Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Menschen, die gar nicht eifersüchtig sind - gibt es so was?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Shiny Flame, 2 April 2007.

?

Wenn dein Partner einen Menschen des anderen Geschlechts datet, dann...

  1. ist schluss

    18 Stimme(n)
    20,2%
  2. muss er/sie mir glaubhaft vergewissern, dass nicht mehr läuft

    44 Stimme(n)
    49,4%
  3. frage ich mich, was ich falsch gemacht habe, und suche ein langes gespräch

    30 Stimme(n)
    33,7%
  4. ist doch nichts bei, ich vertraue meinem partner

    29 Stimme(n)
    32,6%
  5. Selbst wenn irgendwas laufen sollte, hab ich kein problem damit

    6 Stimme(n)
    6,7%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Ja, gibt es wirklich Menschen, die nie etwas von diesem fiesen kleinen Gefühl gemerkt haben, wenn ihr Partner sich mit anderen Leuten des anderen Geschlechtes trifft?

    Gibt es wirklich Menschen, die sagen: Du schläfst doch heute Nacht in meinem Bett, bist also zurückgekommen. Wo ist das Problem?

    Bei denen, die so etwas sagen oder so was fühlen, wie ernst ist es euch tatsächlich damit?
     
    #1
    Shiny Flame, 2 April 2007
  2. victoriaII
    victoriaII (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    386
    101
    0
    nicht angegeben
    Mein Freund kann sich gerne mit anderen Frauen treffen. Ich treffe mich selbst mit anderen Männern ohne ihn.
    Uns stellt sich ehrlich gesagt gar nicht die Frage, ob da was laufen könnte das ist einfach klar.

    Wahrscheinlich bin ich also einer der "eifersuchtsfreien" Menschen.

    P.S.: In unserer Partnerschaft ist jedoch vieles verhandelbar. Wir hatten auch schon "offene" Phasen wenn es uns zu eng wurde. Da wir zwar schon sehr lange zusammen wohnen, aber keine Kinder haben und auch nicht verheiratet oder verlobt sind, finde ich das ok.
     
    #2
    victoriaII, 2 April 2007
  3. Davina
    Davina (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    101
    2
    Single
    Also ich würde es "akzeptieren", wenn sich mein Freund mit anderen Mädls trifft, aber er sollte mir auf jeden Fall das vorher sagen und es nicht heimlich tun. Und dann sollte es auch eine längere Freundin von ihm sein und nicht eine gerade aus der Disko kennengelernte oder aus dem Chat.

    Also ich bin zu 1000 % eifersüchtig, versuche es aber aber nicht zu zeigen. Ab und zu klappt es nicht ganz und dann zicke ich etwas rum, statt zu sagen, dass ich eifersüchtig bin.
     
    #3
    Davina, 2 April 2007
  4. Blume19
    Verbringt hier viel Zeit
    1.885
    123
    0
    nicht angegeben
    also wenn er ein date hätte, um sie kennenzulernen, dann wär es für mich das äußerste. aber wenn es nur um freundschaft geht und er die person kennt, find ich es nicht so schlimm, dann bin ich überhaupt nicht eifersüchtig.
     
    #4
    Blume19, 2 April 2007
  5. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Sich mit anderen Menschen treffen ist nicht das gleiche, wie sich "daten" (scheiß Anglizismen :kopfschue )

    Beim Ersteren ist es mir Schnuppe, beim zweiteren nicht.
     
    #5
    waschbär2, 2 April 2007
  6. User 12370
    User 12370 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.096
    123
    7
    nicht angegeben
    Ich frag mich auch grad - was ist denn nun gemeint?
     
    #6
    User 12370, 2 April 2007
  7. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Du nimmst mir grade eine Last von der Seele, Victoria, denn bei uns hat sich die Beziehung in letzer Zeit auch zu "Offenheit als Verhandlungsbasis" entwickelt, und mein Freund meint halt, dass es ihn tatsächlich überhaupt nicht stört, wenn ich mich mit anderen Männern treffe, noch nicht mal, wenn ich gerne mehr tun möchte, und das finde ich einerseits schön, andererseits komisch.

    Ich frage mich nämlich, ob er in Wahrheit doch eifersüchtig ist und es nur nicht sagt, weil er Angst hat, mich zu verlieren, wenn er klammert?

    Außerdem entsetzt es mich ein bisschen, dass ich bei mir tatsächlich auch bemerke, dass es mich nicht wirklich stört, dass er am WE (als ich auf einem Con war, geflirtet hab und zwei Stunden auf ner Parkbank mit nem Con-Besucher gesessen und Händchen gehalten hab), also, an dem WE hat er ne gemeinsame Freundin besucht und auch eine Weile in den Arm genommen, weil sie eben im Moment so einsam ist und keinen Freund hat.

