Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mich einfach mal ausheulen muss

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von -<<REMEMBER>>-, 17 Dezember 2006.

  1. -<<REMEMBER>>-
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Fast ein Jahr, fast ein ganzes Jahr habe ich mir für sie den Arsch aufgerissen. Habe versucht ihr ein nahezu perfektes Leben zu ermöglichen. Mich ihr angepasst soweit es eben ging. Mich für sie eingesetzt, wollte doch nur für sie da sein. Wieso jetzt das? Was habe ich falsch gemacht? Habe ich zu hohe Ideale? Sind meine Ideale der Fehler? Wie sagt man, der Gutmütige ist fast immer der gearschte. Wie richtig der Spruch doch mal wieder ist. Ich war nicht triebhaft (bin immer noch Jungfräulich, wie sie auch), habe immer versucht ihr Wünsche zu erfüllen, mich ihr anzupassen. Habe mich selbst in den Hintergrund gestellt um ihren Character nicht zu verderben. Ist der Versuch der Perfektion eigentlich falsch? Und warum bin ich jetzt der böse? Ja, ich habe Schluss gemacht, aber warum? Ich bin ihr total egal gewesen. War nur wichtig wenn sie mich alle 2 Wochen mal gebraucht hat. Wenn ich schon betteln muss um sie sehen zu dürfen, mich dann von ihr immer anschnauzen lassen muss, wenn ich sie gerne sehen würde, gerne Zeit mit ihr verbringen würde. Sind diese Wünsche so fehl am Platze? Ist Liebe falsch? Und ist meine Reaktion so ungewöhnlich wenn ich so verachtet werde. :flennen: . Ich kann nicht mehr... warum bin ich der gearschte wenn ich doch nur das Beste wollte? Scheiß auf Träume, scheiß auf Ideale und Nächstenliebe, man ist doch eh nur immer selber der Blöde :frown:
     
    #1
    -<<REMEMBER>>-, 17 Dezember 2006
  2. nici@lol
    nici@lol (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    101
    1
    vergeben und glücklich
    jaa...ich kenne dein problem...ich bin selbst eine schon fast zu gutmütige person die immer versucht es jedem recht zu machen...und wenn man dann an jemanden gerät, dir das einfachso schamlos ausnutzt...einem kein bissjen von dem ganzen zurückgibt, fühlt man sich so wie du jetzt!

    Einfach auf die anderen scheissen, icht mehr für jeden da sein, bringt eh alles nichts!
    Ja...kann sein, das die "guten" immer zum schluss die "bösen" sind, und dann einfach nicht mehr an all das gedacht wird, was man den menschen so gutes getan hat...das ist hart!

    So hab ich aauch schon oft gedacht, besonders wenn ich enttäuscht wurde...aber glaub mit, irgentwann kommt jemand, der all das schöne und gute was du tust, zu schätzen weis! Der dir so viel liebe, geborgenheit und all das was du brauchst zurückgibt!

    Und jemand der dich so behandelt, der hat dich wirklisch nicht verdient...bei aller nächsten liebe und gutmütigkei, irgentwo muss man auch einen schlusstrich ziehn und darf sich nich alles gefallen lassen! Du bsit nicht der, der schuld ist! Sondern sie!

    Lass dich nicht unterkriegen oder von deinem weg abbringen! :zwinker:
    So schwer es auch im moment vll ist, bleib dir treu!

    mfg nici
     
    #2
    nici@lol, 17 Dezember 2006
  3. Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    man kann keine partnerschaft führen, wenn man sich selbst dabei aufgibt.
    respektiert werden kannst du nur, wenn du dich selbst respektierst.
    geliebt werden kannst du nur, wenn du dich selbst liebst.


    vergiss in der nächsten Beziehung bei aller nächstenliebe nicht die liebe zu dem, der dir am allernächsten ist. du selbst.
    denk drüber nach
     
    #3
    Fireblade, 17 Dezember 2006
  4. userohnenamen
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    Single
    Erstmal: tut mir leid für dich. kann dich gut verstehen, hab das selbe auch durgemacht.

    Weisst du, zuviel des Guten ist nicht immer gut. Du musst deiner Linie treu bleiben, auch mal an dich denken. Natürlich nicht nur, wäre ja egoisitisch und würde in ner Beziehung auch nicht funktionieren. Aber du darfst nicht nur noch sie im Kopf haben. Hatte das gleiche Problem wie du. War so verliebt, dass ich dabei vergessen hatte, mich zu lieben.

