Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Minisiston ...wirklich sicher?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Süße17, 5 Januar 2007.

  1. Süße17
    Süße17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    91
    0
    vergeben und glücklich
    hey nehm seit 6 monaten die miisiston aber bisher immer mit Kondom und pile verhütet aber seit 2 wochen ohne kondom und mein fruend ist manchmal in mir gekommen und ich habnur noch 1 woche Pille vor mir.ich nehm sie auch jeden tag immer normal und vergess sie nicht manchmal nehm ich sie 15 min früher und einmal eine stunde früher genommen naja jedenfalls noch ie vergessen mach mir aber trotzdem irgedwie sorgen dass ich vll schwanger werden könnte vll steiger ich mich auch nur so rein aber gibt es vll jemand der mir die angst nehmen kann so jemand der auch minisiston nimmt oder gibt es welche die trotzdem schwanger geworden sind?
    bitte um antwort
    sorry wegen rechtschreibung:ratlos:
     
    #1
    Süße17, 5 Januar 2007
  2. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Deine Sorgen sind völlig unnötig.
    Deine Pille wäre niemals zugelassen worden, wenn sie nicht sicher wäre, solange du alles richtig machst. :smile:
    Die Minisiston ist genauso sicher wie jede andere Mikropille auch.
    Und mit der Mikropille verhüte ich seit 5 Jahren ohne auch nur annähernd schwanger zu sein.
    Die Angst verschwindet mit der Zeit, du hast ja grad erst angefangen, dich ausschließlich auf sie zu verlassen.
     
    #2
    Numina, 5 Januar 2007
  3. Süße17
    Süße17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    49
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ja stimmt ich hatte auch angst schwnager zu sien als wir mit Kondom verhütet haben aber ist es ok wenn ich sie auch früehr nehme als ich soll zb um 16 uhr anstatt wie immer um 17 uhr so als beispiel?
     
    #3
    Süße17, 5 Januar 2007
  4. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Ja, das ist völlig ok. :smile:
    Zwischen 2 Pillen dürfen nie mehr als 36 Stunden liegen, und das passiert ja so nicht. :zwinker:
     
    #4
    Numina, 5 Januar 2007
  5. Süße17
    Süße17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    49
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ok dan bin ich ja beruhigt aber wieso ist dan die mikropille nur sicher und die normale Pille sehr sicher steht in jeden buch
    achja und nach der pille wenn man innerhalb von 3 stunden durchfall hat der erbrechen muss soll man ne neue nehmen und nach den 3 stunden ist sie ja in den körper schon "einintegriert " worden nä?

    ich mach mir halt wegen dem verdanmmten 1% ausnahme sorgen pile ist ja zu 99% socher oder gilt das 1% wenn man pille falsche innimmt?
     
    #5
    Süße17, 5 Januar 2007
  6. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Ich hab die Minisiston 5 Jahre genommen und bin nicht schwanger geworden. Mach dich nicht verrückt!
     
    #6
    Britt, 5 Januar 2007
  7. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Die Mikropille ist die normale Pille, da gibts keinen Unterschied, quasi jede Frau bekommt eine Mikropille. :zwinker:
    Ansonsten gibts noch die Minipille, aber die ist auch nicht sicherer. Du hast das sicherste, das geht.
    Ich würde zu 4h raten, statt 3.
     
    #7
    Numina, 5 Januar 2007
  8. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Ich habe auch 2 Jahre die Minisiston genommen, und bin nicht schwanger geworden. Jede Pille tut seine Dienste, ob das nun die Minisiston oder eine andere Präperate sind. Du musst dir keine Gedanken machen!

    Einen Vorteil hat die Minisiston, sie kostet nur 16 € im Quartal (halb so teuer, wie meine jetzige). :smile:

    LG
     
    #8
    Lysanne, 5 Januar 2007
  9. Piccadilly
    Piccadilly (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich nehme die Minisiston seit 7 Jahren und bisher ist noch nichts passiert.
    Die Pille ist genau so sicher wie alle anderen, sonst dürfte sie, wie bereits gesagt, gar nicht verkauft werden.
     
    #9
    Piccadilly, 5 Januar 2007
  10. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich nehm die Minisiston und bin in allen Belangen sehr zufrieden. Über die Sicherheit mach ich mir keine Gedanken, die liegt ja eh bei jeder dieser Pillen gleich.
     
    #10
    Ginny, 5 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Minisiston wirklich sicher
Vanilla90
Aufklärung & Verhütung Forum
25 August 2016
2 Antworten
joueuse
Aufklärung & Verhütung Forum
4 Februar 2014
8 Antworten
angel44
Aufklärung & Verhütung Forum
6 April 2013
2 Antworten