Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mietvertrag: Antennenenergie?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von func`, 16 Januar 2009.

  1. func`
    func` (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    317
    101
    1
    nicht angegeben
    Hallo! Ich wede wahrschienlich bald in eine neue Wohnung umziehen und habe heute meinen Mietvertrag erhalten. Darin steht folgende Klausel:

    "Die Versorgung der durch diesen Vertrag gemietete Wohnung mit Antennenenergie obliegt zur Zeit nicht der Vermieterin, sondern der Firma

    xxx

    Der Mieter verpflichtet sich, mit dem jeweiligen Betreiber einen Versorgungsvertrag zu den Bedingungen des jeweiligen Betreibers abzuschließen. Der Abschluß des Vertrages hat zu Beginn des Mietverhältnisses zu erfolgen.

    Hinsichtlich der Umrüstung der Gemeinschafts-Antennenanlage bzw. Versorgung der Antennenenergie finden §3 Abs. 7.2 entsprechende Anwendung."

    §3 Abs. 7.2 sagt:

    "Die Vermieterin kann die Versorgung mit Wärme für Raumbeheizung und Gebrauchswassererwärmung einen geeigneten Versorgungsunternehmen übertragen, soweit dies nach billigem Ermessen unter Abwägung der Belange der Gesamtheit der Mieter zweckmäßig erscheint. Der Mieter ist in diesem Falle verpflichtet, mit diesem einen Versorgungsvertrag abzuschließen. Das Gleiche gilt für den Fall der Umrüstung der Gemeinschaftsantennenanlage bzw. der Versorgung mit Antennenenergie. Soweit die Vermieterin Lieferungen und Leistungen eines Versorgungsunternehmens an den Mieter weitergibt, gelten die öffentlich bekannt gegebenen Allgemeinen Versorgungsbedingungen des Versorgungsunternehmens auch im Verhältnis zwischen der Vermieterin und dem Mieter. Insbesondere können Ansprüche aus Versorgungsstörungen gegenüber der Vermieterin nur in dem Umfange geltend gemacht werden, der für die Haftung des Versorgungsunternehmens gegenüber der Vermieterin festgelegt ist. Der Mieter hat die Verpflichtung, Schäden unverzüglicg dem beliefernden Versorgungsunternehmen mitzuteilen."

    Was bedeutet das? Ich weiss nichtmal, was "Antennenenergie" ist....

    Danke im Vorraus!
     
    #1
    func`, 16 Januar 2009
  2. physicist
    physicist (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    93
    12
    Single
    Ich geh mal davon aus, dass das einfach nur dämlich formuliert ist und dass damit eigentlich der Fernseh- und Radio-Anschluss gemeint ist.
     
    #2
    physicist, 16 Januar 2009
  3. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Damit ist der Kabelanschluss gemeint!

    Das bedeutet nichts anderes als du verpflichtet bist mit Betreiber xy einen Nutzungsvertrag über den Kabelanschluss abzuschließen... ganz unabhängig ob du überhaupt einen Kabelanschluss brauchst.

    Für mich persönlich wäre das unter Umständen ein KO-Grund, denn Kabel ist durchaus entbehrlich wenn man in vernünftig ausgebauten Gebieten wohnt.
    Bei meinem Telefonanbieter bekomme ich digitales Fernsehen + Internet- und Telefonflat für 29,90 im Monat!
    Ich glaube kaum dass ein Kabelanbieter da mithalten kann.

    Selbst wenn einer mithalten kann... das ist dann immer noch eine VOIP-Lösung, ein echter Telefonanschluss geht nicht über Kabel.

    Also informiere dich vorher was dich der Kabelvertrag kostet...

    Gruß
     
    #3
    Koyote, 16 Januar 2009
  4. func`
    func` (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    317
    101
    1
    nicht angegeben
    Das habe ich mir auch gedacht, ABER ich Zahle ja Nebenkosten und Betriebskosten:

    §3
    1.1 Grundmiete xxx,xx€
    1.2 Vorauszahlungen für Betriebs-/Heizungskosten xx,xx€
    1.3 Vorrauszahlungen für Heizungs- und Warmwasserkosten xx,xx€

    und weiter hinten:

    "Hierzu zählen derzeit die folgenden Allgemeinen Betriebskosten:

    (...)

    5.1.4 Betrieb der Gemeinschaftsantennenanlage/ Betrieb der mit einem Breitbandkabelnetz verbundenen privaten Verteileranlage

    (...)"

    Irgendwie etwas verwirrend...
     
    #4
    func`, 16 Januar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test