Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mikrowellengerichte!

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Gul, 8 September 2007.

  1. Gul
    Gul (29)
    Benutzer gesperrt
    1
    0
    0
    Single
    Hallo,

    habt ihr Ideen, welche Gerichte ich alle mit einer Mikrowelle zubereiten kann? (keine Tiefkühlware!)

    Oder lohnt es sich gar nicht, eine anzuschaffen?!

    Danke!
     
    #1
    Gul, 8 September 2007
  2. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Man kann fasta alles in der Mikro machen :smile: Vor allem auch wieder aufwärmen...
     
    #2
    User 48246, 8 September 2007
  3. Gul
    Gul (29)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1
    0
    0
    Single
    es geht nur um gerichte, zu der ich ausschließlich die mikrowelle benötige! und man soll auch keine tiefkühltruhe zum aufbewahren benötigen, höchstens nen kühlschrank.
     
    #3
    Gul, 9 September 2007
  4. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Aaaaalso,

    wenn es ne reine Mikro ist, also ohne zusätzlichen Grill (was es heute fast gar nicht mehr gibt), dann kannst du alles damit erhitzen, was überwiegend Flüssigkeit enthält. Also wie in einem Topf auf einem Herd - nur schneller und energiesparender (Eier und Pilze ausgeschlossen).:grin:
     
    #4
    waschbär2, 9 September 2007
  5. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    die fertiggerichte von sonnen-bassermann kann ich empfehlen.
    also die nürnberger rostbratwürstchen mit kartoffelpü und sauerkraut ... lecker. :smile:
     
    #5
    User 38494, 9 September 2007
  6. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Sowas wollte er doch gar nicht hören?


    Also mir fallen keine Gerichte ein, für die man eine Mikrowelle BRAUCHT. Zumindest, wenn man einen Backofen und ne Herdplatte hat und es nicht darum geht, Tiefgefrorenes oder Fertiggerichte zu erwärmen.
    Meine Mum macht Eierstich für die Suppe in der Mikrowelle, das müsste aber auch anders gehen :zwinker:
    Das einzige, was nur in der Mikrowelle geht, ist nen "Negerkuss" (jaja, politisch nicht korrekt :zwinker: ) oder nen Marshmallow auf extreme Größen wachsen zu lassen :grin:
     
    #6
    Flowerlady, 9 September 2007
  7. User 25480
    Verbringt hier viel Zeit
    884
    113
    65
    vergeben und glücklich
    Es gibt von Tupperware so ein Micro3 Geschirr und ein umfangreiches Kochbuch dazu, da sind nur Gerichte für die Microwelle drin. In dem Kochbuch gibt es jeweils Gerichte für Vor-, Haupt- und Nachspeisen. Ist allesdings nicht ganz preiswert.
     
    #7
    User 25480, 9 September 2007
  8. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.534
    398
    2.013
    Verlobt
    Wir brauchen sie zum Aufwärmen von Resten,

    der Backofen ist dagegen eine Energieschleuder.
     
    #8
    simon1986, 9 September 2007
  9. Sunbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    nicht angegeben
    Isst ihr alle nur Mirkowellensachen :zwinker: das ist so ziemlich das schlechtetste was man machen kann!
    1tens weil beim erwärmen die ganzen Vitamine zerstört werden
    & bei Feritggerichten ist es so, dass sie zwar zuerst sättigen, weil div. künstliche Stoffe im Essen vorhanden sind, allerdings wird man dann schnell wieder hungrig & isst im Endeffekt das doppelte, also dass sind richtige Dickmacher!
     
    #9
    Sunbaby, 9 September 2007
  10. amaretta
    amaretta (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    541
    101
    1
    nicht angegeben
    Ich tu manchmal Sojagranulat, Wasser und Gemüsebrühe/Gewürze in nen Teller, schnippel mir Zucchini/Paprika/... drauf und leg ein paar Scheiben Käse drüber.
    Braucht nur 5-10 Minuten bei ca. 600 Watt.
     
    #10
    amaretta, 9 September 2007
  11. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    es gibt auch mehr Kochbücher zum Thema Mikrowelle..

    also mit den Fertiggerichten hab ichs mal probiert.. aber die schmecken alle zum Kotzen lol..

    wenn ich nix mit nehme zur Arbeit zum Aufwärmen, dann ess ich nur Brötchen..

    vana
     
    #11
    [sAtAnIc]vana, 9 September 2007
  12. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Mich machen die satt... Auch dauerhaft und es gibt ein paar ganz leckere... Ich mache auch ab und zu Dosensuppen (Kartoffelsuppe oder sowas) in der Mikro warm, geht auch hervorragend!
     
    #12
    SottoVoce, 9 September 2007
  13. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    microwellenzubereitung ist schonender, weil zeitsparender. vitamine bleiben da eher erhalten als zb im kochtopf oder im backrohr.
     
    #13
    CCFly, 9 September 2007
  14. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #14
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 9 September 2007
  15. Gul
    Gul (29)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1
    0
    0
    Single
    wäre es sinnvoll am wochenende ne pizza zu kochen und jeden tag ein stück davon aufzuwärmen, so ca drei tage?

    für was brauch ich die mikrowelle denn dann außer dem aufwärmen?

    ich such gerichte, die ich alleine mit der mikrowelle zubereiten kann!
     
    #15
    Gul, 9 September 2007
  16. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    ICH brauch meine Mikrowelle praktisch NUR zum Aufwärmen!

    Sei es Fertiggerichte (eher selten), Dosensuppen (auch eher selten) oder eben ich koche etwas und dann halt gleich viel mehr, als ich bräuchte und wärme davon Portionen noch 2-3 Tage danach immer wieder auf.

    Mir fällt aber noch ein, dass es ein gericht gibt, da tut man Maultaschen (diese fertigen, die es so zu kaufen gibt) in ein Mikrowellengeschirr, darüber dann passierte Tomaten (gibt es auch zu kaufen) oder andere Tomatensoße (kann auch gewürzte Soße sein, dann schmeckt es besser, find ich) und darüber Käse zum Überbacken.

    Find das sehr lecker. Das tut man dann einfach ne Weile in die Mikrowelle.
     
    #16
    SottoVoce, 9 September 2007
  17. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Ich würde die Pizza ja eher BACKEN als KOCHEN :tongue:

    Kannst du generell machen, aber bei aufgewärmter Pizza wird der Teig wabbelig (hindert mich aber nicht dran, Pizza aufzuwärmen)

    Wenn Du einen Backofen und Herdplatten hast: Für nichts!
    Ohne Backofen kannst Du ne Mikrowelle mit Backofen-Funktion kaufen und damit Gerichte zubereiten, für die Du halt sonst nen Backofen gebraucht hättest.

    Das sind ALLES nur Sachen, bei denen es ums Erhitzen geht!!! Irgendwas, was es quasi vorgegart zu kaufen gibt, Sachen aus der Dose, frisch eingeschweißte Sachen u.s.w.
     
    #17
    Flowerlady, 9 September 2007
  18. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    So eine hab ich auch... und die ist echt super :grin:
     
    #18
    User 48246, 9 September 2007
  19. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    wir hatten auch mal so n riesen Kasten von mulinex wo Mikro und Backofen in einem war- also an die Backofenfunktion von dem Ding kam bisher noch kein Backofen ran !! oO

    vana
     
    #19
    [sAtAnIc]vana, 9 September 2007
  20. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    also ich hab das jetzt so verstanden, das er keine gefriermöglichkeit hat und einfach wissen will, was er da dann machen kann. :ratlos:
     
    #20
    User 38494, 9 September 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test