Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Messer im Hals

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von timtam, 17 September 2008.

  1. timtam
    timtam (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    441
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Guten Morgen zusammen.

    Jaa ich bin schon wach und ich bin leider auch erst 1.30 Uhr eingeschlafen und wollte heute morgen eigentlich an die Uni. Eigentlich...

    Gestern Nacht wachte ich um 2Uhr morgens auf, weil ich vor Schmerzen beim Schlucken nicht mehr schlafen konnte. Ich bin dann trotzdem zur Uni. Ging auch ganz gut. Leider konnte ich kaum essen und sprechen. Bin dann am Mittag nach Hause gegangen und habe 3h geschlafen. Die Schmerzen waren dann besser. Ich konnte sogar Brot und Yoghurt essen und nahm mir vor, heute morgen wieder an die Uni zu gehen. Immerhin ist es die erste Woche des Semesters.
    Wie schon gesagt konnte ich nicht einschlafen. Einerseits hatte ich immer noch Schmerzen, andererseits war ich hellwach.
    Als ich nach knapp 3 Stunden Schlaf wieder aufwachte, fühlte sich mein Hals an, als stecke ein Messer darin :flennen: Im Rachen ist alles geschwollen (die Mandeln? oder was auch immer). Ich kann kaum flüssiges zu mir nehmen!
    Ich werde wohl in ca. 2h den Arzt anrufen, vorher ist da geschlossen :geknickt: und irgendwie habe ich schreckliche Angst, es sei etwas ernsthaftes!
    Normalerweise würde mich jetzt meine Mutter beruhigen. Sie kennt sich gut aus mit Krankheiten. Aber sie ist seit 4 Tagen in den Ferien :cry: Ich bin ganz allein zuhause und mache mir Sorgen! Kann mich jemand aufmuntern? :geknickt:
     
    #1
    timtam, 17 September 2008
  2. User 62847
    User 62847 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    103
    7
    nicht angegeben
    Hallo :zwinker:

    Jetzt mach dir mal nicht all zu viele Sorgen. Wenn du die Mandeln noch hast, tippe ich auf eine Tonsillenentzündung (Mandelentzündung). Hast du sie nicht mehr tippe ich auf Seitenstrangangina. Du kannst selber mal versuchen vor dem Spiegel in den Hals zu schauen und gucken, ob du "hinten" so gelbe kleine Stellen siehst. Sollte ich Recht haben bekommst du vom Arzt ein Antibiotikum (z.B. Amoxicillin) und es wird dir schnell besser gehen.

    Am Besten, du trinkst viel. Warmer Tee ist ganz gut. Und heute besser nicht zur Uni, ruh dich mal aus! Außerdem ist eine Tonsillenentzündung ansteckend, ist ja bakteriell bedingt.

    Also vermutlich kein Grund zur Panik, die Schmerzen können schon sehr unangenehm und fies sein.

    Gute Besserung und berichte mal!

    Liebe Grüße, ann :smile:
     
    #2
    User 62847, 17 September 2008
  3. timtam
    timtam (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    441
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Danke :smile:

    Ich war jetzt beim Arzt und habe tatsächlich eine Tonsillitis.
    Ich habe Schmerzmittel und Antibiotika bekommen. Wenn in der Packungsbeilage keine Wechselwirkung mit der Pille erwähnt wird, muss ich mir keine Sorgen machen, richtig?

    Schau ich mir halt ein paar DVDs an und "geniesse" den wohlriechenden Salbeitee :wuerg: :zwinker: Mensch, warum werde ich genau jetzt krank? :geknickt: Könnte mir keinen blöderen Zeitpunkt vorstellen!
     
    #3
    timtam, 17 September 2008
  4. malista
    Verbringt hier viel Zeit
    305
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also bei AB und der Pillenwirkung wäre ich immer vorsichtig, egal ob was drin steht oder nicht.

    Gute Besserung!
     
    #4
    malista, 17 September 2008
  5. MySelf1984
    Gast
    0
    Bei Ab muss du auch aufpassen, wenn du durchfall oder ähnliches bekommst. da ist die wirkung der Pille auch schnell dahin, aer in der packungsbeilage der pille steht wie lange die pile quasi verdaut werden muss.

