Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • *PennyLane*
    0
    13 Januar 2007
    #1

    Mindestdauer bis zur neuen Beziehung?

    Gibt es sowas für euch wenn ihr eine Beziehung beendet oder sie vom Partner beendet wird? Allein schon aus Rücksicht auf den Exfreund?
    :ratlos:
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    13 Januar 2007
    #2
    Nein, gibts bei mir nicht, da gabs nie lange Pausen, sondern sogar quasi nahtlose Übergänge, wenn eine Beziehung schon länger "tot" war und das Schluss machen nur noch nicht offiziell vollzogen wurde. Natürlich würde ich dem Ex nicht unbedingt auf die Nase binden, dass ich bereits wieder neu vergeben bin. Da ich bisher immer nur Fernbeziehungen hatte, ergab es sich aber eh nie, dass ich dem Ex nochmal über den Weg gelaufen bin und er kriegt im Grunde nichts über mein neues Leben mit.
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    13 Januar 2007
    #3
    Nö, da gibts an sich kein Minimum. Die Beziehung muss definitiv offiziell vorbei sein, so lang ich noch nen Partner so sitzen habe, der denkt die Beziehung hätte noch eine Chance...nein, das ist nicht mein Stil. Solange ich selbst nicht drüber hinweg bin natürlich auch nicht.
    Meine Begrenzung ist alelrdings, dass ich lange brauche um mich zu verlieben, das dauert also immer ne ganze Weile, hab ich aber auch kein Problem mit, ich kann auch mal Single sein und brauche nicht zwanghaft immer einen Partner. Das letzte und einzige Mal waren 8 Monate.
     
  • User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    13 Januar 2007
    #4
    Ich denke, dass dies immer davon abhängig ist, wie die vorhergegangene Beziehung beendet worden ist.
    Hat man sich in beiderseitigem Einverständnis getrennt, weil es eben einfach nicht mehr gepasst hat, kann es recht schnell gehen, ist die Trennung unschön verlaufen (etwa weil einer den anderen betrogen hat), so brauchte ich persönlich eine recht lange Zeit, um dieses "Erlebnis" zu verarbeiten und überhaupt nur daran denken zu können, eine neue Beziehung einzugehen.:ratlos:
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.168
    nicht angegeben
    13 Januar 2007
    #5
    Wenn ich Schluss machen würde, würde ich vermutlich einige Zeit warten mit einem neuen Freund. Anders fände ich es doof für den Ex-Freund. Macht er Schluss, habe ich definitiv ein paar Tage später jemand anders. Und wenn es nur ist, um ihn zu ärgern.
     
  • anna2293
    anna2293 (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    101
    0
    vergeben und glücklich
    13 Januar 2007
    #6
    bei mir wahren es... auch 8 monate und auch das letzte und einzige mal, aber ich denke schon das man eine beziehung gleich wieder neu anfangen kann, nur wenns ncit klappt, dann eben nciht
     
  • Starla
    Gast
    0
    13 Januar 2007
    #7
    Vielleicht freut er sich ja darüber? :grin:

    Nein, ich setze kein Minimum fest, so etwas ergibt sich einfach.
     
  • glashaus
    Gast
    0
    13 Januar 2007
    #8
    Ich hab kein festgelegtes Minimum, aber ich werd nie wieder von einer direkt in eine andere Beziehung und ich werd auch zusehen, dass ich solange Single bleibe wie ich das für nötig halte...
     
  • KittyCat3
    Verbringt hier viel Zeit
    230
    103
    1
    Verlobt
    13 Januar 2007
    #9
    so ne festgelegt zeit hab ich nicht, wenn ich mich von der beziehung "erholt" habe und der "richtige" da ist, warum nicht?
    Aber von einer in die nächste beziehung zu stolpern stell ich mir nicht so prikeld vor
     
  • GreenEyedSoul
    0
    13 Januar 2007
    #10
    Nein, ich setze mir keine Zeit die eingehalten werden muss, um eine neue Beziehung einzugehen.
    Wenn die alte Beziehung offiziell abgeschlossen ist und ich mir über meine Gefühle im Klaren bin und ich mich zudem bereit fühle, steht einer neuen Beziehung nichts mehr im Wege.
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    13 Januar 2007
    #11
    Ich glaub,so eine Frist gibt es nicht, sondern es hängt davon ab, ob man innerlich schon abgeschlossen hat.
    Du kannst lange nach der Trennung brauchen, um wieder "frei" zu sein oder hast schon in der Beziehung mit deinem Partner abgeschlossen.

    Zwischen meinem ex und meinem jetzigen Freund hat's knapp 1,5 Monate gedauert, aber auch nur, weil ich innerlich meinen Ex schon in der Beziehung bevor ich mich getrennt habe ad acta gelegt habe.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    13 Januar 2007
    #12
    nö, warum auch? naja, es würde sie nicht geben. ich hatte noch nicht allzu viel beziehungserfahrung.
     
  • Desperados-AC
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    101
    0
    Single
    13 Januar 2007
    #13
    Nach meinen bisherigen Erfahrungen wüsste ich nicht, wieso ich nach der Trennung noch Rücksicht nehmen sollte....ich mache das so wie ich es für richtig halte. Es gab Trennungen nach denen ich mehr Zeit gebraucht habe und welche, da wars einfacher. Man muss seinem ehemaligen Partner ja auch nich unbedingt auf die Nase binden dass man wieder vergeben ist.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.168
    nicht angegeben
    13 Januar 2007
    #14
    Ne, es würde ihn richtig ärgern und das fände ich in so einem Moment großartig. Mal abgesehen davon, dass mich was Neues natürlich trösten würde. Das soll ja nicht die große Liebe sein.
     
  • Schäfchen
    Schäfchen (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.592
    123
    4
    Es ist kompliziert
    13 Januar 2007
    #15
    Nö. Die neue "Liebe" kommt halt, wenn sie kommt. Und wenn ich Schluss mache, weil man sowieso schon eine Neue hat, dann gibts halt keine Pause. Das kann man nicht pauschal sagen, wie lange das dauert finde ich. Ich kenn beide Extreme, manche haben genau 1 Tag später ne neue Beziehung, andere trauern erstmal monatelang rum, is echt verschieden.
     
  • FreeFrankonia
    Verbringt hier viel Zeit
    286
    101
    0
    Single
    13 Januar 2007
    #16
    Also bei mir sinds bisher über 5 Jahre :tongue:
     
  • Linchen89
    Gast
    0
    13 Januar 2007
    #17
    Nein gibt es nicht direkt.Ich bin grad in der Situation dass mein Freund mich vor ein par Tagen verlassen hat und auch wenn ich mir in nächster Zeit nicht vorstellen kann eine neue Beziehung anzufangen lasse ich mir alles offen.
     
  • Clocks
    Clocks (32)
    Meistens hier zu finden
    550
    128
    92
    in einer Beziehung
    13 Januar 2007
    #18
    gdsghfj875t Jahr...
     
  • Sunny2010
    Sunny2010 (32)
    Klein,aber fein!
    2.400
    121
    0
    Single
    13 Januar 2007
    #19
    Nein,gibt es nicht.

    Wo die Liebe hinfällt :herz:

    Und meine Beziehung zu meinem Süßen ist das beste Beispiel:Wir sind zusammengekommen,als er 5Wochen von seiner Ex und ich 4wochen von meinem Ex getrennt war.
     
  • Britt
    Britt (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.666
    123
    2
    nicht angegeben
    13 Januar 2007
    #20
    Nö, das ergibt sich einfach, je nachdem, ob ich über den Ex hinweg bin und wie schnell ich mich neu verliebe..

    Übrigends war ich immer froh, wenn mein Ex eine Neue hatte, wenn ich die Trennung vollzogen hatte. Das ist doch Balsam für das schlechte Gewissen, das man oft hat.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste