Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Menno... So viele Haare.. :(

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von H3llh4mm3r, 10 Februar 2009.

  1. H3llh4mm3r
    H3llh4mm3r (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    ich bin mit meiner Freundin zusammen, und traue mich nicht mein Hintern zu zeigen.. Möchte ich auch nicht solange meine Po-Haare nicht rasiert sind. Habe mit ihr auch noch nicht drüber geredet, weil ich das gern alleine regeln möchte.

    Nun die Frage: Wie bekommt man am Besten die Haare am Hintern weg.. Bei mir ist das schon nicht mehr als >wenig< anzubetrachten.. mich stört es schon wirklich..

    &

    Wie bekommt man zwischen den Pobacken die Haare weg?


    Dann habe ich noch eine Frage:

    Ich habe auch Haare an den Beinen.. Für die eine viel - für den anderen ganz in Ordnung. Ich habe lange Beine und da sind auch oben am Oberschenkel Haare dran - selbstverständlich..

    Wie würdet ihr das machen? Soll ich die dort wegrasieren? Soll ich meine Beine 1x rasieren damit dort nicht soo viele dran sind oder soll ich dort oben am Oberschenkel nur rasieren?

    :cry: Ich mag das absolut nicht wenn da so viele Haare sind.


    Bitte helft mir .. Ich möchte die Haare am Po weg haben .. Das kann ich gar nicht leiden. Und wenn ich am Oberschenkel nicht rasiere, denkt man ich habe Po-Haare.. Denk ich doch mal..Deswegen muss das dort auch weg..

    Was sagt ihr?
    Mit was rasiert man es am Besten?? Ich meine da wird viel Arbeit hinter stecken ..
     
    #1
    H3llh4mm3r, 10 Februar 2009
  2. MySelf1984
    Gast
    0
    Beim rasieren wirst du dasProblem haben schlecht an den Po ran zukommen, und durch das rasieren wird es stoplig.
    Also das fänd ich persänlich undschön, son stachel po, dann doch lieber mit haaren. Ich find das echt nicht schlimm.

    Und haare an den Beinen gehört zu nem Mann einfach dazu :smile:
     
    #2
    MySelf1984, 10 Februar 2009
  3. Hasipupsi
    Meistens hier zu finden
    1.367
    133
    47
    vergeben und glücklich
    Kann ich so bestätigen :smile:
     
    #3
    Hasipupsi, 10 Februar 2009
  4. *Fleur*
    *Fleur* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    103
    9
    vergeben und glücklich
    Also den Po rasieren habe ich keine Ahnung wie das wirklich funktionieren soll... Noch dazu weil das sicher ziemlich stoppelig wird. Aber vielleicht funktioniert ja epilieren oder wachsen :ratlos:

    Ansonst kannst du ja deiner Freundin sagen, dass dich die Haare am Hintern stören. Du wirst ihre Reakrion schon sehen und gegebenen Falls könnt ihr sie ja beim gemeinsamen duschen weg machen.

    An den Beinen würde ich nichts machen, (die meisten) Männer haben nun mal haarige Beine :smile:

    LG
     
    #5
    *Fleur*, 10 Februar 2009
  5. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Mir ist ein behaarter Arsch lieber als Igelpopo ;-) - und stachlig-stopplig wird es werden, wenn Du nicht quasi täglich Deinen Allerwertesten rasieren willst.

    Mein früherer Freund, dunkelhaarig, hatte richtiggehend Komplexe wegen seiner starken Körperbehaarung. Er traute sich früher jahrelang nicht, überhaupt ins Schwimmbad zu gehen. Wir waren vor unserer Beziehung erst nur so befreundet, da hat er mir das mal erzählt. Als wir mal im Park waren im Sommer, hat er sich dann getraut und sein Shirt ausgezogen. Dass ich ihm dann sagte, dass ich denke, dass er keine Komplexe haben sollte und ich seine Haare nicht abstoßend finde, hat ihm sehr gut getan, hat er mir später verraten...

