Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Menstruationsblut

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von User 29904, 3 Februar 2010.

  1. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #1
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 3 Februar 2010
  2. glashaus
    Gast
    0
    Ich habe quasi kein Verhältnis dazu. Es ist mal da, mal nicht. Es nervt mich nicht wirklich, wenn ich meine Tage hab, aber das könnte dadurch bedingt sein, dass die durch die Pille zuletzt sowieso schwach und kurz war. Eklig find ichs nicht, aber ich finde auch so ziemlich keine meiner Körperflüssigkeiten irgendwie fies.
     
    #2
    glashaus, 3 Februar 2010
  3. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Äh..nein!:ratlos: :grin:

    Das Blut selber stört mich nicht, ist mir quasi egal. Mich nervt es nur, dass man eben öfters aufs Klo rennen muss und keinen Sex haben kann.
     
    #3
    User 12900, 3 Februar 2010
  4. aiks
    Gast
    0
    Für mich ist es schon was sehr nerviges:
    - der üble Geruch
    - die Schmerzen
    - die Unannehmlichkeiten durch Tampons/Binden

    in den ersten Jahren war es für mich die Hölle - mittlerweile hab ich mich recht gut damit abgefunden. Trotzdem wär ich froh wenn es einen total gesunden Weg gäbe sie nicht mehr zu haben.

    Das einzige wofür sie gut ist ist in der Schule Sport zu schwänzen :smile:
     
    #4
    aiks, 3 Februar 2010
  5. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    mit blut möchte ich eigtl genau nix tun. und meine tage sind halt was, mit dem man sich rumzuschlagen gelernt hat. früher hasste ich sie extrem, weil ich richtig fiese unterleibsschmerzen hatte, so dass ich den ersten tag quasi nur rumgelegen und geheult hab. meine blutung war auch derart stark, dass ich von matratze bis über stühle, teppiche und klamotten schon alles komplett eingesaut habe. mittlerweile gehts aber, mit Pille ist die blutung schwächer und schmerzloser. außerdem benutz ich ja die tasse und damit lassen sich ja auch größere schäden (auch von der schleimhaut) vermeiden.

    edit: zum thema tabuisierung: ja, ist genauso wie mit exkrementen oder sonstigen körperflüssigkeiten, die ja im allgemeinen als abfallprodukte angesehen werden. früher hat man noch geglaubt, menstruierende frauen wären verflucht oder besessen oder gott weiß was und sie durften dies und jenes nicht und blabla, da bin ich schon froh, dass heutzutage hochwertiger menstruationsschutz angeboten wird und man auch einigermaßen vernünftig drüber reden kann, aber manche leute finden das dann gleich iih und bäh und andere hingegen ziehen so ne esoterikscheiße ab, aber ich hoffe mal, das sind einfach ausnahmen. also jetz bei den frauen. männer sind dann wieder ein ganz anderes thema. viele mögen den gedanken nicht, während der blutung sexuell zu interagieren, auch meiner ist so einer, aber ausprobiert haben wir es zumindest und es war halt nicht seins. viele denken dann auch gleich, wenn man bissl bauchweh hat und sich matt fühlt, muss man mit samthandschuhen angefasst werden und reden kann man ja gleich gar nicht mit den frauen, weil die ja alle stimmungsschwankungen haben, jeden moment losheulen oder gleich angepisst sind... und das ist einfach klischeebeladen.
     
    #5
    CCFly, 3 Februar 2010
  6. donmartin
    Gast
    1.903
    Off-Topic:
    Sorry, dass ich mich als Mann dazu melde...kann auch leider nichts zum Thema "Empfinden " schreiben, aber mich hat es schon immer interessiert, wie die Frau (an meiner Seite) funktioniert...mit allem drum rum....


    Ich muss schon sagen..... :zwinker:

    Eine sehr interessante Seite, werde mal noch ein bisschen lesen. Der Begriff "Mondblut" hat wirklich etwas "magisches".

    Und in Einem muss ich den Machern/Innen der Seite Recht geben, es gibt nichts "ekelhafteres" als Werbung für Tampons und Binden. Das ist mir als Mann schon oft aufgefallen, diese "Verniedlichung", die Farben und die Gedankensprünge die dort gebraucht werden sind lächerlich: Die Strahlend schönen Frauen, die Farben der Packungen und der "Ersatzflüssigkeit" sowie "Kugeln" und Autoscooter", die in Binden rumkurven - sehr realitätsfremd.

    Danke für den Tipp. Man lernt nie aus. :smile:
     
    #6
    donmartin, 3 Februar 2010
  7. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Bilder damit malen?! Äh nein.

    Mich nervt meine Menstruation total, wenn ich sie habe. Entsprechend mache ich einen LZZ und habe meine Tage somit nur alle paar Monate. Das kann ich dann gerade so ertragen, aber nerven tut's mich trotzdem.
     
