Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mesa Boogie amp

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Mooncat, 6 Mai 2005.

  1. Mooncat
    Gast
    0
    ihr lieben,

    ich hab da eine frage zum mesa boogie lone star 2x12" classic combo.
    (50 oder 100 watt schaltbar, 2 unabhängige kanäle, equalizer pro kanal)

    und zwar geht es darum, dass meine eltern meinem bruder was besonderes zum abi schenken wollen. da er ein gitarrenfanatiker ist, liegt es nahe, einen neuen amp für ihn zu besorgen.
    war auch schon in diversen geschäften, u.a. musicstore in köln. klar, mesa boogie ist schon mal nicht schlecht, hab diesen lone star auch schon in die engere auswahl genommen. wollte dazu aber auch noch ein paar unabhängige meinungen einholen, zumal die dinger ja auch nicht gerade billig sind.
    würde nicht behaupten, dass ich jetzt gar keine ahnung von solchen dinge habe, aber da ich selber nicht gitarre spiele...

    also, hat schon jemand erfahrungen damit gemacht? ist es eine gute wahl oder kennt ihr bessere alternativen?
     
    #1
    Mooncat, 6 Mai 2005
  2. tyZieL
    Verbringt hier viel Zeit
    80
    91
    0
    Single
    wenn ihr ihm ein non plus ultra schenken wollt, dann schenkt ihm einen Engl!
    Ich mein, ich weiß ja nicht, was er für Musik macht, aber wenn er nur so Musik für sich macht, dann finde ich, ist Schenken eines Verstärkers eher unpassend, dann könnte man ihm lieber ne neue Gitarre schenken.
    Wenn er aber in einer Band spielt, dann macht ein solcher Verstärker sehr wohl Sinn, allerdings kommts da auch wieder auf die Musikrichtung an!
     
    #2
    tyZieL, 7 Mai 2005
  3. Mooncat
    Gast
    0
    danke für den tip, tyziel!

    also er spielt in einer band (punk, ska) und er hat eine relativ neue gitarre.
     
    #3
    Mooncat, 7 Mai 2005
  4. 123hefeweiz
    0
    Der ist allerdings ein Hammer. Sowas hätt ich auch gerne zum Abi bekommen ;-)

    Der Boogie ist ein exzellenter Verstärker, der gerade dank umfangreicher Einstellmöglichkeiten vom Sound her sehr flexibel ist. Grundsätzlich neigen alle Boogies zu einem sehr druckvollen und durchsetzungsfähigen Klang, egal ob clean oder High-Gain. Ist allerdings Geschmackssache, ich persönlich würde mir nicht unbedingt einen holen.

    Wenns geht, sprich doch mal mit seinen Bandkollegen. Unter befreundeten Musikern unterhält man sich erfahrungsgemäß am ehesten drüber, welches Equipment man gerne hätte.

    Gruß
    hefe
     
    #4
    123hefeweiz, 7 Mai 2005
  5. Brot
    Brot (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    nicht angegeben
    Also Mesa ist wie gesagt wirklich ein Knaller!
    Aber Gerade für die härtere Fraktion würde sich eine 4x12er Kiste anbieten. Das macht Druck beim Hören und Eindruck beim Sehen! :cool1:
    Muss ja nicht unbedingt ein Mesa oder ENGL sein, auch Hughes & Kettner oder Marshall bauen nette Geräte!
     
    #5
    Brot, 7 Mai 2005
  6. 123hefeweiz
    0
    Naja, ein Halfstack ist eigentlich nur dann sinnvoll, wenn man oft auf großen Bühnen spielt. Sowas in den Proberaum zu stellen oder in Clubs und Kneipen aufzubauen wäre wie Atomwaffen für den Vatikan. Mein Gitarristenkollege spielt einen Boogie Road King und hat ihn eigentlich meistens auf 20 Watt gedrosselt, weils sonst übles Nasenbluten geben könnte *g*

    Engl baut eigentlich eher Amps für den klassischen Metal-Sound. Von H&K wäre die Warp7-Serie interessant und recht preisgünstig. Etwas kostspieliger - aber auch sehr beliebt unter Punks und Nu Metallern ist die Crate Blue Voodoo Serie. Aber auch hier: bis zu 300 (!) Röhrenwatt bringen die Halle zum Einsturz, wenn man nicht aufpaßt. Von Marshall würde ich persönlich abraten, die Geräte sind vom Sound her zu stark eingeschränkt. Wie wärs denn mit einem Bogner Überschall? In Verbindung mit SansAmp-Vorstufen werden die Teile von Rammstein gespielt, soweit ich weiß.

    Gruß
    hefe
     
    #6
    123hefeweiz, 8 Mai 2005
  7. Mooncat
    Gast
    0
    lieben dank für eure tips! :smile:
    werd mich jetzt in den nächsten tagen nochmal in den musicstore begeben mit meinem neuen wissen. muss da wohl nen ganzen tag für einplanen. einmal da drin, komm ich nicht mehr so schnell raus. find das einfach nur faszinierend!
     
    #7
    Mooncat, 9 Mai 2005
  8. Funky
    Funky (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    321
    101
    0
    nicht angegeben
    Ist echt lieb von deinen Eltern.

    Wenn ich dein Bruder wär, würd ich mich am meisten über einen Gutschein freuen, weil er wahrscheinlich am liebsten ein paar verschiedene Amps ausprobieren will, und nicht jeder Amp in dieser Preisklasse gefällt jedem.

    Ansonsten ist Mesa Boogie vor allem bei Metallern beliebt (natürlich gibt's ausnahmen).

    For allem Marshall-Amps sind im Punk gebräuchlicher, aber nicht das nonplusultra.

    Der Engl Powerball der hier scon genannt wurde ist ne Gute alternative, weil der so ziemlich alles kann.

    Aber am besten ist vllt. doch ein gutschein.
     
    #8
    Funky, 9 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten