Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Merkwürdiges Rechner-Verhalten - Hardwareprobleme?

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von WhiteStar, 8 März 2006.

  1. WhiteStar
    WhiteStar (38)
    Toto-Champ 2006
    781
    103
    15
    Single
    Hi Leute!

    Ich suche eine Erklärung für folgendes Verhalten meines Rechners und daraus folgend eine Möglichlkeit, ihm das wieder abzugewöhnen

    Geht um folgendes:

    Wenn mein Rechner für längere Zeit unter CPU-Volllast gearbeitet hat - in meinem konkreten Beispiel bedeutet dies die Erstellung einer DVD aus mehreren Videodateien mit dem Programm DivxToDVD - dauert etwa 2 1/2 bis 3 Stunden

    zeigt sich anschliessend folgendes: Einige Programme lassen sich nicht mehr starten. Ich kann sie aufrufen und sie tauchen auch als laufende Anwendungen im Taskmanager auf, aber sie laufen nicht, lassen sich teilweise über den Taskmanager dann wieder beenden, teilweise auch nicht. Als Beispiele wäre hier vielleicht zu nennen Nero Burning Rom, DVDinfo, RegSeeker, Ashampoo MP3 Check & Convert
    Desweiteren keine Reaktion auf das Einlegen von Datenträgern in meinen externen Kartenleser.

    Versuche ich dann meinen Rechner runterzufahren oder einen Neustart auszuführen, so dauert der Prozess des Runterfahrens etwa 2-4 Minuten und kommt auch nur bis zu dem Punkt, bis auf dem Bildschirm erscheint "Windows wird heruntergefahren". Weiter geht's nicht, bleibt an dem Punkt stehen.


    Hardwareangaben:
    AMD Athlon XP 3200+ (2,2GHz)
    MSI KT6 Delta Mainboard
    1GB Arbeitsspeicher

    Jemand ne Idee, woran das liegen könnte?
     
    #1
    WhiteStar, 8 März 2006
  2. Schlumpf Hefti
    Benutzer gesperrt
    667
    0
    0
    nicht angegeben
    Klingt für mich so, als würde das DVD-Programm benutzte Ressourcen nach dem Beenden nicht mehr zurückgeben... Schau mal wie es mit der RAM-Auslastung aussieht und ob das Programm noch im Task-Manager auftaucht!
     
    #2
    Schlumpf Hefti, 8 März 2006
  3. User 45117
    User 45117 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    338
    101
    0
    Single
    #3
    User 45117, 8 März 2006
  4. Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    641
    101
    0
    nicht angegeben
    Für mich hört sich das auch eher nach einem Software-Problem an. Als Gegenprobe könntest Du eine andere Anwendung starten, die den Rechner ebenfalls für drei Stunden vollbelastet. Wenn er danach die gleichen Symptome hat, ist es vielleicht doch die Hardware - das glaube ich jedoch nicht.

    Im Fall der Software, würde ich jetzt auch sagen, dass das Programm nicht sauber beendet wird und die verwendeten Speicherbereiche nicht wieder freigibt oder noch irgendwelche Hintergrundprogramme laufen lässt und nicht beendet. Die RAM-Auslastung zu prüfen ist ein guter Tipp. Da kannst Du auch mal schauen, wie hoch die CPU-Auslastung ist.
    Im Zweifel ist nach dem Programm immer ein Neustart angesagt, damit Du noch was anderes machen kannst.
     
    #4
    Gravity, 8 März 2006
  5. ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    103
    6
    nicht angegeben
    Ausserdem mal schauen welche Prozesse/Programme RAM und CPU Last verursachen und wieviel.
     
    #5
    ByTe-ErRoR, 8 März 2006
  6. Ching-Lee
    Ching-Lee (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    vergeben und glücklich
    erster gedanke wäre bei mir auch RAM, benchmark, könnte helfen herauszufinden wenn es ein hardware fehler verursacht.
     
    #6
    Ching-Lee, 8 März 2006
  7. Klampfenmann
    Verbringt hier viel Zeit
    96
    91
    0
    Single
    Wenn es daran liegt dass belegter Speicher nicht freigegeben wird, kannst du mit Freeware RAM freischaufeln. Heißt RAM Defrag
    z.B.
    http://www.zdnet.de/downloads/prg/x/g/de0DXG-wc.html

    P.S.
    Habe grade gesehen dass es Shareware ist. Gab aber auch irgendein Gratistool dafür.
     
    #7
    Klampfenmann, 9 März 2006
  8. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hört sich für mich nach einem Software-Problem an.

    Ansatz: Task-Manager und anfangen einen unbekannten Prozess nach dem anderen abzuschießen - mit recht hoher Wahrscheinlichkeit ist nach einer Weile einer dabei, bei dem das System wieder normal reagiert nachdem er weg ist.

    Dann müsste man mal schauen wozu das Teil gehört.
     
    #8
    Mr. Poldi, 9 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Merkwürdiges Rechner Verhalten
PHIRAOS
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
12 Juli 2012
15 Antworten
Neko-Neko
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
20 Juli 2009
10 Antworten
Hens
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
8 Dezember 2006
1 Antworten
Test