schön gewesen...

    Ich glaub nicht, dass du hier differenzierte Abhandlungen über Ursachen, Methoden, usw. aus damaliger und heutiger Sicht bekommst.
     
    #12
    *PennyLane*, 13 Juni 2006
  13. T&T
    T&T
    Verbringt hier viel Zeit
    237
    101
    0
    vergeben und glücklich
    edit

    kann man nicht so einfach sagen ist zu vielseitig
     
    #13
    T&T, 13 Juni 2006
  14. Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    641
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich seh es mit gemischten Gefühlen. Toll, dass unser Volk in der Lage war so einen Krieg durchzuziehen. Ganz schlecht war, dass es auf Kosten anderer war - wohl so wie in jedem Krieg. Wer weiß, wie es gelaufen wäre, wenn wir uns Russland erspart hätten?

    Ganz klar ist, dass es die Bundesrepublik Deutschland in ihrer heutigen Form ohne den zweiten Weltkrieg nie gegeben hätte. Dieses Land wäre vermutlich immer noch ein deutscher Staatenbund (ich nenns mal DSB), so zu Kaiserzeiten - wenn auch inzwischen vielleicht mit demokratischer Regierung.
    Vermutlich wäre damit auch das Wirtschaftswunder ausgeblieben. Ohne den Krieg, hatten wir noch was, womit wir uns beschäftigen konnten - andere Dinge als den Aufbau, der ohne Krieg nicht nötig wäre. Vermutlich würden wir in einigen Bereichen nicht so hoch stehen wie wir es heute als BRD tun.
    Unter diesem Punkt finde ich war der zweite Weltkrieg gut. Er hat die BRD entstehen lassen und das Deutschlang geschaffen, was wir heute kennen. Ein DSB wäre mir fremd und ich will ihn gar nicht haben.

    Eine DDR hätte es so auch nie gegeben. Und wer weiß, was da noch alles anders wäre.
     
    #14
    Gravity, 13 Juni 2006
  15. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.537
    398
    2.015
    Verlobt
    Dann hättet ihr vielleicht noch gesiegt.........

    6 Millionen Menschen wurden im Windschatten diesesKrieges ermordet, einfach weil sie einer bestimmten "Rasse" angehörten (auch von meinen Verwandten sind mehrere dabei, sogar Kinder)

    Das ist es, woran ich bei diesem Krieg denke!

    Es ist auch ein Krieg, bei dem sich ein Sieg wirtschaftlich nicht mehr lohnte, den Verlierern ging es nach dem Krieg besser als den Siegern.

    Aber was heisst schon "Sieger"!?

    Sieger im Krieg sind die, welche ihn überleben und dabei noch reich werden. Verlierer sind die, welche ihr Leben undihre Zukunft verlieren.
    Unabhängig davon, auf welcher Seite man stand.
     
    #15
    simon1986, 13 Juni 2006
  16. Kronos
    Kronos (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    818
    103
    16
    Single
    Meinungen zum 2. Weltkrieg...
    "Wir lagen damals.. mit 20 Mann in Woronesch am Don..." aber ernsthaft...

    Der Krieg an sich war weder Militärisch noch Wirtschaftlich zwingend notwendig.
    Der Krieg besaß eine bis zu diesem Zeitpunkt quasi unerreichte Qualität.
    Eine einzige Nation hat sich ganz Europa unterworfen, in einem Zeitrahmen in dem andere mal gerade ein Land einnehmen konnten.
    Eine einzige Nation hätte sich, ohne die gravierenden Mängel in der Politischen und Militärischen Führung sowie der Wahl seiner Verbündeten, die Welt untertan machen können.

    Die Verbrechen gegen die Menschlichkeit, die aufgrund einer eher wirren Ideologie durchgeführt wurden,
    waren bis zu diesemZeitpunkt ebenfalls einzigartig, ebenso die unglaubliche Effizienz, mit der diese umgesetzt wurden.

    Den positivsten Effekt, sofern man davon sprechen mag, liegt Einwandfrei in der zivilen Nutzung der Dinge,
    die entweder Deutschland für den Krieg entwickelte, bzw die vom "Feind" zur Abwehr unserer Truppen erdacht wurden.
    Ein Raumfahrtprogramm hätte es ohne die deutschen Wissenschaftler nicht gegeben, Urlaubsflüge nach Furteventura oder
    Java würden immens lange dauern, hätten "wir" nicht den Düsenjäger entwickelt, Seenotopfer oder verunfallte an Land würden ohne den (von "uns" entwickelten) Hubschrauber wesentlich häufiger an ihren Verletzungen sterben.

