Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

mich mit dem Namen seiner Ex angesprochen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von leni_maus, 7 November 2008.

  1. leni_maus
    leni_maus (33)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    28
    26
    0
    Single
    Hallo ihr
    ich bin seit 4 Monaten mit meinem Freund zusammen. So läuft alles ganz toll und wir sind glücklich.

    Vor ein paar Wochen hat er mich einmal in den Arm genommen und mich mit dem namen seiner Ex angesprochen. Er hat dann schnell meinen Namen gesagt und das war es auch.
    Ich habe mir gadacht, naja einmal kann das vielleicht passieren.
    Er war mit ihr über 2 Jahre zusammen und sie sind nun über ein jahr getrennt. Er hat sich von ihr getrennt, da sie seine Lieber nicht mehr wiedergegeben hat.
    Beide wohnen noch leider zusammen in einer WG, da beide studieren. Zur Zeit arbeitet er 600km weit ertfernt von seiner ex (bei mir in der nähe). Er hat noch viel Kontakt zu ihr, da sie für ihn alles erledigt, solange er nicht da ist. In einem Monat zieht er aus der gemeinsamen Wohung aus, da sein Studium dann beendet ist.
    Ich habe ihn noch nicht darauf angesprochen, da er momentan in den letzten Zügen seiner Diplom-Arbeit ist und ich nicht will das er sich da jetzt Gedanken zu mach warum er mich mit ihrem Namen angesprochen hat. Er soll sich nur auf sein Diplom konzentrieren.

    Aber mittleriweile ist das schön öfters passiert, beim Umarmen beim Einschlafen, beim Spazieren gehen...

    Was soll ich davon halten. Ich habe ihn darauf noch nicht angesprochen. Er sagt danach auch gar nichts, nur verbessert sich und sagt meinen namen.
    Nur ich finde das nicht mehr so toll, weil es weh tut so angesproche zu werden.
     
    #1
    leni_maus, 7 November 2008
  2. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Hm, das würd mich auch irritieren. So einmal kann ja passieren, ist mir auch schon rausgerutscht und das hatte auch überhaupt nichts zu bedeuten. Aber mehrfach? Hm. Seltsam.

    Allerdings fällt mir spontan nicht ein, was man da machen könnte :ratlos: Ich glaube, ich würde erst noch einmal halbwegs scherzhaft, aber mit einem gewissen ernsten Unterton (ich hoffe, man weiss, was ich meine), sagen, dass er doch bitte mal nachdenken soll und es irgendwie nicht so prickelnd sei, dauernd mit diesem Namen angesprochen zu werden. Aber ob das reicht? Hm... *grübel*
     
    #2
    Samaire, 7 November 2008
  3. kingofchaos
    Benutzer gesperrt
    1.011
    0
    39
    vergeben und glücklich
    Das war doch hoffentlich nicht beim Sex?

    Alternativ könntest Du ja auch mal den Namen deines Ex stöhnen.
     
    #3
    kingofchaos, 7 November 2008
  4. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Und das würde das Problem inwiefern genau lösen?
     
    #4
    Samaire, 7 November 2008
  5. kingofchaos
    Benutzer gesperrt
    1.011
    0
    39
    vergeben und glücklich
    Das er mal merkt wie sich das anfühlt und sich mehr zusammenreisst.
     
    #5
    kingofchaos, 7 November 2008
  6. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Ach komm, erstens ist das Kindergarten und zweitens dürfte er es kaum mit Absicht machen - ergo ist es unnötig, ihm mit denselben Mitteln eins "auszuwischen".
     
    #6
    Samaire, 7 November 2008
  7. kingofchaos
    Benutzer gesperrt
    1.011
    0
    39
    vergeben und glücklich
    Ich liesse es mir ja eingehen wenn es einmal passiert. Und so im Halbschlaf kann es auch passieren.

    Allerdings scheint es ja hier öfter zu passieren. Und beim spazieren gehen geht sowas ja gar nicht.

    Außerdem sid die beiden jetzt schon ein Jahr getrennt und die Beziehung geht auch schon vier Monate. Da sollte man dann den namen der aktuellen Partnein schon langsam im Kopf haben.

    Oder soll man draus schliessen, daß er über die Trennung noch nicht weg ist?
     
    #7
    kingofchaos, 7 November 2008
  8. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    Ich glaube nicht, dass es etwas zu bedeuten hat. Klar kann ich mich auch irren.

    Aber schau dir doch mal die Fakten an: er war derjenige, der sich von ihr getrennt hat, er verbessert sich jedes mal, und er ist mit DIR zusammen.

