Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Minderwertigkeitskomplexe

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Pure_Poison, 13 April 2004.

  1. Pure_Poison
    0
    Hmm, ich weis gar nicht wie ich anfangen soll, aber naja, mal guggn. Also mein Freund benimmt sich in letzter Zeit äußerst komisch, um genau zu sein seit Ostern. Seine Eltern sind geschieden, er wohnt mit seiner überaus (Flodders-Family) Mutter in einer (total verdreckten, sorry) Wohnung und hat irgendwie total ein gestörtes Familien-Verhältnis. Ok, meine Family und ich sind auch net die heiligsten, aber seid er mit mir zusammen ist, merke ich schon dass es ihm total gut bei uns gefällt. Er wird voll mit ein-integriert. Am Ostersonntag war halt dann die ganze Verwandtschaft da und meine Mum hat ihn auch eingeladen, er saß kurzum mittendrin. Gefiel ihm ja auch... Jetzt meint er immer, da seine Familie bzw die Reste seiner Familie nie solche Feste machen, bzw seine Mutter ohne Fernsehen krepieren würde und sich nen feuchten Dreck um ihn ******

    Gut, heute ist mein Geburtstag und er war SEHR merkwürdig. Habe ihm ja gesagt dass ich kein Geschenk will etc Dachte vielleicht ne Rose oder so würd er ja sicher mir geben, aber nichts... Er hat mir nur "happy birthday" gesagt (hat bei mir übernachtet, voller neid auf meine 2 geschenke geguggt) und dann gemurmelt dass er dann heim müsse. Gut, meine Family is nich sehr knausrig mitm Geld, wenn mein Dad was haben will, dann kauft er es sich oder uns auch. Mein Freund sagt auch öfter zu mir "wenn du mehr luxus willst, musst du dir jemanden anderen suchen". Ich habe nie behauptet dass ich mehr "luxus" will, ganz im gegenteil, ich zahl sogar oft für ihn mit wenn wir weggehn etc...

    Ich hab echt keine Ahnung mehr, was ich noch tun/sagen soll, dass er wieder fröhlicher drauf is. Weis jemand weiter? Bin um jede Antwort dankbar!

    strange_girl
     
    #1
    Pure_Poison, 13 April 2004
  2. Große Schwester
    Verbringt hier viel Zeit
    105
    101
    0
    Single
    Tja, da haben wir wieder so ein typisches Männerproblem.
    Ich vermute, er fühlt unterlegen sich wegen des Geldes, was Deine Familie bzw. Du mehr hast als er.
    Geld kann auch Macht bedeuten und die Macht geben Männer nicht gerne in die Hand ihrer Partnerin.
    Den Spruch, Du sollst Dir jemanden mit mehr Geld suchen, hab ich auch schon mal gehört.
    Das meint er natürlich nicht wirklich so.
    Vieleicht mußt Du ihm einfach öfter sagen, was Du an ihm toll findest.
     
    #2
    Große Schwester, 13 April 2004
  3. User 10015
    User 10015 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    4.295
    248
    1.737
    Single
    Ja da stimm ich Meister und großer schwester zu. Er denkt sicher weil du soviel hast und ihm, wenn ich das richtig entnommen habe, geht es eben schlechter und kann sich nicht so viel leisten. Na ja er hat halt eventuell Minderwertigkeitsgefühle das du etwas besseres bist als er und das er sich deswegen schlecht fühlt. Das geht aber, wenn du vielleicht mit ihm geredet hast, nach einiger Zeit weg.

    Tschau

    evil

    Ps.: Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!
     