    #7
    User 18889, 3 Februar 2010
  8. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Hmnö...
    Aber jetzt weiß ich, was ich machen kann, wenn ich mal wieder Nasenbluten und Langeweile hab :grin:

    Egal. Kann man haben, muss man aber nicht...
    Es stört mich nicht sonderlich, es würde mir aber auch nichts fehlen, wenns einfach aufhören würde.
    Weder fühle ich mich dadurch beeinträchtigt, noch weiblicher.

    Och... Kann man doch. :zwinker:
     
    #8
    User 52655, 3 Februar 2010
  9. User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    7.275
    598
    8.055
    nicht angegeben
    Meine Regel nervt mich. Ich empfinde sie als unangenehm und da mein Zyklus recht unregelmäßig ist, weiß ich nie genau, wann es denn soweit ist und wann ich mich "ankleckere". Tampons vertrage ich nicht gut, daher laufe ich während der Regel immer mit Binden herum; das Gefühl des unkontrollierbaren Rauslaufens ist da besonders wunderbar.

    Zum Glück hab ich keine schlimmen Regelbeschwerden, sondern werde nur etwas grummelig, weil auch mein Freund nicht wirklich Verständnis gegenüber meiner Menstruation hat und es eklig und "bäh" findet. Das macht das monatliche Erlebnis nun mal nicht schöner für mich.

    Ansonsten gehört die Regel eben dazu und ist ja schließlich auch nicht umsonst. Ich habe jetzt mit NFP angefangen und hoffe, dass ich dadurch meinen Zyklus besser kennenlerne und somit auch ein freundlicheres Auge auf meine Mens werfen kann. Ich merke jetzt schon, dass das auch passieren wird :smile:

    edit: Achso, egal, wie sehr mich die Regel momentan nervt, ich freu mich dann doch, dass sie kommt, weil ich somit weiß, dass das mit der Verhütung hingehauen hat :grin:
     
    #9
    User 91095, 3 Februar 2010
  10. User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.291
    348
    2.134
    Verheiratet
    damit malen? sicher nicht !

    ich bin immer froh, wenn meine menstruation vorbei ist. irgendwie fühle ich mich da immer unhygenisch, auch wenn es keinen grund dazu gibt.
     
    #10
    User 90972, 3 Februar 2010
  11. User 29904
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #11
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 3 Februar 2010
  12. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Nicht umsonst nehme ich meine Pille normalerweise im LZZ. Ich denke, das sagt alles. :grin:
     
    #12
    Chérie, 3 Februar 2010
  13. User 29904
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #13
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 3 Februar 2010
  14. User 78196
    Meistens hier zu finden
    721
    128
    189
    nicht angegeben
    Ich hab mich damals gefreut, als ich das erste Mal meine Tage bekommen habe. Ich kam mir plötzlich total erwachsen vor - mit elf. :grin:
    Sie stört mich nicht, aber ich mach mir auch keinen Kopf drum. Das gehört zum Leben dazu und ich finds okay. (Ich muss aber auch zugeben, dass das auch daran liegt, dass ich Tampons nehme. Mit Binden habe ich mich früher immer unsicher gefühlt und mir ständig eingebildet, dass es vorbeiläuft und meine Klamotten sichtbar einsaut oder meine Mitmenschen es riechen.)

    Ich hätte nur ein Problem damit, wenn ein potenzieller Partner sich davor (und damit gleichzeitig vor mir) ekelt. Finde das unreif.

    EDIT:
    Und nein, ich bin noch nie auf die Idee gekommen, mit Menstruationsblut zu malen. :grin: Aber ich kann schon verstehen, dass das manche Frauen reizt.
     
    #14
    User 78196, 3 Februar 2010
  15. User 29904
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #15
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 3 Februar 2010
  16. VelvetBird
    Gast
    0
    Ich finde diese verlinkte Seite ganz schön widerlich.
    Mein Menstruationsblut ist wie mein Schweiß, meine Spucke, mein Urin - es ist eine Körperflüssigkeit, die halt zu meinem Frausein dazugehört.
    Dennoch finde ich blaue Ersatzflüssigkeiten in der Werbung völlig in Ordnung - ich will kein klumpiges Blut in der Werbung sehen müssen, ebenso wie ich bei Windelwerbung auch keine Fäkalien sehen muss.
    Und Bilder damit malen? Bäh, ist ja widerlich. Sorry, aber ich male ja auch keine Bilder mit meinem Dünnpfiff (und ebenso wie dieses ist Menstruationsblut im Grunde auch nichts Anderes als ein "Abfallprodukt", da muss man keinen Mythos draus machen - "Mondblut", wenn ich so einen Scheiß schon lese).

