Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mikropille!

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Carri13, 16 Dezember 2006.

  1. Carri13
    Carri13 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    Single
    Hallo ihr Lieben!

    Also, ich hab da mal eine Frage, ich nehme seit Mittwoch die Pille! (Lamuna 20) Das ist eine Mikropille, also meines Wissens her nicht so stark bzgl. Hormonen dosiert!?
    Nun hab ich folgende Frage, diese Mikropille wirkt aber doch auch wie eine "normale" Pille, oder? Also mit ihr verhüte ich doch auch sicher wenn ich sie logischerweise regelmäßig nehme???
    Danke schon mal im Voraus für eure Antworten!

    Gruß, Carri
     
    #1
    Carri13, 16 Dezember 2006
  2. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Hallo!

    Eine Mikropille ist eine ganz normale Pille, wie du das so schön beschreibst. Es gibt Minipillen und Mikropillen. Meistens werden heutzutage Mikropillen verschrieben.

    Das Gute an einer Mikropille ist, dass du innerhalb 12 Stunden die Pille nachnehmen kannst. Bei Minipillen musst du darauf achten, sie genau wie möglich zur gleichen Uhrzeit zu nehmen.

    Also kein Grund dir Gedanken zu machen, du nimmst die Pille und bist rundum geschützt. :zwinker:

    LG
     
    #2
    Lysanne, 16 Dezember 2006
  3. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    ja, mit der mikropille bist du natürlich auch auf der sicheren Seite. Der Vorteil dieser ist natürlich, dass man sie innerhalb von 12 stunden bei Vergessen nachnehmen kann.

    Wenn du sei aber richtig einnimmst, dann bist du genauso geschützt!
     
    #3
    User 37284, 16 Dezember 2006
  4. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Eine Mikropille ist eine "normale" Pille.
    Es gibt zwei Arten von Pillen. Mikro- und Minipillen. Der Unterschied ist nicht die Dosierung der Hormone, sondern die Anzahl. Mikropillen enthalten zwei Hormone (Östrogen und Gestagen) und Minipillen nur eines (Gestagen).
    Beide verhüten korrekt angewendet sehr sicher.
     
    #4
    User 52655, 16 Dezember 2006
  5. Carri13
    Carri13 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    Single
    Vielen Dank für die schnellen Antworten!
    Meine FÄ sagte nämlich zu mir,dass sie mir lieber erstmal so eine etwas niedrig dosierte (Mikro)Pille wegen der Verträglichkeit verschreiben wolle, deswegen kam ich auf diese Hormongeschichte, hatte das so verstanden!
     
    #5
    Carri13, 16 Dezember 2006
  6. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    verstehe ^^ naja besser einmal zu viel gefragt als einmal zu wenig ^^ ich hab zb. von haus aus die valette bekommen (auch mikropille), die is aber wenn man so sagen will schon ne hoch dosierte pille....

    na dann wollen wir hoffen, dass du deine pille verträgst ^^ die richtige zu finden ist nämlich oft nicht leicht.
     
    #6
    SpiritFire, 16 Dezember 2006
  7. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Deine FA hat schon recht, mikropillen sind oftmals nicht so hochdosiert, was allerdings meistens von Vorteil ist wegen den Nebenwirkungen :zwinker: es ist ja auch besser nicht zuviele Hormone zu sich zu nehmen, das heißt aber nicht, dass der Schutz dadurch geringer ist.
     
    #7
    User 37284, 16 Dezember 2006
  8. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Die Valette wird aber, in den meisten Fällen, auf Grund des schlechten Hautbildes verschrieben. Deswegen sind die Homone vielleicht auch höher.
     
    #8
    Lysanne, 16 Dezember 2006
  9. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    Off-Topic:
    ja war bei mir eher weniger der fall....eher wegen den starken bauchkrämpfen wenn ich meine tage bekommen hab ^^ aber wegen der haut, das war bei mir eher zweitrangig. aber dadurch dass die valette ja ne hautpille im eigentlichen sinne is, stimmts ^^
     
    #9
    SpiritFire, 16 Dezember 2006
  10. Carri13
    Carri13 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    Single
    Hallo, da bin ich nochmal!:smile:
    Ich hab da nochmal eine kleine Frage!:zwinker:
    Also, ich nehme jetzt seit 9Tagen die Pille und habe immer noch gaaaaanz leicht meine Regel!
    Kann das eine Nebenwirkung sein, wovon in der Packungsbeilage die Rede ist? Finde das nämlich etwas komisch, hab sonst nie so lang meine Regel!
    Wenn ja, ist das beim nächsten Zykulus auch so?
    Ansonsten vertrage ich die Lamuna20 gut, mir ist nicht übel, hab keine Kopfschmerzen etc.!:engel:

    VLG Carri:smile:
     
    #10
    Carri13, 21 Dezember 2006
  11. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Zwischenblutungen kommen häufiger vor, wenn man mit einer Pille neu anfängt.
    Gib deinem Körper Zeit, sich auf die Pille einzustellen. Das kann ca 3 Monate dauern. Hast du danach immer noch Probleme, kann es sein, dass die Pille für dich zu niedrig dosiert ist. Dann solltest du mit deinem FA über einen Wechsel sprechen.
     
    #11
    User 52655, 21 Dezember 2006
  12. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    :jaa:
    Solange das nicht über 2-3 Monate andauert, gibt es keinen Grund zur Beunruhigung. Die Pille sind enorme Hormone, darauf muss sich der Körper erstmal einstellen.

    Zwischenblutungen sind nicht tragisch und solange du die Pille ordnungsgemäß, täglich, einnimmst, bist du trotzdem voll geschützt.

    LG
     
    #12
    Lysanne, 21 Dezember 2006
  13. Carri13
    Carri13 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    Single
    Dankeschön für die Antworten von euch!:zwinker:
    Mittlerweile ist meine Regel auch weg! Bin zwar Verhütungstechnisch im Moment nicht auf die Pille angewiesen aber man macht sich ja trotzdem doch so seine Sorgen wenn das nicht so funktioniert wie das normal sein soll, kenn mich zwar im Fach Gynäkologie ziemlich gut aus, hatte das Ausbildungsmäßig über ein Jahr aber wenns da um die eigenen Erfahrungen geht, läuft das doch größtenteils immer anders ab, leider! Sonst müsste ich euch nicht mit meinen Fragen belästigen!:zwinker:
    Aber finde es echt toll, dass ihr mir die Fragen so schnell beantwortet habt! Daaaankeschön!!!!!!:zwinker:

    VLG Carri
     
    #13
    Carri13, 23 Dezember 2006
  14. erdbeere1908
    Verbringt hier viel Zeit
    239
    103
    1
    vergeben und glücklich
    ich nehme die lamuna seit 4 monaten und bisher bin ich nicht schwanger - die pille hat mich mit ihrer wirkung überzeugt! :smile:
     
    #14
    erdbeere1908, 23 Dezember 2006
  15. pillennixblicke
    Benutzer gesperrt
    5
    0
    0
    nicht angegeben
    12 std Einnahmezeitraum

    Hallo ihr, :smile:

    hab noch ne Frage: meine Freundin nimmt die Miranova. Ihre einnahmezeit ist um 20 uhr. Jetzt hab ich mal ne Frage:

    ist der Schutz in irgendeiner art und weise beeinträchtigt, wenn sie im zyklus die pille meistens so um 22 uhr nimmt, und am wochenende sogar um 24 uhr??
    ich mein, ist klar, dass sie den 12 std zeitraum hat, aber ist es ein problem, wenn dieser bei jeder pille um so ca 3 std ausgenutzt wird??

    in der beilage steht halt, dass man das nur bei Vergessener pille machen sollte.

    MFG
     
    #15
    pillennixblicke, 24 Dezember 2006
  16. *Anrina*
    *Anrina* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.360
    123
    3
    vergeben und glücklich
    Nein, dass ist überhaupt kein Problem.
    Wieso sollten 3 Stunden ein Problem sein, wenn 12 Stunden in der Packungsbeilage stehen? Glaub doch einfach mal dran!
    Ich z.B. nehme meine Pille NIE um die selbe Zeit, es sind immer +/- 3 Stunden.
     
    #16
    *Anrina*, 24 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mikropille
Schmetterling167
Aufklärung & Verhütung Forum
25 September 2015
4 Antworten
Blaubeerin
Aufklärung & Verhütung Forum
2 Mai 2014
5 Antworten
Luna15
Aufklärung & Verhütung Forum
30 September 2013
14 Antworten
Test