Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Reliant
    Reliant (36)
    Sehr bekannt hier
    2.697
    198
    604
    vergeben und glücklich
    5 Mai 2008
    #1

    Mietwohnung umbau

    Hallo, eine kleine Frage, wie schaut das aus wenn man in einer Mietwohnung eine Wand versetzten will?
    ich hab 2 halbwegsgroße Räume, von denen ich aber nur einen wirklich nutze der auch ziemlich vollgestellt ist, während die Küche irgendwie nicht geeignet ist um mehr darin zu machen als zu kochen, also es ist weder Platz für Fernseher noch für PC da einfach die Küche und das Fenster im Weg sind. Jetzt ist Küche und Wohnzimmer aber nur durch eine Rigibs Wand geteilt, und ich könnte die relativ einfach abbauen und etwa 1 1/2 m versetzen und dadurch das Wohnzimmer um einiges Vergrößern, womit ich da schonmal eine Couch und nen Spieletisch reinbekomme (Brettspielabende hatten wir bisher auch in der Küche, aber wie gesagt das ist irgendwie doof wenn man weder DVD Abend noch sonstwas machen kann.)
    Ist das so ohne weiteres Möglich oder wird mir da der Vermieter auf die Barrikaden hüpfen?

    Andere Frage betrifft eine Plateubett, also ich will im Wohnzimmer ein etwa 40 cm hohes Plateau bauen, unter das ich unter Tags das Bett stellen kann. Die frage ist jetzt nur, bekommt da die Matratze noch genug Luft?
     
  • Cassis
    Cassis (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    572
    113
    24
    vergeben und glücklich
    5 Mai 2008
    #2
    Einbauten in eine Wohnung müssen bei Auszug wieder in den Ursprungszustand gebracht werden.
    Sprich dein Vermieter kann bei Auszug verlangen, dass du die Wand wieder dort hinbaust wo sie war und er nirgendwo Schäden durch das Versetzen hat...
    Zumindest bei Bodenbelägen gilt das so. Ob es bei Wänden ähnlich ist, weiß ich jedoch auch nicht...
     
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    5 Mai 2008
    #3
    Das wird in Deinem Mietvertrag geregelt sein.
    An Deiner Stelle würde ich auf keinen Fall irgendeine Wand versetzen.
    Ich vermiete selber, würde mein Mieter soetwas tun... ich würde den erwürgen...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste