Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • XxButterflyxX
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    vergeben und glücklich
    22 April 2008
    #1

    Microgynon -> Petibelle

    Guten Morgen :smile:

    Ich wechsel von microgynon auf Peribelle um.
    Ist das richtig, wenn ich nach der 7. Tägigen pillenpause die neue so nehme wie die alte?
    Ab wann wirkt sie denn dann??

    glg :engel:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Pillenwechsel Petibelle- Microgynon
    2. Microgynon
    3. Microgynon
    4. Petibelle
    5. Petibelle.?.
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    22 April 2008
    #2
    Das Östrogen ist ja identisch. Du hast lediglich einen Wechsel im Gestagen. Macht aber nichts, wechseln kannst du wie du lustig bist. Dem Schutz sollte es nichts machen.
    Geschickt wäre der Wechsel durch den unmittelbaren Anschluss der neuen Pille an die Alte. Also ohne Pause.

    Hat den Vorteil das du eh geschützt bist, und die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen durch das neue Gestagen etwas sinkt.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste