Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Migräne in der Schwangerschaft

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von User 69081, 3 Juni 2007.

  1. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Hey ihr Lieben,

    vielleicht könnt ihr mir helfen.

    Ich hab mal wieder Migräne. Scheint am Wetter zu liegen, aber die Ursache bringt mir ja leider bei dem Problem nichts. Die Schmerzen sind bald unerträglich, ich heule, ich versuche die Wand einzuschlagen... Nur um festzustellen, dass es das alles nicht besser macht :cry:

    Hat irgendjemand einen Tip, was ich in der Schwangerschaft dagegen machen kann?
    Ich habe eine Paracetamol genommen, obwohl ich das ungerne mache in der Schwangerschaft, aber naja, geholfen hat die eher weniger. Ein kleines bisschen, aber das ist ein Tropfen auf den heißen Stein :geknickt:

    Ich hatte in den letzten 2 Monaten öfter mal Migräne, selten aber so schlimm wie heute. Da ging es meist mit Schlafen irgendwann wieder weg.
    Ich weiß auch nicht ob das zusammen hängt, aber heute vormittag war mir schwindelig. Der Kreislauf war stabil aber ich fühlte mich wie im Vollrausch wenn man dann endlich sturzbesoffen im Bett liegt und sich der ganze Raum dreht
    Off-Topic:
    Das war dann auf jeden Fall mal ein billiger Vollrausch, ganz ohne Alkohol... :ratlos:
     
    #1
    User 69081, 3 Juni 2007
  2. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    Och, du Arme. :knuddel:

    Was du in der Schwangerschaft genau machen kannst, weiß ich leider nicht, außer halt viel Trinken, Ruhe und Pfeffermintöl (z. B. Euminz) auf die Stirn und die Schläfen.

    Wünsch dir gute Besserung.

    PS: Kannst du nicht deine FA/Hebamme nach Tipps fragen?
     
    #2
    sternschnuppe83, 3 Juni 2007
  3. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Und was ganz kaltes ins Gesicht kann auch helfen (eiskalter, nasser Waschlappen zB).

    Oder Druckpunktmassage an der Stirn, den schläfen oder der Nasenwurzel versuchen.

    Lindert aber alles nur kurz - ich fühle mit Dir! :knuddel:
     
    #3
    SottoVoce, 3 Juni 2007
  4. SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    869
    103
    2
    nicht angegeben
    ich weis nicht obs bei migräne hilft, aber bei normalen kopfshcmerzen hilft minzöl auf die stirn.
    und das mit dem schwindel kann von migräne kommen. ich hab das glücklicher weise ncith, kriege das aber bei einer freundin öfters mit.
    oder hast du mal probiert dir die stirn zu kühlen? auf meinem gel kühlkissen steht als anwendungsgebiete migräne mit drauf. und hat garantiert keine nebenwirkungen für dein baby :zwinker:
    und halt Raum abdunkeln..
     
    #4
    SunShineDream, 3 Juni 2007
  5. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Danke für eure lieben Antworten :smile:

    Minzöl sollte ich mir echt mal besorgen, sowas hab ich leider nicht da.
    Das mit dem Waschlappen habe ich nichtmehr ausprobiert, ich hatte Angst Wasser auch nur zu berühren, weil ich kurz vorher beim Händewaschen so nen richtigen Schmerz-Schub bekommen habe.

    Irgendwann wurden die Schmerzen von ganz alleine weniger :eek: so kannte ich das bisher auch noch nicht :ratlos: aber gut, so konnte ich schlafen :smile:

    Danke nochmal für die Tipps, ich werde beim nächsten Mal dran denken
     
    #5
    User 69081, 4 Juni 2007
  6. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Du kannst auch einen Waschlappen nass machen und ihn vorsorglich in den Kühlschrank legen, wenn Du spürst, dass Migräne im Anmarsch ist.

    Außerdem gibts so Gelmasken (ich hab so eine), die kann man überhaupt im Kühlschrank lagern und muss sie nicht immer erst nass machen, sondern die sind dann ja schon schön kalt. Besser ists aber, davon 2 zu haben, die erwärmen sich recht schnell auf der warmen Haut...
     
    #6
    SottoVoce, 4 Juni 2007
  7. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    So ein Kühlpack habe ich auch, ich werde versuchen das nächste Mal daran zu denken (ich hoffe nur, dass es nicht allzu schnell ist)

    War leider total ausgeknockt, hab nur im Bett gelegen und dauernd geheult :cry: Da konnte ich nichtmal soweit denken das noch zu kühlen. Ich werde das aber mal meinem Mann sagen, dann kommt er sich nicht total hilflos vor...
     
    #7
    User 69081, 4 Juni 2007
  8. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Will nicht schonwieder nen neuen Thread aufmachen:

    Ich habe nen Wirbel ausgerenkt (oder mehrere) und jetzt frage ich mich, ob ich überhaupt mit der Kugel eingerenkt werden kann, dafür müsste ich ja vermutlich - so wars bisher immer - auf dem Bauch liegen und der Orthopäde drückt arg fest auf die Wirbel um sie rein zu drücken.

    Als ich vor 2 Monaten bei der Krankengymnastik war, hat die auch nur ganz leichte Übungen mit mir gemacht, sie sagte man müsste in der Schwangerschaft besonders vorsichtig sein. :ratlos:

    Kann ich überhaupt eingerenkt werden? Hatte das vielleicht schonmal jemand?
     
    #8
    User 69081, 5 Juni 2007
  9. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Mandarinenöl kannst du auch mal versuchen bei Migräne
    Oder kalten Kaffee mit Zitrone:wuerg:

    Kat
     
    #9
    Sylphinja, 9 Juni 2007
  10. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Zum Einreiben oder zum Trinken? :wuerg:
     
    #10
    User 69081, 10 Juni 2007
  11. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    trinken, deswegen ja der Smiley- meine Mutter schwört bei Migräne drauf

    Kat
     
    #11
    Sylphinja, 10 Juni 2007
  12. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    hmm, ich mag nur absolut keinen Kaffee :schuechte da wirds der Zitronensaft auch nicht leckerer machen...
    (Mag auch keinen Cappuccino und sowas, wo Kaffeetrinker sagen da schmeckt man nichts, aber ich rieche das schon und nach einem Probierschluck spucke ich das Zeug meist wieder aus....
    Da werde ich wohl auf das Hausmittelchen deiner Mutter verzichten :zwinker: Aber trotzdem Danke für den Tip, vielleicht hilft das ja jemandem, der Kaffee mag :smile: )
     
    #12
    User 69081, 10 Juni 2007
  13. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    Hallo Kat,

    muss der Kaffee kalt sein? Ich habe mal warmen Kaffee mit Zitrone versucht und fand das schon zum :wuerg: . Aber kalter Kaffee mit Zitrone - mh hört sich lecker an. *Ironie*

    Lieben Gruß
    sternschnuppe83
     
    #13
    sternschnuppe83, 10 Juni 2007
  14. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Also was ich bisher gehört hab, ja der Kaffee muss kalt sein.
    Ich weis es klingt scheußlich und soll noch scheußlicher schmecken *bäks*

    Kat
     
    #14
    Sylphinja, 10 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Migräne Schwangerschaft
DANGER LP
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
13 November 2016
1 Antworten
sonja88
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
26 November 2016
26 Antworten
Sani1234
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
16 Dezember 2012
6 Antworten
Test