    Vielleicht hat er einfach Probleme mit der Gewohnheit, die er sich ja schon zuvor angeeignet hat: Angenehmer moment -> verbunden mit ihrem namen.
    zudem verwendet er den namen ja ohnehin noch oft, da sie zusammen wohnen.
    Sprich es einfach an, es wird für ihn weniger dramatisch sein, als es das für dich ist.

    mich würde dann auch interessieren, wie sich die situation tatsächlich darstellt. wäre schön wenn du uns das dann hier berichtest.
     
    #8
    User 18780, 7 November 2008
  9. Prof_Tom
    Prof_Tom (28)
    Meistens hier zu finden
    1.471
    133
    78
    nicht angegeben
    Also, das find ich jetzt nicht so schlimm.
    Immerhin sollte klar sein, dass er es nicht mit Absicht macht, und man muss doch hinter einem Handeln vor allen den Willen bewerten, und nicht nur die Handlung an sich ...
    Türlich kann das schon etwas schmerzen, aber man sollte drüber stehen können.
     
    #9
    Prof_Tom, 7 November 2008
  10. leni_maus
    leni_maus (33)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    28
    26
    0
    Single
    Ja es tat weh. Und er hat es nicht mit absichtgesagt, aber er hat es gesagt. Ich bin wirklich gespannt was da noch kommt.
    Allerdings sehen wir uns letzt leider fast 4 Wochen nicht, da er in seine Wohnung zu seiner Ex fährt, und erhlich gesagt habe ich da etwas Angst vor, das er nach dieser Zeit noch öfter den namen sagt.
     
    #10
    leni_maus, 7 November 2008
  11. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Es hat NICHTS zu bedeuten. Es ist die "Macht der Gewohnheit"

    Meine Mutter (und sie ist nicht senil) spricht mich manchmal wahlweise mit dem Namen meines Vaters oder meiner Schwester (!) an. :grin: Sie verbessert das dann sofort, aber es ist eben so.

    Mache dir darüber keine Gedanken.
     
    #11
    waschbär2, 7 November 2008
  12. Starla
    Gast
    0
    Mein Freund hat mich auch mal mit dem Namen seiner Katze angesprochen :grin:

    Ich verspreche mich auch manchmal, daran ist doch nichts Schlimmes. Es ist wirklich die Macht der Gewohnheit, eine kurze Unkonzentriertheit, aber immer harmlos.

    Zumal sie doch immer noch Kontakt haben und da kann man eben mal mit den Namen durcheinanderkommen!
     
    #12
    Starla, 7 November 2008
  13. schokobonbon
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich würde es nicht so locker sehen und es würde mich auch verletzen. Klar, wenns 1-2 Mal passiert, kein Thema. Aber öfter? Offensichtlich denkt er noch an sie, sonst hätte er ja nicht unterbewusst so gut den Namen parat.

    Das kann ganz harmlos sein, und daran liegen, das sie noch zusammenwohnen. (Finde ich übrigens ganz schön schwer vorstellbar. Das ist doch gefühlsmäßig sauschwer, außer der Ofen war bei beiden länger aus)

    Es KANN aber auch heißen, dass er noch nicht so ganz abgeschlossen hat mir ihr. Das heißt nicht unbedingt, dass er dich nicht liebt, aber sie spuckt halt noch in seinem Kopf rum. (möglicherweise!! will nix falsches behaupten) Wenn ich es richtig verstanden habe, hat er sich ja getrennt, weil er sie geliebt hat, sie ihn aber nicht genug. Es ist mir wirklich unverständlich, wieso man in so einer Konstellation nicht die Beine in die Hand nimmt, und versucht von der Person loszukommen. Stattdessen wohnen sie zusammen.


    Was kannst du jetzt machen? Auf die Diplomarbeit Rücksicht zu nehmen, ist ein sehr guter Zug von dir. Wenn es nicht mehr lange geht, würde ich noch solange die Zähne zusammenbeißen. Streß in der Endphase ist echt unfair. Dann würde ich das aber schon hinterfragen.


    Ich kann jetzt nur von mir sprechen - einmal (!) wäre es mir auch fast passiert. Aber ich konnte mir noch auf die Zunge beißen, so schwer ist das doch eigentlich nicht?
     