    In ner Beziehung ist es wichtig, dass beide ihren Freiraum haben. ZBsp einen Abend, der NICHT zusammen verbracht wird, sondern jeder etwas mit seinen Freunden machen kann. Du hängst mit deinen Kumpels ab, gehst mit ihnen ein Bier trinken, Billard spielen oder was auch immer und sie trifft sich mit ihren Freundinnen zum Tratschen, Spass haben usw. Klar, ist natürlich immer individuell beanlagt, wieviel Freiraum/Freiheit der/die andere benötigt, das muss man halt gemeinsam herausfinden.

    Du darfst dich selbst nicht aufgeben. Auch für die Person, die du liebst. Denn wenn die andere Person plötzlich weg ist (macht schluss, zieht weg oder was auch immer) dann bleibst du zurück - mit deiner aufgegebenen Person. Verstehst du was ich meine?

    Hoffe, konnte dir ein wenig helfen.
     
    #4
    userohnenamen, 17 Dezember 2006
  5. -<<REMEMBER>>-
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    23
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Danke für eure aufmunternden Worte :zwinker:

    Ja, es mag sein, das irgendwan irgendeine Frau kommt die es zu schätzen weiß. Es tut nur momentan einfach so weh. Wie heißt es so schön, Vertraue Niemanden; Sobald du vertraust bistz du verletzbar... leider. Es ist einfach nur so ungerecht.

    @Nici: Nein, ich werde mich nicht unterkriegen lassen, zumindest nicht dauerhaft. Als Idealist wird man immer wieder verletzt werden, das mag sein, aber alle sagen es geht vorbei, also glaube ich und hoffe mal ....

    @Fireblade: Ich habe dies nie vergessen, sonst würde ich jetzt immernoch da drinnen stecken. Diese Gedanken, auch wenn sie lange gebraucht haben um über den Wahn der Gefühle die Oberhand zu gewinnen, eben diese Gedanken (und die Hilfe vieler Freunde) haben mich zu dem schon lange notwendigen Schritt geführt. Auf der anderen Seite frage ich mich halt doch, ob es so richtig sein kann immer erst an sich zu denken. Liebe soll beiderseitig sein. Wie oft müssen wir Männer uns vorwerfen lassen wir sind die *schlöch*r die die Frauen nur ausnutzen und nur für das eine brauchen? Wenn ich immer darüber nachdenke wie viele Freundinnen sich bei mir ausheulen, das ihre Freunde ach so scheiße sind und immer nur an sich denken. Dann versuche ich anders zu sein um eine harmonische Beziehung auf die Beine zu stellen, auch langfristig gewollt, also nich ONS oder Affärenmäßig, und dann bin ich wieder der Depp. Wieder dieses typische "Wie man's macht, macht man's falsch" :frown:

    @userohnenamen: Klar, Freiraum ist in Ordnung. Ich weiß auch, das eine Beziehung viel eher kaputt geht wenn man sich tagtäglich auf der Pelle hockt. Aber weißt du, wenn das dann so extrem ausartet, dass sie vllt einmal alle 2 Wochen Zeit für mich hat, obwohl wir keine 50 Meter auseinander wohnen, des kann's doch wohl nicht sein oder? Und ich wollte ja nicht mal, dass sie immer zu mir kommt. Habe sioe oft gefragt ob sie Zeit hat und ob ich vorbeikommen könnte. Nie wollte sie. Und wenn sie dann anfängt mich zu belügen um mir einen Scheingrund dafür zu geben warum sie keine Zeit hat, dann ist bei mir der Faden endgültig gerissen. Aber selbst nach dieser Aktion habe ich gesagt "OK, kann vorkommen, Missgeschick, nimms nicht so tragisch" aber es ging ja so weiter. Immer nur auf die Gutmütigkeit einschlagen, is schon Recht......
    Und ob ich verstehe was du meinst? Hmm, man opfert sich auf für die Frau die man liebt auf, man sieht den Sinn im Leben darin für sie da sein zu können, ihr eine Stütze sein zu können. Sie nutzt einen aus, macht einen auch noch blöd an wenn man sagt das es so nicht geht. Die Beziehung geht flöten, und der Sinn im Leben (zumindest vorübergehend) auch. :kopfschue
     
    #5
    -<<REMEMBER>>-, 18 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mich einfach mal
montagfreitag
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Oktober 2016
27 Antworten
Troublemaker343
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 August 2013
5 Antworten
LpMikeGirl
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Oktober 2012
12 Antworten