    Vielleicht brauchst Du jemanden, der Dir sagt, dass es nicht widerlich oder eklig ist? Es sind Deine Haare. Du hast halt keine glatte Haut, sondern Haare am Körper. Klar kann man versuchen, sich ihrer zu entledigen. nur finde ich, dass man da zum Teil einen Riesenaufwand betreiben muss.

    An meinen Männern haben mich ihre Körperhaare jedenfalls nie "geekelt". Sie gehören zu ihm, und ich kraul sogar ganz gern seine Haare. Ob an der Brust, an den Beinen oder am Arsch ;-). Dass mein Mann trotz einiger Haare kein Affe ist, ergibt sich leicht aus seinem Gentleman-Verhalten. :zwinker: Grund zur Scham sind Körperhaare nicht, auch wenn man es anders vielleicht schöner fände. Mein früherer Freund hat sich mit seinen Haaren jedenfalls ausgesöhnt, für meinen heutigen Freund waren seine Körperhaare nie ein Problem.
     
    #6
    User 20976, 10 Februar 2009
  6. JackyllW
    JackyllW (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    676
    103
    1
    nicht angegeben
    rasierte beine bei männern, wenn sie nicht gerade leistungsschwimmer oder radler sind, sehen doof. ein echter mann hat behaarte beine :zwinker:
    mein schatz ist am ganzen körper sehr arg behaart und ich mag es ehrlich gesagt nicht. eine rasierte brust und bauch, ok aber am hintern ists ätzend wenn die stoppeln nachwachsen.
    aber vielleicht solltest du dazu deine freundin befragen - vielleicht kann sie dir beim rasieren behilflich sein und du kannst mit ihr gemeinsam austesten, was euch beiden besser gefällt :zwinker:
     
    #7
    JackyllW, 10 Februar 2009
  7. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Als ich als Leistungsschwimmerin an Wettkämpfen teilgenommen habe, sollten wir unseren gesamten Körper rasieren. Abgesehen von meinen Kopfhaaren war da nichts mehr. Für den Po eine schon etwas häufiger benutze klinge und dann langsam mit Gefühl. Dauert beim ersten und zweiten Mal etwas länger, aber mit der Zeit hat mans raus.

    Manche Männer stehen doch darauf, die Pobacken beim Doggy etwas auseinander zu ziehen. Das wirst du auch tun müssen. :zwinker:

    Wenn ein Mann viele Haare hat und sich im Intimbereich rasiert, dann sieht das meiner Meinung nach sogar leicht bescheuert aus, wenn dann an den Beinen plötzlich wieder viele Haare sind. Egal ob Schwimmer, Läufer, Radfahrer oder Basketballer, die haben alle glatte Beine und mir gefällts. Aber von dem Problem kannst du ja deiner Freundin erzählen, dann kann sie ein Wörtchen mitreden. ^^
     
    #8
    xoxo, 10 Februar 2009
  8. Película Muda
    Meistens hier zu finden
    1.134
    133
    57
    vergeben und glücklich
    Ich weiß garnicht wieso du dir so viele Gedanken machst. Vor allem der Gedanke, dass man darauf schließen könnte, dass du mal Arschhaare hattest, wenn diese rasiert sind, aber da ja noch behaarte Oberschenkel sind...!? Ich denke auch wenn dein Po glatt rasiert ist, wird jede Frau wissen, dass da normalerweise Haare sind. Du bist nunmal ein Mann geworden. Beinbehaarung finde ich gehört einfach zum Mann dazu.

    Mein Partner rasiert zum Beispiel Brust und Bauch und den Intimbereich und das war's. Demnach hat er auch am Po ein paar Haare, aber die haben mich echt noch nie gestört. Dass die Beinbehaarung bei einigen Sportlern ab ist, hat mich auch noch nie gestört. Allerdings finde ich es männlicher, wenn da Haare sind.