    #13
    schokobonbon, 8 November 2008
  14. User 86199
    User 86199 (36)
    Meistens hier zu finden
    811
    128
    168
    Verheiratet
    Um deinen Freund ein bisschen besser zu verstehen, solltest du folgendes wissen: Namen/Personen werden in unserem Gedächtnis nach Funktionen abgespeichert.
    Beispiel: Meine Mutter spricht meinen kleinen Bruder = Sohn oft mit dem Namen meines großen Bruders an = Sohn, aber nie mit dem Namen meines Vaters = Ehemann.
    Beipiel 2: Es ist meinem Vater leider öfter passiert, dass er meinen jetzigen Freund mit dem Namen meines Ex-Freundes angeredet hat. Das war ihm sooo unglaublich unangenehm, weil er meinen Freund wirklich gern mag und er ihm absolut nicht das Gefühl geben wollte nicht erwünscht zu sein - aber er hatte so eine Phase und konnte einfach nix dagegen tun.
    Unser Gehirn funtioniert nun eben so und wenn du ansonsten das Gefühl hast, dein Freund liebt dich und ist über die Ex hinweg, solltest du dich wirklich nicht verunsichern lassen.

    Lieben Gruß
    Honigblume
     
    #14
    User 86199, 8 November 2008
  15. Fluffy24
    Fluffy24 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Ich würde es nicht so ernst nehmen....mein Freund hat das in dem ersten Jahr unserer Beziehung andauernd gemacht...und auch andauernd von ihr erzählt....und da waren sie schon seit 2 Jahren getrennt und hatten keinen Kontakt mehr miteinander. Anfangs war ich auch so ziemlich irritiert und ihm war es unangenehm....aber mittlerweile ist es so, dass er wenn er mir irgendwas aus seiner Vergangenheit erzählt und seine Ex kommt vor, er ihr meinen Namen gibt...alles eine Macht der Gewohnheit...vor allem weil er gerade mit ihr noch zusammenwohnt und der noch viel Kontakt zu seiner Ex hat...wenn er sich sonst ganz "normal" Dir gegenüber verhält würde ich darüber hinweg schauen.
     
    #15
    Fluffy24, 8 November 2008
  16. schokobonbon
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Es ist aber ein Unterschied, ob das meiner Familie oder mir passiert. Die Familie sieht den Partner ja nicht so oft, da ist es verständlicher...
     
    #16
    schokobonbon, 8 November 2008
  17. tobias99
    tobias99 (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    Single
    andere Frage Threadstarterin, du redest deinen Freund "ständig" mit dem Namen deines Ex an, was glaubst Du könnte Ihn dir vorgehen warum Dir das immer passiert?

    Bei Ihm ist es genau gleich.
     
    #17
    tobias99, 8 November 2008
  18. tryanderror
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    113
    83
    Verliebt
    Mach Dir keine Sorgen, mein Mann und ich sind seit vier Jahren getrennt, haben beide schon lane neue beziehungen, trotzdem spricht er seine Freundin immer wieder mal mit Silvia an (was dann ich wäre), wahlweise aber eben auch mich mit Susi.
    Mir passiert das bei meinem Partner nicht, dafür um so öfter bei meinen Kindern.
    Da müssen schon auch mal die Namen von Hund und Katze herhalten.
    Ach ja- mein Exmann und ich würden uns nie im leben wieder zusammen tun, das ist reine gewohnheit.
    Ich versteh aber, daß es Dich nervt.
    Gruß, Silvia
     
    #18
    tryanderror, 8 November 2008
  19. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.876
    Verheiratet
    Ich würde sagen, dass das halt einfach so Automatismen sind, die man nicht so leicht rauskriegt. Bei uns in der Familie heißt eigentlich jeder Standardmäßig erstmal Rei-Man-Stef-Jen-Christian (andere Kombies denkbar), weil auf dem Weg dahin immer noch der richtige Name gesucht wird.

    Ich selber hab mich da auch mal vertan. Wahrscheinlich schaltet dein Freund im Rahmen der Diplomarbeit alles andere Denken völlig ab und läuft automatisiert im Standbymodus :zwinker: Ich würde ihm die Zeit noch geben und hoffen, dass sich das danach wieder gibt.

    Wenn er dann bei der Ex ausgezogen ist, dann dürfte sich das ja auch eh geben, weil er schon gar nicht mehr täglich ihr ausgesetzt ist.
     
    #19
    User 20579, 8 November 2008
  20. leni_maus
    leni_maus (33)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    28
    26
    0
    Single
    Ich habe ihn nich nie mit einem anderen Namen angesproche.
    Und er sieht sie nicht jeden Tag, sie haben zusammen eine Wohnung aber er ist sein fast 1/2 jahr hier in meinder nähe wegen seiner Arbeit und in der zeit hat er sie nicht gehesen, sondern nur telefoniert mit ihr.
     
    #20
    leni_maus, 8 November 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mich Namen seiner
hitch-123
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 August 2014
15 Antworten
richi
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 August 2013
32 Antworten
ella 5
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Mai 2013
2 Antworten
Test