    Ruf doch deinen arzt noch mal und frag ihn wegen dem AB und der Pille.

    Ich hatte mal ne dicke Mandelentzündung im Hochsommer :frown: ist nie schön sowas.
    Ich persönlich kann gurgeln mit lauwarmen salzwasser empfehlen. Ist nicht sehr schön, aber hlft. Was auch gut ist ist ein halbes glas wasser, andere hälfte apfelessig. Gurgeln und dann runterschlucken. Auch total fies, aber es betäubt ein klein wenig.

    Gute Besserung!
     
    #5
    MySelf1984, 17 September 2008
  6. User 62847
    User 62847 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    103
    7
    nicht angegeben
    Welches Antibiotikum hast du bekommen? Welche Pille nimmst du und in welcher Einnahmewoche bist du?

    Ich persönlich würde immer zusätzlich verhüten, wenn ich Anitibiotika einnehmen müsste.

    Liebe Grüße und gute Besserung!
     
    #6
    User 62847, 17 September 2008
  7. xela
    Gast
    0
    Ich auch!
     
    #7
    xela, 17 September 2008
  8. timtam
    timtam (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    441
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Der Wirkstoff heisst Cefprozil. Zuerst gab er mir Amoxicillin mit und als ich erwähnte, dass ich die Pille nehme, meinte er nur, ich müsse dann zusätzlich verhüten. Als ich ihn fragte, wie es denn sei, wenn man in den letzten 7 Tagen GV hatte, meinte er nur, das sei nur eine kleine Prozentzahl die dann schwanger werden :kopfschue Ich hab ihm dann gesagt, dass ich dieses Risiko nicht eingehen will und dann hat er mir das andere mitgegeben. Er meinte dann, ich müsse einfach aufpassen wegen Erbrechen und Durchfall.

    Ich nehme die Yasmin und habe schon 13 Pillen eingenommen. Einen Tag später hätte ich ja einfach gleich in die Pause gehen können... Wie sieht es so aus? Müsste ich mir da noch eine Pille danach holen? :ratlos:
     
    #8
    timtam, 17 September 2008
  9. User 62847
    User 62847 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    103
    7
    nicht angegeben
    Ich möchte mich da nicht festlegen, kennen den Wirkstoff Cefprozil nicht.

    Da du die 13. Pille heute genommen hast bist du nach meiner Rechnung in der 2. Einnahmewoche. Hier ist ein Vergesser oder ähnliches unkritisch, da kein Einsprung statt finden kann.

    Vergangener GV ist daher auch nicht kritisch.

    Die PD halte ich für unnötig. Aber ich würde mich nicht darauf verlassen, dass die Pille mit dem Antibiotikum nicht wechselwirkt. Du solltest vorsichtshalber mit Kondomen verhüten.

    Liebe Grüße, ann :zwinker:
     
    #9
    User 62847, 17 September 2008
  10. timtam
    timtam (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    441
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich werde bzw. würde also mit Kondomen verhüten, denn sicher ist sicher...
    nur... ich habe jetzt auch noch einen Pilz bekommen. Ausserdem ist mein Mund voller Aphten, so dass ich kaum mehr essen kann. :angryfire
    Ich bin echt am verzweifeln :geknickt: :cry: glücklicherweise kommte heute mein Freund nach Hause und kann mich ein wenig pflegen :smile:
     
    #10
    timtam, 19 September 2008
  11. MySelf1984
    Gast
    0
    Du arme, ich hoffe es geht Dir bald wieder gut! Aber viel machen kann man ja leider nicht...

    Lass dich ein bisschen von deinem schatz verwöhnen, macht es bestimmt erträglicher :zwinker:
     
    #11
    MySelf1984, 20 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Messer Hals
Hot Dog
Lifestyle & Sport Forum
14 Oktober 2015
5 Antworten
Clavicular
Lifestyle & Sport Forum
22 November 2009
10 Antworten
Zuckerpuppe89
Lifestyle & Sport Forum
4 November 2008
3 Antworten
Test