    #3
    User 10015, 13 April 2004
  4. evi
    evi
    Gast
    0
    Ich stell mal eine gewagte (?) Theorie auf:
    Vielleicht war er sehr komisch, weil du dich anders verhalten hast?
    Gut, du hast ihm gesagt, du möchtest kein Geschenk zum Geburtstag, aber du schreibst selbst, dass du wenigstens mit einer Rose gerechnet hast. Das kann ich auch absolut nachvollziehen. Dennoch ist es sehr schwer, dann seine (auch wenn es nur ganz gering ist) Enttäuschung zu verbergen.
    Liegt es vielleicht daran?

    evi
     
    #4
    evi, 13 April 2004
  5. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Ich glaube nicht, dass du ihm bei dieser Sache großartig helfen kannst... er muss wohl selbst lernen damit umzugehen.
    Wenn er wirklich in schlechten Familienverhältnissen großgeworden ist und seine Eltern sich für ihn nicht interessieren, dann ist es natürlich schon nachvollziehbar, dass er vielleicht neidisch auf dein Leben ist und damit nicht wirklich umgehen kann, dass bei euch alles "besser" ist. Zudem denke ich auch, dass das was Evi geschrieben hat eine Rolle spielt. Natürlich ist deine Reaktion verständlich, ich wäre auch enttäuscht und ich denke mal, dass er das auch gespürt und daher so trotzig reagiert hat.
    Ich denke mit der Zeit wird er lernen damit umzugehen (wie lange sed ihr denn zusammen?) und ab einem gewissen Alter fängt man ja auch an sich eine eigene Existenz aufzubauen und sich ein wenig von den Eltern abzukapseln. Dann kann er stolz darauf sein, was er selbst leistet und die familiären Probleme treten in den Hintergrund. Wie alt ist er denn eigentlich?
     
    #5
    User 7157, 13 April 2004
  6. UnclePat
    UnclePat (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    173
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Er muss ja nicht unbedingt neidisch sein. Würd ich sogar gar nicht sagen. Er fühlt sich nur in seiner Rolle als zukünftiger Familienernährer (bei aller Emanzipation ist das der Mann im Gesellschaftsbild immer noch) unfähig...

    Er macht sich Sorgen, dass er deinen Lebensstandard nicht zukünftig nicht halten kann, das zeigt sich ja schon aus der Aussage mit dem Luxus. Und bei den Geschenken denk ich auch nicht, dass er neidisch geschaut hat, sondern er aht sich halt mies gefühlt, weil er nix für dich hat.

    Ist halt ne schwierige Situation, wenn zwei Gesellschaftsschichten aufeinanderprallen... Wie alt ist er dnn, geht er noch zur Schule? Macht er ne Ausbildung?
     
    #6
    UnclePat, 13 April 2004
  7. klarna
    Gast
    0
    Hi,
    Dein Freund hat sicher ein Problem mit der Situation, wie Du sie schilderst.
    Direkt helfen wirst Du ihm wohl nicht können. Zeig ihm nur stets wie wichtig er "persönlich" für Dich ist und den Rest muss er dann selbst schaffen fürchte ich.

    Klarna
     
    #7
    klarna, 13 April 2004
  8. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Und das zu recht, wie ich finde! Eine kleine Aufmerksamkeit wie eine Rose, ein schöner Brief oder sowas kostet ja nun wirklich so gut wie kein Geld. Und darüber hätte sich strange_girl bestimmt auch schon gefreut.
     
    #8
    User 7157, 13 April 2004
  9. Pure_Poison
    0
    Aalso, er ist 22 und seit 2 Jahren arbeitslos,...(hatte schweren verkehrsunfall und seit dem nur noch gering belastbar). Wir sind seit 6 Monaten zusammen. Und so komisch benommen hat er sich eigentlich noch nie, jetz hat er mich grad angerufen und halt noch gemeint "feier noch schön deinen geburtstat"... Toll! :mad: Naja ich werd ihn morgen mal fragen was er für ein Problem hat, aber das stimmt schon, dass es anfangs net so toll läuft wenn zwei Welten aufeinander prallen. Aber da muss i jetz durch...und er auch :zwinker:

    strange_girl
     
    #9
    Pure_Poison, 13 April 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Minderwertigkeitskomplexe
Riot
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Februar 2011
61 Antworten
Falliga
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 Februar 2006
6 Antworten
Test