    Achja und überleg dir gut ob dir der Aufwand nicht zu viel ist. Denn wenn du mal angefangen hast mit rasieren, musst du am Ball bleiben. Und es ist ja doch eine gewisse Fläche...
     
    #9
    Película Muda, 10 Februar 2009
  9. Juanná
    Sorgt für Gesprächsstoff
    49
    31
    0
    Single
    Hmm...
    am Hintern Haare hast nicht nur du!Andere Männer haben das auch..und das ist auch nicht schlimm :zwinker:
    Zwischen den Pobacken..find ich ehrlich gesagt keine gute Idee die zu entfernen.Lass es einfach so wie es ist :zwinker: .
    Jetzt zu den Beinen..Ich finde das total sexy,wenn Jungs/Männer Haare an den Beinen haben.Auch am Oberschenkel.Das gehört zum Mann!
     
    #10
    Juanná, 10 Februar 2009
  10. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    Wachs, und Alkohol

    Wobei zweiteres nicht für den Arsch ist, sondern für den Mut.
     
    #11
    Reliant, 10 Februar 2009
  11. *kuschelchen*
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich liebe den "kuschelpo" meines freundes.
    Vielleicht lässt du sie es erstmal beurteilen. und wenn sie nicht laut IIIIHHHH schreit, dann behalt dein fell
     
    #12
    *kuschelchen*, 10 Februar 2009
  12. H3llh4mm3r
    H3llh4mm3r (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    33
    91
    0
    nicht angegeben
    Danke für eure Antworten. Ich finde es schon schlimm genug, und möchte normalerweise mit meiner Freundin nicht drüber reden! Ich denke mir immer, wie es wär, keine Haare zu haben, denn wenn man mal in den Spiegel schaut und dann seinen Po betrachtet - sieht es schon ein wenig >abturnend< aus. Ich meine ein glatter Po ist doch viel schöner - oder etwa nicht? Ebenso an den Beinen..Meiner Freundin gefällts aber ich weiß auch nicht .. Ich trau mich ja noch nicht mal aufzustehen und meinen Hintern zu zeigen wegen den Haaren... Das sieht doch nicht gut aus??? :eek: Und etwas WENIGER Haare an den Beinen finde ich auch toller.. Ich meine, ich habe ja nichts gegen meine Beine, bloß am Oberschenkel sind so viele Haare - da denkt man dann schon - das man Po-haare hat.. Und das ist mir schon peinlich. Wenn man mal unter den Po fässt, dort fangen ja die Oberschenkel an.. und wenn man dort schon so viel Haare hat... :ratlos_alt:

    Ich weiß ja selbst nicht weiter....

    Liebe Grüße...
     
    #13
    H3llh4mm3r, 11 Februar 2009
  13. RosaWeib
    Sorgt für Gesprächsstoff
    79
    31
    0
    vergeben und glücklich
    hmmm ... ich blick nicht ganz ob Dir Deine Haare selbst nicht gefallen oder Du Angst hast, dass es anderen nicht gefallen könnte.
    Ich persönlich meine, man muss sich in erster Linie selbst gefallen, dann kann man auch selbstbewusst seinen Körper zeigen.

    Ich kenne einige Männer, die sich den ganzen Körper möglichst haarfrei halten möchten. Und ich finde es ehrlich gesagt auch sehr schön - mag es gerne und zuviel (vor allem dunkle) Wolle würde mich persönlich schon stören, finde es nicht erotisch ... Aber, das ist mein persönlicher Geschmack, längst nicht die Mehrzahl der Frauen teilen ihn.

    Mein jetziger Partner hat sich vor unserem Kennenlernen intim-, achsel- und brustrasiert. Der Hintern und die Beine allerdings nicht ... und auch wenn er dunkelblond ist ... ich fands zu viel ... zu wollig ... und hab ihm das spielerisch auch angedeutet.

    Wie auch immer, eins ist klar - wenn MANN sich komplett kurzhaarig bzw. sogar ganz glatt rasiert haben will ... is das richtig mit Zeitaufwand verbunden. Für manche kein Problem, da sie es ins tägliche Duschen mit einbauen und mal hier mal da sorgfältig kürzen. Aber es kostet auf jeden Fall Zeit.

    Inzwischen benutzt mein Freund einen Langhaarschneider und hält sich so die Haare an Beinen und Hintern kurz - ich denke so einen halben Zentimeter. In der Länge pieksen sie nicht und es sieht schön und nicht "wollig" aus. Das ist okay für mich - und ihm gefällt es mittlerweile auch. Er macht das so etwa einmal die Woche.

    Wenn Du Dich "arschglatt" rasieren magst, muss Dir klar sein, dass Du die Prozedur so gut wie täglich machen musst, sonst bringt Dich der Juckreiz und das Pieksen der nachwachsenen Härchen um ... lach.

    Vom Wachsen oder epilieren (aua!!!) würde ich dringend abraten - mit einem Nassrasierer gehts am besten. Kostet Dich aber jedesmal eine Klinge ... also ein teurer Spaß. Mit mehrmals benutzten Klingen erhöhst Du die Gefahr, dass Haare einwachsen und Du ständig diese kleinen (Eiter)pickelchen bekommst, um die Du Dich dann auch kümmern musst, wenn sich das Haar nicht durch einfaches mit Nägelnabkratzen aus der Haut bekommen lässt, heißt es mit einer Nadel die eingewachsenen Haare rauspuhlen, sonst gibts richtige Eiterbeulen, die sich gemein entzünden können.

    Enthaarungscremes sind mir persönlich zu viel Chemie für diese regelmäßiges Pflegen und ich weiß von anderen, dass dadurch stellenweise eh Haare zurückbleiben, die man dann wieder abrasieren muss ...

    Zum Glattrasieren kann ich Dir einen Tipp geben, wie es bei mir als Frau im Achsel-, Intimbereich und an den Beinen am problemlosesten für die Haut ist: Bad einlassen, eine Tasse Olivenöl rein und nach ein paar Minuten nass rasieren - langsam ohne viel Druck mehrmals in verschiedenen Richtungen rasieren, die Haut soweit es geht dabei ein wenig strammziehen. Ich habe schon einiges an Nassrasierern ausprobiert - finde den Mach3 von Gilette mit Abstand am besten. Mein Freund benutzt den inzwischen auch für Brust- und Intimbereich und ist sehr zufrieden damit.

    Zur Pflege danach (sehr wichtig, damit die Haut auch schön bleibt!) bin ich nach viel Probieren bei Nivea Hautzart gelandet - aber das muss jeder ausprobieren. Manche bevorzugen Puder oder Babyöl, was bei mir und meinem Freund zu fürchterlich viel Pickeln und Hautrötungen führt.

    So, das war ein Roman ... :zwinker:

    Viel Spaß damit ... lach
     
    #14
    RosaWeib, 11 Februar 2009
  14. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Mach dir mal keinen Kopf. Ich bin am Hintern auch ziemlich behaart, und es hat noch niemanden gestört. Klar, rasiere ich mich auf der Brust, unter den Achseln und im Intimbereich, aber dann hört´s auch auf.
    Wenn ich mich noch am Hintern, an den Beinen und an den Armen rasieren würde käme ich ja gar nicht mehr aus dem Bad...:tongue: Das nimmt ja schon so extrem viel Zeit in Anspruch.
     
    #15
    User 56700, 11 Februar 2009
  15. User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.288
    248
    1.643
    Verheiratet
    ich bin auch ziemlich behaart. Anders fände ich es auch schöner. Aber was solls. Wenn ich die Haare alle weg haben wollte, müsste ich Stunden investieren und es würde wahrscheinlich trotzdem nicht richtig klappen, weil man irgendwo nicht richtig hinkommt etc.