    Also, mich hat es auch nicht gestört. Ich hab halt ein bisschen Angst bekommen, dass das vielleicht heißen kann, dass die Liebe erloschen ist. Aber gleichzeitig, wenn ich in mich hineinhorche, dann liebe ich ihn, aber ich will ihn eben nicht besitzen, sondern mich an seiner Gegenwart und seiner Person erfreuen, so lange er freiwillig bei mir ist. Und ich denke heimlich, dass es albern ist, angeblich nur eine Person sehr mögen zu dürfen.

    Mir ist schon klar, dass so was nicht unbedingt die Regel ist. Aber wenn es noch andere Leute gibt, denen es so geht, dann ist es vielleicht tatsächlich möglich, wenn auch ungewöhnlich...
     
    #7
    Shiny Flame, 2 April 2007
  8. victoriaII
    victoriaII (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    386
    101
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Ich denke die TS sieht "daten" als = "sich mit Menschen des anderen Geschlechts treffen". So zumindest schreibt sie es im ersten Beitrag.
     
    #8
    victoriaII, 2 April 2007
  9. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Hmm, also ich hatte ein Treffen gemeint, bei dem beide zu zweit was unternehmen, eisessen, Kaffee trinken, Kino. Mehr erst mal nicht. Aber auch ein Treffen, wo schon klar ist, dass die beiden sich zu zweit treffen, nicht bloß, weil zwei weitere Freunde abgesagt haben.
     
    #9
    Shiny Flame, 2 April 2007
  10. victoriaII
    victoriaII (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    386
    101
    0
    nicht angegeben
    Genau, du bringst es auf den Punkt!
    Ich möchte nicht sein Besitz sein oder ihm einräumen über mich bestimmen zu dürfen wo ich wann mit wem hingehe und andersrum genauso.
    Meine Güte, wir werden eh zusammen alt. Ich sehe diese momentane Zeit als letzte Ruhe vor dem Sturm (Kinder, heiraten, usw.). Ich habe halt überhaupt gar keine Zweifel daran, dass wir uns gegenseitig so tief und innig lieben wie wahrscheinlich nur wenige. Es ist schwer zu erklären, aber das eine sind Abenteuer, das andere ist die Liebe.

    Kurioserweise haben wir beide in den vielen Jahren Offenheit nur sehr wenigen anderen "rumgemacht" zum Sex mit anderen kam es gar nicht. ;-)
     
    #10
    victoriaII, 2 April 2007
  11. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Ok, dann habe ich das ja richtig verstanden.

    Meine Freundin kann sich mit jedem Menschen (und damit auch Männern) treffen, wenn und wann und wie sie will.

    Solange es nicht den geringsten Anlass gibt, dass es etwas "mehr" sein könnte, bin ich da "schmerzfrei" :grin:
    Meine Freundin schläft sogar mit ihrem besten Freund im selben Bett und knuddelt und herzt ihn :eek: :tongue:

    Ich habe da auch kein Problem mit.

    Aber wenn ich nur geringste Zweifel hätte, dass da irgendwie etwas anderes sein könnte .... ^^ *schnaub*:angryfire
     
    #11
    waschbär2, 2 April 2007
  12. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    So wie Waschbär sehe ich das auch.

    Wenn ich einen Partner habe, darf der treffen wen er will. Mein letzter Freund hat sogar seine Ex besucht und bei ihr übernachtet... ;-) Hat mich gar nicht gestört. Ich hab ihm vertrauen können und wusste irgendwie, dass da eh nix passieren wird...

    So wird es auch immer sein - mein Partner darf treffen, wen er möchte und auch bei dem- / derjenigen übernachten, darf auch Mädels umarmen und ich denke, sogar mit im selben Bett schlafen hätt ich nicht wirklich Probleme...

    Ich werde aber dann schon eifersüchtig, wenn ich das Gefühl bekomme, dass das eben nicht nur einfach freundschaftliche Treffen sind - wenn ich zB wegen einem Treffen angelogen werde oder so und ich daher misstrauisch bin... Dann meldet sich so ein leise nagender Zweifel durchaus auch bei mir. ;-)
     
    #12
    SottoVoce, 2 April 2007
  13. -pRoFiLeR-
    -pRoFiLeR- (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn meine Freundin mit einem andren Kerl daten würde, würde ich mich fragen, wieso, weshalb, warum etc...Blöd würde ich mir schon vorkommen. Es ist schon ein Unterschied, ob sie einen Freund von ihr oder von uns daten würde, also die, die ich auch kenne. Es ist auch ein Unterschied, ob sie jetzt sich einfach nur treffen oder richtig ein Date haben würde. Wenn sie ein Date hätte wär ich natürlich eifersüchtig.
     
