Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Menstruationsbeschwerden..

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Sweetlana, 13 Dezember 2004.

  1. Sweetlana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.549
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Hi,
    weiß ja nicht wie das bei euch so ist, aber bei mir sind die Menstruationsbeschwerden (trotz Pille) noch relativ fies....
    Die ersten drei Tage hab ich dolle Bauchschmerzen, zwar nicht die ganze Zeit, dafür kommts dann aber plötzlich mal so stark das ich beinahe aus den Latschen kippe.. Dazu kommt noch, das ich sowieso schon unter Migräne zu leiden habe, naja und die kommt mich dann auch regelmässig am ersten tag der Periode und am ersten tag der Pilleneinnahme besuchen :angryfire
    Das einzige was dagegen bisher ein bisschen geholfen hat (außer ins bett legen und bis zum morgen durchschlafen was um 5 uhr nachmittags vielleicht nicht so angebracht ist..) war ein medikament das mein vater mir mal gegeben hat, waren so kopfschmerztabletten gegen Tumor- oder Operationsschmerzen (!!!).
    paracetamol kann ich drei von nehmen und merke nichts und Aspirin vertrag ich nicht so bzw. kann man wegen Blutverdünnung ja auch vergessen...
    Hab jetzt mal Dolormin extra gekauft weil ich gehört habe dass es ganz gut helfen soll....
    Aber eigentlich will ich mich nicht regelmässig mit Medikamenten zupumpen!!
    Habt ihr vielleicht irgendwelche Hausmittelchen gegen Migräne oder eben Menstruationsbeschwerden allgemein?
     
    #1
    Sweetlana, 13 Dezember 2004
  2. Nein - leider nicht..
    :frown: nehm dann auch immer viel zu viele Tabletten
     
    #2
    smileysunflower, 13 Dezember 2004
  3. vanillagirl
    0
    was mir immer geholfen hat (gegen Menstruationsbeschwerden): was warmes, z.B ein Suppe, eine Wärmflasche auf den Bauch, in die Badewanne liegen, und so blöd das klingt (würd ich zumindest vor meiner früheren Sportlehrerin nie zugeben): Bewegung - also nicht total auspowern, aber so ein bißchen schwimmen zum Beispiel, oder ein bißchen Volleyball.
     
    #3
    vanillagirl, 13 Dezember 2004
  4. Ambergray
    Ambergray (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.927
    123
    6
    nicht angegeben
    Naja,
    also ich würde an deiner Stelle mal zum Frauenarzt gehen, also du kannst die Schmerzen ja nicht ignorieren, aber sich immer so mit Tabletten zuschmeißen...
    Dann reagierst du nachher auf garnichts mehr und wenn du dann mal was richtig Schlimmes hast...
    Ne, ernsthaft, geh' mal zum Frauenarzt, normalerweise dürfest du bei der Pille fast garkeine Schmerzen mehr haben! Vielleicht Pille wechseln?
    Gruß Anni
     
    #4
    Ambergray, 13 Dezember 2004
  5. User 25480
    Verbringt hier viel Zeit
    884
    113
    65
    vergeben und glücklich
    Ich würde auch mal zum FA gehen und das schildern. Da gibt es extra Tabletten für, die man dann auch nur nimmt, wenn die Schmerzen da sind und die helfen dann auch.

    Und zu den Kopfschmerzen würde ich auch mal den FA fragen, könnte auch eventuell von der Pille kommen, vielleicht mal eine andere probieren.
     
    #5
    User 25480, 13 Dezember 2004
  6. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    würd dir auch raten zum FA zu gehen, ihm deine probleme zu schildern...vielleicht ist ja auch n pillenwechsel angebracht...

    naja, bei mir sind dank pille die schmerzen die ersten 2 tage zwar net wirklich wenig aber dafür hab ich nur ca. 3-4 tage meine regel...
     
    #6
    ~°Lolle°~, 13 Dezember 2004
  7. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Dolormin für Frauen helfen bei mir ganz gut.
     
    #7
    User 7157, 13 Dezember 2004
  8. Sweetlana
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.549
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Hm also die Migräne hab ich von meiner Mutter wohl geerbt, die hatte ich auch schon vor der Pille.. *seufz*
    Naja hab morgen eh nen Gesprächstermin und werd mal nach solchen Tabletten fragen! :smile:
     
    #8
    Sweetlana, 13 Dezember 2004
  9. zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.897
    123
    2
    nicht angegeben
    Mädelz je mehr ihr euch mit den Medis vollpumpt je mehr zerstört ihr erstens euer Immunsystem zweiten wenn der körper regelmässig damit gefuttert wird bilden sich wiedr neue Abwehrstoffe gegen das Medi, sprich sie nützen immer weniger!

    Was ich empfehlen kann: Badewanne, ist zwar nacher innder ersten Zeit noc schlimmer, dafür kommt es raus! Bettflasche ins Bett verkrümeln und sichja nicht zusammenziehen! Bewegung! Denn was schmerzt ist wenns sich das Blut von der schleimhaut löst, als seit ihr in Bewegung (Sport, schwimmen besonders) merkt ihr das gar nicht sonderlich und es löst sich von alleine...
    Dazu eisenkrauttee trinken!

    grüsse und gute besserung!
     
    #9
    zasa, 14 Dezember 2004
  10. Tinu
    Tinu (30)
    Meistens hier zu finden
    1.028
    148
    109
    Verlobt
    Ich hatte auch früher richtig oft fiese Schmerzen... hab diverse Schmerz-
    tabletten ausprobiert und bin gegen alle irgendwie immun geworden, sie haben
    alle nix mehr gebracht nach ner Zeit..

    Hab dann aber mal nen anderen Tipp bekommen.. etwas Homöopathisches..
    nennt sich Colocynthis D12.. Mir hilft es super..

    Außerdem vielleicht Mönchspfeffer.. muss man aber regelmäßig nehmen,damit
    dann wirkung eintritt,soweit ich weiß..
     
    #10
    Tinu, 14 Dezember 2004
  11. zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.897
    123
    2
    nicht angegeben
    Nehmt genug Magnesium und Zink zu euch! Irgendwelche Homöpatische Lutschtabletten, einfach mal in ner Apotheke nachfragen. Es muss ja nicht immer gleich chemie sein!
     
    #11
    zasa, 14 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Menstruationsbeschwerden
Finchen22
Aufklärung & Verhütung Forum
24 Juli 2007
5 Antworten