    Deine Freundin wird dich deswegen sicher nicht "in die Wüste schicken".

    Ich weiß auch, dass meine Frau eigentlich glatte Männerkörper besser findet. Trotzdem würde sie niemals verlangen, dass ich regelmäßig Stunden im Bad deswegen verbringe. Wenn ich das machen würde, würde sie mich wahrscheinlich für komplett durchgeknallt halten.
     
    #16
    User 77547, 11 Februar 2009
  16. NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    103
    22
    vergeben und glücklich
    Also eine gewisse Behaarung bei Männern find ich völlig okay, das gehört einfach dazu. So ganz ohne wäre es auch nichts. Wenns allerdings überhand nimmt finde ich es nicht so prickelnd. Mein Ex war sehr behaart, es hat zu ihm gepasst und ich hab es akzeptiert, dass er sich nicht überall rasieren wollte (völlig verständlich und ich hätte das auch nie von ihm verlangt, sowas ist immer die eigene Entscheidung). Trotzdem war es schon störend, Haare im Mund zu haben, wenn ich ihm mal den Bauch geküsst hab oder so.
    Mein jetziger Freund ist schon von Natur aus wenig behaart und er rasiert regelmäßig Achseln, Beine und Intimbereich und mir gefällt das super :drool:
    Allerdings ist das immer die eigene Entscheidung, würde er es nicht machen, würde ich ihn nicht dazu zwingen. Er muss schließlich damit leben. Ebensowenig würde ich mir vorschreiben lassen, wo ich mich zu rasieren habe. Jeder muss sich wohlfühlen wie er ist, deswegen lieber TS: Wenn die Haare DICH stören, unternimm was dagegen. Wenn es nur wegen deiner Freundin ist, dann such ein klärendes Gespräch, auch wenns dir unangenehm ist. Aber manchmal empfindet man es als störender als der Partner/ die Partnerin...
     
    #17
    NikeGirl, 11 Februar 2009
  17. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Wie behaart bist du denn am Hintern? Kannst du mal irgendeinen Vergleich aufstellen...
    Es ist ganz normal, dass man da Haare hat also mach dir mal keine Gedanken! Und wie ja schon bereits gesagt wurde, ist es doch viel abturnender die Stoppeln zu fühlen als die Haare :zwinker:

    Ich habe auch eine starke Körperbehaarung als Frau und früher hat mich das gestört aber mittlerweile macht es mir nicht mehr soviel aus, ich muss mich halt öfter rasieren als andere aber mein Gott.. :zwinker: und die Härchen, die ich unter dem Kinn habe, die lasse ich einfach weil alles andere es sowieso nur schlimmer machen würde.
     
    #18
    User 37284, 11 Februar 2009
  18. rainbowgirl
    Verbringt hier viel Zeit
    347
    103
    2
    nicht angegeben
    Ich habe einmal versucht, die Haare zwischen den Pobacken zu rasieren, und ich sage dir: Die folgenden Tage sind die Hölle! :eek: :cool1: Ich konnte zwei Tage lang nicht laufen, weil die nachwachsenden Stoppeln richtig übel wehtaten. Und das juckte auch wie bescheuert. :flennen: Dann hab ich nochmal versucht zu rasieren, mit dem Ergebnis, dass die ganze Haut wund wurde und ich das Gehen dann ganz vergessen konnte. *lol* Danach hab ich nur noch Baby-Windelsalbe draufgetan und war heilfroh, als die Haare nachgewachsen waren. :zwinker:
     
    #19
    rainbowgirl, 11 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Menno viele Haare
OnTopOfTheWorld
Lifestyle & Sport Forum
21 Oktober 2014
12 Antworten
Slayer666
Lifestyle & Sport Forum
11 Mai 2014
9 Antworten
Jamie-Lee
Lifestyle & Sport Forum
22 Januar 2007
41 Antworten