    #13
    -pRoFiLeR-, 2 April 2007
  14. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Mit soetwas hab ich keinerlei Problem und bei uns haben beide solche Treffen. Allerdings würde ich das nie und nimmer als "Date" bezeichnen, denn ein Date hat für mich auch eine amouröse Komponente.

    Ich hab sehr viel Vertrauen und meine Freundin genauso. Wir sehen uns weiterhin beide als autonome Menschen und jeder kan das tun, was er für richtig hält.

    Allerdings, da bin ich genau der gleichen Ansicht wie waschbär, darf da dann auch keineswegs irgendetwas dafür sprechen, dass da noch was anderes läuft.

    Eine offene Beziehung wäre für mich undenkbar, da hört meine Toleranz eindeutig auf.
     
    #14
    metamorphosen, 2 April 2007
  15. Herz-aus-Eis
    Benutzer gesperrt
    120
    0
    0
    Single
    Leb wohl du Bit** heisst es dann.. Siehe mein Thread in der Sektion "Gedichte und Nachdenkliches"..

    Zweite Chancen sind zum scheitern verurteilt.. :wuerg:
     
    #15
    Herz-aus-Eis, 2 April 2007
  16. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Wo sind die nur? Ich will man einen kennernlernen der mir beibringt wie ich meine verdammte Eifersucht in den Griff kriege oder sie besser noch abstellen kann.
     
    #16
    capricorn84, 2 April 2007
  17. Davina
    Davina (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    101
    2
    Single
    Also ich habe den Eindruck, dass Männer weniger eifersüchtig sind, als Frauen! Oder sie können es besser verbergen... :ratlos:
     
    #17
    Davina, 2 April 2007
  18. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Dann solltest du aber nicht mit einem solchen zusammenkommen! Denn was dich selbst bei anderen nicht stört, das stört dich oft bei dir selbst auch nicht - das heißt, bei euch wäre Zoff vorprogrammiert...
     
    #18
    Shiny Flame, 2 April 2007
  19. SilentBob81
    Verbringt hier viel Zeit
    474
    113
    28
    Verheiratet
    Ich kann da nur von mir sprechen, und ja, ich kann eifersüchtig werden, nur das ich das nicht so offen zeige. Ehr schiebe ich dann einen finsteren Blick, oder so. Aber schiebe keine Szene oder ticke komplett aus:tongue:
     
    #19
    SilentBob81, 2 April 2007
  20. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Das ist ne knifflige Frage, schon wegen der unklaren Definiton von "Date". Auch, wie die TS es dann klargestellt hat, ist e snoch nicht klar :zwinker:
    Ich meine, es gibt der Gründe gar viele, warum eine überproportional liebliche Maid (ich gehe jetzt einfach mal von meiner Freundin aus :herz: ) sich mit einem anderen Typen treffen sollte. Ists vielleicht ein gemeinsamer Bekannter? Wäre kein Problem. Ein Arbeitskollege, den ich nicht kenne? Naja, warum dann gleich gemeinsam was unternehmen... hätte ich schon ein etwas komisches Gefühl - nicht wegen ihr, sondern wegen ihm - was will er? Ich glaube nämlich nicht an die Häufigkeit platonischer Freundschaften zwischen Männlein und Weiblein; gerade von männlicher Seite scheint da oft sofort oder in der Entwicklung, direkt oder indirekt mehr im Spiel zu sein...
    Ein sonstiger Fremder, evtl eine "Internetbekanntschaft"? Oha, Alarmglocken meinerseits, Gründe siehe oben - aber es wäre ok für mich, denn ich vertraue meiner Freundin.
    Die einzige Personengruppe, der ich größere Abneigung entgegenbringe und deren Treffen mit meiner Freundin mich wirklich ärgern (würden), sind die "guten alten Freunde", von denen ich genau weiß (und zwar nicht spekulativ, sondern weil meine Freundin es mit erzählt hat), dass sie alle mal was von meiner Freundin wollten. Ich vertraue ihr hier auch - "Das sind nur Kumpels, echt!" - aber ich vertraue diesen Typen nicht.
    Zusammenfassung: ich bin eher nicht eifersüchtig, da ich meiner Freundin vertrauen kann, aber ich bin mir schon im klaren darüber, dass es andere Männer auf der Welt gibt, die was von diesem Klassemädel wollen, und ich würde es echt nicht haben wollen, dass einer dieser Typen meint, es auch ernsthaft versuchen zu müssen...
     
    #20
    many--, 2 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Menschen gar eifersüchtig
sven9191
Liebe & Sex Umfragen Forum
5 Oktober 2016
22 Antworten
19Biene96
Liebe & Sex Umfragen Forum
28 September 2016
46 Antworten
BrooklynBridge
Liebe & Sex Umfragen Forum
25 Juli 2016
15 Antworten
Test