    Atomstrom, Flugüberwachung (Radar), Computer... insgesamt würden wir, ohne diesen Krieg, der diese Entwicklungen nötig machte bzw sie begünstigte, eher schlechter dastehen... und besonders Deutschland... wären wir nach Kriegsende nicht demontiert worden,
    hätten wir uns noch wer weiß wie lange mit dem "alten (Vorkriegs)scheiß" abgeben müßen und wären nicht - dank neuester Technik und Maschinen - zur Wirtschaftsmacht Nummer eins geworden... zumindest zeitweise...

    Es ist... in der Tat eine sehr komplexe Thematik, derren Lösung wir heute wohl nicht mehr wirklich werden erzwingen können...
     
    #16
    Kronos, 14 Juni 2006
  17. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Eine Frage, die man so nicht stellen kann.
    und zwar deshalb, weil Rußland der entscheidende Grund für diesen Krieg war.

    Deswegen sind alle Spekualtionen da müßig.
     
    #17
    Novalis, 14 Juni 2006
  18. lillakuh
    lillakuh (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.551
    121
    0
    Single
    @Kronos:
    klasse objektiver beitrag!! :anbeten:
     
    #18
    lillakuh, 14 Juni 2006
  19. chocosweety
    Verbringt hier viel Zeit
    233
    101
    0
    nicht angegeben
    Ein wirklich dunkles Thema der deutschen Geschichte... Traurig und unverständlich, dass sowas passieren konnte. Hofen wir, das soetwas nie wieder vorkommen wird
     
    #19
    chocosweety, 14 Juni 2006
  20. FreeMind
    Gast
    0
    Ich begrenze den WW2 mal nur auf den Krieg, nicht auf die innenpolitischen menschverachtende Elemente.

    Hättet klappen können wenn Deutschland nicht von einem militärisch total vernarrten aber ungebildeten Diletanten regiert wurden wäre. Betrachtet man den Krieg rein militärisch waren die Deutsche Armee wirklich gut, schade nur das ihr Befehlshaber keine Ratschläge von geschulten ausgebildeten Offizieren angenommen hat. Sonst wäre der Russlandfeldzug deutlich anderes verlaufen und die Normandie besser zu verteidigen gewesen. Man hätte Hitler die Befehlsgewalt schon viel früher entziehen müssen (Staufenberg-Attentat wäre nen guter Zeitpunkt).

    Der Krieg war zu diesem Zeitpunkt wirtschaftlich nötig (im Widerspruch zu Kronos Aussage). Das deutsche Reich ging wirtschaftlich Zugrunde und konnte nur noch durch "Raubzüge" weitere Devisen ins Land bringen. Die Bekämpfung der Arbeitslosigkeit wurde nicht mit Konjukturaufschwung erzeugt, sondern mit staatlich finanzierten Projekten (Autobahn, Rüstung...)
    Klar, auch die Ausbreitung wäre irgendwann an ihre Grenzen gestossen, aber die wären lange hin gewesen. "Raum im Osten" bedeutete vorallem Devisen im Osten. Sei es durch Bodenschätze, Goldreserve, Material oder Handel.

    Allerdings mag ich mir nicht unbedingt wirklich ausmalen was passiert wäre wenn Deutschland nicht den Krieg verloren hätte. Eine sehr gute ZDF-Dokumentation ging mal dieser Frage nach und kam nur zu einem massiven Atomwaffenangriff der Amerikaner.
    Wobei, sich die Frage stellt, wie schnell Deutschland in der Lage gewesen wäre im Bereich Atomwaffen nachzuziehen. Vermutlich hätte es einen ähnlichen kalten Krieg gegeben, der allerdings zwischen USA und dem deutschen Reich ausgetragen worden wäre.

    Gruss
    AleX
     
    #20
    FreeMind, 14 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - `Meinungen Weltkrieg
Honey_Moon
Umfrage-Forum Forum
6 Dezember 2016 um 07:24
33 Antworten
Tahini
Umfrage-Forum Forum
22 Oktober 2016
51 Antworten
LULU1234
Umfrage-Forum Forum
13 Februar 2015
42 Antworten