    Unhygienisch fühle ich mich während meiner Tage nicht. Ich wasche mich ja, trage Tampons - was soll daran unhygienisch sein?
     
    #16
    VelvetBird, 3 Februar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  17. User 68775
    User 68775 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.368
    348
    3.166
    Single
    Also ich hab überhaupt kein Problem damit, ist natürlich und bei mir auch nie schmerzhaft oder ähnliches gewesen. Merk eigentlich keinen sonderlichen Unterschied zu sonst, bis auf Tampons. War auch schon vor der Pille so.
    Mich stört keine meiner Körperflüssigkeiten oder sonstigen Ausscheidungen, Blut am allerwenigsten, egal woher es kommt, es kommt letztendlich doch nur aus MEINEM Körper.

    Finds albern wenn Frauen sich dann vor sich selber ekeln^^

    Ah und mein Freund hat überhaupt kein Problem damit, und am Sex hindert es auch nicht im Geringsten

    Kann den Rummel drum net ganz verstehen... also weder den negativen mit bääähä, noch den gewollt positiven^^ ich mach doch auch keine Kunst draus wenn ich mich in den Finger schneide... also neeein, ich würde nicht mit Blut malen wollen, egal woher es kommt.
    Mag aber dran liegen, dass mir die künstlerische Ader fehlt udn ich mit NICHTS malen will... hab mir da noch nicht wirklich Gedanken drüber gemacht *g*
     
    #17
    User 68775, 3 Februar 2010
  18. Summergirl91
    0
    Bilder male ich damit sicherlich nicht. Im Grunde sind mir meine Tage weitgehend egal, wenn es gerade überhaupt nicht passt, nehme ich einfach die Pille durch. Nervig ist es teilweise schon und man bzw ich fühle mich schon immer etwas unhygienisch, aber man gewöhnt sich dran, es gehört einfach dazu und es gibt schlimmeres.

    Mein Freund ekelt sich etwas davor, wenn ich meine Tage habe, habe ich so das Gefühl. Ich verlange ja nicht, dass er währenddessen mit mir irgendwelche sexuellen Dinge vollzieht, aber seine Abneigung ist schon etwas extrem an manchen Stellen. Anfangs hat er sich noch nicht mal getraut mich zu der Zeit über der Hose in der Nähe des Intimbereichs anzufassen. Das finde ich danns schon etwas übertrieben, hätte ich Nasenbluten oä würde er da bestimmt kein solches Theater drumrum veranstalten :ratlos:
     
    #18
    Summergirl91, 3 Februar 2010
  19. User 45547
    User 45547 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    103
    10
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Jetzt weiss ich was ich einer Kollegin vorschlagen kann wenn sie wieder mal Nasenbluten hat :grin:


    Also malen tu ich mit dem Mensblut sicher nicht. Da fröstelt mich nur schon der Gedanke. Mit Blut malen, egal aus welcher Körperöffnung find ich nicht sehr prickelnd.
    Das Blut selbst macht mir nichts aus. Gehört halt dazu. Ich finde das Blut fliesst in meinem Körper, also irgendwo muss es halt ab und zu raus *lach*

    Naja angenehm ist die Regel nicht gerade. Hat sich mit der Pille gebessert. Ich bin dann einfach lustlos und hab auf nichts Bock.
    Wohl fühle ich mich auch nicht gerade wohl, nicht mal wegen der Hygiene, sondern einfach weil ich Krämpfe und Rückenschmerzen hab.
    Früher habe ich jedes mal wirklich gelitten. Ich hab zum Teil wirklich Fieber bekommen. Das ist jetzt auf jeden Fall besser geworden.
     
    #19
    User 45547, 3 Februar 2010
  20. User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.810
    88
    204
    vergeben und glücklich
    Nein. Ich finde den leichten Eisengeruch von Blut unangenehm und mags deswegen grundsätzlich nicht. Menstruationsblut ist dazu noch klumpig und mit Schleim und was weiß ich, ist ja nicht reines Blut, und das kann ich zwar mal am Finger haben, wenn ich den Tampon wechsel, aber dann will ichs auch schnell wieder abwaschen. Ich ekel mich sicher nicht vor mir, der Körper hat nun mal einige wenig attraktive Flüssigkeiten in sich wie Menstruationsblut, Magensäure oder Exkremente, die ich hinnehme, aber ich find sie weder optisch hübsch noch riechen sie gut und schmecken sicher auch nicht und deswegen muss ich nicht übermäßig viel damit in Berührung kommen.
    Meine Regel ist aber hauptsächlich wegen der Schmerzen unangenehm - besser mit Pille, aber ich merks trotzdem so 1-2 Tage.
     
    #20
    User 88899, 3 Februar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten